Filmemacherin Stunden vor der Veröffentlichung des Dokumentarfilms “Shadow Gate” verhaftet (inszenierte Verschwörung gegen Trump)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 4
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Millie Weaver ist eine konservative Filmemacherin, die in ihrem Haus im Nordosten von Ohio festgenommen wurde, bevor sie ihren neuen Dokumentarfilm namens Shadow Gate auf YouTube veröffentlichen sollte. Weaver behauptete, sie habe eine von beiden großen politischen Parteien inszenierte Verschwörung gegen Präsident Donald Trump aufgedeckt und der Dokumentarfilm würde erklären, wie das alles funktioniert.

Der Zeitpunkt ihrer Verhaftung entflammte Verschwörungstheorien online, und Kritiker fragten sich, ob die Verhaftung mit der Dokumentation von Shadow Gate zusammenhängt. Heavy.com bestätigte mit dem Gefängnis von Portage County, dass Weaver zusammen mit ihrem Lebensgefährten Gavin Wince am 14. August wegen Straftaten wie Raub und häuslicher Gewalt festgenommen wurden.

Der Sheriff von Portage County bestätigte ferner per E-Mail, dass Weaver aufgrund einer Anklage der Grand Jury von Portage County festgenommen wurde. Heavy.com hat sich an die Staatsanwaltschaft des Bezirks gewandt, um nach einer Kopie der eidesstattlichen Erklärung zu fragen.

Folgendes müssen Sie wissen:

1. Millie Weaver und Gavin Wince werden in Ohio wegen Straftaten angeklagt

Millicent Weaver und Gavin Wince wurden beide am 14. August vom Büro des Sheriffs des Portage County verhaftet. Die Aufzeichnungen der Insassen zeigen, dass sie gegen 1:50 Uhr in das Gefängnis des Portage County eingewiesen wurden

Heavy bestätigte telefonisch mit dem Gefängnis von Portage County, dass Weaver und ihr Partner beide vor vier Anklagen stehen:

  • Raub
  • Manipulation von Beweisen
  • Gerechtigkeit behindern
  • Häusliche Gewalt

Der Beamte des Gefängnisses von Portage County, Heavy.com, sprach mit Weavers Partner als ihrem Ehemann. Der Cleveland Plain Dealer beschrieb Wince in einem separaten Bericht als Weavers Freund. Heavy.com hat nicht unabhängig überprüft, ob das Paar verheiratet ist.

Weaver wurde über das Wochenende ohne Bindung festgehalten. Es wurde erwartet, dass sie am Montag, dem 17. August, einem Richter gegenübersteht, obwohl nicht klar war, ob sie physisch vor Gericht oder aus der Ferne erscheinen würde.

Weaver ist Mutter von zwei Kindern. Der Beamte des Portage County Gefängnisses hatte keine Informationen darüber, wer sich um die beiden Kinder kümmerte, während ihre Eltern hinter Gittern saßen.

2. Ein Video von Weaver, der fragt, warum sie verhaftet wurde, hat sich online verbreitet

Der Autor Mike Dice, der 2019 ein Buch mit dem Titel The Liberal Media Industrial Complex schrieb, teilte auf Twitter ein Video mit, das den Moment zeigen soll, als Weaver in ihrem Haus festgenommen wurde. Der Clip, der an die fast 700.000 Follower von Dice ging und zum Zeitpunkt dieses Schreibens fast 1 Million Mal angesehen wurde, scheint von Weaver selbst gedreht worden zu sein.

In dem Clip zeichnet Weaver die Interaktion mit einem Sheriff-Stellvertreter auf, wobei ihr Telefon auf den Boden zeigt. Sie fragt: „Sie sagen, eine große Jury hat mich angeklagt? Für was?” Die Polizei bittet Weaver, ihre Schuhe zu holen, und der Papierkram würde im Gefängnis auf sie warten. Weaver kooperiert, als eines ihrer Kinder Geräusche außerhalb der Kamera macht (In den Untergrund abgetaucht? Trumps kryptische Rede, „dass man ihn eine ganze Weile nicht sieht… weil er reiche Feinde hat, die mit seiner Politik unglücklich sind“).

Als Weaver in ihr Haus kommt, richtet sie ihre Kommentare an die Zuschauer. „Leute, ich weiß nicht, was gerade passiert. Die Polizei ist gerade in meinem Haus aufgetaucht und hat gesagt, dass sie mich verhaften. Sie sagten, eine große Jury habe mich wegen etwas angeklagt. Ich habe keine Ahnung was. Das ist verrückt.”

Weaver fragt dann, warum ihr nichts per Post geschickt wurde und wiederholt ihre Behauptung, dass sie keine Ahnung habe, worum es bei der Verhaftung geht. Als sie wieder nach draußen geht, sagt Weaver zur Kamera: „Leute, ich bin gerade dabei, große Neuigkeiten zu verbreiten. Ich werde verhaftet und habe keine Ahnung warum.“ Jemand hört dann außerhalb der Kamera, wie er Weaver erzählt, dass sie wegen Einbruchs angeklagt wurde. Sie schien überrascht zu sein, als sie antwortete: „Einbruch? Für was?”

Weaver dreht dann ihr Handy zu ihren beiden Kindern, die mit einer anderen Frau auf der Veranda waren. Ihr kleiner Sohn weint, als die Polizisten ihr sagen, sie solle sich dem Fahrzeug nähern. Der Polizist sagt: „Komm schon, lass uns zum Auto gehen. Ich war mehr als nett.” Weaver sagt erneut, dass sie “keine Ahnung hat, was gerade passiert”. Das Video endet, nachdem Weaver die Zuschauer aufgefordert hat, dies zu teilen.

Seit ihrer Verhaftung wurde im Auftrag von Weaver eine GoFundMe-Kampagne gestartet, um die Bezahlung ihrer Rechtsverteidigung zu unterstützen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hatten Hunderte von Spendern mehr als 83.000 US-Dollar gespendet.

   

3. In Ohio bedeutet eine „geheime Anklage“ einfach, dass die Anklage versiegelt wird, bis der Angeklagte festgenommen wurde

Eines der Details über Millie Weavers Verhaftung war, dass sie wegen einer geheimen Anklage verhaftet wurde. Dies ist ein Standardverfahren nach dem Gesetz von Ohio. Das Gesetzbuch erklärt, dass „geheime Anklagen erst nach Festnahme des Angeklagten namentlich vermerkt werden dürfen“.

Hier ist der Prozess: Sobald eine große Jury entschieden hat, dass Anklage erhoben werden soll, fährt ein Staatsanwalt mit dem Fall fort und ein Haftbefehl wird offiziell ausgestellt. Die Anklage wird normalerweise versiegelt, auch bekannt als geheim, bis der Angeklagte festgenommen wurde.

Details über die Anklage werden in der Regel veröffentlicht, sobald der Angeklagte vor einem Richter erscheint, wie der Gefängnisbeamte von Portage County Heavy.com telefonisch erklärte. Weavers Fall begann vor einem städtischen Gericht und wurde an das Common Pleas Court weitergeleitet, erklärte der Gefängnisbeamte.

4. Weaver behauptete, das Wissen über einen Putsch gegen Präsident Trump aufzudecken

Weaver hatte Shadow Gate auf ihrer Website als das „größte Whistleblowing-Ereignis aller Zeiten“ beschrieben. Weaver behauptete in einem Trailer vor der Veröffentlichung des Films, sie habe mit zwei Personen gesprochen, die Kenntnis von einer geheimen Organisation von „Auftragnehmern“ hatten.

Sie behauptete, die Auftragnehmer seien “von Regierungsbeamten angeheuert worden, um die Trump-Kampagne zu gestalten, ihn für die Russland-Kollusionsuntersuchung vorzubereiten, Zeugen für die Amtsenthebungsverhandlungen zur Verfügung zu stellen und dem Justizministerium während der Müller-Untersuchung administrative Unterstützungsdienste zu bieten”.

Weaver behauptete auch, diese “Auftragnehmer” seien für die Erstellung der “gefälschten Nachrichten in den Mainstream-Medien” verantwortlich. Sie behauptete, die “Schattenregierung” sei dafür verantwortlich, die jüngsten landesweiten Proteste anzuregen und die Bewegung “Defund the Police” zu fördern.

Weaver beschuldigt Republikaner und Demokraten, bei einer Verschwörung zusammengearbeitet zu haben, um Präsident Trump zu Fall zu bringen. „Beide Parteien sind gleichermaßen schuldig, einen noch größeren Skandal vertuscht zu haben. Shadow Gate: Die taktische und operative Rolle der Schattenregierung hinter den Kulissen des Putsches gegen Präsident Trump. Wir werden hinter die Puppen schauen, wer der wahre Puppenmeister ist.“ (Tyrannei ohne Tyrannen: Die Teile-und-Herrsche-Strategie des Tiefen Staates funktioniert).

5. Weaver arbeitete für Infowars und war dort Gastgeberin – Alex Jones hat eine Verschwörungstheorie verworfen, nach der Weavers Verhaftung inszeniert wurde

Weaver wurde 2017 von Newsmax als eine der „30 einflussreichsten Republikaner unter 30“ bezeichnet. Auf der Website wurde sie als „ehemaliges Model“ beschrieben, das sich „als politische Aktivistin, Reporterin und Satirikerin einen Namen gemacht hat“.

Newsmax bemerkte, dass Weaver “am bekanntesten für ihre Beiträge zu Infowars.com und die Videos auf ihrem YouTube-Kanal” war. Ihr Kanal, der Videos enthält, in denen Theorien über einen korrupten „tiefen Staat“ beworben werden, und behauptet, dass Unruhen in Minneapolis von einer Gruppe „linker Radikaler“ vorgeplant wurden, hat derzeit mehr als 400.000 Abonnenten.

Weaver hat das Weiße Haus mindestens zweimal besucht. Sie teilte im Januar auf Instagram mit, dass Mitarbeiter des Weißen Hauses sie eingeladen hatten, den Westflügel zu besichtigen. Sie schrieb teilweise: „Ich bin froh zu sehen, dass meine harte Arbeit anerkannt und geschätzt wird! Wir haben wirklich das größte Land und den größten Präsidenten! # Trump2020. ” Weaver schrieb am 7. März über einen weiteren Besuch und schrieb: „Es war schön, wieder im Weißen Haus zu sein . Große Dinge kommen! Bleib dran.”

Weaver ist eine Mitarbeiterin von Infowars und die Site beschreibt sie als eine ihrer Reporterinnen. Der Moderator von Infowars, Alex Jones, sagte in einemVideo, dass er Weaver seit mindestens acht Jahren kenne und sie als „gute Christin“ bezeichne. Er fügte hinzu, dass Weaver als Freiberufler zu Infowars beigetragen habe.

Jones bestritt eine Online-Verschwörungstheorie, in der behauptet wurde, die Verhaftung sei “inszeniert” worden, um für ihren Shadow Gate- Film zu werben. In dem Clip schlug Jones auch vor, dass die Verhaftung mit einem Familienstreit zusammenhängen könnte, insbesondere mit einem Streit mit Weavers Mutter.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/heavy.com am 16.08.2020

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.