Nach Bidens Beleidigung: Putin fordert den CGI-Fake-US-Präsidenten zu einer Live-Diskussion auf (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

infowars.com berichtet: Präsident Wladimir Putin hat den US-Präsidenten zu einer Live-Debatte im Fernsehen herausgefordert und den Bluff des Mannes aufgelegt, der ihn beschuldigte, „ein Mörder“ zu sein, der keine „Seele“ hat.

Der Schritt scheint darauf ausgelegt zu sein, Präsident Bidens größte Schwachstelle in der Öffentlichkeitsarbeit aufzudecken: seine Unfähigkeit, in einem zusammenhängenden Satz öffentlich zu sprechen.

„Ich habe gerade darüber nachgedacht. Ich möchte Präsident Biden vorschlagen, unsere Diskussion fortzusetzen, aber unter der Bedingung, dass wir es im Grunde genommen live machen, wie es heißt“, sagte Putin einem russischen staatlichen Fernsehreporter.

„Ohne Verzögerungen und direkt in einer offenen, direkten Diskussion“, fügte Putin hinzu. „Es scheint mir, dass das für die Menschen in Russland und für die Menschen in den Vereinigten Staaten interessant wäre.“

Putin betonte, dass er bereit sei, die Debatte so schnell wie möglich zu beginnen: „Ich möchte das nicht lange aufschieben. Ich möchte dieses Wochenende in die Taiga gehen, um mich ein wenig zu entspannen. Also könnten wir es morgen oder Montag tun. Für die amerikanische Seite sind wir jederzeit bereit.“

Biden hat sich in den ersten Monaten seiner Präsidentschaft geweigert, mit ausländischen Staats- und Regierungschefs zu sprechen, und diese Aufgaben an Vizepräsidentin Kamala Harris delegiert (USA: Erneut wirre Rede von Biden – QAnon-Anhänger glauben das Trump im März als Präsident eingesetzt wird (Video)).

Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses, schloss Putins Bitte , ein öffentliches Gespräch zu führen, schnell aus sagte, der Oberbefehlshaber sei „ziemlich beschäftigt“.

anti-spiegel.ru berichtet weiter:

Putin hat sich gestern zum Jubiläum der Wiedervereinigung mit der Krim in einer Videokonferenz den Fragen von Vertretern Zivilgesellschaft auf der Krim gestellt. Dabei wurde er auch nach der Beleidigung von Joe Biden gefragt. Putins Antwort sollte man genau lesen (US-Wahl: Zeitung gibt zu, Trump Worte in den Mund gelegt zu haben, die er nie gesagt hat – wie Joe Bidens 1,85-Billionen-Hilfspaket wirkungslos verpufft).

Ich habe über die Beleidigung von Joe Biden gegen den russischen Präsidenten, die diplomatischen Folgen und die Reaktionen in Moskau ausführlich berichtet.

   

Das Verhältnis zwischen Biden und Putin

In dem Interview sagte Biden über ein Treffen mit Putin:

„Ich war allein mit ihm in seinem Büro, und da ist es passiert. Präsident George W. Bush sagte mal, er habe ihm in die Augen geschaut und seine Seele gesehen. Ich sagte: „Ich habe Ihnen in die Augen geschaut und glaube nicht, dass Sie eine Seele haben.“ Daraufhin schaute er mich an und sagte: „Wir verstehen einander.“ Schauen Sie, das Wichtigste im Umgang mit ausländischen Führern ist nach meiner Erfahrung, und ich hatte in meiner Karriere mit sehr vielen zu tun, die Person zu kennen“ 

Biden hat auf den Geheimdienstbericht reagiert und sofort ein Interview gegeben, in dem er all die Vorwürfe gegen Russland wiederholt und Putin sogar als „Killer“ bezeichnet hat. Der Spiegel hat unter der Überschrift „Russland und die US-Wahl – Biden hält Putin für einen »Mörder«“ darüber berichtet:

„US-Präsident Joe Biden hat angekündigt, für Wladimir Putin werde es Konsequenzen haben, dass Russland Einfluss auf die Präsidentschaftswahl nehmen wollte, um Donald Trump zum Sieg zu verhelfen. »Er wird einen Preis zahlen«, sagte der US-Präsident in einem Interview mit ABC News. Auf die Frage, was die Konsequenzen sein würden, sagte er: »Sie werden es in Kürze sehen.«

Auf die Frage, ob er Putin für einen Mörder halte, antwortete Biden: »Das tue ich.«“

Nun hat auch Putin sich geäußert. Ich will Putins Antwort nicht weiter kommentieren, sondern habe sie vollständig übersetzt.

 

Beginn der Übersetzung:

Was die Erklärung meines amerikanischen Kollegen betrifft, so kennen wir uns, wie er sagte, in der Tat persönlich. Und was würde ich ihm antworten? Ich würde ihm sagen „Bleiben Sie gesund.“ Ich wünsche ihm Gesundheit. Ich sage das ohne Ironie, ohne Witze. Das ist das erste.

Zweitens möchte ich etwas allgemeineres zu diesem Thema sagen. In der Geschichte jedes Volkes, jedes Staates gab es viele sehr schwierige, dramatische und blutige Ereignisse. Aber wenn wir andere Menschen bewerten, oder wenn wir sogar andere Staaten, andere Völker bewerten, sehen wir immer in den Spiegel, wir sehen uns immer selbst, weil wir auf eine andere Personen übertragen, was wir selbst sind, was uns im Wesentlichen ausmacht.

Wissen Sie, ich erinnere mich, als wir als Kinder im Hinterhof waren, als wir miteinander gestritten und gesagt haben: Wie Du andere nennst, so bist Du selbst. Und das ist kein Zufall, das ist nicht nur ein Kindesprichwort oder ein Witz. Der Sinn ist sehr psychologisch. Wir sehen immer unsere eigenen Qualitäten in einer anderen Person und denken, dass er so ist wie wir, und daraus bewerten wir sein Handeln und bewerten ihn insgesamt.

Was das amerikanische Establishment, die Führung, die herrschende Klasse betrifft – nicht das amerikanische Volk als Ganzes, da gibt es viele ehrliche, anständige, aufrichtige Menschen, die mit uns in Frieden und Freundschaft leben wollen, wir wissen und wir schätzen das, und wir werden auch in Zukunft auf sie bauen – das Bewusstsein der herrschenden Klasse hat sich unter den bekannten und ziemlich schwierigen Bedingungen entwickelt.

Schließlich war die Entwicklung des amerikanischen Kontinents durch die Europäer mit der Ausrottung der lokalen Bevölkerung verbunden, mit Völkermord, wie man heute sagt, mit dem Genozid an den Indianern. Dann folgte die sehr grausame, sehr harte Zeit der Sklaverei, die Sklaverei war sehr grausam. All dies geht in die Geschichte ein, die bis heute das Leben der Vereinigten Staaten begleitet. Woher käme sonst die Black Lives Matter-Bewegung? Afroamerikaner sind immer noch mit Ungerechtigkeit und Unterdrückung konfrontiert.

 

Auf der Grundlage dieses Verständnisses löst die herrschende Klasse der Vereinigten Staaten sowohl innenpolitische als auch außenpolitische Probleme. Schließlich sind die Vereinigten Staaten das einzige Land der Welt, das am Ende des Zweiten Weltkriegs Atomwaffen eingesetzt hat, und zwar gegen einen nicht-nuklearen Staat, gegen Hiroshima und Nagasaki in Japan. Das hatte absolut keinen militärischen Sinn oder Zweck. Es war die direkte Vernichtung der Zivilbevölkerung. Warum ich darüber spreche? Weil ich weiß, dass die Vereinigten Staaten, die Führung der Vereinigten Staaten als Ganzes, entschlossen sind, bestimmte Beziehungen zu uns zu haben, aber nur zu Themen, die für die Vereinigten Staaten selbst und zu ihren Bedingungen von Interesse sind.

Sie mögen denken, dass wir genau wie sie sind, aber wir sind andere Menschen, haben wir einen anderen kulturellen Kodex, aber wir können unsere eigenen Interessen verteidigen. Und wir werden mit ihnen zusammenarbeiten, aber in den Bereichen, an denen wir selbst interessiert sind, und unter den Bedingungen, die wir für uns selbst als vorteilhaft betrachten. Und sie werden sich damit abfinden müssen. Sie werden sich damit abfinden müssen, trotz aller Versuche, unsere Entwicklung zu stoppen, trotz der Sanktionen und Beleidigungen werden sie sich damit abfinden müssen.

Und wir, ich meine unsere nationalen Interessen, werden die Beziehungen zu allen Ländern der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, ausbauen.

 

Ende der Übersetzung

naturalnews.com meint:

Es ist jetzt vollständig bestätigt: Joe Biden ist eine gefälschte digitale Fata Morgana, und seine „Präsidentschaft“ wird vollständig mithilfe von Greenscreens und Video-Compositing inszeniert. Aus diesem Grund gibt es im Oval Office keinen echten Joe Biden, und deshalb ist das Weiße Haus dunkel. Es ist auch der Grund, warum es keine Adresse für den Zustand der Union gab.

Einige spekulieren, dass Biden bereits tot sein könnte. Andere denken, er sei so krank, dass die Green-Screen-Videoproduzenten Biden-Körper-Kopien verwenden müssen, um Masken zu tragen und die Biden-Szenen zu spielen, die später komponiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um die Illusion zu erzeugen, dass Biden immer noch funktioniert.

Was auch immer die wahre Erklärung sein mag, wir wissen jetzt mit 100% iger Sicherheit, dass die veröffentlichten Biden-Videos vollständig gefälscht sind. Dabei werden mehrschichtige Video-Compositing-Tricks verwendet, die mit schrecklichen, grellen Fehlern ausgeführt werden, die jeder kompetente Betrachter sofort erkennen sollte.

Erstaunlicherweise sehen Demokraten, die dieses Video sehen, nichts Falsches . Dies gilt auch dann, wenn Sie sie darauf hinweisen! Sie haben buchstäblich die Fähigkeit verloren, kognitiv zu funktionieren, genau wie Biden selbst.

Wir leben jetzt in einer dezentralen Gesellschaft, in der Linke kognitiv zurückgeblieben sind, nicht erkennen können, dass ihr „Präsident“ ein CGI-Trugbild ist und nicht in der Lage ist, die Realität zu beobachten.

Unten finden Sie vier Facebook-Videos, was alles videotechnisch möglich ist.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/infowars.com am 19.03.2021

native advertising

About aikos2309

15 comments on “Nach Bidens Beleidigung: Putin fordert den CGI-Fake-US-Präsidenten zu einer Live-Diskussion auf (Videos)

  1. Zitat von Biden:
    Ich sagte: „Ich habe Ihnen in die Augen geschaut und glaube nicht, dass Sie eine Seele haben.“

    Sowas können nur Minusmenschen behaupten die eine bösartige Seele haben !
    Wenn Putin achso Seelenlos wäre, dann hätte es schon längst einen Weltkrieg gegeben und nebenbei hätte er das Volk drangsaliert und ausgebeutet.
    Aber das trifft nicht zu, denn Putin hat viele Landsleute aus der Armut rausgeholt und ist auch noch Volksnah !
    Sowas kann man von dem senilen Biden und seine Polit-Betreuer nicht behaupten, denn die sind es ja die böse im Geiste sind.

    1. @L. Bagusch

      So schaut’s aus. – Schaut Baiden und Konsorten in die Augen und schaut Putin in die Augen – da sieht man, wer wie oder überhaupt beseelt ist und wer nicht.

      Es ist genau wie Putin sagte: „Was man sagt, das ist man selber.“ – Baiden und Konsorten projezieren ihr eigenes Böses, ihre eigene Seelen- und Empathielösigkeit auf andere.

      1. Putin hat Klartext geredet und auch zugeben das auch in Russland übelste politische Verbrechen begangen worden sind !
        Sowas hört man von den Poltibratzen der USA nicht dass sie ein Massenmord an die Indianer durchgeführt haben und sehr viele Afrikaner versklavt, ermordet und vergewaltigt haben.
        Die Franzosen, Engländer, Spanier und Portugiesen waren auch nicht besser in ihren Kolonien.

    2. Fällt denn niemandem sonst hier auf so einer Seite auf, dass der Putin, den wir jetzt (und seit ein paar Jahren) sehen, nicht mehr derselbe ist, den wir z.B. hier sehen können: https://www.youtube.com/watch?v=oJrPlS2VHeY&t=412s

      Seine Augen, sein Gesicht, aber noch viel mehr die Art wie er redet, sein gesamtes Wesen?

      Ich vermute, dass Biden in dem Fall Recht hat. Das macht ihn selbst natürlich nicht zu einem Guten, aber auch das wurde dem Propheten Daniel offenbart für die letzte Zeit. Ton und Eisen bleiben nicht aneinander haften. Sie werden sich gegenseitig bekämpfen. Putin ist zu gut (zu aalglatt), um wahr zu sein. Der damalige Putin, der in den 2000ern im Bundestag gesprochen hat, ist nicht mehr der, der jetzt agiert.

      Da ich ihm bislang nicht persönlich begegnet bin, kann ich zum Thema Seele nichts sagen. Aber da wurde jemand ausgetauscht. Interessant auch seine Antwort „wir verstehen uns“.

      Natürlich werden die meisten auf so etwas mit gewöhnlichen Erklärungen reagieren. Putin soll eine oder mehrere Gesichts-OPs oder ähnliches durchlaufen haben (siehe https://www.dailymail.co.uk/news/article-3042134/What-Putin-face-Russian-leader-Vladimirs-appearance-changed-dramatically-years-looks-younger-ever.html). Ein Mensch kann sich ja auch ändern im Laufe der Jahre. Souveräner und gelassener werden.

      Ganz ehrlich würde das den meisten Menschen auch einfach Angst machen. Wenn sie wüssten, dass Putin kein richtiger Mensch ist. Dass der „neue“ Dave Chapelle kein richtiger Mensch ist. Auffällig für mich ist, dass bislang alle mir bekannten derartigen Wesen eher füllig sind. Schaut euch mal den fetten (muskulösen) neuen Dave Chapelle an.

      Es gab vor einigen Jahren ein Interview in der WELT, wo seine Ex-Frau Ljudmila genau darüber gesprochen hat, dass er ausgetauscht worden ist. Ich hatte damals danach geschaut auf Welt.de, der Artikel war nicht mehr online, aber interessanterweise führte der ursprüngliche Link zum Artikel auf einen neuen, anderen Artikel. Entfernte man einen Buchstaben, oder gab man einfach eine fehlerhafte Adresse ein, wurde das auch so angezeigt (also Fehlermeldung). Die Seite hatte also mal wirklich existiert. Ich finde den ursprünglichen Link nicht mehr, hier in russisch(?) und deutscher Übersetzung (ursprüngliche war das Interview auf deutsch, aber das hier ist dann nur rückübersetzt: https://daytradergt.com/de/lyudmila-putina-moego-muzha-davno-net-v-zhivyx/ bzw. https://daytradergt.com/lyudmila-putina-moego-muzha-davno-net-v-zhivyx/).

      Hier wird auch nochmal darauf Bezug genommen: https://newsinstact.com/earth/putins-ex-wife-states-that-the-real-vladimir-putin-died-a-long-time-ago-and-replaced-by-a-body-double/

      „Wer Augen hat zu sehen, der sehe, wer Ohren hat zu hören, der höre (Mk 8.18)“

      Wer wach ist sieht und versteht. Und vertraut sich dem Vater an, denn seine Stunde wird kommen, auch wenn niemand weiss wann, nicht einmal der Sohn.

      Sucht nicht euer Heil in einem neuen irdischen Führer, auch wenn das in dieser beklemmenden Zeit (der großen Drangsal) verführerisch ist. Alles was auf der großen Bühne abläuft ist ein Schauspiel, kein Führer, der es wirklich gut mit seinen Mitmenschen meint und ehrlich ist, bleibt lange an der Spitze (siehe Magufuli).

      Versucht euch um die Menschen zu kümmern, die euch wichtig und eure Nächsten sind und sucht Hoffnung und Heil bei Jesus Christus.

      1. @Simon

        Also ich kenne diese Geschichte auch, dass Putin ausgetauscht worden sein soll. – Mag sein, mag nicht sein. – Menschen verändern sich physisch oft stark wenn sie mal jenseits der 50 oder gar der 60 sind. – Füllige Lippen werden schmaler, sogar früher sehr schlanke Menschen werden oft fülliger/kräftiger – Männer wie Frauen – ich brauche da nur meine eigenen früheren Photos mit meinem jetzigen älteren Aussehen zu vergleichen.
        Auch verändern Lebenserfahrungen Menschen, sie können Schlüsselerlebnisse haben, die sie grundlegend verändern können durch dadurch erworbene Ein-sichten/Erkenntnisse.
        Ich habe damals das leider auch nicht mehr bei yt oder sonstwo zu findende Video von Putins Antrittsrede bei der Feier zu seiner ersten Präsidentschaft gesehen/gehört mit doitscher Übersetzung und von daher kann ich nur sagen, dass ich keinen großen Wandel in seinem wahren Ansinnen erkennen kann. – Den korröpten das Land ausgebeutet habenden Oligarchen, die ihn an die Macht gebracht hatten im Glauben, er würde ihr Treiben ebenfalls unterstützen, sagte er direkt, dass das nun alles anders laufen würde und deren Gesichter wurden lang und länger, die Augen und Ohren größer und größer und die Kinnladen fielen ihnen herunter – sie trauten ihren Ohren nicht, was sie da zu hören bekamen.

        Putin stand schon damals auf der Seite des Völkes und hat seine Kinderstube nie vergessen.
        Was ich auch hörte war, dass er Kontakt hätte zu der in der Taiga lebenden (falls sie noch nicht gestorben ist) legendären Anastasia aus diesen Anastasia-Büchern und diese ihn spirituell sozusagen beraten würde. Ob das stimmt kann ich nicht sagen, jedenfalls sagte er ja nach der Antwort auf Baidens Beleidigungen, dass er am darauffolgenden WE in die Taiga fahren würde bzw. in der Taiga sei.

        Ich weiß nur, dass ich vor Jahren einen Traum mit Putin hatte aus dem ich schließen konnte, dass er aus lichten Dimensionen kommt.

        Fakt ist, dass nicht Rössland die Ömis provoziert, sondern die Ömis Rössland permanent provoziert. – Rössland hat sich immer an alle Abmachungen gehalten im Gegensatz zu den Ömis.
        Und die Rückführung der Krim zu Rössland war die einzig richtige Entscheidung, die Putin mittels eines rechtmäßig durchgeführten Referendums im Völk der Krim treffen konnte. Es war und ist keine Annöxion.

        250 Jahre gehörte die Krim zu Rössland bis vor 60 – 70 Jahren Cruschtschow (oder wie der sich schreibt) die Krim einfach ohne !!! Referendum an die Ukraine verschenkte. Nun wollten die Rössen auf der Krim einfach wieder zurück zu Mütterchen Rössland – verständlicherweise.

        Man möge sich mal vorstellen, Bayern wäre von der doitschen Regörung mal eben so an Österreich verschenkt worden. Was hätten die dazu nicht befragten Bayern dazu gesagt?
        Ich bin überzeugt, dass wir ohne Putin bereits atömarö/r Schutt und Asche wören und wir können froh sein, dass dort nicht irgendein Wödkogetränkter Hitzkopf an der Macht sitzt, der auf die Beleidigung Baidens ganz anders hätte reagieren können statt mit der Besonnenheit Putins und auch seines ebenso weisen Beraters Lawrow.

      2. @Simon / alle

        Putin To 80,000 Russians At Luzhniki: Please, Take A Deep Breath And Answer – Do We Love Russia?

      3. @Atar: Ich hab das Video heute Nacht gesehen. Für mich sieht das nicht gut aus, auch wenn viele davon begeistert sein werden.

        Hitler hat für viele Teile der Bevölkerung in den ersten Jahren Gutes bewirkt. Zunächst das vermeintliche Selbstwertgefühl gesteigert, dann für wirtschaftlichen Aufschwung gesorgt, Olympische Spiele 1936, und vieles mehr. Im Übrigen wurde auch er im Ausland von vielen für seine Stärke und Führung bewundert.

        Aber ich will den Vergleich gar nicht aufmachen, das führt zu nichts. Putin ist natürlich jemand, der Morde zu verantworten hat. Insofern hat Biden da Recht. Ich halte Biden wie erwähnt für korrupt, und mehr als wahrscheinlich hat auch er Leute auf dem Gewissen. Insofern sagt Putin ebenfalls die Wahrheit. Putin hat die Beschuldigungen nicht verneint, auch wenn einige anmerken könnten, dass er das ja gar nicht „muss“ und er es souverän an sich hat abprallen lassen. Da oben stehen keine Heiligen, weder hier, noch dort, noch da drüben.

        Ich halte das alles was wir in den Medien sehen (können) für ein großes Schauspiel, und bleibe dabei: Das einzig wirklich Gute, was die Menschen retten kann ist Jesus Christus, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Jesus hat gesagt, was die erwartet, die ihm ernsthaft und aufrichtig folgen: Ablehnung, Verfolgung, Hass und Totschlag („Aber von den Tagen Johannes des Täufers bis heute leidet das Himmelreich Gewalt, und die Gewalt tun, reißen es an sich.“ Matt 11.12). Das macht es nicht einfach seiner Lehre zu folgen.

        Ich werde aber noch etwas zu Putin in den Raum stellen, was bei Menschen, die die Bibel kennen und nicht ablehnen, eventuell Resonanz erzeugt:

        Das erste Siegel: Der Reiter auf weißem Pferd mit seinem Bogen, der siegreich(!) auszieht. Man beachte das russische Landeswappen, zu finden z.B. im Standard Wikipedia Eintrag.

        Ich maße mir nicht an das zu wissen, aber bei all dem was gerade in der Welt vor sich geht, sollte man sich nicht blenden lassen und sich einen wachen Geist bewahren.

        „Wer Augen hat zu sehen, der sehe, wer Ohren hat zu hören, der höre (Mk 8.18)“

      4. @Atar: Vielleicht stehe ich dem Ganzen auch zu kritisch gegenüber. Ganz ehrlich wünsche ich mir selbst, dass es besser wird. Wenn dabei Putin (oder sein Ersatz) und das russische Volk eine entscheidende (positive) Rolle spielen, werde ich mich freuen und dafür dankbar sein.

        Ich glaube aber, dass es ohne die Bereitschaft jedes einzelnen Menschen auch einmal auf etwas zu verzichten und weniger für sich selbst einzufordern, nicht gehen wird. Wenn ich z.B. die Anspruchshaltung meiner eigenen Familie betrachte, was Urlaub und ähnliches angeht, werde ich meistens traurig und manchmal auch hoffnungslos.

        In jedem Fall wünsche ich den Menschen wieder Glaube (an den Vater und das Opfer seines Sohns), Liebe für ihre Nächsten und Hoffnung in dieser schweren Zeit.

      5. @Simon

        Ja – die Anspruchshaltung vieler – da gibt es noch einiges an Überflüssigem.

        Ich war nie eine Materialistin – schon als Kind nicht. – Unbewusst war ich schon als Kind dankbar, dass ich zu essen hatte, ein Dach über dem Kopf, ein warmes Bett – ich war schon immer ein recht zufriedener genügsamer Mensch und das kommt mir auch in dieser Zeit zugute.
        Zum Glück lebe ich in einer Gegend mit schöner Natur und freue mich täglich daran, bin dankbar dafür.
        Doch sicher ist es ein Unterschied, ob man aus seinem ureigenen Bewusstsein heraus freiwillig Genügsamkeit lebt oder ob es einem diktatörisch aufgezwungen wird von einer diktatörischen Rögierung.
        Wie das schon immer so war: die verbotenen Früchte locken am meisten. 😉

      6. Da ist mehr dran, als die meisten dem zugestehen moegen.

        Gehen wir mal ein schritt weiter, warum und wie?

        Satanische zeremonien, wo man den geist das selbst so zeruettet, das man sich selbst verliert, falken mir spontan als 1. Ein.

        Das heisst es wird nicht zwingend der koerper suagetauschr, sondern eher durch ein anderes bewusstsein mehr oder weniger vollstaendig uebernommen.

        Durch die damit einhergehende allumfassende wesensaenderung sind auch die koerperliche veraenderungen einhergehend.

  2. Es gibt keine Regierungen auf dieser Welt, welche eine Berechtigung haben, die Menschen mit Ihren Lügensystem so fertig zu machen! Völlig egal wer da angeblich Präsident ist oder nicht, alles nur Show! Es mag da eventuell weitsichtigere Menschen in der Politischen „Macht“ geben, aber auch diese haben zuerst das Wohl des Geldes im „Auge“, nicht das Wohl der Menschen oder gar der Wahrheit!

    Diese Welt braucht keine Massenvernichtungswaffen, das Lügensystem Geld und das zensierte „Wissen oder Wissenschaft“! Das ist Alles nur dann notwendig, wenn man die Mehrheit der Menschen und diese Welt, unter Angst und unter einer falschen Bewusstseinsmatrix halten will! Das ist Alles nur noch lächerlich, da kann ich mich dann ja ebenso hinstellen und behaupten, das ich die neue Regierung bin und ein neues sowie besseres Zahlungssystem habe Und Alle das glauben müssen, samt Papiere, Dokumente usw.!

  3. iotwreport.com/report-myanmar-military-seizes-george-soros-organizations-bank-accounts-announces-arrest-warrants-after-coup/
    ………………
    rt.com/usa/518542-biden-quite-busy-putin/
    …………..
    occasion-to-be.com/after-bashing-killer-putin-biden-defends-killer-saudi-prince-mohammed-bin-salman/
    …………….
    tsionizm.com/history/2021/03/17/dead-sea-scroll-discovery-brings-tantalizing-prospect-of-more-yet-to-be-found/
    ……………..
    dailysignal.com/2021/03/18/judge-arrested-for-child-pornography-once-headed-organization-funding-drag-queen-story-hours/
    ……………
    alternative-presseschau.com/moeglicher-wahlbetrug-bei-kommunalwahl-in-hessen-entdeckt/

  4. Der Biden ist schon echt, aber es ist ein gebrechlicher alter Mann, der nichts in der Politik zu suchen hat. Seine Wortfindungsstörungen und seine Stolperer sagen doch eigentlich alles. Kann man so jemanden die Verantwortung für Atomwaffen übertragen – eindeutig nein, es ist verantwortungslos und gefährlich! Putin hat ihm Gesundheit gewünscht und nur das braucht der Greis Biden noch, er ist nicht mehr verantwortungsvoll handlungsfähig und sollte sich lieber in einen Schaukelstuhl oder Wohnsessel setzen, um es mal freundlich auszudrücken. Biden wurde nur als Zwischenpräsident installiert, um seine Stelle über Umwege mit Harris besetzen zu können. Das die Wahl manipuliert wurde ist auch sehr wahrscheinlich. Man kann nur hoffen, das die Wahrheit am Ende siegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.