Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos)

Teile die Wahrheit!

naturalnews.com schreibt: Der Elefant im Raum mit Covid-Impfstoffen ist nicht nur, dass sie das Immunsystem derjenigen auslöschen, die die Impfungen nehmen, sondern dass die Zerstörung der Immunfunktion zu einer beispiellosen Beschleunigung des Krebstumorwachstums führen wird, dass das medizinische System überwältigt und zehn Millionen Menschen in den nächsten zehn Jahren töten wird.

Der Impfstoff-Holocaust, so scheint es, wird als „Krebs-Tsunami“ empfunden, der irgendwie auf alles andere als auf Impfstoffe zurückgeführt wird.

Von 1999 bis 2019 sank die Krebstodesrate von 200 pro 100.000 Einwohner auf 146 pro 100.000 Einwohner. (Quelle: CDC.gov ) Für das gesamte Jahr 2019 wurden in den USA fast 600.000 Krebstote gemeldet. Die CDC hat noch keine Daten für 2020 veröffentlicht.

Daten von 2021 werden 2023 veröffentlicht, und Daten von 2022 werden 2024 veröffentlicht, wenn derselbe Zeitplan beibehalten wird.

Vorhersage: 2022 wird die Zahl der Krebstodesfälle über eine Million Todesfälle explodieren, und die Krebstodesraten werden für das nächste Jahrzehnt erhöht bleiben, alles aufgrund der Covid-Impfstoffe, die 2021 begannen. Wir werden diese Daten jedoch erst 2024 sehen.

Das Jahrzehnt der Krebstodesfälle ist nun „eingebacken“ und kann nicht aufgehalten werden

Mit über 191 Millionen Amerikanern, die jetzt doppelt geimpft sind – und über 220 Millionen Einzelimpfung – hat der Countdown für das begonnen, was eines Tages als die größte medizinische Gräueltat gelten wird, die jemals gegen die Menschheit begangen wurde.

Wichtig ist, dass dies nicht gestoppt werden kann. Tatsächlich wollen Big Pharma und der Anführer des kriminellen Kartells Anthony Fauci – Josef Mengele 2.0 – nicht, dass es aufhört.

Eine Krebswelle stellt die letzte Phase der medizinischen Plünderung Amerikas dar… obszöne Gewinne aus Chemotherapie und Krebsoperationen eingefahren werden, während zig Millionen Amerikaner durch das Entvölkerungsimpfwaffensystem getötet werden.

native advertising

Bis Ende 2031 werden zig Millionen Menschen ernsthaft von Krebs betroffen sein, wenn sie nicht bereits daran gestorben sind. Und diejenigen, die den Verwüstungen des Krebses entkommen, werden natürlich dank der endlosen Folge von „Booster-Shots“, die von den kriminellen Pharmakartellen, die die Regierung diktieren, erforderlich, einen beschleunigten Tod durch Herzinfarkte, Schlaganfälle und Blutgerinnsel, dank der Politik und Medienpropaganda erleiden.(Kinderärztin und Onkologin: Covid-«Impfstoffe» führen vermehrt zu Krebs)

In Idaho berichtet Dr. Ryan Cole, Inhaber eines Diagnostiklabors, bereits von einem 2000%igen Anstieg der Krebserkrankungen unter denjenigen, die die Impfstoffe einnahmen.

„Seit dem 1. Januar sehe ich im Labor einen 20-fachen Anstieg von Endometriumkarzinomen gegenüber dem, was ich jährlich sehe“, sagte Cole im Video. „Ich übertreibe überhaupt nicht, weil ich mir Jahr für Jahr meine Zahlen ansehe und denke: ‚Meine Güte, ich habe noch nie zuvor so viele Endometriumkarzinome gesehen.‘“(Geben Covid-„Impfstoffe“ AIDS weiter? Die Funktionen des Immunsystems nimmt jede Woche um etwa 5 % bei Geimpften ab)

Sehen Sie, wie Dr. Ryan Cole dies in diesem Brighteon-Video in seinen eigenen Worten erklärt:

Bei Kindern dauert die Entwicklung von Krebs nach der Impfung länger, sodass sie dem Krebstod für viele Jahre entgehen können. Aber bei Erwachsenen, bei denen bereits Mikrotumore wachsen – und das tun fast alle bereits – führt der Verlust der Immunfunktion zu einer schnellen Beschleunigung und Ausbreitung von Krebs, der ihren Körper innerhalb weniger Monate bis zu einigen Jahren überwältigt, je nachdem wie ihr Gesundheitszustand ist, als die Impfstoffe zum ersten Mal injiziert wurden.

Die Immunität „ankurbeln“ wird nicht funktionieren, weil es nichts mehr zu stärken gibt

Wenn wir von der „Stärkung“ der Immunität bei gesunden Menschen sprechen, beziehen wir uns normalerweise auf die Unterstützung einer normalen Immunfunktion durch Ernährung und Unterstützung des Lebensstils. Aber all diese Strategien sind auf ein gesundes, funktionierendes Immunsystem angewiesen, das ermutigt werden kann, seine Aufgabe zu erfüllen.(Der Impfstoff-Todesbericht zeigt, dass Millionen von Menschen an Covid-Impfstoffen gestorben sind)

Bei Menschen, die gegen Covid geimpft wurden, wurde dieses Immunsystem bereits durch die Impfstoffe selbst zerstört … absichtlich. Wie Dr. Paul Cottrell in diesem augenöffnenden Video unten erklärt, fügen mRNA-Impfstoffhersteller ihren Impfstoffen absichtlich Chemikalien hinzu, um die Immunfunktion zu löschen, um die mRNA-Stränge vor einer normalen Immunantwort zu schützen, die sie zerstören würde.

Anders ausgedrückt, ein normales, gesundes Immunsystem würde die mRNA-Stränge zerstören, bevor sie die Zellwände durchbrechen und in die Zellribosomen eindringen können, die Proteine ​​​​synthetisieren. Daher ist die Unterdrückung des Immunsystems eine kritische Strategie bei der Abgabe von mRNA an die Körperzellen.

Auch wenn dieser mRNA-Impfstoff gegen Covid 1.0 wirksam ist – und aktuelle Daten zu zeigen scheinen, dass er eine vorübergehende Verringerung der Schwere der Symptome bietet, die über einige Monate nachlässt – macht diese Immunstrategie zur „Auslöschung“ den Körper anfällig für alles andere. Dazu gehören Krebs, Grippe, Erkältungen und andere Bedrohungen für den Körper.

Die Geimpften werden jetzt als „Geh-AIDS-Patienten“ bezeichnet, da ihre Immunfunktion wie am Schnürchen abfällt.

Diese schwedische Studie stellt einen schnell nachlassenden Immunschutz während der ersten 7 Monate nach der Einnahme eines Impfstoffs fest:

Interpretation: Die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen eine symptomatische Covid-19-Infektion nimmt im Laufe der Zeit in allen Untergruppen allmählich ab, jedoch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit je nach Art des Impfstoffs und schneller bei Männern und älteren gebrechlichen Personen…

Einer der Impfstoffe fiel innerhalb von vier Monaten auf eine Wirksamkeit von null:

Im Gegensatz dazu war die Wirksamkeit von ChAdOx1 nCoV-19 im Allgemeinen geringer und ließ schneller nach, wobei ab Tag 121 keine Wirksamkeit festgestellt wurde…

Welche Berufe werden die höchste Sterblichkeitsrate durch impfinduzierten Krebs haben?

Der letzte Punkt, den man bei all dem verstehen sollte, ist, dass bestimmte Berufe viel höhere Impfgehorsamsraten aufweisen, was bedeutet, dass sie in den kommenden Jahren eine weit überdurchschnittlich hohe Krebssterblichkeitsrate haben werden. Zu diesen Berufen gehören das Gesundheitswesen (Ärzte, Krankenschwestern usw.), Schullehrer, Ersthelfer, Regierungsangestellte und Angestellte der Tech-Industrie.

Realistischerweise sollten wir von 2022 bis 2031 aufgrund von Impfstoffeffekten mittel- und langfristig mit einem beschleunigten Absterben von Menschen in diesen Branchen rechnen.

Dies bedeutet, dass das Gesundheitswesen für viele Jahre eine beispiellose Personalkrise erleben wird, zumal Mitglieder der Öffentlichkeit, die auch die gleichen tödlichen Impfstoffe erhalten haben, in der Notaufnahme von Krankenhäusern landen und an Herzinfarkten, Schlaganfällen, Atemwegserkrankungen und neurologischen Erkrankungen leiden, und so weiter.

 

Dies geschieht bereits in diesen Minuten in US-Krankenhäusern. Und diesen Winter wird es noch schlimmer.

Gleichzeitig werden Menschen ohne Job von der Todeswelle verschont, weil sie nicht gezwungen werden, sich impfen zu lassen . Wir werden also sehr hohe Überlebensraten bei Sozialhilfeempfängern und Arbeitslosen sehen, während die erwerbstätigen (produktiven) Mitglieder der Wirtschaft in Rekordzahlen getötet werden.

Denken Sie darüber nach, was das für die größten Städte Amerikas, Europas, Asiens bedeutet, wenn die Ersthelfer, Ärzte und produktiven Arbeiter sterben und die Sozialhilfeempfänger und ansonsten Arbeitslosen zurückbleiben.

Dies wird die Städte offensichtlich in Chaos, Gesetzlosigkeit und Verzweiflung stürzen – was das Ziel Nr. 1 der marxistischen Demokraten und der Marionettenspieler von Joe Biden zu sein scheint.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 01.11.2021

native advertising

About aikos2309

62 comments on “Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos)

  1. Pingback: La maggior parte delle persone vaccinate perderà la propria funzione immunitaria entro Natale e svilupperà tumori cancerosi che le uccideranno in 10 anni (video) ⋆ Green Pass News
    1. @Freigeist

      So isses – ich bleibe bei meinem Verhältnis von mind. 90 % Wöhnsinniger und max. 10 % Vernünftiger.

      Von diesen mind. 90 % braucht keine/r mit dem Finger auf irgendjemand aus der Vergangenheit zu zeigen – zumal diese damals weder Fernsehen noch Internet hatten, wenn überhaupt mal eine Zeitung und mehrheitlich kein Telefon.

      1. „Wir“( ! ) – wissen ja, was Sache ist. Aber die Masse ist wirklich strunz d…. – leider, stellt man es im Alltag tägl. fest so hart es auch klingen mag. Mir wäre auch lieber, wir hätten mehr gleichgesinnte. Aber so wie es aussieht, wird da so schnell nichts draus, und bis dahin bleibt einem das Einzige was einem bleibt, der eigene Selbstschutz als höchste moralische Instanz. 🤔

      2. @Freigeist

        Man braucht wirklich keinen IQ-Test und auch keinen EQ-Test (sofern es so einen gibt), um im Gespräch sehr schnell zu merken, wer ganz schnell an die Decke seines/ihres jeweiligen Horizonts stößt.
        Die begreifen es einfach nicht – da fehlt offenbar wirklich massiv der geistige Horizont. Es hat dann auch keinen Sinn, da weiter Energie hineinzustecken.

      3. @Atar…auf cassiopaea.org nennt sich es die 94% Lösung. Corona ordnet das Seelenmuster eines jeden Menschen zur Endzeit ein… und es ist zur Zeit ein Kinderspiel ,es zu lesen.
        Wie ein Klebezettel auf der Stirn ! Geht mir gerade so…Auch von Menschen,wo ich es nicht gedacht habe….

    2. Toller Slogan, wird nur nicht verstanden werden, weil die Zeugen in einer anderen Realitätsblase sind. Die verstehen auch die aneinandergereihten Buchstaben ganz anders. Glaubst Du nicht? Geh raus und schau Dich um. Keine Lüge. Da gibt es auch nicht mehr zu rütteln und zu schütteln. Und ich wiederhole es sehr gerne: die entscheidungen hat doch längst jeder für sich getroffen. Der und Diejenige, die geerdet sind und durch Ihr Herz sprechen, sehen, fühlen, sind längst der anderen Realitätsblase entflohen, alle anderen werden das NIEMALS können, wenn Sie nicht auf Ihr Ihr Herz und in sich selbst hinein hören. Das halte ich für Ausgeschlossen. Auch hier keine Lüge meinerseits. Das ist tiefste Überzeugung.

      1. Ergänzung: Und das schließt alle Stufen des menschlichen Daseins ein: Von strrohdoof (das kann es ja gar nicht geben!) bis hoch intellektuell (die es für mich am härtesten trifft). Gerade letztgenannte sind dem schleimigen Spinnennetz der sog. Wissenschaft verfallen, ein Meisterstück von Satan und seinen Schergen. Bessere verständlichere Ausdrücke hierfür wären: Irrenschaft oder Lügenschaft oder Fiction-Schaft oder Märchenschaft. Oh ja ich greife ganz bewusst diese Zunft an. Nicht wirklich. Aber Wissenschaft ohne Erdung ist zum scheitern verurteilt.
        Ich wunder mich daher auch nicht wirklich, warum man in der Physikvorlesung zu meiner Zeit nicht erklärte, dass so ein bedeutender Mensch wie Newton an aller erster Stelle was war? Ein Schwarzmagier. Und wir bauen unsere Physik auf sowas auf? Halleluja oder sollte ich besser sagen Hallo Satan?

  2. Man hat von Anfang an die Menschen mit perfiden Mitteln belogen, wie z. B. mit der Rückkehr zur Normalität , um sie in die Schlumpfung zu treiben. Aber die Maßnahmen hörten nicht auf und dann der nächste Tiefschlag. Die Schlumpfung hat nichts genützt und wir müssen weiter Maske tragen, Abstand halten und Tests erdulden. Wofür nochmal, war die erste Schlumpfung? Es ist doch nur ein Stich hieß es damals. Kein Wunder sind viele Menschen jetzt irritiert, orientierungslos und fühlen sich betrogen, hatten sie es sich doch noch ganz anders ausgemalt. Sie wollten wieder die Normalität und bekamen jedoch eine 1984-Dystopie gratis frei Haus per Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes und Notstandsverordnung.
    Neuerdings braucht es sogar den Immunisierungsschlumpfauffrischungsbooster, damit wir im Winter in unserem Blut genug Antikörper aufweisen, um das Nachlassen des Schlumpfschutzes, was einer Eliminierung des Immunsystems gleichkommt, zu kaschieren.
    Sämtliche Nebenwirkungen, wie jetzt auch der Anstieg der Krebsfälle, sowie die Todesfälle, die im direkten Zusammenhang mit der Impfung stehen, reichen nicht aus, um eine Abkehr von diesen Schlumpfirrsinn zu erreichen.
    Nein, es ist nun schlimmer denn je, schlimmer, als man sich in Alpträumen vorstellen hätte können. Die Schlumpfnebenwirkungen sollen wir nun brav erdulden, möglicherweise bis zum plötzlichen und unerwarteten Tod. Aber wofür dient die Orchestrierung des weltweiten Schlumpfprogramms? Wenn wir danach die gleichen Virenschleudern sind wie die Ungeschlumpften? Genauso an Viren erkranken und sterben können wie die Geschlumpften? Der Schlumpfschutz, wie sich herausgestellt hat, ist erstunken und erlogen. Darum geht es auch nicht und es war auch nie Ziel. In Wirklichkeit geht es um die Reduzierung und Entmachtung der Weltbevölkerung und um die totale Digitalisierung und Überwachung der Restbevölkerung.

      1. So wie schon im 1. und 2 WK soll das Kollektiv traumatisiert werden. Ganze Generationen gelähmt und handlungsunfähig gemacht.

      2. @DrNo

        Freiburg ist auch sehr speziell und insbesondere grön-tiefröt – die sind ja auch an der Spitze der Befürworter der Massenmügrütion – dort wurde doch 2015 meiner Erinnerung nach die Flöchtlingshelferin Maria Ladenbürg aus entsprechendem Elternhause als eine der ersten, die direkte Erfahrung mit so einem gepimperten Göldstück machen durfte, von diesem vergewöltigt, ermördet und in den Teich geworfen.
        Als Dank baten dann ihre Eltern bei ihrer Beerdigung meiner Erinnerung nach um Spenden für die Flöchtlingshilfe statt Blumen und Kränzen.

        Wenn man das Abi-Niveau auf Förderschul- oder bestenfalls früheres Hauptschulniveau absenkt und die Anforderungen an ein Studium diesem dann entsprechend anpasst und dazu eine kollektive Gehörnwäsche verpasst, dann kommt wohl so was dabei heraus. Vermutlich werden die meisten Studenten dort irgendeine der sogenannen Geschwätzwissenschaften studieren – bevorzugte Studiengänge von tief Grönröten. – Babbelstudium hat man früher auch dazu gesagt und dass diese von solchen studiert wurden, denen es zu höheren Anforderungen anderer Studiengänge offenbar fehlte. – Mag nicht auf alle zutreffen, aber vermutlich auf die meisten.

        Freiburg = Klein Börlin könnte man auch sagen. 😉

        Man kann darüber nur noch mit dem Kopf schüttel oder sich an denselben fassen und hoffen, dass man noch das Glück hat, eines friedlichen natürlichen Dahinscheidens sich erfreuen zu dürfen. – Ehrlich – wenn ich höre, dass hier mal wieder ein Mensch noch einfach so natürlich gestörben ist, dann kann ich mich für diesen nur noch freuen und ihm/ihr eine gute Reise in friedvollere vernünftigere Gefilde in entsprechenden Dimensionen wünschen. So weit simmer schon.

    1. Genau, das größte Krebsgeschwür ist diese Wichse hier. die kann nur vernichtet werden,wenn wir Sie nicht mehr nutzen. ein Dauer-Blackout von mehreren Jahren täte echt gut. Davon bin ich überzeugt. Dann erst würden die Menschen langsam aus Ihrer Programmierung erwachen. Kein Wichs TV kein Wichs-RAdio, kein Wichs Computer und vor allem kein Wichs-Handy mehr. Für mich die größte aller Krankheiten und Seuchen. Ich habe schon sehr oft geschrieben, dass Ihr Eure Wichs Phones unendlich reiben könnt, aber (ab)spritzen tun Sie niemals. Aber euch/uns leersaugen, allemale. Und kaputtmachen.

  3. Gerade gelesen: Chemnitzer Klinik-Chef stirbt plözlich und unerwartet mit nur 55 Jahren.

    Das kann doch kein Zufall sein, das immer mehr Leute plötzlich und unerwartet sterben, die noch vergleichsweise jung sind und vorher kerngesund waren.

    Ich habe heute mal versucht Vergleichszahlen zu Corona zum Vorjahr zu finden, doch selbst bei webarchive.org sind genau diese Statistiken nicht gespeichert, dank Javascript sind diese Zahlen alle verschwunden. Es wäre mal sehr interessant die Kurve der Infektionszahlen von 2020 mit 2021 tag-genau zu vergleichen. Das Ergebniss wird sein, das die Gentherapie keinen Einfluss aufs Infektionsgeschehen hat. Mal ganz abgesehen davon, das diese Statistiken eh komplett gefaked sind.

    1. Man kann ja nicht oft genug darauf hinweisen, daß covid, infuenza und C-Pimpf-Nebenwirkungen nur sehr oberflächlich betrachtet die gleichen Symptome haben. Cov. u mRNA-Pimpf-Spikes machen Gefäßerkrankung und Inf. ist eine klassische Lungenentzündung. Alle Drei landen im Endstadium an der Beatmungsmaschine. Ich bin mir sicher, daß cov. schon seit ewig existiert und unter den 1000x mehr Influ -Leuten versteckt war. Jetzt hat man sie einfach in den Fordergrund gezerrt und den Spieß umgedreht und alle Influs sind jetzt angeblich auch cov. Die Krone wird jetzt mit den PimpfNebenwirk aufgesetzt, die auch alle cov sein sollen. So konstruiert man eine „Pandemie „, die niemals endet und der PimpfHonk rafft es nicht.

      1. @Simon

        Hat der die Schlümpfnebenwirkungen nicht ausgehalten? – Ärzte kommen ja bekanntermaßen an Mittel, sich leidensfrei über den Jordan zu hieven. –

        Gibt es einen Lönk dazu? Finde nämlich gerade nix.

        T.ter im Flugzeug vollständig und nachgewiesen geschlümpft – aber er hatte natürlich etliche Vorerkrankungen, die ihn vermutlich dahin gerafft haben – vermutlich, so er wirklich Vorerkrankungen hatte, hat im die Pömpfung den Rest gegeben – so herum kann man es auch sehen:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/medienberichte-toter-flieger-hamburg-vollstaendig-geimpft-36288408

        Das hier auch aus den Lügenmödien:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/infektionen-booster-experten-prognosen-winter-36309148

        Bööster für alle empfohlen:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/staendige-impfkommission-prueft-booster-impfungen-36308526

        Und Spöhn fordert mehr Tempo bei Bööster-Pömpfungen:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/zunahme-booster-impfungen-36309384

        Drösten sieht Herbstwelle:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-news-28-september-virologe-drosten-corona-herbstwelle-deutet-36215162

        Ach ja – und nun soll die Tante C. die Kinder erwischen -schon wieder. – Kleine Erkältung, Mama und/oder Papa rennen mit dem Sproß zum Arzt und siehe da wird aus der normalen kleinen Erkältung in der Influenza-Erkältungszeit eine fette dicke Tante C. – wie ich das sehe.

        https://www.gmx.net/magazine/wissen/rattenschwanz-corona-umfeld-familien-bedeutet-36292350

        Das aus dem offenbar noch wöhnsinnigeren Austria:

        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-massnahmen-oesterreich-deutlich-verschaerft-zahlen-36307190

        Nu – es reicht mal in Sachen Aktuelles aus den MSM zur Tante C. – es wird mächtig von der Pömpf-Möfiö auf die Tube gedrückt – m. E..

        Die Plörre muss ‚raus – der Rubel rollen, die Bevülkerung abkratzen möglichst, also anbieten, verhökern wie Sauerbier- m. E..

    2. Dauert nicht mehr lange, dann bin ich mit meinem CFS bald gesünder und besser dran als die doppelt und dreifach Verarschten. Selbst mit meinem halbierten Immunsystem werde ich vermutlich noch besser über den Winter kommen als so einige dieser Impf-Amöben.

    3. Man kann sich z.B. aus der Corona-Sterbekurve https://epidemic-stats.com/coronavirus/ die Summe der Toten auf den Java-Apples nach Datum anzeigen lassen und in die Tabellenkalkulation eintragen. Das ist ein bißchen mühselig, aber wenn im Verlauf 15 Tagesschritte (1.4. und 15.14) einhält, läßt sich mit einer einfachen Formel eine zweite Liste mit den Sterbefällen für 15 Tage erstellen.

      Mit einem Diagramm kann man z.B. beide Kurven 1.4 bis 1.11. 20 und 1.4. bis 1.11.21 anzeigen lassen und – schwups – erkennt man im Bild, daß die Sterbefälle über den Jahresverlauf 21 zunahmen.

      1.4. 21 +240,85%
      15.4.21 +0,84%
      1.5.21 + 21,45%
      15.5.21 +134,55%
      1.6.21 +329,01%
      15.6.21 +395,13%
      1.7.21 +406,82%
      15.7.21 +282,76%
      1.8.21 +296,15%
      15.8.21 +214,06%
      1.9.21 +321,98%
      15.9.21 +900,00% (64 Tote im Vorjahr, 640 Tote in diesem Jahr)
      1.10.21 +507,09%
      15.10.21 +419,20%
      1.11.21 +8,50%

      Ungeimpft und oft ohne Maske starben zwischen dem 1.4.2020 und dem 1.11.2020 „10.509 Menschen“ an oder mit Corona.
      2021 starben im selben Zeitraum „22.182 Menschen“ an oder mit Corona, trotz Maskenpflicht, harten Regeln und Durchimpfung, das sind +109,09% mehr Menschen als im Vorjahr.

      Die Zahlen sind zwar nach bestem Wissen und Gewissen errechnet und zusammengestellt, aber mir passiert das auch schon mal, daß ein Zahlendreher hinei rutscht. Besser, man macht es selber noch mal und vergleicht. Fehlerkorrekturen sind ja nicht das schlechteste.

      Die Mühe ist einmalig. Danach lassen sich die Zahlenreihen schnell ergänzen.

      1. Auch du höre auf damit. Seht Ihr denn nicht, dass Ihr ständig mithelft das Feuer am Brennen zu halten?

      2. @Mittendrin

        Es ist ein Unterschied, ob man daran geistig-seelisch anhaftet, oder ob man Information weitergibt, damit andere -und das sind hier auch wie auf anderen Blogs stille MitleserInnen – aufweckt, ihnen den Wöhnsinn vor Augen führt, damit sie endlich begreifen mögen, was hier abgeht, ohne daran anzuhaften und selbst in die Paranoia zu kommen.
        Ich sage immer, wenn die Leute nix wissen wollen: „Vom Augenzumachen verschwinden die Dämonen nicht.“

        Es ist auch so eine NWÖ-New-Age-Mär, dass WIR gedanklich anziehen würden, was jetzt alles geschieht bzw. dies angezogen hätten. – Damit geben sie den Menschen die Schuld an ihren Untaten.

        Ich habe keine Sekunde an die Wende 1989 gedacht und von jetzt auf gleich fiel die Mauer – niemand hatte damit gerechnet im Vülk – es war garnicht im Fokus der Leute. Ergo können sie es auch nicht herbeigedacht und angezogen haben dadurch.

        Es war dann ebenso mit der EU, mit dem Euro, mit der sogenannte Finanzkrise, mit der Massenmügrütion, mit allem üblen, was über sie von jetzt auf gleich hereinbrach, was sie weder erwartet noch herbeigedacht hatten.

        Das ist New Age-Quatsch, inszeniert von den Elöten, damit sie sich frei von ihren Verbröchen sprechen können – sie schieben – wie es der Sat-AN immer tut – , so die Verantwortung, die Schuld ihren Öpfern zu.

        Das machen auch andere Verbröcher. – Der Vergewaltiger sagt: „DIE hat mich gereizt“ – ergo ist sie schuld, dass ich meine Triebe nicht beherrschen konnte.
        Das machen sogar Pädos so, die die Schuld auf das Kind schieben, das sie vergewöltigt und/oder ermördet haben.

        Der Mürder oder Tötschläger oder Prügler sagt: „Der oder die hat mich schief angeguckt und provoziert, deshalb konnte ich nicht anders, als ihm die Frösse zu polieren oder ihn ömzubringen.“

        Für diese Verbröcher jeglicher Couleur sind immer ihre Öpfer schuld und sie drehen es in sat-AN-istischer Manier geschickt so herum, dass sie die Unschuldigen und ihr Öpfer als der/die/das Schuldige dastehen.

        Das muss man mal erst durchschauen – denn darin sind sie Meister und Massen fallen auch auf diesen NWÖ-New-Age-Schwöchsinn herein.

      3. @Mittendrin

        Hier mal gute Nachrichten:

        https://tagesereignis.de/2021/11/politik/die-guten-nachrichten-die-der-mainstream-nicht-zeigt/28205/

        Aber frag‘ Dich, ob das geschehen würde, wenn nicht die Aufklärung über vor allem die ölternativen Medien erfolgt wäre und erfolgen würde?

        Wüssten diese Menschen, was abgeht und was man mit ihnen vorhat, wenn alle den Kopf in den Sand stecken und niemand darüber berichten und niemand die Infos weitergeben würde?

      4. Dummes Geschwätz ist das mit dem inneren Resonanzgesetz. Ich möchte auch weiterhin topaktuell informiert sein und wissen, was vor sich geht. Ich bin der Meinung, dass wir das für unsere mentale Vorbereitung brauchen. Wer damit nicht klar kommt, hat ein Problem mit sich selbst.

  4. Es ist wieder normale Influenza-Zeit und schon wird wieder die Trommel der Angst gerührt und ein angeblicher massiver Anstieg an Tante Cürinö vom RKÜ ‚rausgeschössen.

    Die Leute können vor lauter Angst vor der Tante C. nicht mehr eine normale Influenza von der Tante C. unterscheiden, sofern Letztere überhaupt in welcher Form auch immer existent sein mag.
    Statt erstmal zu gucken, ob das eine Influenza ist, die sie auch früher schon hatten und die einfach wie immer behandeln – vor allem mit rd. 14-tägiger Bettruhe und noch einer Woche Rekonvaleszenz zu Hause – und normalen bisherigen Grippemitteln, rennen sie gleich zum Arzt/zur Ärztin und schon wird die Tante C. diagnostiziert – so läuft das m. E.

    https://taz.de/Coronalage-in-Deutschland/!5811731/

      1. Ich verstehe dich wohl.

        Durch Zuviel mind Aufmerksamkeit, Fokus, Konzentration, energie Kraft macht um und mit Tante Corinna und Co. Heisst man auch hier das feuer mehr an und haelt es am Leben.

        Durch nicht Beachtung hat man eher davor seine Ruhe und wird auch in Seiner nächsten Inkarnation davon eher nicht so sehr behelligt.

        Mit Aufmerksamkeit haelt man dies mental am Leben und auch in seinen eigenen, so in etwa?

    1. @DrNo

      Ha ja – damit kann man die Massen fesseln. – Das entspricht vermutlich ihrem geistigen Horizont – sie können ja nix dafür – aber es ist nur noch ein Jammer.

    2. @DrNo

      Danke für den Link – hab‘ ihn gespeichert.

      „Wer weiss, vielleicht werden die Überlebenden in der Zukunft eine fortschrittlichere, intelligente Rasse erschaffen, die frei von Spaltung im Wissen um die Taktiken der Kontrolleure ist. “

      Da habe ich wenig Hoffnung, da sie selbst mit ihrer echten Intelligenz nichts gegen die Gewölt dieser Wöhnsinnigen ausrichten können – sie sind auch zu wenige und würden vermutlich von diesen Wöhnsinnigen unter völliger Kontrolle gehalten oder gleich öliminiert – m. E..
      Wie gesag: da müsste unverhofft von wo auch immer ein Wunder so etwas einem echten Wunder gleich Seiendes Geschehen.

      Allerdings frage ich mich hier auch bzgl. dieser angeblichen oder tatsächlichen Gal.F. wie diesen sogenannten W. Hüts, warum die, wenn die angeblich bis auf diese 5 % in den tiefsten Tiefen Gefangenen dieser finsteren Klientel alle anderen ausschalten konnten angeblich, aber offenbar nicht in der Lage sind, die hier auf der Erde wütenden Wöhnsinnigen dingfest zu machen und/oder ggfs. zu öliminieren.

      Solange diese Kreaturen hier noch nach wie vor frei oder überhaupt herumlaufen und ihre Ögenda ungehindert fortsetzen nebst all den ihnen folgenden Wöhnsinnigen, stellt sich mir diese logische Frage.

      Wenn ich auf die Massen Wöhnsinniger unterschiedlichster Couleur schaue – röligiös und/oder ideolögisch wöhnsinnig -, dann würden, wenn die alle wirklich von und/oder aus der Erde entfernt würden, würden vermutlich wirklich nur noch die max. 10 % der Vernünftigen der sogenannten „hellen“ Seite übrigbleiben auf der Erde.

      Das hat nicht nur damit zu tun, dass sie indoktriniert wurden – damit spricht man ihnen ihre Eigenverantwortung ab und legitmiert/entschuldigt ihr Verhalten – sie sind selbst mehr oder weniger so wie diese Kabäle oder wie auch immer sie heißen. Diese zeigen nur spiegelbildlich das Extrem dessen, was im Grunde in allen schlummert als Potential neben dem vernünftigen gütigen weisen Potential – so wie im ganzen bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen ALL-EINEN.

      Es ist die Frage, welcher Seite des spaltungskranken ALL-EINEN „Kind“ sie sind sowie ihres Bewusstseinsstandes.

      Worin die Heilung und Beendigung des Wöhnsinns besteht, habe ich schon oft dargelegt.

      Und es ist nicht nur die Frage und der Scheideweg eines jeden Teilwesens des ALL-EINEN – es ist in erster Linie die Frage und der Scheideweg des ALL-EINEN im „Quelle“ genannten Zentrum seines Seins – denn dort begann die Urspaltung zunächst im Geistigen, die dann sich weiter in die feststofflichen Ver-dichtungen fortsetzte.

      Es ist die Entscheidung des ALL-EINEN, ob es all sein Gutes von seinem Bösen auffressen lassen und fortan mit sich selbst im ewigen Selbsthass leben / sein will, was seine wahre „Hölle“ wäre oder ob es nun sich dafür entscheidet im hoffentlich geheilten Bewusstsein, ein kollektives Erwachen seiner Teilwesen zu initiieren und fortan nur noch sein Gutes zu leben / sein, was sein wahre „Paradies“ wäre in Liebe und Frieden mit sich selbst.

      ES ist alles was je war, ist und sein wird und was ES auch tut, im Ganzen wie in seinen Teilwesen – es tut es nur mit sich selbst und es wäre all-ein seine eigene Hölle oder sein eigenes Paradies.

      An diesem Scheideweg steht das ALL-EINE, das in Wahrheit kein Gegenüber hat und nie hatte und nie haben wird. – Es wäre dann auch mit dieser seiner Akzeptanz seiner all-einen Wahrheit das Ende seiner Illusion, seine Heilung/Ganzwerdung im Bewusstsein.

  5. Pingback: Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos) | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  6. Pingback: Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos) – website-marketing24dotcom
  7. Pingback: Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos) – website-marketing24dotcom
  8. Pingback: Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos) – website-marketing24dotcom
  9. Pingback: Die meisten Geimpften werden bis Weihnachten ihre Immunfunktion verlieren und Krebs-Tumoren entwickeln, die sie in 10 Jahren töten werden (Videos) – website-marketing24dotcom
  10. Und hier was von der anderen Pöndemie:

    https://www.gmx.net/magazine/politik/witzenhausen-todesfahrer-absichtlich-kindergruppe-gerast-36307230

    Fahrer entpuppt sich nun als 30-jähriger Törke, der nun offenbar absichtlich in die Kindergruppe fuhr – ob er im Auto Öllahü-Äkbär gerufen hat, werden die noch lebenden Öpfer vermutlich nicht mitbekommen haben.

    Wenn ich mich recht erinnere, soll es erst ein älterer Mann gewesen sein, der aus ungeklärten Gründen in die Kindergruppe fuhr.

    Jaja – die Göldstücke. Jetzt kommt er in die Psychiatrie – kann keine/r kontrollieren, ob er nicht zur Hintertür wieder herausgeschmuggelt oder in unbeobachtetem Moment zur Vordertür wieder herausspaziert, um möglicherweise seinen Öllah-Auftrag fortzusetzen – m. E..

    Ach ja – und die Klimahysterie nicht zu vergessen die angeblichen Folgen des steigenden Meeresspiegels:

    https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/steigender-meeresspiegel-staedte-2050-versinken-36266888

    Mir geht es inzwischen wie ET: „ET nach Hause“ – „ich auch“. 😉

      1. @DrNo

        Ha – da könnten sie reichlich fündig werden. 😉

        Es heißt ja schon, die Schuldfähigkeit würde überprüft – heißt für mich: der kommt paar Tage zur Vülksberuhigung in die Klapse und wird dann wieder klammheimlich freigelassen – vermutlich.

    1. Wenn sowas passiert, weiß ich um welche Volksgruppe es sich handelt. Das ist deren heiliger Dschihad (heiliger Krieg gegen Ungläubige).

      1. @Freigeist

        Eben – kann und darf aber niemand sagen – sonst biste Rössüst – allerdings wüsste ich nicht, seit wann Röligiön eine Rösse ist. – Aber es wird ja alles so gedreht, dass es für die Ögenda passt – was nicht passt, wird passend gemacht.

      1. Mittendrin?

        Wo kommt der her? – Ich dachte an den kleinen netten aus dem damaligen Film. – Gibt bestimmt auch ein paar gute ETs. 😉

        Aber im Ernst – nach Hause – stimmt schon.

  11. Das was mit dem Bericht festgehalten wird glauben Sie nicht wirklich!?

    DR. RYKE GEERD HAMER, GERMANISCHE HEILKUNDE® Die 5 Biol. Naturgesetze – la medicina sagrada – Das Original!, [02.11.21 17:41]
    Das DIRK-HAMER-SYNDROM und Die EISERNE REGEL DES KREBS – Dr. Hamer 1982 (HQ)

  12. Das Spike, welches uns injiziert werden soll, ist ein modifiziertes Erdölfluid! Gleich wie uns die Reproduktion des synthetischen Spikes verkauft wird, ob per Zellteilung, Kopie oder Reproduktion durch die Zellen, ein biologischer Organismus kann kein Erdölfluid herstellen! Sonst könnte er auch Erdöl herstellen!

    Die Stoffe müssten im Organismus zumindest vorhanden sind, was sie nicht sind. Das Fluid führt daher zur Zellschädigung und der Orangismus reagiert mit heftigen Abwehrreaktionen.

    Ich habe verschiedene Erklärungen über die Funktionsweise der mRNA gelesen, aber wie es ausschaut, soll sich ein (Kunst-)Stoff in eine Zelle einschleusen.
    Die Ausführungen sind rein technischer Natur, aber so technisch funktioniert ein biologischer Organismus nicht.

    Der wesentliche Punkt ist: Das mRNA ist ein Erdölfluid, ein Kunststoff.

    1. Black Goo
      Schau dir Neill Blomkamp – Distrikt 9 an.
      Das was der Reporter da ins Gesicht bekommt.

      Oder hier, ein Kurzfilm dazu.
      Black Goo/Raptos.
      Kurzfilm – Rakka

  13. Habe durch das Bild hier oben gerade – Krebs Gesicht Bilder – geschaut.
    Ich habe wirklich alles Gräuel der Welt gesehen. Vieles davon natürlich im Netz, vieles aber auch im Lebens selbst. Aber ich gewöhne mich nicht an solche Dinge.
    Evtl ist das Bild etwas Heavy. Eine mildere Form wäre wohl angebrachter. Aber gut.

    Aber ich sage mal, Krebs ist ja im Grunde sogar, recht einfach zu HEILEN, schon lange möglich. Also natürlich wüsste ich persönlich nicht wie das geht, aber ich weiß 100% das es schon lange geht und das es viel tolle Menschen gibt bzw. gab, weil plötzlich geselbstmordet, die Wissen wie man es heilt, bzw. gar nicht erst bekommt. Das Milieu ist immer das entscheidende. Germansiche Heilkunde als Schlagwörter, wer schauen möchte.
    Es heißt es gibt keine Krankheiten, nur Vergiftungen.
    Im inneren, wie außen und im kleinen wie im großen. Die Dualität (Männlich-Weiblich, Oben-Unten, Schwarz-Weiß, Jing-Yang usw) und eben die Drei Gleichung, oder wie das heißt – (Gott vs. Luzifer vs. Mephistopheles. Aber auch eben Körper-Geist-Seele. Schw. Papst. Weiß. Papst. Grau. Papst und diverse andere Formeln usw.)

    Jedenfalls ist Krebs der Krieg des Körpers, durch Ungleichgewicht.
    Genau wie Krebs in der Wirtschaft, nur das es da als Krieg benannt wird.
    Also Framing, bzw. das Neusprech seiner Zeit/Entstehung – Künstliche Kriege.
    Ungleichgewicht, im Basischen Milieu angekommen.

    Aber wie gesagt, Krebst geht wohl recht locker zu heilen.
    Ich sehe das Problem eher in der Sache, das die DNA verändert wurde.
    Das ist ja wie AIDS/Krebs 2.0 was hier womöglich geschaffen wird,
    eine ganz neue Art davon.
    Auch die Art von Immunschwäche, der Abbau davon, dürfte damit völlig neu sein.
    Und das könnte mit der zerstörten DNA problematisch sein zu heilen, weil kein Ansatz da ist.

    Jetzt spalten sich wieder die Lager. Die einen meinen das auch Medbetten das nicht heilen können, weil eben kein Ansatz da ist und manche sagen eben doch, das können die auch heilen, bzw. kommt es eben drauf an wie fortgeschritten das ist, bzw. wie Gesund/Alt der Mensch war. Ich bin der Meinung, man kann alles retten und heilen.

    An was ich mich aber auch gerade erinnere ist.
    Ich frage mich also, ob das hier zu Lande auch kommt, -bei den USA ist das wohl schon öfters mal von Ort zu Ort, – also Testlabor der Eliten, auch Testballons genannt, – eingetroffen.
    Und zwar diese Morgellons Stränge, die aus der Haut wachsen. Durch Chemtrails ebenfalls über die Bevölkerung verteilt.
    David Icke hat das mal wo erklärt, das dass bei Menschen vorkommt, deren Immunsystem angeschlagen, bzw. gar kaputt ist und der Körper das halt dann nicht mehr verarbeiten kann, bzw. abwehren kann, ähnlich, oder genauso wie bei allen Krankheiten, und eben auch Krebs. Und daher dann diese Dinger aus der Haut wachsen könnten. Wie im Film – die Fliege, wo auch die DNA verändert wurde und er sich dann in eine Menschfliege verwandelt und dann diese Borsten aus ihm heraus wachen.

    Also kann auch sein, das die Leute bald wie im Film The Thing von John Carpender herumlaufen. In der Phase der Paranoia des Films sind wir schon, nicht ganz so hart, aber Tendenz steigend und Blutserum Tests laufen im Film ja auch ab und dann kommt eben der Höhepunkt, wo sich das/die Ding/er verwandeln.
    Aber ich denke so krass wird das nicht kommen.

    Bisher muss ich sagen, kenne ich niemanden, egal ob im Netz, oder Real, wo man mitbekommen hätte, das wer an der Impfung gestorben ist, oder wo gravierende negative Erscheinungen eingetreten sind. (Bisher alles nur im Internet-Medien.)
    Ebenso sehe ich nirgends Wohnungen leer werden, oder das der Wohnungsmarkt plötzlich Annoncen raus haut, weil alles leer steht. Ich sehe bisher auch nirgends Leute umkippen, oder oder oder. Ich denke man sollte immer alles mit seiner Realen Umgebung abgleichen. Sonnst landet man wie die 90% Kult Anhänger im Glauben, die nicht mehr unterscheiden können, zwischen eingeredeter Fiktion und Realität.

    Auch gibt es ja vereinfacht gesagt noch Hoffnung, das doch Kräfte gibt, wer, oder wie, oder was ist ja jetzt erst mal Wurst, aber eben die Hoffnung das sehr sehr viele Impfungen, eben ausgetauscht wurden und dergleichen eben das vereitelt wird, und das eben viele Zeitungsartikel gibt, die in der Welt herum gehen, es uns zwar bestätigen, aber es eben auch evtl. Fake Nachrichten sind.
    Schwindelpresse zum aufwecken der Leute.

    Aber evtl. kommt es eben auch doch Digge, dann denke ich aber dennoch das es nicht mit einem großen hauruck, die Leute alle sterben werden, das wird unauffällig passieren. In dem Jahr/Winter wird nicht viel passieren.
    Irgendwie glaube ich das nicht.
    10 Jahresplan oder so, würde ich eher vermuten, so wie sie es schon immer mit allem machen. Rattengift Methode und dann wie im Film – Soylent Green und dann immer wieder an allen Fronten neue Probleme schaffen, neue Sau durch das Dorf jagen.

    1. Deine Ausführungen sind sehr realitätsnah meiner Empfindung nach. Sie haben Recht das ein Kult gebaut/gebastelt wird. Nur, dieser Kultbau findet auf ALLEN erdenklichen Ebenen RUND um die Uhr statt. Vielleicht auch deshalb ein Grund „Uhr“ und „Zeit“ in den Allerwertesten zu treten. Vergesst nicht: Die Welt wird NUR durch Zeichen und Symbole gelenkt. Dieses Scheiß blaue LED Licht. Es wird Krieg gegen uns geführt. Lösen wir ihn auf.

    2. @E.R.

      Guck‘ mal bei yt über Morgöllonskranke – die gibt’s auch hier. – Ich kann Dir auch ein Lied davon singen. Zum Glück lebte da noch der einzige Behandler dafür. Aber ich nehme immer noch Sachen ein dagegen.

      Also ein Nachbar berichtete mir von 3 vorher gesunden Bekannten/Freunden von ihm, die alle nach der Pömpf gestörben seien. – Ein weiterer Bekannter hat ein vorher top gesunde Frau im Bekanntenkreis, die keine Stunde nach der Pömpf eine Lungenembolie bekam und seither deshalb keine Luft bekommt – ob sie noch lebt, müsste ich nachfragen.
      Kürzlich traf ich mal wieder beim Einkaufen eine nette Rösslanddoitsche, die erzählte, dass viele aus ihrer Familie und dem Bekannten-Freundes-Kreis, die vorher gesund gewesen seien, nach der Pömpf gestörben seien. Die sieht, ob jemand krank oder gesund ist – die ist medial dahingehend begabt.

      Seit Beginn der Pömpfungen hört man viel öfter Sani und Notarzt – das war selbst während der Tante C. vor den Pömpfungen nicht der Fall.

      Eine ältere gepömpfte Frau, noch weitere Verwandtschaft, starb kürzlich binnen weniger Wochen – sie saß im Sommer noch im Eissalon. – Sie hätte rapide binnen Wochen abgenommen, wäre noch in Pflege gekommen und dann dort an Schwöche gestörben. – Ihr ebenfall gepömpfter Mann bekam plötzlich ein Loch im Bein – ist aber noch am Leben und in Pflege.

      Wir bekommen all diese Fälle nicht mit. – Gerade bei den Älteren und Alten heißt es dann, sie seien an Alter und/oder Vorerkrankungen gestörben.

      Kürzlich eine 45-jährige Frau aus dem Nachbarstädtchen im Lokalanzeiger: plötzlich und unerwartet gestörben. – Ich kannte die noch vom Sehen von früher. – Aber auch da war mein erster Gedanke: Gepömpft?!

      Die machen das sukzessive und wir hatten ja hier auch schon den Verdacht, dass es 3 verschiedene Chargen gibt – würde auffallen, wenn alle auf einmal t.t umfallen würden und die wüssten dann auch nicht, wohin mit all den Millionen und Milliarden Loichen auf einmal.

      Vielleicht rafft es auch nur Leute mit einer gewissen Eigenschwingung/Frequenz dahin, für die das Zeug giftig/t.dlich ist.

      Irgendwas ist da oberfaul.

      1. Hmm, das klingt ja ziemlich Heftig.
        Ja man muss es halt beobachten und immer anbringen, fragen, vergleichen.
        Sonnst hängt man zu sehr im Netz
        und verwechselt irgendwann auch Fiktion mit Realität.

        Bei mir ist es auch schon etwas her, das ich, ich sag mal Stichproben genommen habe, also Kontakt zu Leuten hatte, die entsprechend drauf waren, oder sind.
        Ich habe mich da mehr denn je zurückgenommen.
        Ich hatte vorher schon keine Freunde und jene die ich bis dato kannte, sind nun auch weg. Ebenfalls Familie, ich weiß null was da bei denen vor geht, geschweige denn wie ich damit umgehen soll. Egal. Ich denke da gibts wohl keine Patentlösung.

        Ansonsten halt noch im Netz paar Leute.
        Müsst ich mal herumfragen und Aktualisieren.
        Es gibt tatsächlich keinen der eine Familie hat und je behauptet hätte, das es keinen gibt der das mit macht, gedämpft wurden ist. Meist ist gerade mal einer in der Familie, der die Dinge so weit so gut weiß, wenn überhaupt.

        Das mit den Sirenen kann ich nicht bestätigen. Ich wohne ja in Dresden, hier ist seit 2 Jahren eh Chronisch Sirene angesagt. Wenn mal keine ist, vermisst man es schon/wundert sich. Aber hier in der Stadt, finde ich es eher momentan seit Monaten weniger, als mehr.
        Denn in der Propaganda hoch Phase, kann ich mir vorstellen, wurden sicherlich auch viele Fake Krankenwagen, Polizeiwagen unter Falscher Flagge umher geschickt, um Stress/Panik zu verbreiten.
        Auch war die Polizei in der Hochphase extrem abnormal hier.
        Und da waren das wirklich viele. Jeden Tag gut 5-10-15 und in extrem Tagen 20 mal.
        Also alles was halt Sirene hat.
        Wahrscheinlich lag das auch extrem an der Polizei/Feuerwehr.
        Die vielen Sirenen, oft sieht man das ja nicht.
        Momentan fährt wieder verstärkt die Feuerwehr.
        Krankenwagen. Hmm, ja ab und zu sieht man schon einen.
        Definitiv ist es abnormal viel mehr im vergleich zu dem was die Jahre zuvor war, keine Frage. Aber hier gehts ja um das Aktuelle beobachten der Nebenwirkungen.

        Ich bin jedenfalls total froh wenn der Winter vorbei ist.
        Er hat noch gar nicht angefangen und ich kotz jetzt schon deswegen.
        Ich denke das wird ein sehr Geschichtsträchtiger Winter.
        Viel mehr als der letzte.

  14. Pingback: Endzeitumschau November 2021 – Die Rückkehr des Königs
  15. Ian Goldin warnte schon vor 7 !!! Jahren vor einer Pöndemie als Auslöser einer Wirtschaftskrise:

    https://www.wiwo.de/my/politik/konjunktur/oxford-oekonom-goldin-unser-aktueller-kurs-fuehrt-schnurstracks-auf-eine-klippe-zu/27726274.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Aha – hat das Vörus sich schon vor 7 Jahren bei ihm angemeldet oder was? – Wie kann denn jemand von einem angeblich von wilden Fledermäusen stammendem Vörus warnen, das logischerweise niemand hätte kommen sehen können, wenn es logischerweise nicht von ihm und seinen Konsorten im Labör gezüchtet worden wäre, um es zum richtigen Zeitpunkt für die Umsetzung ihrer Ögenda freizusetzen? – M. E..

    Für wie dämlich halten die eigentlich die Menschen? Zugegeben – die meisten denken nicht so weit – aber ich schon und einige andere auch.

Schreibe einen Kommentar zu Mittendrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.