Österreich: Impfung oder Haft – Corona-Regime will Pflicht für ALLE ab 1. Februar – Lockdown ab Montag auch für Geimpfte

Teile die Wahrheit!

Die Katze ist aus dem Sack: ALLE sollen in die Nadel gezwungen werden. Das Gesundheitspersonal ist nur das erste Opfer des Zwanges.

Wochenblick berichtete bereits am Donnerstag über das Leak eines unfassbaren Entwurfs, das Pflegepersonal und Ärzten im Zweifelsfall sogar mit Gefängnis droht, wenn sie sich die Impfung nicht abholen. Besonders übel:

Eine Genesung im letzten Halbjahr zählt darin nicht mehr als Ausnahme. Beschlossen werden könnte der Skandal-Entwurf im Nationalrat bereits am heutigen Freitag. Für das restliche Volk ist die Galgenfrist kaum länger:

Mit 1. Februar soll in Österreich allgemeine Corona-Impfpflicht gelten! Andernfalls droht Haft. Auch vor diesem Hintergrund wird ein großer Zulauf zur MEGA-Demo in Wien am Samstag erwartet. (Hochrangiger Französischer Impfpapst: „Geimpfte Menschen sollten unter Quarantäne gestellt werden“ (Videos))

-Gesundheitspersonal soll als erstes zur Impfung – ab 1. Februar müssen aber ALLE

-3.600 Euro Strafe oder einen Monat Haft bei Verweigerung

-In Spitälern häufen sich währenddessen die Impfdurchbrüche

-Protest bei MEGA-Demo in Wien am Samstag letzte Chance zur Verhinderung?

Die Liste jener Berufe, die sich als erste dem Zwang fügen müssen ist lang. Es betrifft etwa Ärzte, Apotheker, Krankenpfleger, Zahnärzte, Hebammen und Sanitäter. Aber sogar Musiktherapeuten, Heilmasseuren und Psychologen drohen üble Strafen.

native advertising

Auch Praktikanten sind betroffen. Kritische Mediziner warnen vor der gefährlichen Maßnahme. Insgesamt 15 Berufsgruppen sind in diesem unglaublichen Gesetzesentwurf umfasst. Dieser dient als Testballon für ALLE Österreicher – für sie gilt der Zwang ab 1. Februar! (Zahlentrickserei beim RKI: Sind wirklich 70% der Intensivpatienten Geimpfte? Anteil Geimpfter unter Corona-Toten immer höher)

Der Grüne Pass gilt ab sofort zudem nur mehr 7 Monate lang. Das verkündete Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) am Freitag.

Die Details sind noch zu klären – aber der Entwurf fürs Gesundheitspersonal könnte als Blaupause dienen. Die einzigen Ausnahmen, welche die Regierung tolerieren will ist eine Schwangerschaft oder vom Amtsarzt bestätigte medizinische Gründe.(Etwas seltsames passiert in Australien und Europa – Krankenhäuser sind überfordert und die Impfungen gehen weiter (Video))

Wer sich nicht fügt, dem drohen 3.600 Euro an Geldbuße. Wer diese nicht bezahlen kann, muss stattdessen für 4 Wochen in Haft. Auch das Impf-Abo ist bereits eingepreist: Für die Verweigerung jeder weiteren Auffrischungsimpfung gibt es 1.450 Euro Strafe – oder ebenfalls 4 Wochen Haft.

Auch Genesene schauen durch die Finger. Das allfällige frühere Datum des Inkrafttretens und eine Frist für den Impfnachweis im Gesundheitsbereich ist noch offen.

Diese Berufsgruppen trifft der Impfpflicht-Hammer als Erstes.

Bildzitat aus dem geleakten Entwurf

Zwei Monatslöhne Strafe oder ein Monat Gefängnis!

Österreich ist das zweite europäische Land nach dem Vatikan und das erste EU-Land mit genereller Corona-Impfpflicht. Das Medium stellt bereits in der Überschrift die heimische „Vorreiter“-Funktion heraus.(Whistleblowerin packt aus: Es IST Graphenoxid im Impfstoff und es kann Menschen an das Internet anschließen oder töten)

Schon in wenigen Monaten könnten die Gefängnisse vor Impf-Vermeidern überquellen. Denn 3.600 Euro – sofern die Strafbewehrung der Gesundheitsberufe analog gilt – sind beinahe zwei Monatslöhne des Durchschnittsverdieners!

Das mächtige ÖVP-Kernland Niederösterreich wollte den bundesweiten Lockdown nur mittragen, wenn eine bundesweite Impfpflicht kommt! Der Grund: „Damit der Spuk dann endlich eindeutig ein Ende hat.“(Impfstoffe und Nanotechnologie: Winzige Roboter aus Graphen sollen Daten über den Körper liefern (Video))

Lauter Impfdurchbrüche: Trotzdem sollen alle in die Nadel

Ob man mit dem „Spuk“ die Krankheit meint oder den Widerstandsgeist der Bürger meint, bleibt offen. Eines ist klar: Die Hoffnungen von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, dass mit dem Zwang „die Pandemie besser gemeistert wird“, werden sich zerschlagen. Denn seit Monaten füllen sich die Spitäler immer mehr mit „Impfdurchbrüchen“.

Zu Monatsbeginn war jeder dritte Corona-Intensivpatient in Oberösterreich „vollimmunisiert“ – eine Verdreifachung des Anteils in weniger als drei Wochen! Dennoch forderten in der Folge immer mehr Akteure die Impfpflicht. Die Ärztekammer, deren Präsident Thomas Szekeres unlängst über die Fesselung und Zwangsimpfung der Bürger fantasierte, stellte sich offiziell hinter diese Forderung.

Nur ausreichend Widerstand kann Zwang verhindern!

Die einzige Art und Weise, wie dieser Tabubruch noch abgewendet werden kann, ist entschiedener Widerstand auf allen Ebenen. Wie Wochenblick auf der Pfleger-Demo in Wels am Dienstag dokumentierte:

Viele würden lieber ihren geliebten Job an den Nagel hängen, als sich gegen ihren Willen zu einem experimentellen, umstrittenen und mangelhaft wirksamen Impfstoff nötigen zu lassen. Weite Teile des Volkes haben nach der ominösen Häufung von Nebenwirkungen und Todesfällen berechtigte Bedenken.(RKI-Stichproben: Ungewöhnliche Zunahme von Notfällen wegen Nerven- und Herzkreislauf-Leiden)

MEGA-Demo in Wien als letzte Chance

Die Ereignisse überschlagen sich. Gut möglich also, dass die MEGA-Demo am Samstag in Wien nicht nur die beste, sondern auch die letzte Möglichkeit sind, den Unmut des Volkes gegen diesen Irrsinn auf die Straße zu tragen.

Wochenblick wird natürlich vor Ort berichten. Nur wenn die Menschen zahlreich gegen den Wahnsinn aufstehen, kann die Regierung erkennen, dass sie auf dem Holzweg ist.

Zur Erinnerung: Die unfassbaren Pläne betreffen ALLE Bürger. Zuerst die mehr als 2 Mio. Ungeimpften, in wenigen Monaten die fast 6 Mio. Zweifach-Geimpften – und irgendwann wohl auch die über 800.000 „Geboosterten“.

Denn Mückstein stellte bereits klar: Es wird einen vierten und vielleicht einen fünften Stich geben! Altkanzler Kurz bestellte bekanntlich 72,5 Mio. Impfdosen – genug für eine Achtfach-Impfung für jeden einzelnen Einwohner!

Die Salami-Taktik der Mächtigen ist gewollt, wie der freie Journalist Stefan Magnet in seinem Telegram-Kanal erklärt: „Zuerst kommt die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal. Gibt es zu wenig Widerstand: Dann die allgemeine Impfpflicht. (Wissenschaftshorror: Impfstoff-Spike-Protein dringt in Zellkerne ein und unterdrückt die DNA-Reparatur des menschlichen Körpers (Video))

Gibt es zu wenig Widerstand: Dann kommt alles in Deutschland!“ Schon seit Jahren arbeiten die Eliten mit diesem Mittel, wie Ex-EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bereits vor über 20 Jahren verdeutlichte:

Kommentar von unser-mitteleuropa.com:

Nach medialer Dauerberieselung mit herbeigelogenen Corona-Rekordzahlen treten die Befürchtungen der „Verschwörungstheoretiker“ in Österreich ein: Am Montag gibt es einen Lockdown für alle. Auch für Geimpfte.

„Ab Montag für maximal 20 Tage wird ein bundesweiter Lockdown geben“, verkündet Bundeskanzler Alexander Schallenberg das für Normaldenken nicht mehr Nachvollziehende. Nach zehn Tagen solle dieser evaluiert werden. Spätestens am 12. Dezember ende der Lockdown zumindest für Geimpfte. Schallenberg:

 „Niemand von uns setzt freiwillig Schritte, die die Freiheit einschränken. Wir müssen diese Maßnahmen beschließen und wir tragen sie auch alle mit. Es schmerzt enorm, dass wir solche Maßnahmen treffen müssen. […] Ich bitte Sie alle um Ihre Mithilfe. Tragen Sie diese Maßnahmen mit. Damit das Weihnachtsfest für die Geimpften und Geschützten gesichert ist“. 

Speziell der letzte Satz ist an Impertinenz nicht mehr zu überbieten, denn neben Genesenen und Genimpfen sind offensichtlich gesunde ungeimpfte Menschen keine Kategorie mehr, denen man ein normales Leben ermöglichen will.

 

Impfplicht ab 1. Februar

„Trotz monatelanger Überzeugungsarbeit ist es uns nicht gelungen, genug Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen“, so Kanzler Schallenberg.

Überzeugen für was? Sich eine experimentelle Impfladung verpassen zu lassen, die offensichtlich gar nicht wirkt, wie man inzwischen feststellen muss (außer man ist bereits völlig gehirngewaschen).

Der Lockdown für die Ungeimpften habe die Impfquote erhöht – allerdings nicht ausreichend. Nun müsse man „der Realität ins Auge schauen“, sagt Schallenberg. Es gebe zu viele politische Kräfte, die gegen die Impfung seien – das sei „verantwortungslos“.

„Wir haben uns zu einem sehr schwierigen Beschluss durchgerungen. Zu dem Beschluss eine bundesweite Impfpflicht einzuleiten.“ Diese gelte ab dem 1. Februar 2022. Die Impfquote sei der einzige Weg aus dem „Teufelskreis“ herauszukommen.

Was Schallenberg verschweigt: Das Schweden bereits aus dem „Teufelskreis“ herausgekommen ist, ohne den Wahnsinn jemals durchzumachen – dort gibt es jetzt überhaupt keine Maßnahmen mehr!

[1]

Im Vergleich dazu die Werte genau vor einem Jahr am 18.11.2020

Erkennen Sie den Trick dabei, liebe Leser? 

Heuer wurden am 18. November exakt beinahe 600.000 (!) Menschen getestet mit dem Resultat, dass fast 15.000 positive Fälle dazu kamen. Genau vor einem Jahr waren es hingegen 29.000 Getestete mit 7.766 positiven Fällen.

Also bei 20 Mal (in Worten: zwanzig Mal) mehr kommt man nur auf die doppelte Anzahl Infizierter.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 19.11.2021

native advertising

About aikos2309

27 comments on “Österreich: Impfung oder Haft – Corona-Regime will Pflicht für ALLE ab 1. Februar – Lockdown ab Montag auch für Geimpfte

  1. Einmal die haft zum mitnehmen bitte mit extra chilliisauve, weil scharf ja gesund ist.

    Es ist so lächerlich.

    Als wenn ein Leben so wichtig ist.

    Das ist nur ego.

    Wenn es. Keine Inkarnation gibt auch gut.

    Aber ich habe keine Bock mich selbst und meine ueberzeugungen zu verraten, nur weil es ungemütlich sein koennte.

    Auch im gefaengnis kann man sich weiter entwickeln, wenn Nelson mandelas Geschichte wahr ist.

    Das. Wahre gefaengnis ist nicht materiell sondern I. Geist. II. SEELE.

    WER INNERLICH FREI IST, DEN KUEMMERN KEINE AUESSERLICHEN GRENZEN MEHR!

    Trau schau wem

    1. Die schönsten Situationen haben sich dann ergeben – zumindest bei mir -, wenn sie aus der Spontanität heraus und ohne irgendwelche Erwartungen geschehen.

      Auf dem schmalen Pfad gibt es keine Fragen wie: Was kann ich schon tun?

      Das ist das wundervolle Mysterium des Lebens 🙂 …lernen wir, die Dinge der Sache wegen zu tun – und nicht, weil wir uns dadurch etwas erhoffen!

    2. Ich bin bis heute ungetestet, ungeimpft und bbleibe bis in ewigkeit unbeugsam. Sehr schön gesagt, so unangenehm kann es nicht werden. Mich können sie nur über meine Leiche Impfen, zumal ich Gefängniss sehr gut kenne. Ich lass es drauf ankommen.

  2. Wie kann es dann aber unter Umständen weiter gehen im Gefängnis, wenn man den Gedanken weiter fuehrt ? Kann es sein, dass man hier dann noch schneller eine verpasst bekommt ? -oder auch in Psychiatrien usw.?

    1. Das, was du repräsentierst, sollte aus der Tiefe deines Herzens kommen! Auch der Versuch wird angerechnet!

      Zwang ist etwas anderes, als Freiwilligkeit.

    2. Freigeist, ich bin meine Einstellung auf gedeih und Verderb, egal mit welchen Konsequenzen.

      Fuer ist die materielle Welt eh nicht das non plus ultra.

      Egal ob es was Unbewusst latente fuer mich danach gibt oder nicht. Ich bin meine Einstellung auch, wenn ich dadurch nicht mehr bin.

      Irgendwann ist man eh nicht mehr.

    1. Wenn das auf mich gemünzt ist, dann hast du trotz allen was ich bisher schrieb mal so gar verstanden, was fuer ein mindframe ich habe.

  3. Bis jetzt sind rund 20 Millionen Deutsche Ungeimpft! Möchte sehen wie sie die alle einsperren wollen! Das ist nix anderes als Angstmacherei um auch die Letzten zu ihrer GEN-Plörre zu drängen!. Macht mir alles keine Angst!.

    1. Stefan, Kanada hat doch schon guilottien bestellt, die im massenverfahreneinsatz betrieben werden koennen.

      Da helfershelfer Marionetten und gar Puppenspieler nicht so viele sind, fuer wen sind die wohl?

      Wer hat Eier in der Hose Und bleibt bei einen solchen Ausblick sich selbst und seinen Prinzipien treu?

      Trau schau wem

  4. Gestern hatte ich mir in einer polit-Talk-Sendung eine FDP Frau (Marie-Agnes Strack) angehört, wie sie gegen Impfgegner und gegen Söder, gegen CSU und gegen die Volk der Bayern ausgeteilt hat. Unfassbar, wie viel Unsinn sie dort herausposaunt hat!
    Erstens behauptete die Frau: Die Impfgegner sollen aufhören danach zu fragen welchen Impfstoffe es gibt, wie gut die sind, sondern statt dessen sich einfach impfen lassen. Egal um welchen Impfstoff es sich handelt!
    Zweitens behauptete die Frau, dass die Bayern als Volk ein extrem ungehorsames Volk seien, deshalb würden dort die Inzidenzwerte hoch liegen.

    Merkwürdig. Es sind doch wohl eher die 68-er, die zu den ungehorsamsten in Deutschland gezählt werden. Und die 68-er sind in Bayern nur eine sehr kleine Minderheit. Also die Frau hat selbst nicht verstanden, wie widersprüchlich und faktenfrei ihre Aussagen waren.

    Nach dieser Sendung ist mir klar geworden, die FDP ist mittlerweile zu einer
    neo-feudalistischen Kommunisten-Partei mutiert. Linder will eine Impfpflicht in vielen Bereichen einführen. Lindern palavert von der Ampel, die angeblich alternativlos sein soll. Und er ist sich sicher, die Ampel würde mehr als 4 Jahre an der Regierung sein.
    Die FDP will außerdem auch 2G+ einführen. Also auch eine Testpflicht für Geimpfte udn Genesene!

    Und wo ist denn nun der Kubicki, der im gesamten Wahlkampf ständig vom Rechtsstaat, Verfassungsbruch, Beraubung von Freiheit schwadronierte aufgrund der
    Corona-Maßnahmen ?

    1. Kubicki war wie Trittin und zig andere schon bei bilderbergerversammlungen.

      Kubicki spielt also nur den good cop.

      Die meisten Politiker, wenn nicht alle, wie auch lindner, sind pissnelken.

      Pissnelken sind auch Blumen des Lebens?

  5. This is crimes against Humanity… And everyone his this way all dead…

    You Austria people have rights…

    Nazi’s are back … First make a fake pandemic denn say take the frankenshot and people dies… And the next stepped is shooting and killing the people wen you don’t take the frankenshot…

    freeworldnews.tv

    Have the truth…!!!
    Go and looking for you’re self…!
    And God Bless you all …!
    God Bless the World …!

    infowarsstore.com

  6. Lockdown für alle ?
    Vielleicht würde es schon ausreichen die Geschwindigkeit für alle KFZ auf 50 km/h zu senken um entsprechenden Personalengpässen in den Krankenhäusern zu begegnen.

    2 000 000 nicht Geimpfte – wie viele leere Arrestzellen hat Österreich ?
    Gesamt vorhanden: knapp 9000
    Davon belegt : 98 % ergibt 8820
    Frei: grobe Schätzung 180

    Da müssen sie aber in den nächsten Monaten noch viele Internierungslager bauen.

  7. Aufruf zum Generalstreik!

    Bitte legen Sie von Montag, den 29.11.2021 bis Freitag, den 03.12.2021 Ihre Arbeit nieder, egal ob als Tankstellenbetreiber, Verkäufer, Arzt, Pfleger, Krankenschwester, Rechtsanwalt, Richter, LKW- Fahrer oder abhängig beschäftigter Arbeitnehmer anderer Branche.

    Wenn Sie selbständig sind, dann schließen Sie bitte für eine Woche Ihr Geschäft und hängen an Ihre Eingangstür folgende Botschaft auf:

    „Wir wollen eine diskriminierungsfreie Gesellschaft. Da wir Ungeimpfte, Kritiker, Andersdenkende, also schlicht unsere MITMENSCHEN, nicht diskriminieren und tyrannisieren wollen, sehen wir keine andere Möglichkeit, als unser Geschäft vorübergehend zu schließen. Wir möchten eine freie Gesellschaft, in der Jeder willkommen ist und lehnen die von der Regierung installierte menschenverachtende Tyrannei gegen Menschen, die dem offiziellen Narrativ nicht entsprechen, strikt ab. Wir machen an diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht mit und Sie sollten sich an diesem Verbrechen ebenfalls nicht beteiligen. Nürnberger Kodex gilt vor allen Gesetzen.

    Wir sind der Menschlichkeit und unserem Gewissen verpflichtet. Wir sind frei im Denken und Handeln.“

    Ähnliche Botschaften könnten Sie auf Ihren Fahrzeugen anbringen. Text ausdrucken und an Seitenscheiben oder Heckscheibe von Innen befestigen. Bitte darauf achten, dass genügend Sicht vorhanden ist.

    Wenn Jeder diese Botschaft auf die eigenen Fenster aufhängen würde, dann würde sich die Wirkung maximieren.

    Diesen oder ähnlichen bzw. angepassten Text könnte Jeder mit seinem Drucker als Flyer drucken und in Bussen, Bahnen, Zügen auslegen, sowie in die Einkaufswagen der Supermärkte legen, in Gerichten, Arztpraxen, Krankenhäusern, Geschäften, Flughäfen in Flugzeugen auslegen, an Haltestellen aufhängen, Transparente mit dieser Botschaft an Brücken aufhängen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

    Sie können diesen Aufruf in alle Sprachen übersetzen lassen und weltweit verteilen!!!

    Diese Botschaft soll Jeden erreichen. Jeder kann am Generalstreik teilnehmen und selbst dazu beitragen, dass diese Tyrannei aufhört. Wir sind das Volk und wir sind viel mehr!

    ‼️‼️‼️ Wir alle sagen Nein zu dieser Tyrannei‼️‼️‼️

    1. Ich sag ja zur wahren mitmenschlichkeit und entlarve eher scheinheiligkeit.

      Masse ist eh nicht fähig zu begreifen, was abgeht.

      Die sind teils sehr strunz.

    2. Streiken und alles blockieren alleine nützt gar nix.
      Bsp. Gelbwesten in Frankreich. Alles was die wollten war mehr Geld.
      Der Herr Macron erwirtschaftete mit seinen Soldaten in Afrika wohl nicht genug.
      Die Demonstranten hatten keinerlei konkrete Vorstellungen bzw. Vorschläge wie das Problem zu lösen sei.
      Alles überrennen und anzünden ist wohl auch nicht die feine Art.
      Die blutigen Fressen und ausgeschossenen Augen waren wohl verdient.
      Wenn die leben wollen wie die Könige, dann sollen die nach Russland marschieren und dem Putin das Gold klauen. Nur wird er nicht nur mit Gummigeschoßen antworten.

      Wir sind frei im Denken und Handeln. Sind wir das ?
      In Sachen Corona bestimmt nicht alle.
      Die Allermeisten wollen Probleme doch nur auf andere abwälzen.
      Die Maschinerie, das System gebietet es ja. Ach wie bequem.
      Die Leute rauchen, saufen, nehmen Drogen, fressen sich zu Krüppel, verkrüppeln sich ihre Füße mit High Heels, nehmen Verkrüppelungen durch Autofahren und gefährlichen Sportarten wissentlich in kauf. Die Sextouristen schleppen die kuriosesten Krankheiten ein und andere lieben sich zu Tode bei tagelangen Viagra Sexorgien.
      Alle die dann im Krankenhaus landen werden selbstverständlich ärztlich versorgt.
      Bezahlen dürfen das dann für die wilde Horde – ALLE.
      Diejenigen die vernünftig sind und auf Ihre Gesundheit achten sind dabei die Blöden.
      Die Gesunden sollen jetzt auf die Risikogruppen, die ja zum Großteil selber Schuld sind an ihrem Zustand, Rücksicht nehmen und sich Spiken lassen.
      Ich lasse mir als Spikeverweigerer kein schlechtes Gewissen machen.
      Mit der Volljährigkeit sollte eigentlich jeder für sich selbst Verantwortung tragen und für seine Verfehlungen auch selbst bezahlen. Schmerz der Lehrmeister.
      Die Maschinerie verhindert dies derzeit.
      Big Pharma, Ärztekammer, Kassen, Ärzte verdienen ja prächtig und bequem viel Geld damit.
      Ich plädiere für mehr Eigenverantwortung.
      My power, my pleasure, my pain

      1. „Streiken und alles blockieren alleine nützt gar nix.
        Bsp. Gelbwesten in Frankreich. Alles was die wollten war mehr Geld.“

        Gelbwesten hatten einen landesweiten Generalstreik durchgezogen, der über mehrere Monate andauerte ? Ist mir Neu!
        Die Griechen während der Eurokrise hatten tatsächlich mehrere echte Generalstreiks im gesamten Land durchgezogen. Das ganze Land mehrfach lahmgelegt.
        Das Ergebnis: Niederknüppeln von friedlichen Griechischen Aktivisten, bürgerkriegsähnliche Zustände, Einführung der Zwangsarbeit (plus Streikverbot) für bestimmte Berufe, Verarmung des Mittelstandes, Massenentlassungen von Beamten, massive Kürzungen bei Renten, Reportern wurde verboten Obdachlose zu filmen und Polizeigewalt zu filmen, radikale Austeritätspolitik wurde trotzdem gnadenlos durchgezogen, Viele Kinder landen in Kinderheimen, weil verarmte Familien ihre Familien nicht mehr durchfüttern konnten, Kürzungen bei
        Sieg der Finanzmärkte, Sieg der Banksters und Sieg des Finanzmarktabsolutismus (unterstützt von Merkel, Schäuble, Hollande, Sarkozy, Draghi), Sieg für die 1 % EU-Oligarchen

      2. Statt streiken oder Demonstrieren gäbe es noch andere Möglichkeiten dem System den Stinkefinger zu zeigen:
        kollektiver Bankrun, Umstieg auf alternative stabile Welt-Währungen, Geld komplett in physisches Gold,Platin, oder Silber anlegen, Hacktivism, in der eigenen Regionen nur noch mit Komplementärwährungen zahlen, Boykott von bestimmten Läden oder Waren, Occupy EZB, Marken von Reichen boykottieren,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.