Zur Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe: Wer weiß eigentlich, woher die 95% Wirksamkeit kamen?

Teile die Wahrheit!

Ein Fundstück aus dem Internet. Wer die Dame ist, die hier diese Fakten vorträgt, weiß ich nicht. Dass bei den Studiengruppen nur sehr wenige Coronafälle auftraten und davon nur einzelne einen schwereren verlauf hatten, ist bekannt. Von Niki Vogt

Dass die angegebene Wirksamkeit keine absolute ist, also die Gesamtzahl aller Probanden einbezieht, sondern nur der winzige Anteil, der an Corona erkrankte als Berechnungsbasis verwendet wurde, ist nur wenigen bekannt, aber das ist Fakt.

Nun können die Pharmafirmen natürlich nicht einfach die Probanden bewusst infizieren, sie müssen also mit dem Anteil rechnen, der eine Infektion bekommt. Nur müsste das auch klar kommuniziert werden.

Schon allein, dass von über Vierzigtausend Studienteilnehmern nur ein Händchen voll infiziert wurde – sowohl bei den Geimpften als auch bei den Ungeimpften und die Ergebnisse sowohl bei den Placebo-Ungeimpften als auch bei den tatsächlich Geimpften annähernd gleich waren, sagt schon aus, dass die Impfung kein „Gamechanger“ ist.

Die Infektionsrate war in beiden Gruppen extrem niedrig und auch in der Geimpften-Gruppe traten schon Durchbrüche auf und schwere Fälle. Schon damals hätte man das  abbrechen müssen.

Bei diesen Zahlen liegen die Ergebnisse im Bereich des statistischen Zufalls und es ist unseriös, unwissenschaftlich und irreführend, hierauf basierend zu behaupten, dass der Impfstoff  schwere Verläufe reduziert.

Es lohnt sich, diese ca. 10 Minuten anzuhören. Vieles ist bekannt, aber hier noch einmal in der Übersicht doch wichtig. Und nicht jeder kennt alles.

Die Dame zitiert aus einer Analyse der Harvard University:

Am 30. September 2021 wird im renommierten „Journal of Epidemiology“ eine Analyse der Harvard Universität publiziert, die Daten aus 68 Ländern und 2947 Verwaltungsbezirken in den USA untersucht hat.

native advertising

Sie kommt zum Schluss, dass die Impfung als primäre Maßnahme zur Entschärfung der aktuellen Situation nochmals überdacht werden solle, da in Ländern mit einer hohen Durchimpfrate nicht weniger neue Covidfälle auftraten, sondern sogar ein gegenteiliger, positiver Trend besteht.(Hochrangiger Französischer Impfpapst: „Geimpfte Menschen sollten unter Quarantäne gestellt werden“ (Videos))

Diese Analyse wurde in den Medien erst einfach ignoriert, dann relativiert, weil sie dem Narrativ der hochwirksamen Impfung widerspricht. Was lesen wir da für einen Unfug, der jedem logischen Denken spottet:

Das sei doch klar, dass je mehr geimpft sind, es umso mehr Impfdurchbrüche gibt. Nein, das ist nicht klar. Dafür impft man ja einen wirksamen Impfstoff, damit es eben nicht zu der Erkrankung kommt. In Einzelfällen mag das sein – aber doch nicht in den Massen!(Etwas seltsames passiert in Australien und Europa – Krankenhäuser sind überfordert und die Impfungen gehen weiter (Video))

So fragt die Dame klar: Müsste bei einem wirklich wirksamen Impfstoff nicht ein starkes Zurückgehen der Krankheit zu beobachten sein? Die Covid-Impfstoffe sind unwirksam, stellt sie lapidar fest.

Sie trägt die offiziellen Zahlen vor (von denen wir wissen, dass sie nur einen Teil abbilden, nämlich den der erfassten Zahlen).

  • In der EU wurden bis zum 30. Oktober über eine Million Impfnebenwirkungen erfasst.
  • Bei rund einem Drittel hiervon handelt es sich um schwerwiegende Nebenwirkungen
  • Bei knapp 17.000 um Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung.
  • Rund 12.000 Fälle betreffen Jugendlich über 12 Jahren.
  • Hiervon waren 38% schwerwiegend (also etwas über 4000)
  • Es wurden 54 Todesfälle bei Jugendlichen im Zusammenhang mit der Impfung registriert.

Die Dame bringt noch viele weitere Informationen und Zahlen, die eigentlich schon länger bekannt sind, aber von Politik und Medien einfach ignoriert oder mit Argumentations-Akrobatik niederdiskutiert werden.(Whistleblowerin packt aus: Es IST Graphenoxid im Impfstoff und es kann Menschen an das Internet anschließen oder töten)

Überdies gibt es gute Mittel, mit denen man Covid sehr gut behandeln kann. Auch das sagt die Dame. Man kann nur empfehlen, sich da genau zu informieren und sich von einem Arzt ei Rezept dafür geben zu lassen und sich erklären zu lassen, wie die genannten Mittel zu dosieren sind.(Impfstoffe und Nanotechnologie: Winzige Roboter aus Graphen sollen Daten über den Körper liefern (Video))

Und natürlich auch, ob es individuelle Gründe (Unverträglichkeiten, Allergien etc.) gibt, die die Verwendung eines der Mittel unmöglich machen. Auf jeden Fall sollte man nicht die absichtsvoll alarmistischen Beiträge glauben, die die im Video genannten und auch im gestrigen Interview mit Prof. Perronne erläuterten Medikamente und  begleitende Nahrungsergänzungsmittel, wie Zink, Vitamin D und C usw. als giftig und tödlich verdammen.

Wir sollen diese billigen und wirksamen Mittel nicht nehmen, denn dann bräche der ganze Impfzirkus in sich zusammen.

Aber, wie man sieht, werden immer mehr Leute wach. Überall werden Info-Abende gemacht und aufgeklärt.(RKI-Stichproben: Ungewöhnliche Zunahme von Notfällen wegen Nerven- und Herzkreislauf-Leiden)

corona-transition.org berichtet weiter:

79,4 Prozent der aktuellen Covid-19-Toten in Grossbritannien sind zweifach geimpft

Das britische Amt für Gesundheitsschutz versucht, die Zahlen herunterzuspielen. Von Dr. Hannes Strasser

Seit Monaten wird uns von diversen «Experten», Politikern und Virologen apodiktisch erklärt, dass die Impfung vor schweren Verläufen schützt. Nachdem sich bereits die Behauptungen, Geimpfte könnten sich nicht mehr infizieren und auch keine Infektion weitergeben, in Luft aufgelöst haben, ist nun auch diese letzte grosse Argumentation für die Effektivität der Impfungen hinfällig geworden.

Die UK Health Security Agency (UKHSA) ist das offizielle Amt der britischen Regierung, das für Gesundheitsschutz und die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Grossbritannien zuständig ist. Seit geraumer Zeit veröffentlicht es wöchentliche «Covid-19 vaccine surveillance reports», also Überblicke zu den Covid-19-Impfungen.(Wissenschaftshorror: Impfstoff-Spike-Protein dringt in Zellkerne ein und unterdrückt die DNA-Reparatur des menschlichen Körpers (Video))

In den Wochen 41 bis 44, vom 11. Oktober 2021 bis zum 7. November 2021, starben demnach insgesamt 4135 Menschen aller Altersgruppen in Grossbritannien an Covid-19, und zwar innerhalb von 60 Tagen nach einem positiven Covid-Test. Davon waren 3284 zweifach geimpft. Das sind unfassbare 79,4 Prozent!

 

Diese Zahlen sind erschreckend. Am 11. November 2021 waren in Grossbritannien 68,7 Prozent der gesamten Bevölkerung zweifach geimpft. Das bedeutet: In Grossbritannien ist der Anteil der zweifach Geimpften unter den an Covid-19 Verstorbenen mittlerweile höher als die Impfquote der Bevölkerung!

Die Zahlen, die erst seit einigen Wochen so detailliert veröffentlicht werden, sind in mehrfacher Hinsicht sehr aufschlussreich. Bis zum Alter von 50 Jahren ist die Todesrate generell niedrig, und zwar für Geimpfte wie für Ungeimpfte. Danach steigt sie mit zunehmendem Alter immer mehr an.

In der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre starben 29 Ungeimpfte und 13 zweifach Geimpfte. In der Altersgruppe über 80 Jahren starben aber 185 Ungeimpfte und 1764 zweifach Geimpfte. Wenn man die Impfraten in den Altersgruppen einbezieht, starben bei den über 80-Jährigen 65,6 zweifach Geimpfte pro 100’000 Personen und 142,3 pro 100’000 Ungeimpfte an Covid-19.

Die statistische Reduktion des absoluten Risikos (ARR), an Covid-19 zu sterben, wurde durch die Impfung in der Altersgruppe über 80 gerade einmal um 0,07 Prozent gesenkt: von 142,3/100’000, also 0,14 Prozentpunkten, auf 65,6/100’000 – 0,07 Prozentpunkte!

Die UKHSA gibt alle diese Zahlen genau an, versucht sie aber mit dem Argument zu relativieren, dass man die Todesraten zwischen Ungeimpften und Geimpften nicht vergleichen sollte, weil auch noch andere Faktoren eine Rolle spielen könnten (wie beispielsweise das unterschiedliche Verhalten der Geimpften und Ungeimpften).

Bisher wurde behauptet, dass die Impfungen sehr gut wirken würden, aber jetzt, wo die Zahlen das Gegenteil zeigen, versucht man sie herunterzuspielen.

Als Erklärung gibt die UKHSA auch an, dass bei immer mehr Geimpften die Zahl der infizierten, erkrankten und verstorbenen Geimpften grösser wird. Diese Erklärung ist an sich schon ein Eingeständnis und eine Ausrede für die schwache Wirksamkeit der Impfungen, denn wenn die Impfungen wirklich alle Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle bei Geimpften um die immer wieder behaupteten 95 Prozent vermindern würden, würden nicht so viele Geimpfte Woche für Woche an Covid-19 erkranken und sterben.

Ausserdem erklärt die UKHSA jetzt plötzlich, dass die Verstorbenen in Risikogruppen an oder mit Covid-19 gestorben sein können. Dieses Argument gilt aber natürlich auch für Ungeimpfte und sticht daher ebenfalls nicht. Was die Zahlen der UKHSA aber noch dramatischer macht, ist der zeitliche Vergleich.

Vor vier Wochen waren noch 75,6 Prozent der an Covid-19 Verstorbenen geimpft. Die Zahlen der geimpften Covid-19-Toten steigen also schnell und deutlich an. Aktuelle Zahlen aus Schweden – circa 70 Prozent der Covid-Toten waren geimpft – bestätigen die Daten aus Grossbritannien. Und auch in Mitteleuropa sterben immer mehr Geimpfte an Covid-19.

Man kann es drehen und wenden und relativieren wie man will: Die derzeitigen Impfungen wirken bei weitem nicht so gut wie erhofft und behauptet, im Gegenteil: Science veröffentlichte im August 2021 einen vielbeachteten Artikel, in dem festgestellt wurde: «Vaccines work, but not well enough.»

Und der WHO-Direktor für Europa, Dr. Hans Kluge, brachte es im Oktober auf den Punkt: «Die derzeitigen Impfungen werden die Pandemie nicht beenden, weshalb die Staaten sich alternative Strategien überlegen müssen.»

Die detaillierten Zahlen des UKHSA müssen in Zukunft weiterverfolgt werden. Wenn dieser Trend anhält, ist wohl zu befürchten, dass die Wirksamkeit der Impfungen weiter gegen null absinkt. Manche Wissenschaftler rechnen sogar mit überschiessenden Covid-19-Todesfällen bei Geimpften durch sogenanntes ADE, das «antibody dependent enhancement» (Infektionsverstärkung durch die Impfung).

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/schildverlag.de am 17.11.2021

native advertising

About aikos2309

26 comments on “Zur Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe: Wer weiß eigentlich, woher die 95% Wirksamkeit kamen?

  1. Pingback: Per quanto riguarda la sicurezza e l'efficacia dei vaccini: chissà da dove viene l'efficacia del 95%? ⋆ Green Pass News
  2. Das ist schon lange Fakt, dass die über Medien verbreitete Zahl der relativen Wirksamkeit von bspw. 95% einer Schlumpfung in der Art interpretiert wird. Allerdings ist diese Zahl nicht aussagekräftig, denn schwere Nebenwirkungen werden gar nicht eingerechnet. Von „sicher” kann also keine Rede sein. Und selbst die Wirksamkeit gegen Covid ist nicht besonders relevant mit 2- 3 Monaten Schutz, wenn man die für den Geimpften relevante absolute Wirksamkeit z. B. mit < 0,3% ermittelt. Bezieht man aber alle negativen Effekte mit ein, sind beide, relative und absolute Wirksamkeit negativ. Also der Gesamtnutzen (totale Wirksamkeit) ist negativ, bzw. es ergibt sich daraus mehr Schaden als Nutzen.

    Viel interessanter ist aber die Frage: Was werden die Geschlumpften machen, wenn die ganze Sauerei herauskommt und sie dann erkennen, dass sie belogen und betrogen worden sind. Die Ungeschlumpften sind gedanklich bereits weiter und haben sich zu vielerlei Themen um das Geschehen alternativ informiert und bereits viele Szenarien durchdacht. Die lassen wir bei dem Gedankenspiel mal außen vor, was aber nicht heißen soll, dass sie nicht mitmachen dürfen. Das kommt so oder so zwangsläufig.

    Was machen also die Geschlumpften, infolge der Offenbarungen dieses gigantischen Betrugs? Wird die große Masse weiter schlafen oder wird das wachsende Aggressionspotential aus Enttäuschung, Wut, Zorn, Hass die Revolution entfalten. Es heißt nämlich, dass das System von innen heraus zerstört wird und diese Form der andauernden Scheinemokratie dann einfach hinwegfegt.

    Natürlich braucht es noch einen Auslöser, einen Trigger der den Motor der Erneuerung in Gang bringt. Wir hören ja ständig von den auslösenden Faktoren einer Krise wie ein europaweiter Blackout oder gar eine Weltfinanzkrise. Und auch in dem Fall sind die Schuldigen schnell ausgemacht: die Politiker, die mit ihrer jahrelangen Flickenschusterei diese Zustände der Fragilität erst geschaffen haben. Tiefer möchte ich da gar nicht eintauchen, aber eins sei noch gesagt, wenn's ums Geld geht hört der Spaß auf. Stellen wir uns vor die Rentenzahlungen werden eingestellt. Das birgt auch wiederum ein riesen Potential an betrogenen und gefrusteten Rentner, wenn sich deren sichere finanzielle Zukunft und der Ruhestand in Luft auflöst.

    Aus der Sicht der Menschen gibt es viele Schuldige und das auf allen Ebenen. Von der Kommunalpolitik bis hin zur Regierung. Darum hat dieses Land noch keine Regierung. Ampel hin, Ampel her. Fürchten sich die Protagonisten bereits?Und wenn das bißchen Militär und die Polizei dann noch umschwenkt, dann wird es rund gehen.

    Corona war ein scheinbar genialer Plan der wirklichen Planer im Hintergrund. Doch der Plan offenbart inzwischen eklatante Strukturmängel. Das System selbst reagiert panikartig darauf und das sieht man an den Aussagen und Entscheidungen der Politikern, wo immer weniger oder sogar nichts mehr funktioniert. Teilweise werden bestimmte Waren knapp oder sind nicht mehr erhältlich, Dienstleistungen entfallen und die wirtschaftlichen Prozesse stottern teilweise bereits kräftig. Und das in einem System, in dem es die "wohlstandsverwöhnten" Bürger gewohnt sind, dass alles da ist und bestens funktioniert.

    Ich selbst bin gespannt, wie die "Zündung" aussehen wird. Ich kann mir viel vorstellen. Aber mit ziemlicher Sicherheit wird das für Viele eine Überraschung werden. Deshalb seid wachsam, lasst euch nicht spalten, haltet zusammen, bereitet euch vor und passt auf euch auf.

    1. @Jen Salik

      Wenn die sog. Gepömpften nur wach würden. – Vorhin mit einer solchen gesprochen und sie erklärte mir, dass sie wie die meisten schon Angst bekämen, sie hätten C., wenn sie nur mal hüsteln oder husten oder niesen oder auch nur was im Hals mal kratzen oder in der Nase kitzeln würde. Sie würden dann sofort den C.-Töst machen, auch bei ihren Kindern.

      Die sind in eine hypochondriale C.-Paranoia gebracht m. E.. – Normale Körperreaktionen von vor der Tante C., normale Erkältungen und Influenza scheinen völlig aus ihren Erinnerungen gelöscht zu sein. Die sind wirklich in einer Paranoia höchsten Grades, die man schon mit Wöhnsinn bezeichnen kann m. E..

      Ich wies sie darauf hin, dass es keinen I.-Schutz gäbe und auch nicht durch diese 3. Bööster-I..
      Daraufhin gab sie zu, dass ja schon gesagt worden sei, dass ein I.-Schutz auch durch die sog. Bööster-I. nicht gegeben sei.

      Die raffen nicht, dass die sich jetzt alle spätestens halbe Jahr diese Plörre verpassen sollen lebenslang bis zum Töd – vermutlich nach der wievielten I. bei den ganz Robusten – m. E..

    2. @Jen Salik

      Pömpfen bis ins Grab:

      https://www.youtube.com/watch?v=8nBOUaLCgsk

      Zwar kann er es sich nicht verkneifen oder muss es tun, trotzdem das Pömpfen zu propagieren und die selbst zu bezahlenden Tösts zu propagieren, aber allmählich scheint den Gepömpften aufzugehen, dass sie verörscht wurden und aus der Nummer nicht mehr herauskommen bis ins Grab wenn sie jetzt nicht revoltieren.

    3. Meiner Meinung nach wurden die Lieferengpässe und die damit verbundene Warenverknappung wie auch die Pleitewelle vorsätzlich provoziert. Ich würde sogar sagen, das sind wichtige Bestandteile, die im Plan mit inbegriffen sind. Sie wissen nur noch nicht, dass ihr Plan nicht aufgehen wird und sie sich in einem anderen Drehbuch wiederfinden werden.

      1. Das provoziert zum Plan gehört, sehe ich auch so, bei dem, dass der Plan Nicht aufgegen witd, bin ich mir gar nicht so sicher.

    4. Das ist alle Teil des plans.

      Mit blackout, verknappung und auch mit opferung von helfershelfer und marionetten.

      Alle Puppenspieler gilt es zu finden und denen den gar aus zu machen, sonst aendert sich eh nix.

      Dann hoffen, dass nIcht andere den Platz der bisherigen Puppenspieler einnehmen wollen und werden.

      Alles andere ist nur kratzen an der Oberfläche und wir kratzen hier doch nicht nur an der Oberfläche oder?

      Trau schau wem

  3. revivalnewstoday.com/where-is-everybody-joe-biden-gets-confused-on-stage-during-virtual-tribal-nations-summit-i-dont-know-what-was-going-on-back-there-vid/
    …………
    infoclashnews.com/watch-door-to-door-covid-vaccine-census-caught-on-camera/
    …………..
    oe24.at/oesterreich/chronik/wien/kinderimpfung-5-500-buchungen-am-ersten-tag/498815099
    ……………..
    rnd.de/politik/impfpflicht-werden-ungeimpfte-bald-von-der-polizei-zum-impfarzt-gebracht-EWFGYQMUEFBXPAQZM5WQTK6ZUM.html
    …………….
    presse-augsburg.de/ethikrat-mitglied-fordert-ausreisestopp-fuer-ungeimpfte/761295/
    …………..
    zachariasfoegen.wordpress.com/2021/11/15/rki-bereitet-6-impfung-vor/

      1. Atar,ich weiß nicht ob die Wichtig sind ,ich suche diese nicht ,sonst würde ich nichts mehr schaffen ,neben bei muss ich noch arbeiten

    1. Sicherlich kannst du Links weitergeben,aber soviele setze ich nicht mehr,ich habe kein Bock auf den Traugott ,ich bin mir auch nicht sicher ,ob er hier zwischen den Kommentaren ist,ich vermute es mal

      1. @anja

        Ich hab’s nicht mit dem Traugott – intuitiv schon nicht. – Ich schaue immer, welche Links Du postest und was ich für wichtig halte schaue ich mir an und gebe sie dann auch weiter.

        Ich weiß ja, dass Du nicht viel Zeit hast – daher ist das für mich so ok.

  4. Der Sanitär-Diktator Wieler, Präsident des RKI, ist ein Tierarzt. Da ergibt sich ein ganz besonderer Bezug. In Schleswig-Holstein ist die Geflügelpest (analog der Schweinepest beim Menschen (sind Menschen Schweine?)) ausgebrochen und der Ruf nach Stallpflicht wird laut. Das neue Menschenbild ist eigentlich das Bild, welches Wieler, Söder, Lauterbach, Baerbock, Scholz, Habeck, Spahn, Weil und die Jubelpresse aus der Tierhaltung haben. Was ist der große Unterschied zwischen Stallpflicht und Quarantäne, Lockdown, G-Regeln, oder der Massenimpfung von Schweinen und Menschen? Da gibt es nicht mal einen kleinen. Im Schatten lauert schon die Keulung aller Ungeimpften.

    „Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“. Heinrich Heine; er sollte auf dramatische Weise Recht behalten. Und der Bezug ist bei weitem nicht so naheliegend wie bei Stallpflicht und Quarantäne.

  5. Pingback: Die Spatzen Pfeifen es von den Dächern … – Der Geist der Wahrheit
  6. Pingback: Zur Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe: Wer weiß eigentlich, woher die 95% Wirksamkeit kamen? – website-marketing24dotcom
  7. Pingback: Zur Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe: Wer weiß eigentlich, woher die 95% Wirksamkeit kamen? | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  8. Atar-ich bin noch unschlüssig ,ob er Freimaurer ist oder nicht ,man darf dabei nicht vergessen,ich nehme dafür kein Geld ,sondern gucke nur neben bei wenn ich wieder mal Wohnraum suche 🙂

    https://youtu.be/mY5vpHEaVvc
    —Austria Graz FREIHEIT! 17/11/2021—-
    …………..
    jaeger-bibelforschung.institute/
    ………….
    rumble.com/vpeezz-genral-flynn-weltkrieg-der-elite-gegen-die-menschheit..html
    …………….
    wochenblick.at/skandal-video-faelscht-oevp-politikerin-impfpass-im-nationalrat/
    …………….
    bild.de/politik/inland/politik-inland/sehr-schlimmes-weihnachtsfest-rki-chef-spricht-klartext-zur-corona-lage-im-land-78276836.bild.html
    …………..
    freedomfirstnetwork.com/2021/11/im-dreaming-of-a-covid-tested-christmas
    …………….
    citizenfreepress.com/breaking/show-us-your-papers-unvaccinated-swine/

    1. @anja

      Ich befasse mich intuitiv garnicht mit diesem Traugott – ich weiß garnicht was der schreibt.
      Er wurde mir immer wieder empfohlen, ich hab‘ dann auch einmal bei seiner Seite ‚reingeschaut und dann nie mehr. – Habe da intuitiv eine Abneigung gegen ihn.

      Habe ich gesagt, dass Du für irgendwas Geld nimmst? – Ich nehme auch kein Geld für irgendwas, was ich hier schreibe. – Das ist mein Herzensimpuls, mein Herzensauftrag.

      Mach‘ das einfach so, wie Du es kannst und willst – ich suche mir dann schon die Links, die ich für wichtig halte und schaue sie an und gebe sie dann auch weiter.

      Ich halte Dir alle Daumen, dass Du die für Dich passende Wohnung findest und wünsche Dir viel Glück dabei.

      1. Die Vorträge, die er auf den Allstern-Kongressen gehalten hat, waren schon Highlights der Extraklasse. Seitdem er von dem Q-Quatsch infiziert wurde, kann ich dem leider nichts mehr abgewinnen. Der ist in ein rettungslos naives Paralleluniversum abgedriftet. Zu seiner Webseite habe ich keinen Zugang, ich wollte mal aus Langerweile mitlesen, aber der Zugang ist gesperrt. Ich habe keine Ahnung, wo man schrauben muss, um da drauf zu kommen.

    2. @anja

      Ja – Hochachtung vor den Grazern.

      Und ja – es geht um die Welt-HERR-schaft dieser sog. selbsternannten Elöte gegen die Menschheit – ist klar.

      1. Atar,ich meinte damit ,dass ich dafür kein Geld kriege ,wie manch anderer ,es gibt genug die diese Zeit für sich ausnutzen
        ……………
        biovoicenews.com/iqvia-offers-a-custom-built-delivery-model-for-biotech-industry/

    3. Zum. Ytlink, anscheinend startet die Revolution von oestereich aus, wenn sie ueberhaupt startet, denn bisher ist es nur ein Strohfeuer.

Schreibe einen Kommentar zu Optimist prime Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.