Hochrangiger Kardinal warnt vor Eliten, die durch COVID einen „totalen Überwachungsstaat“ einführen (Videos)

Teile die Wahrheit!

Erklärt, dass die Globalisten „einen neuen Menschen nach ihrem eigenen Bild und Gleichnis schaffen wollen, der nichts mit Demokratie zu tun hat“.

Ein hochrangiger deutscher Kardinal hat davor gewarnt, dass Leute wie Bill Gates, George Soros und der Leiter des Davoser Wirtschaftsforums, Klaus Schwab, die Coronavirus-Pandemie nutzen, um die Welt unter die „totale Kontrolle“ der globalistischen „superreichen Eliten“ zu zwingen.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der auch als hochrangiger Richter am vatikanischen Gerichtshof tätig ist, äußerte sich in einem Interview mit dem österreichischen St. Bonifatius Institut.

Müller mahnte, dass „Menschen, die auf dem Thron ihres Reichtums sitzen“, eine „Gelegenheit ergreifen, um ihre Agenda durchzusetzen“.

Der Kardinal fügte hinzu, dass die Pandemie zu „Chaos“ und „Aufruhr“ geführt habe, was zum Teil darauf zurückzuführen sei, dass die Eliten „die Gelegenheit ergreifen wollen, die Menschen durch einen globalen „Überwachungsstaat“ auf Linie zu bringen“.

Mueller erklärte auch, dass die Globalisten versuchen, „einen neuen Menschen“ in die Welt zu bringen, der „nach ihrem eigenen Bild und Gleichnis“ geschaffen wurde, und warnte: „Das hat nichts mit Demokratie zu tun.“

Müller verwies dabei auf die Worte des Weltwirtschaftsforum-Gründers Klaus Schwab, der „Corona ist eine Chance“ gesagt haben soll, und zog Parallelen zur heutigen Corona-Situation in der Gesellschaft:

„Viele Menschen sterben, sind krank, sind schwer eingeschränkt in ihrem Leben, die Wirtschaft wird schwer beschädigt, die Kinder können nicht in die Schule gehen, was traumatische Langzeitschäden für ihre Seele und für ihren Geist zur Folge haben wird“.(Erzbischof Viganò an die Bischöfe: „Es ist notwendig, dieses Verbrechen gegen die Menschheit anzuprangern“)

 

native advertising

Diese Agenda, so der Kardinal weiter, beruhe auf einer Hochstapelei – nämlich der Meinung „Wir könnten jetzt mithilfe der modernen Technik oder des Kommunikationswesens eine neue Schöpfung hervorbringen, einen neuen Menschen erschaffen“. Aber „eben nach ihrem Bild und Gleichnis“, erklärte der Kardinal.(Erzbischof: „Verlassen wir das Corona-Labyrinth!“)

Müller sagte, er wolle „eigentlich nicht geschaffen und erlöst werden“ von Leuten wie dem früheren Microsoft-Chef Bill Gates oder Klaus Schwab, dem Chef des Weltwirtschaftsforums in Davos.

In den deutschen Medien wurden die Äußerungen des Kardinals sofort als „Verschwörungstheorien“ abgetan, und das Magazin „Der Spiegel“ unterstellte ihm sogar, dass seine Äußerungen antisemitisch sein könnten.

Mueller antwortete der deutschen Nachrichtenagentur DPA in einer E-Mail, dass es falsch sei, zu unterstellen, dass jeder, der „die Finanzelite kritisiert … automatisch auf der falschen Seite steht“, und forderte weiter, dass „superreiche Eliten in verschiedenen Ländern“ einen „illegitimen Einfluss“ auf die Menschen des Planeten ausüben.(Die biblische Prophezeiung beschreibt eine große Kirche in der Endzeit! Die NWO vom Papst: Der Vatikan nutzt eine Rothschild-Initiative!)

Mueller ist nicht die erste prominente Persönlichkeit in der katholischen Kirche, die vor den dunklen Zielen hinter dem Great Reset warnt.

Kardinal Raymond Burke, einer der mächtigsten Katholiken in den Vereinigten Staaten, hielt eine Predigt, in der er säkulare Kräfte“ anprangerte, die uns zu Sklaven ihrer gottlosen und mörderischen Agenda“ machen wollen.(P(l)andemie: „Für mich müsste man die Verantwortlichen vor das Völkergericht stellen“)

„Dann ist da noch das mysteriöse Wuhan-Virus, über dessen Natur und Vorbeugung uns die Massenmedien täglich widersprüchliche Informationen geben“, sagte Burke. „Was jedoch klar ist, ist, dass es von bestimmten Kräften, die den Familien und der Freiheit der Nationen feindlich gesinnt sind, benutzt wurde, um ihre böse Agenda voranzutreiben. Diese Kräfte sagen uns, dass wir jetzt die Opfer des sogenannten ‚Great Reset‘ sind, des ’neuen Normalen‘, das uns durch ihre Manipulation der Bürger und Nationen durch Unwissenheit und Angst diktiert wird.“

Der Kardinal, der dem Obersten Gerichtshof der Apostolischen Signatura, der höchsten richterlichen Instanz der katholischen Kirche, angehört, bezeichnete auch die Loyalität der Vereinigten Staaten gegenüber China als gefährliche Bedrohung für die christliche Identität in Amerika.

„Um wirtschaftliche Vorteile zu erlangen, haben wir als Nation zugelassen, dass wir von der Kommunistischen Partei Chinas abhängig werden, einer Ideologie, die den christlichen Grundlagen, auf denen Familien und unsere Nation sicher sind und gedeihen, völlig entgegengesetzt ist“, sagte er.

 

Darüber hinaus haben wir im November letzten Jahres darauf hingewiesen, dass Erzbischof Carlo Maria Viganò einen offenen Brief an Präsident Trump geschrieben hat, in dem er behauptet, dass die COVID-19-Pandemie Teil eines Komplotts ist, um eine „Gesundheitsdiktatur“ zu errichten.

„Wir sehen, wie Staatsoberhäupter und religiöse Führer diesem Selbstmord der westlichen Kultur und ihrer christlichen Seele nachgeben, während die Grundrechte der Bürger und Gläubigen im Namen eines Gesundheitsnotstands verweigert werden, der sich immer mehr als Instrument zur Errichtung einer unmenschlichen gesichtslosen Tyrannei entpuppt“, schrieb Viganò.

Er fügte hinzu, dass der Große Reset darauf abziele, „freiheitsfeindliche Maßnahmen durchzusetzen, die sich hinter den verlockenden Versprechungen verstecken, ein universelles Einkommen zu gewährleisten und die Schulden des Einzelnen zu erlassen“.

Auch der katholische Kardinal Robert Sarah warnte kürzlich, dass das Christentum im Niedergang begriffen und die westliche Gesellschaft „verloren“ sei, denn „wenn wir von Gott abgeschnitten sind, sind wir verloren und Gott schweigt.“

Der Kardinal warnte auch, dass „die westliche Zivilisation sich in einem tiefgreifenden Zustand der Dekadenz und des Ruins“ befinde, weil die Menschen vom Materialismus besessen seien, und dass die Situation ähnlich sei wie kurz vor dem Zusammenbruch des Römischen Reiches.

„Die Eliten kümmern sich um nichts anderes als um die Vermehrung des Luxus in ihrem täglichen Leben, und das Volk ist durch immer vulgärere Vergnügungen betäubt worden“, sagte Sarah.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/summit.news/de.sott.net am 16.12.2021

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Hochrangiger Kardinal warnt vor Eliten, die durch COVID einen „totalen Überwachungsstaat“ einführen (Videos)

  1. Pingback: Il cardinale di alto rango avverte delle élite che stanno introducendo uno "stato di sorveglianza totale" attraverso il COVID (video) ⋆ Green Pass News
  2. Vollkommen recht hat Herr Kardinla Gerhard Müller und ich danke Ihm für seine mutigen Darlegungen der aktuellen Kulturzeit. Nichts bleibt ohne Folgen.

    Die akademische Elite hat indessen eigentlich weltweit versagt und versagt weiter. und auch der Großteil der gleichgeschalteten westlichen Medien hat versagt , gegen den vergleichsweise kleinen Zirkel der Weltenlenker im Hintergrund Front zu zeigen. (Die wirklichen Mächte!)
    Sie können nicht, sie dürfen nicht, sie wollen nicht, andernfalls werden sie mundtot gemacht, oder freigestellt.

  3. Pingback: Endzeitumschau Dezember 2021 – Die Rückkehr des Königs
  4. Pingback: Hochrangiger Kardinal warnt vor Eliten, die durch COVID einen „totalen Überwachungsstaat“ einführen (Videos) – website-marketing24dotcom
  5. Pingback: Hochrangiger Kardinal warnt vor Eliten, die durch COVID einen „totalen Überwachungsstaat“ einführen (Videos) | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.