Trump war bei Premiere dabei: Neuer brisanter Dokumentarfilm: »2000 Maultiere« über korrupte US-Wahlsammler

Teile die Wahrheit!

»Es handelt sich um organisiertes Verbrechen.«

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat am Samstagabend den Trailer des brisanten Dokumentarfilms »2000 Mules« vorgeführt, der ein weit verzweigtes Netzwerk von Wahlsammlern in mehreren Swing States aufdeckt.

Trump spielte den Trailer auf der Kundgebung vor, auf der er mit J.D. Vance, dem von ihm unterstützten Kandidaten für den US-Senat in den diesjährigen GOP-Vorwahlen für den Senat von Ohio, Wahlkampf betreibt, wie Breitbart News berichtet.

Der Dokumentarfilm, der das Ergebnis einer jahrelangen Untersuchung der Wahlintegritätsgruppe True The Vote ist und vom konservativen Filmemacher Dinesh D‘Souza produziert wurde, wurde schon lange erwartet und ist vollgestopft mit Überwachungsmaterial, das konkrete Fälle zeigt, in denen Menschen mehrere Stimmzettel zu Wahlurnen bringen und mehrere Wahlurnen in ihren Bundesstaaten aufsuchen.

Die Untersuchung wurde erwartet, seit Breitbart News sie im letzten Sommer erstmals enthüllte, und Trump hat sie schon seit einiger Zeit in Erklärungen und Kommentaren angepriesen.

Der Trailer beginnt mit einem Panel von Salem Radio Network-Moderatoren, die sich über die Geschehnisse bei der Wahl 2020 uneins sind. Die Salem Media Group hat mit D’Souza und True The Vote an dem Film gearbeitet, und das Panel – zu dem Charlie Kirk von Turning Point USA und die Radiomoderatoren Dennis Prager, Larry Elder, Eric Metaxas und Dr. Sebastian Gorka gehören – beginnt damit, dass sie darüber diskutieren, dass sie vor der Sichtung dieser Beweise nicht sicher waren, was genau bei der Wahl 2020 passiert ist, und auf weitere Beweise warteten.

Dann schneidet der Film zu Catherine Engelbrecht von True The Vote, die zu D‘Souza sagt: »Wir haben an etwas Großem gearbeitet.«

»Ich habe mit Gregg Phillips zusammengearbeitet«, sagt Engelbrecht. »Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Wahlbeobachtung.«

Auf dem Bildschirm sehen die Wähler, wie Engelbrecht und Phillips die Daten und Informationen, die sie gesammelt haben, aufschlüsseln. »True The Vote verfügt über den weltweit größten Fundus an Wahlinformationen für die Wahlen 2020«, sagt Phillips. »Niemand hat mehr Daten als wir.«

native advertising

Grafiken auf dem Bildschirm zeigen den Zuschauern, dass True The Vote GPS-Geotracking-Daten von Mobiltelefonen in den umkämpften Staaten verwendet hat.(Putin zu Trump: „Ich kann Ihnen helfen, den Sumpf trockenzulegen“ – Was, wenn Putin sich gar nicht verkalkuliert hat?)

 

»Wir haben in Atlanta 242 Maulwürfe identifiziert, die durchschnittlich 24 Briefkästen aufgesucht haben«, sagt Phillips. »Allein in Philadelphia haben wir mehr als 1.100 Maultiere identifiziert.«

Als D‘Souza Engelbrecht bat, einen »Maulesel« oder »Maultier« zu definieren, antwortete sie, es handele sich um eine »Person, die Stimmzettel abholt und sie zu den Wahlurnen bringt.«

»Das ist keine Oma, die mit ihrem Hund spazieren geht«, sagt Phillips. »Schlechte Hintergründe, schlechter Ruf. Sie sind nur an einem interessiert: an Geld.«

»In keiner Form, in keiner Weise und zu keiner Zeit ist das legal«, fügt Engelbrecht hinzu.

»Das ist organisiertes Verbrechen«, sagt Phillips.

Am 4. Mai wird Trump eine Premiere in seinem luxuriösen Palm Beach Resort Mar-a-Lago in Südflorida veranstalten. Außerdem wird es am 7. Mai eine virtuelle Premiere geben, bei der bis zu einer Viertelmillion Menschen Eintrittskarten kaufen können, um den Film landesweit zu sehen.

Der Film kommt am 2. Mai in ausgewählte Kinos. Weitere Informationen zum Film finden Sie unter 2000mules.com oder TrueTheVote.org.

 

Biden erreicht Rekordtief in der Zustimmung

Gerade mal 42% der Amerikaner sind auf der Seite ihres Präsidenten.

Präsident Joe Biden hat in einer neuen Umfrage ein Rekordtief von 42 % erreicht, was darauf hindeutet, dass die Angst der Amerikaner vor der Inflation ihren allgemeinen Optimismus in Bezug auf den Arbeitsmarkt überwiegt, der in den letzten Monaten ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet hat, wie Breitbart berichtet.

Die Umfrage von CBS News ergab, dass Bidens Zustimmungswerte weiter sinken, während seine Zustimmung zu bestimmten Themen nur in den hohen Dreißigern liegt. Außerdem bewerteten die Befragten die nationale Wirtschaft als schlecht, auch wenn sie sagten, dass der lokale Arbeitsmarkt gut sei.

Die CBS News-Umfrage, die unter »Erwachsenen« durchgeführt wurde – in der Regel eine eher demokratiefreundliche Stichprobe als registrierte oder wahrscheinliche Wähler – umfasste über 2.000 Befragte mit einer Fehlermarge von 2,8 Punkten.

Die jüngsten Umfrageergebnisse spiegeln das anhaltend schlechte Abschneiden des 46. Präsidenten der USA wider. Wie Breitbart News berichtete, fiel Bidens Zustimmungsrate im Februar im RealClearPolitics-Durchschnitt der Umfragen zum ersten Mal in seiner Präsidentschaft unter 40.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 28.04.2022

native advertising

About aikos2309

4 comments on “Trump war bei Premiere dabei: Neuer brisanter Dokumentarfilm: »2000 Maultiere« über korrupte US-Wahlsammler

  1. Pingback: Trump era presente alla premiere: Nuovo documentario esplosivo: »2000 Mules« sui collezionisti elettorali statunitensi corrotti ⋆ Green Pass News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.