Medien-Gerüchte: Wurde bei Mariupol ein kanadischer General gefangen genommen?

Teile die Wahrheit!

Meldungen darüber, dass sich in den Katakomben ein kanadischer NATO-General befinden soll, gibt es schon lange. Nun melden unbestätigte Berichte, er sei von den Russen gefangen genommen und nach Moskau gebracht worden. Von Thomas Röper

Ich habe schon oft darüber berichtet, dass der Grund für den Medienhype um die im Werk Asowstal in Mariupol eingeschlossenen Asow-Kämpfer ein hoher NATO-General sein könnte, der besser nicht in die Hände der Russen fallen sollte. Außerdem gab es auch Gerüchte, in den Katakomben könnte sich ein amerikanisches Biolabor, oder zumindest wichtige Beweise dafür befinden.

All das sind, das sei deutlich gesagt, Gerüchte. Aber sie sind logisch, denn militärisch sind die wenigen, vielleicht tausend Kämpfer, die in hoffnungsloser Lage unter der Anlage in Mariupol eingeschlossen sind, nicht so wichtig, dass sich der Medienhype um sie begründen ließe.

Die Medien könnten, wenn sie einen Hype veranstalten wollten, zum Beispiel eher über die Stadt Charkow berichten, der ein ähnliches Schicksal droht, wie Mariupol, wenn sich dort die ukrainischen Kämpfer genauso in Wohngebieten festsetzen, wie sie es in Mariupol getan haben.

Der kanadische General

Allerdings verdichten sich die Hinweise, dass an der Geschichte mit dem General etwas dran sein könnte. Vor einer Woche habe ich berichtet, dass der Sprecher der Donezker Streitkräfte Details zu zu dem dort vermuteten NATO-General genannt hat und danach war es für mich eine Sache von zwei Minuten Recherche, anhand dieser Informationen herauszufinden, um wen es sich dabei handelt.

Bei dem vom Donezker Sprecher erwähnten General handelt es sich um Trevor Cadieu. Das kanadische Verteidigungsministerium gab bekannt, dass er am 5. April seine Entlassung eingereicht und angekündigt hat, in der Ukraine zu kämpfen.

Gleichzeitig wurde gemeldet, dass in der Armee interne Ermittlungen wegen sexueller Belästigung gegen ihn laufen. Interessanterweise wurde das aber nicht am 5. April, sondern erst am 21. April gemeldet.((Russlands Militäroperation soll „totale Vorherrschaft der USA ein Ende setzen“ – „Militärisch haben die Amerikaner das Sagen“ (Video)))

native advertising

Das lässt darauf schließen, dass man sich absichern will, indem man den General als privaten Freiwilligen darstellt, der nichts mit der NATO zu tun hat, denn ein von den Russen in Mariupol gefangen genommener aktiver NATO-General würde eine aktive Kriegsteilnahme der NATO bedeuten.

Die aktuellen Meldungen

Kürzlich haben es etwa hundert Zivilisten nach Vermittlung der UNO geschafft, das Gelände zu verlassen. Diese Zivilisten haben vor der versammelten Presse interessante Aussagen gemacht, so wurde von ihnen bestätigt, dass die Asow-Kämpfer sie nicht haben gehen lassen, sondern als menschliche Schutzschilde festgehalten haben. Außerdem melden russische Portale, dass diese Zeugen von „irgendeinem General“ gesprochen hätten, der sich dort aufhält.

Nun gab es wieder eine Feuerpause, um Menschen aus dem Stahlwerk zu evakuieren. Allerdings sind keine Menschen herausgekommen, dafür meldeten russische Medien, dass die im Stahlwerk sitzenden Kämpfer die Feuerpause genutzt hätten, um bessere Stellungen zu besetzen und auch einen Ausbruchsversuch zu wagen, der allerdings gescheitert sei.

Bei diesem Fluchtversuch sei Cadieu gefangen genommen worden, meldete am 2. Mai zuerst das Portal Newsfront in seinem Newsticker. Newsfront ist ein Portal, das zwar sehr stark parteiisch auf Seiten der Donbass-Republiken steht, aber Newsfront ist dort auch bestens vernetzt, weshalb Newsfront vieles als erstes meldet. Newsfront schrieb wörtlich:

 

„13:59 Der kanadische General Trevor Cadieu wurde bei einem Fluchtversuch aus «Asowstal» verhaftet und nach Moskau gebracht, wo ihm der Prozess gemacht wird. Er war verantwortlich für das Biolabor Nr. 1, in dem 18 Personen mit tödlichen Viren arbeiteten.“

Erst Stunden später haben andere russische Medien die Meldung aufgenommen und sich auf „Medienberichte“ berufen, denn eine offizielle Bestätigung gibt es genauso wenig, wie ein Dementi.

Während die großen russischen Medien kaum darüber berichten, geht die Meldung in kleineren russischen Portalen um, jedoch immer mit der Einschränkung, nichts sei bestätigt. Das pro-westliche und aus dem Westen finanzierte Portal The Insider spricht wenig überraschend von einem russischen Fake.

Erfahren wir es bald?

Ich hätte darüber nicht berichtet, weil ich normalerweise lieber über Fakten als über Gerüchte schreibe, aber hier gibt es ein interessantes Detail.

Ende April hat Russland gemeldet, einen vom ukrainischen Geheimdienst organisierten Mordanschlag auf Wladimir Solowjow, einen der bekanntesten russischen Journalisten, vereitelt zu haben.

 

Ausgerechnet dieser Journalist, der nicht als Kriegsberichterstatter bekannt ist, sondern politische Reportagen und vor allem politische Talk Shows und Interview macht, ist nach der Evakuierung der Zivilisten aus dem Stahlwerk nach Mariupol gereist. Das hat er selbst am 3. Mai mit Foto auf seinem Telegram-Kanal gemeldet.

Da er zu dem Foto geschrieben hat, er sei dort mit dem Chef der Donezker Volksrepublik, sind Spekulationen erlaubt, was Solowjow dort jetzt tut. Es wäre aus russischer Sicht nach dem vereitelten Mordanschlag eine gelungene Retourkutsche gegen Kiew, wenn Solowjow die Meldung und vielleicht sogar ein Interview mit General Cadieu bringen würde.

Auch das ist natürlich reine Spekulation, aber ich fand diese Meldungen interessant genug, um ausnahmsweise mal über Spekulationen zu berichten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/anti-spiegel.ru/ am 04.05.2022

native advertising

About aikos2309

11 comments on “Medien-Gerüchte: Wurde bei Mariupol ein kanadischer General gefangen genommen?

  1. Pingback: Voci dei media: generale canadese catturato a Mariupol? ⋆ Green Pass News
  2. Zum Thema Zeitmaschine,
    da auf der anderen Seite mein Kommentar nicht angezeigt wird.

    Die Zeitmaschine ist kein Gerät um in die Vergangenheit oder Zukunft zu reisen,
    Denke die „Zeitmaschine“ ist ein Computerprogramm in einem Superrechner das aus vielen unzähligen Fakten und Informationen die Zukunft errechnet und heute schon sehr präzise arbeitet.
    Denke für dieses Programm werden all die unzähligen Tatsachen , Nachrichten, Ereignisse eines jeden Tages eingegeben.
    Durch ein Abgleich mit dem was dann tatsächlich Eintrifft lernt das Programm und kalibriert sich.
    Vermutlich wurden gewünschte Zukunftsmodelle errechnet , aber die Parameter konnten nicht eingehalten werden (Syrien, Afghanistan, Ukraine, ua.
    Das Programm läuft aber weiter, darum schwenken die Amis die weiße Fahne.

    1. Jawohl…in der 3.Bewusstseinsdichte (genetischer Körper) gibt es nur Wahrscheinlichkeiten. Looking Glass soll eine Treffsicherheit von 90% haben.Wer ab der 4.Bewusstseinsdichte den Mut hat, sich hier zu verkörpern,begeht Blindflug und muss damit rechnen,das sein Avatar zerstört werden kann.Ich vermute mal,das die Reinkarnation dann nur noch in der Dichtestufe möglich ist,in welcher man umgekommen ist.Jedenfalls für die niedrigschwingenden Seelen.

      1. Bewusstaein
        Fokus
        Aufmerksamkeitacht
        Kraft
        Maxht
        Energie

        Babylon

        Baby ion

        Ionen

        Ionisierung

    2. Ja so aehnlich sehe ich es auch.

      Ich nenne es mal selbsterfuellende schoepfung.

      Also alles was viel Aufmerksamkeit Bewusstsein bekommt wird über kurz oder lang real (-er).

      Ob wegen ki matrix etc.

  3. „All das sind, das sei deutlich gesagt, Gerüchte. Aber sie sind logisch, denn militärisch sind die wenigen, vielleicht tausend Kämpfer, die in hoffnungsloser Lage unter der Anlage in Mariupol eingeschlossen sind, nicht so wichtig, dass sich der Medienhype um sie begründen ließe.“

    Kritik :
    Woher der plötzliche Sinneswandel, Herr Röper ? Tausend „nicht wichtige Kämpfer“ im Werk Asovstal ? Wir reden hier vom Asow-Regiment, das 2014 angeblich zigtausende Bürger (Russen) in der Ost-UA ermordet haben sollen. Diese seien die Nazis, übelste Folterer und Killer, die Ihr – Meinungsgeber Putin als (sein) Narrativ anführt um einen völkerechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine zu führen. Die sind jetzt plötzlich „nicht wichtig“ ??
    Und ausgerechnet Sie – kommen jetzt mit einem vermeindlichen Nato-General in den Bunkern des Asov-Werkes ?
    Wissen Sie was ich glaube ? Ihr Zar Putin und seine Generäle meinen nun ja aktuell nichtmehr einen Krieg gegen die Ukraine zu führen sondern gegen die Nato wegen der Waffenlieferungen des Westens. Folglich müssen auch Sie, Herr Röper als Höriger der russischen Kriegs-Propaganda Ihr dünnes Fähnchen in den aktuellen Wind drehen.
    In diesem Ihrem Beitrag zeigt sich erneut, wie die kremltreue Berichterstattung läuft. RT.DE ist in Deutschland tot (gut so), als müssen Propagandisten wie Sie die einst neutralen alternativen so auch Pravda TV mit Ihrem Müll zuschütten. Gottseidank gibt es noch genug Menschen die kapieren aus welcher Ecke Sie argumentieren.

  4. Putins altes Narrativ :
    Entnazifizierung, Entmilitarisierung der Ukraine. Ging leider maximal schief

    Putins neues Narrativ :
    Wir führen in der Ukraine einen Krieg gegen die Nato, die mit Waffenlieferungen an den „Nazi-Feind“ somit unser Land lethal bedroht.

    Damit, glaubt Putin den Einsatz taktischer A-Waffen in der Ukraine rechtfertigen, legitimieren zu können.

    Sollte er das tun (und er wird es) möchte ich die vertrottelten „urräähh“ Schreier in Deutschland sehen. Insbesondere die eifrigen Schreiber der 5.Kolonne Putins in Deutschland. Denn die würden in völliger geistiger Umnachtung noch Heil Putler rufen wenn in der Ukraine 10tausende oder mehr einfacher Leute den nuklearen Bombentod finden.
    Nur gut das die passende Antwort auf den Fuß folgt. Wacht auf, Leute. Mehr sag ich nicht…

  5. Neuerdings droht ein maximal durchgeknallter Russen-Propagandist den Briten mit der „SM39“, genannt „Poseidon“, eine gigantische nukleare Tsunami-Bombe.

    Gabs, gibts die denn, was ist die kranke Idee dahinter ?

    https://de.rbth.com/geschichte/82344-tsunami-bombe-sowjetunion-usa-andrei-sacharow

    Jetzt lassen wir Irlmaier sprechen :

    [Bombenabwurf ins Meer erzeugt Überschwemmungen und Erdbeben, Teile Englands versinken]

    „Da seh ich aber oan daherfliegen von Osten, der schmeißt was in das große Wasser, na g’schieht was Merkwürdiges. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fallt wieder runter, dann wird alles überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben und die groß Insel wird zur Hälfte untergehen.
    …Ein einzelnes Flugzeug, das von Osten kommt, wirft einen Gegenstand ins große Wasser. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fällt wieder herunter. Alles wird überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben. Der südliche Teil Englands rutscht ins Wasser ab.
    Drei große Städte werden untergehen: eine wird im Wasser zugrunde gehen, die zweite steht kirchturmtief im Meer, und die dritte fällt zusammen. …
    Ein Teil Englands verschwindet, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. …
    Die Länder am Meer sind vom Wasser schwer gefährdet, das Meer ist sehr unruhig, haushoch gehen die Wellen; schäumen tut es, als ob es unterirdisch kochte. Inseln verschwinden, und das Klima ändert sich. Ein Teil der stolzen Insel versinkt, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. Wann es kommt, weiß ich nicht.“

    Wach werden, Leute – nochmal.
    Mehr kann mich nicht sagen…

  6. Und was gibt es sonst noch Neues für den Beobachter der aktuellen Medien ?

    Herr Law-row zieht sich mit seinen „Nazi-Vergleichen“ im Bezug auf den Präsidenten der Ukraine und Juden Volodymyr Zelensky (zurecht) den Unmut der israelischen Regierung auf sich.
    Na sowas !

    Aktuell :
    „Nach Lawrows Nazi-Vergleich empfängt die russische Führung Vertreter der Hamas, die von Israel als Terrororganisation eingestuft wird. Das laut Russland lang geplante Treffen könnte weitere Proteste auslösen.“

    WOW !

    Wie war das noch gleich ? Wer führt am Ende der Tage das mehrzahlig muslimische Millionen-Heer gegen Israel ?
    Wie lauten die Verbündeten der großen Koalition gegen die Mauern Israels unter Führung der Fürsten von Rosch Rus Russland ?

    Iran, Syrien, Türkei –
    die Erzfeinde Israels ?

    Wer – ist der WAHRE Antichrist und Förderer des Untergangs ?

    Nein. Nicht der Fürst von Rosch.
    Es ist Jupiter.

  7. Hab mich hier oft zu meinen ukr. Wurzeln bekannt und mir auch allerlei eingefangen dafür, zu Unrecht, aber auch zu Recht (Hi, @Atar!)
    Ich lerne gerade wieder.
    Ich denke es lebt sich gesünder wenn man nicht in Psychose fällt ob all dieser Katastrophen.

    Wichtig :
    Heimat bleibt Heimat – egal wo man sich befindet. Immer. Umso mehr tut es weh die Zerstörung der Heimat aus der Ferne sehen zu müssen.

    Weiß nicht so recht ob ich hier weiter kommentieren will, soll. Wozu. Es ändert nichts.

    Einfach so – bleibt euch selbst treu und hört auf euer Innerstes, euren Bauch. Vergeßt nicht wer ihr seid, woher ihr kommt, lebt eure Träume und Wünsche.
    Ich höre, mache Musik wenns mir schlecht geht. Das ist mein seelischer Anker (Hi, @Endzeit Rockers !)

    Kleine musikalische Message :

    https://youtu.be/I52eefwAKDE

    Bye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.