Ihre digitale Identität kann im Falle eines „Great Resets“ gegen Sie verwendet werden! (Videos)

Teile die Wahrheit!

Der Vorstoß zur digitalen Identität im Rahmen der „Great Reset“-Agenda birgt die Gefahr, ein autoritäres Sozialkreditsystem auf globaler Ebene zu ermöglichen.

Wenn eine umfassende Lösung für ein hypergeneralisiertes Problem die Grenzen der persönlichen Privatsphäre und Freiheit überschreitet, stellt die Lösung eine größere Bedrohung für die Menschen dar als das Problem, das sie zu lösen vorschlägt.

Als Teil seiner „Great Reset“-Agenda zur Neugestaltung der Weltwirtschaft möchte das World Economic Forum (WEF), dass jeder auf dem Planeten mit einer digitalen Identität verbunden wird.

„Diese digitale Identität bestimmt, auf welche Produkte, Dienstleistungen und Informationen wir zugreifen können – oder umgekehrt, was uns verschlossen bleibt“ – WEF-Bericht

Und während digitale Identitäten vielversprechend sind, um die Lebensgrundlagen von Millionen zu verbessern, werden sie auch von autoritären Regierungen verwendet, um das Verhalten von Bürgern im Rahmen eines Sozialkreditsystems zu profilieren und zu überwachen.

Die Idee hinter digitalen Identitäten ist einfach genug. Alle Daten, die bei jeder Online-Interaktion mit dem privaten und öffentlichen Sektor gesammelt werden, fließen in die Bildung Ihrer digitalen Identität ein.

Diese Daten können Ihre personenbezogenen Daten umfassen:

Suchverlauf
Interaktionen in sozialen Medien
Online-Profile
Gerätestandort
Medizinische Aufzeichnungen
Finanzbücher
Legale Dokumente
Und mehr

Was den persönlichen Komfort betrifft, kann eine digitale Identität, die alles an einem Ort konsolidiert, ein Glücksfall sein, da Sie Ihre digitale Identität für eine Vielzahl von Waren und Dienstleistungen verwenden können, wohin Sie auch gehen, und alle Ihre Daten können in einer Blockchain gesichert werden.

native advertising

Aber wie bei jeder Technologie entsteht Vertrauen, wenn man weiß, wie sie verwendet wird, und zu wissen, wer am meisten von den Menschen profitiert, die sie verwenden.(Great Reset-Globalisten setzen ihren Vorstoß zur Einführung digitaler IDs fort – Der freie Wille ist in Gefahr)

„Mit ein paar Codeänderungen kann die Blockchain von Autoritären korrumpiert werden, um Systeme zur Versklavung von Sozialkrediten aufzubauen“, warnte Trent Lipinski kürzlich im Coin Telegraph .

„Wenn Weltregierungen Verschlüsselungstechnologie für ihre eigenen Zwecke erlassen und Konsensmechanismen für ihre eigenen zentralisierten Versklavungssysteme pervertieren, werden wir am Ende digitale Währungen haben, die gegen die Menschen der Welt verwendet werden können“, fügte er hinzu.

 „Wozu die Vierte Industrielle Revolution führen wird, ist eine Verschmelzung unserer physischen, unserer digitalen und unserer biologischen Identitäten“ — Klaus Schwab, WEF

Auf der anderen Seite gibt es viele Möglichkeiten, diese Technologie zum Wohle der Menschheit einzusetzen.

Zum Beispiel hat das WEF letzte Woche eine App hervorgehoben, die von der irischen Blockchain-Firma AID:Tech entwickelt wurde und Menschen ohne offizielle Dokumente dabei hilft, persönliche rechtliche Identitäten zu erstellen.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen Identität und Identifikation.

Jemandem einen Ausweis zu geben, der von Anfang an keine offiziellen Dokumente hatte, ist eine Sache; ganz anders sieht es aus, wenn das Konzept dahingehend erweitert wird, jeden Menschen auf dem Planeten mit einer digitalen Identität zu verbinden, die sein Verhalten manipulationssicher festhält.

Identität umfasst alles, was Sie einzigartig macht, und Ihre Identität ist das, woran das WEF wirklich interessiert ist.(Hungern, frieren und arbeitslos für den „Great Reset“: Globalisten wollen Kollaps)

 

„Treten Sie aus der Reihe, und jede Social-Media-Interaktion, an der Sie teilnehmen, jeder Cent, den Sie handeln, und jeder Schritt, den Sie machen – kann gegen Sie verwendet werden“

Laut einem WEF-Bericht aus dem Jahr 2018 „ist unsere Identität buchstäblich, wer wir sind, und mit dem Voranschreiten der digitalen Technologien der vierten industriellen Revolution wird unsere Identität zunehmend digital.“

In ähnlicher Weise sagte WEF-Gründer Klaus Schwab voraus, dass die Vierte Industrielle Revolution die „Verschmelzung unserer physischen, unserer digitalen und unserer biologischen Identitäten“ bewirken würde.

WEF Great Reset Digitale ID
Bildquelle: Weltwirtschaftsforum

Durch die Verknüpfung Ihrer Online-/Offline-Interaktionen sieht das WEF vor, dass Ihre digitale Identität verknüpft wird mit:

  • Jeder Klick, Kommentar und jeder Beitrag, den Sie in den sozialen Medien tätigen
  • Jede Finanztransaktion, die Sie aufzeichnen
  • Ihr Standort und wohin Sie reisen
  • Was Sie kaufen und verkaufen
  • Ihre persönlichen Gesundheitsdaten und Krankenakten
  • Die Websites, die Sie besuchen
  • Ihre Teilnahme an bürgerlichen Veranstaltungen (z. B. Abstimmungen, Steuern, Sozialleistungen usw.)
  • Wie viel Energie Sie verbrauchen
  • Und mehr

So wird Ihre digitale Identität zu einem Konto Ihres sozialen Verhaltens, das überwacht werden kann.

 

„Diese digitale Identität bestimmt, auf welche Produkte, Dienstleistungen und Informationen wir zugreifen können – oder umgekehrt, was uns verschlossen bleibt“, heißt es im selben WEF-Bericht von 2018.

Mit anderen Worten, es wird ein Klassensystem geben, in dem Menschen Zugang zu privilegierten Informationen, Produkten und/oder Dienstleistungen erhalten, basierend auf den Daten, die in ihren digitalen Identitäten gespeichert sind.

„Das Internet der Körper „könnte Durchbrüche im medizinischen Wissen auslösen […] Oder es könnte einen Überwachungszustand von beispiellosem Eindringen und Konsequenzen ermöglichen“ – Bericht der RAND Corporation

Aber welches Problem könnte so schwerwiegend sein, dass seine Lösung es rechtfertigt, jedes Individuum auf der Erde auf so umfassende Weise zu katalogisieren?

Das zu lösende Problem ist laut WEF der „Kapitalismus“ in Bezug auf gesellschaftliche Strukturen und die Weltwirtschaft.

Der allumfassende große Reset ist ihre vorgeschlagene Lösung – ein Mittel zum Zweck, bei dem das Verhalten aller mit einem Zeitstempel versehen und in ihrer digitalen Identität aufgezeichnet wird .

Aber wenn Sie dachten, Ihre digitale Identität sei nur eine App auf einem Smartphone, warten Sie, bis Sie hören, wie das WEF möchte, dass Ihre digitale Identität über das Internet der Körper (IoB) mit Ihrem physischen Körper verbunden wird.

Das IoB ist ein Ökosystem, das aus „einer beispiellosen Anzahl von Sensoren besteht, die an menschlichen Körpern angebracht, in sie implantiert oder in sie aufgenommen werden , um menschliche Körper und Verhaltensweisen zu überwachen, zu analysieren und sogar zu modifizieren “, so das IoB-Briefing 2020 des WEF .

Beispiele für das Internet der Körper, RAND
Beispiele für das Internet der Körper, RAND Corporation

Mit dem vorgeschlagenen Internet der Körper würde nicht nur jedes gesellschaftliche Verhalten aufgezeichnet, sondern auch alles, was Sie privat tun.

Sensoren, die erkennen, wann Sie auf die Toilette gehen, wo Sie schlafen, Ihre Temperatur und sogar Ihre Fruchtbarkeit, werden alle innerhalb des IoB-Ökosystems mit dem Internet verbunden.

Nun, wer könnte möglicherweise von der massiven Konsolidierung jedes intimen Details Ihres Lebens profitieren?

Laut einem  kürzlich erschienenen Bericht der RAND Corporation könnte das IoB „Durchbrüche im medizinischen Wissen auslösen […] oder es könnte einen Überwachungszustand von beispiellosem Eindringen und Konsequenzen ermöglichen“.

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) hat die Idee des IoB übernommen, um einen orwellschen Überwachungsstaat zu schaffen, der die digitalen Identitäten seiner „Netzbürger“ an ein soziales Kreditsystem koppelt.

Von Kontaktverfolgungs-Apps für „tote Schuldner“ , die die Bürger mit einer Warnung warnen, wenn sie mit 500 Metern von jemandem kommen, der Schulden hat , bis hin zur DNA-Phänotypisierung von über 1 Million Uiguren, die in „Umerziehungs“-Lager geschickt wurden – die KPCh ist ein lebendiges Beispiel über einige der schrecklichen Möglichkeiten, wie digitale Identitäten ausgenutzt werden können.

Werfen Sie nun einen Blick auf die strengen Lockdown-Verfahren , die auf der ganzen Welt stattfinden.

In manchen Gegenden darfst du dich nach der Ausgangssperre nicht aufhalten, du darfst bestimmte Produkte nicht kaufen oder verkaufen, du darfst dein Geschäft nicht öffnen und dir wird gesagt, dass du selbst Zuhause eine Maske tragen sollst .

Wenn Sie eine digitale Identität hätten, wie sie das WEF vorschlägt, würden die Behörden in dem Moment Bescheid wissen, in dem Sie die Ausgangssperre gebrochen haben, irgendwohin gegangen sind, was sie Ihnen verboten haben, Ihr Geschäft geöffnet haben, nachdem sie gesagt haben, es zu schließen, oder Ihre Maske herunterrutschen lassen.

„Der Great Reset ist kein Mandat des Volkes – es ist eine fabrizierte Ideologie, die von einer Gruppe nicht gewählter Globalisten zusammengebraut wurde, die versuchen, „Stakeholder“ dazu zu bringen, aus der Zerstörung der alten eine neue Wirtschaft und soziale Struktur zu schaffen.“

Was ein Social-Engineering-Experiment angeht, wenn Menschen wissen, dass jede ihrer Bewegungen aufgezeichnet wird, werden sie sich selbst zur Konformität zwingen.

Allein das Wissen, dass sie beobachtet werden, wird die Leute dazu veranlassen, ihr Verhalten zu ändern, und das macht die Arbeit des Technokraten noch einfacher.

Wenn digitale Lösungen von Fall zu Fall für reale Probleme präsentiert werden, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern, haben Unternehmen wie Aid:Tech stark zugelegt.

Aber wenn eine allumfassende Lösung für ein vages, verallgemeinertes Problem wie „die Weltwirtschaft“ die Grenzen der persönlichen Privatsphäre und Freiheit überschreitet, stellt die Lösung eine größere Bedrohung für die Menschen dar als das Problem, das sie lösen soll.

„Unsere Identität ist buchstäblich, wer wir sind, und mit dem Fortschritt der digitalen Technologien der Vierten Industriellen Revolution wird unsere Identität zunehmend digital“ – WEF-Bericht

Digitale Identitäten können dazu beitragen, das Leben aller Menschen auf dem Planeten zu verbessern.

Aber sollten die Geschicke der Gesellschaft von der Davoser Elite bestimmt werden?

Schließlich drängt das Weltwirtschaftsforum seit Jahren auf einen Great Reset der Weltwirtschaft und Gesellschaft.

Und zwischen 2018 und 2019 inszenierten sie zwei Pandemie-Szenarien namens „ Clade X “ bzw. „ Event 201 “, in denen sie simulierten, dass die Welt nicht auf die nächste Pandemie vorbereitet sei, und gleichzeitig Lösungen empfahlen, die mit den Großen Schritt hielten zurücksetzen.

Dann, im Jahr 2020, stellte die P(l)andemie auf magische Weise „ein seltenes, aber enges Zeitfenster“ dar, um ihren Plan auszuführen.

Aus dem Coronavirus-Chaos heraus begann die Elite, eine globale Krise auszunutzen, um ihre Agenda mit einem Top-down-Ansatz für die Regierungsführung voranzutreiben.

 Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit 

Der große Reset ist kein Mandat des Volkes.

Um zu sehen, welche Art von Zukunft sie Ihnen aufzwingen wollen, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel von Time , „It’s 2023. Here’s How We Fixed the Global Economy“, der eine technokratische Utopie beschreibt, in der:

  • Die Welt hat eine „neue Normalität“ angenommen
  • Regierungen nutzten eine digitale Revolution, um öffentliche Dienstleistungen zu verbessern, von der digitalen Gesundheitsversorgung bis hin zu E-Cards, und einen bürgerzentrierten Wohlfahrtsstaat zu schaffen
  • Die Verteilung des COVID-Impfstoffs wurde von der WHO und der Bill and Melinda Gates Foundation geleitet
  • Europäische Regierungen waren bestrebt, von DARPA zu lernen, um Forschung und Entwicklung in Hochrisikotechnologien voranzutreiben
  • Der US-Schiefersektor durfte scheitern
  • Es entstand ein neues Konzept eines Healthy Green Deal
  • Das Konzept der „sozialen Infrastruktur“ wurde ebenso wichtig wie die physische Infrastruktur
  • Die wertvollsten Bürger waren diejenigen, die im Gesundheits- und Sozialwesen, im Bildungswesen, im öffentlichen Verkehr, in Supermärkten und bei Lieferdiensten arbeiteten

Willkommen im Jahr 2030.

Wenn sich die nicht gewählten Eliten durchsetzen, wirst du nichts besitzen.

Sie haben keine Privatsphäre, und jede Ihrer Bewegungen wird mit Ihrer digitalen Identität verknüpft, während Sie auf die Bestätigung der Genehmigung oder Ablehnung warten, um Ihre Leistungen im Rahmen eines „bürgernahen Wohlfahrtsstaates“ zu erhalten.

Und Sie tun besser, was Ihnen gesagt wird, denn jede Aktion wird mit Ihrer digitalen Identität verbunden!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/sociable.co am 04.05.2022

 

native advertising

About aikos2309

One thought on “Ihre digitale Identität kann im Falle eines „Great Resets“ gegen Sie verwendet werden! (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.