Was soll man nur mit diesen nutzlosen Leuten machen? (Video)

Teile die Wahrheit!

Yuval Harari wird von Klaus Schwab als brillanter Zukunftsforscher bezeichnet.

Ihm zuzuhören ist eine reine Wonne, wenn man zu denen gehört, welche man uns immer in der Schule madig machte.

Hier bekommen Sie Ihren Einblick in die Denkweise dieser Globalisten.

Ihre Vision von der Welt ist vollkommen materialistisch, mechanistisch und völlig ohne Herz und Seele.

Dies sind einige von Yuvals „Ergüssen der Weisheit“, wahllos aneinandergereiht.(Die Körperfresser: Die Eugenik-Agenda der Neuen Weltordnung)

Eine Abschrift aus dem nachfolgenden Video:

Nochmals, ich denke, die vielleicht größte Frage in Wirtschaft und Politik der kommenden Jahrzehnte wird sein, was mit all diesen nutzlosen Menschen zu tun ist.

Das Problem verursacht immer mehr Langeweile und was soll man mit ihnen machen und wie werden sie einen Sinn im Leben finden, wenn sie im Grunde bedeutungslos, wertlos sind?

Mein Vorschlag wäre, die derzeitige Kombination aus Drogen und Computerspielen als Lösung für (die meisten) zu optimieren.

native advertising

Es passiert bereits.

Unter verschiedenen Titeln, verschiedenen Rubriken sieht man immer mehr Menschen, die immer mehr Zeit mit Drogen und Computerspielen verbringen oder ihre inneren Probleme lösen, sowohl mit legalen als auch mit illegalen Drogen.(WEF und Transhumanisten-Prophet: »Wir sind die letzte Generation Homo sapiens«- «Great Reset» geht in die zweite Phase: Krieg)

Wenn Sie sich das heutige Japan ansehen, dann ist Japan der Welt in allem vielleicht 20 Jahre voraus.

Und Sie sehen all diese neuen sozialen Phänomene von Menschen, die Beziehungen zu virtuellen Figuren haben; virtuelle Ehepartner und Sie haben Menschen, die das Haus nie verlassen und nur durch ihre Computer leben.

Ich denke, wenn du überflüssig bist, hast du auch keine Macht.

Auch hier sind wir bereits mit den Erscheinungen aus dem Zeitalter der Massen im 19. und 20. Jahrhundert vertraut.

Wir haben all diese erfolgreichen massiven Aufstände gesehen, die Revolutionen und Revolten.

Also haben wir uns daran gewöhnt, die Massen als mächtig zu betrachten.

Aber das ist im Grunde ein Phänomen des 19. und 20. Jahrhunderts.

native advertising

Ich glaube nicht, dass die Massen, auch wenn sie sich irgendwie selbst organisieren, eine große Chance haben.

Wir befinden uns nicht im Russland von 1917 oder im Europa des 19. Jahrhunderts.

Worüber wir jetzt sprechen, ist wie eine zweite industrielle Revolution, aber das neue Produkt wird dieses Mal nicht aus Textilien oder Maschinen oder Fahrzeugen oder gar Waffen bestehen.

Das Produkt wird diesmal der Mensch selbst sein.

Wir lernen im Grunde, Körper und Geist zu produzieren.

Körper und Geist werden sich befruchten, ich denke, die beiden Hauptprodukte der nächsten Welle sind alle diese Veränderungen.
(gemeint ist damit COVID)

Das ist optional.

Nochmals und wenn Sie es aus der Sicht der Armen betrachten, sieht es schrecklich aus, denn in der Geschichte war der Tod der große Gleichmacher.

Der große Trost der Armen im Laufe der Geschichte war:

„OK, diese reichen Leute haben es gut, aber sie werden sterben, genau wie ich.“

Aber denken Sie an die Welt, sagen wir in 50 Jahren, 100 Jahren, wo die armen Leute weiter sterben, aber die reichen Leute zusätzlich zu all den anderen Dingen, die sie bekommen, auch eine Befreiung vom Tod bekommen.

Sobald sie ein Problem wirklich gelöst haben, wie z. B. eine direkte Gehirn-Computer-Schnittstelle; wenn Gehirne und Computer direkt interagieren können, um nur ein Beispiel zu nennen, dann ist das Ende der Geschichte erreicht.

Das ist das Ende der Biologie, wie wir sie kennen.

Niemand hat eine Ahnung, wann was passieren wird, sobald Sie das gelöst haben.

Wenn das Leben im Grunde aus dem organischen Bereich in die Weite des anorganischen Bereichs ausbrechen kann, können Sie sich nicht einmal ansatzweise vorstellen, was die Folgen sein werden, weil Ihre Vorstellungskraft gegenwärtig organisch ist.

Wenn es also per Definition einen Punkt der Singularität gibt, wie er oft genannt wird, können wir uns nicht einmal ansatzweise vorstellen, was darüber hinaus passiert.

Betrachtet man den Punkt der Singularität nur als Trend, nimmt er Fahrt auf.

Es ist die neue Einstellung, Alter und Tod als technische Probleme zu behandeln, im Wesentlichen nicht anders als jede andere Krankheit.

Es ist wie Krebs, es ist wie Alzheimer, es ist wie Tuberkulose.

Vielleicht kennen wir noch nicht alle Mechanismen und Heilmittel, aber im Prinzip sterben Menschen immer aus einem einzigen Grund und das sind technische Gründe, keine metaphysischen Gründe.

 

Die Menschen heute schaffen es tatsächlich, jedenfalls viele Menschen, als isolierte, entfremdete Individuen zu leben.

In den fortgeschrittensten Gesellschaften leben viele Menschen als entfremdete Individuen ohne Gemeinschaft, über die man sprechen könnte, mit einer sehr kleinen Familie.

Es ist nicht mehr die große Großfamilie, es ist jetzt eine sehr kleine Familie; vielleicht nur ein Ehepartner; vielleicht ein oder zwei Kinder.

Und selbst sie leben vielleicht in einer anderen Stadt, in einem anderen Land und man sieht sie vielleicht einmal alle paar Monate und das war’s.

Nach Jahrmillionen der Evolution brechen plötzlich, innerhalb von 200 Jahren, die Familie und die innige Gemeinschaft; sie brechen zusammen.

Die meisten Rollen, die die Familie und die intime Gemeinschaft seit Jahrtausenden und Zehntausenden von Jahren ausfüllen, werden sehr schnell auf neue Netzwerke übertragen, die von Staat und Markt bereitgestellt werden.

Sie brauchen keine Kinder, Sie können trotzdem eine Rentenkasse haben.

Sie brauchen niemanden, der sich um Sie kümmert.

Und sie brauchen auch keine Nachbarn und Schwestern oder Brüder, die sich um Sie kümmern, wenn Sie krank sind.

Der Staat kümmert sich um dich, die Staaten versorgen dich mit Polizei, mit Bildung, mit Unterstützung bei allem, was Ideen angeht, was Religionen betrifft.

Der religiös interessanteste Ort der Welt ist heute das Silicon Valley.

Es ist nicht mehr der Nahe Osten.

Hier werden jetzt die neuen Religionen von Leuten wie Ray Kurtzweil (Künstliche Intelligenz) geschaffen, und das sind die Religionen, die die Welt erobern werden.

Wenn das der Vordenker der Globalisten ist, dann ist meine Katze die neue Führerin, weil sie ein schwarzes Bärtchen unter der Nase trägt.

Das mit der Singularität hat er jedenfalls überhaupt nicht verstanden und dann sollte man tunlichst auch nicht darüber sprechen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 17.05.2022

About aikos2309

13 comments on “Was soll man nur mit diesen nutzlosen Leuten machen? (Video)

  1. Pingback: Cosa fare con queste persone inutili? (Video) ⋆ Green Pass News
  2. So brilliant sind die WEF-Wissenschaftler gar nicht, denn sie bauen auf der Idee der Nachhaltigkeit der Grundlagen für ihre Projekte. Wir erleben aber den Übergang in ein Zeitalter des Zerfalls und eines kompletten Endes der Nachhaltigkeit. Der Great Reset (‚GR‘) wird kommen, aber er wird von einen anderen Autorität als dem nicht-gewählten WEF kommen. Gott hat einen anderen GR Plan als die Amtsanmaßer vom WEF.

      1. Lieber Hannes,

        wer Gott ist weiß niemand wirklich, aber die meisten verbinden eher positive Eigenschaften mit dieser Entität. Ich bin als Christ erzogen worden und fand dann zum Hinduismus und zum Buddhismus, weil ich gerne meditiere und die asiatische Kultur mir viel weiser erscheint als die westliche.

        Das andere GR ist für ein neuer Bund und eine größere Nähe zu Gott für alle in einem neuen helleren Weltzeitalter, welches auf das finstere Kali Yuga ab Sep. 2023 folgt, in dem sich die Menschheit seit 5149 Jahren seit dem Tod des Krishna Avatar befindet.

        Ich verspreche mir von dem bevorstehenden neuen Weltzeitalter früher oder später den Aufbruch in eine kosmische Identität mit zahllosen Kontakten zu freundlich gesonnenen außerirdischen Zivilisationen. Ich verspreche mir das Ende der satanischen globalistischen Oligarchie, die uns zu ihren Gunsten in einem endlosen Zyklus der Selbstvernichtung hält. Vielleicht kommt auch das Ende der Saturn-Mond-Matrix, die uns vom übrigen Kosmos schädlich isoliert.

        Der Übergang in ein helleres Weltzeitalter ist aber durchaus gefahrvoll, mit großem Leid und auch mit schlimmen Kämpfen verbunden. Die Seelen werden hierdurch ihren Eigenschaften gebührend getrennt. Die schwarzen (kranken) Seelen gehen in eine andere Welt als die weißen (gesunden) Seelen.

        Dies ist im Prinzip die Vorstellung der christlichen Apokalypse, die ich aus meiner persönlichen Perspektive immer noch als wahr anerkennen kann. Es ist nicht gleichgültig wie wir uns in speziellen Situationen verhalten, denn unsere Existenz ist immer eine spirituelle Prüfung.

        Natürlich bin ich auch Realist. Ich halte den ‚Kill Shot‘ wie von Major Dames beschrieben für möglich. Ich halte das plötzliche Eintreten eines Heinrich-Events aufgrund der aktuellen galaktischen Drift für möglich, auch eine Sintflut im Jahre 2046 mit anschließender 90tsd.-jähriger Eiszeit wie im 12068-jährigen kosmischen Zyklus beschrieben, ist im Bereich des Möglichen für mich. Aber was auch kommt, wir befinden uns immer in einer karmischen Prüfung. Der Tod ist für mich nicht das Ende, sondern der Übergang von einer Inkarnation in eine andere.

    1. So sehe ich das auch, selbst wenn einige Länder wie Japan schon diesen weiten Schritt gegangen sind, a b e r es ersetzt nicht das was wirkliche Liebe, Familie, Tradition und für einander da sein ist. Wir Menschen sind nun mal keine Maschinen und werden es auch nicht sein und es gibt kosmische Gesetze, die man nicht umgehen kann/darf.
      Die das vorantreiben sind Kreaturen ohne Seele und schon gar kein Herz, Psychopathen eben.

      1. @Maus

        Zu diesen Kreaturen hier nochmal das Video mit dem Vortrag von Phil Schneider, der bereits 1995 erklärte, dass die NWO ein und dasselbe sei wie die Alien-Agenda 2029 mit dem Plan, 2029 die Erde komplett zu übernehmen OHNE Menschen.

        Ich schätze mal, dass die sog. von diesen außerirdischen Schattenmächten gesteuerten sog. ELITEN (wenn sie nicht teilweise sogar im menschlichen Kostüm selbst diese Außerirdischen sind) DAS nicht offen sagen. Sie reden von Great Reset und Transhumanismus und der Zukunft als Maschinenmenschen – aber in Wahrheit ist nach der Aussage von Phil Schneider und auch m. E. die totale finale sukzessive Menschenopferung an Sat-AN (AN-UNNA-KI) und welche Außerirdischen da noch mit drinhängen mögen GEGEN die Menschheit an SAT-AN geplant bis 2029.

        Da die Masse der Menschen auch in ihrem beschränkten programmierten Hamsterrad ihrer Prägungen und Indoktrinationen wie wohl auch Besetzungen kreist und vermutlich garnicht begreifen würde, was hier wirklich abgeht, wird die Menschheit m. E. auch nicht in der Lage sein, sich überhaupt geschweige den geschlossen dagegen zu wehren und diese bösen Mächte zu entmachten.

        Ich denke auch, dass die Seelen nicht mehr in einer Welt leben werden – die Opferung der Guten an die Bösen muss enden, wenn nicht das ganze ALL-EINE in seinem Mr. Hyde-Wahnsinn versinken will.

        Meine Vorstellung geht in 3 unüberbrückbar getrennte Bereiche:

        Einen für die, die sich bewusst für das Gute entschieden haben, für Wahrheit und Liebe und die meistens auch von dort hier inkarniert sind – sie gehen zurück in ihr wahres Zuhause und machen die Tür hinter sich pickelfest zu und leben dann in wahrem Frieden, wahrer Freiheit, Freude und Glückseligkeit mit- statt gegeneinander.
        Dann einen weiteren Bereich für die, die sich für das Böse entschieden haben – die gehen dann in ihre Dimensionen zurück und können sich dann dort gegenseitig solange den Garaus machen, bis sie es kapiert haben und sich zum Guten aus EIN-SICHT und aufrichtig wenden oder sie bleiben eben ewig so dort.

        Dann noch einen 3. Bereich für die Massen derer, die dazwischen sind – nicht ganz gut und nicht ganz böse – und die noch in der Orientierungsphase sind nach da oder da.
        Bleiben sie wie sie sind, bleiben sie in diesem Bereich, ansonsten gehen sie je nach Entscheidung in einen der anderen Bereiche, die sie nur erreichen können, wenn sie mit ihnen schwingungskompatibel sind.

        Die Tiere gehen dann auch in ihre jeweiligen Dimensionen.

        Auf der Erde wird es dann weder Menschen oder andere Lebewesen geben – sie braucht absolute Ruhe, Erholung und Heilung. Auch wird m. E. die Erde dann sich selbst in die Feinstofflichkeit entwickeln wie nach und nach alles Leben – Ende des Fressens und Gefressenwerdens in der Feststofflichkeit. – In der Feinstofflichkeit oder dem rein energetischen Sein kann dann die Urenergie der Liebe alles harmonisch durchströmen und dadurch nähren und tränken, so dass null Nahrungsaufnahme anderer Art überflüssig sind. – Gibt es nicht mehr, auch null Verlangen danach.

        Das ist meine Vorstellung, die ich für eine sinnvolle Lösung halte.

  3. Die Totfresser sind eh überall verteilt,dabei ist egal ob Aliens oder nicht ,wenn ich danach gehen würde,hatte ich heute bei der Gerichtsverhandlung einige da sitzen…..Fakt ist wie es in diesem Land aussieht….da sitzt als Kläger ein Betrüger ein Krimineller ,sein Beistand vollgekifft bis oben hin ,merkte man als er anfing nervös zu werden und immer mit irgendwas am rumfummeln und nur scheiße gelabbert hat… .Der Kläger nur am grinsen gewesen…..machte das Maul auf ,und lügte rum ,sein Beistand genau so….das sind solche die eine Gmbh nach der Nächsten aufmachen dürfen ,da wechseln nur die Namen….was sind solche ,ganz einfach ,Dreckspack…es wird nirgendswo soviel gelogen wie auf dem Gericht ….und was kommt dabei raus…lügen,betrügen,bescheissen,grinsen usw , solche sind dumm wie , Stroh…..//…..ein Vergleich //.und ich sage solche Betrüger verstehen nur eine Sprache,was aufs Maul hauen ,dabei spielen Sätze wie -auf der Oberen Ebene wurde bereits gewonnen,was man immer auf einer Seite liest ,keine Rolle.Überhaupt keine….wer nicht kämpft hat schon verloren ,aber nicht im eititei und tuftituff ;dass wird nix

    1. @anja, ich gebe dir in allen Punkten recht, denn so etwas habe ich auch am eigenen Leib im Gerichtssaal erfahren und die Kreatur, ein Schwerstkrimineller/Menschenhändler/Drogenkurier bekam Rechtsbeistand von d r e i Staranwälte. Ich möchte hier nicht ins Detail gehen, aber er hat trotz alledem seine Strafe im Nachhinein bekommen, er wurde ermordet.

      1. Ja genau die Stütze der Gesellschaft immer schön an der Seite derer ,die besonders gut lügen können

    2. @anja

      So sieht’s aus. – New Age ist m. E. auch ein Konstrukt der NWÖ, um die Leute daran zu hindern, auf der ganz irdischen Ebene auch das Not-wendige (im wahren Sinn des Wortes) zu TUN. – Es sind alle Ebenen involviert – aber hier auf der sog. materiellen feststofflichen irdischen Ebene ist das konkrete Handeln und TUN jetzt gefragt.

      Du hast recht – man kann mit diesen eiskalten gewissenlosen brutalen und komplett herzensdummen Kreaturen, die bestenfalls über einen reptilienstammhirnlinksgesteuerten eiskalten kriminellen Intellekt (nicht mit der herzgesteuerten Intelligenz der rechten Gehirnhälfte zu verwechseln) verfügen, den sie ausschließlich zum Schaden anderer wie Raubsaurier, Fressmaschinen, benutzen, nur auf diese Weise umgehen.

      Die müssen am eigenen Leib erfahren, was sie anderen antun – sie müssen auf dt. gesagt so richtig die Fresse poliert bekommen und dann ab in so was wie Alcatraz und von dort dann direkt in die Büchse der Pandora zurück für immer und ewig.

      Dieser Abschaum des Lebens zieht sich durch alle Schichten von ganz oben bis ganz unten – die Mr. Hydes der schlimmsten Sorte/n.

      Das ist ja auch, was ich Kritikern von P.tin sage, die immer meinen, er würde R.ssland mit strenger Hand regieren. Ja – muss er auch. – Dieses Land ist auch durchsetzt mit diesen ausbeuterischen Oligarchen, der R.ssen-M.f.a, etc. – der kann so ein Land nicht mit dem Wattebausch regieren und schon garnicht sein Land mit dem Wattebausch verteidigen und auch nicht seine m. E. wirklich spirituelle Aufgabe auf der irdischen Ebene mit Wattebausch und scheinesoterischen New Age-Gehabe erfüllen.

      Meine verstorbene Mutter, mit der ich es nicht unbedingt leicht hatte, hatte allerdings auch sehr viele gute Gedanken und Einsichten damals schon. Sie sagte immer, wenn man von Kinderschändern und/oder -mördern hörte:

      „Jede Raubtiermutter wie z. B. eine Bärin, eine Löwin, hat in der Natur das Recht den / die Mörder ihres/ihrer Jungen zu töten – nur der Menschmutter wird das versagt.“

      Ja – das ist so und warum ist das so? – Weil ein menschlicher Mörder dem anderen kein Auge auskratzt und sie sich von oben bis unten durch alle Schichten decken und verhindern, dass sie ihre gerechte Strafe bekommen.

      Es gibt nunmal massenhaft Kreaturen, die bereits kilometerdick Blut an ihren Händen haben und einfach niemals therapiert werden können, niemals EIN-SICHT oder gar Empathie/Mitgefühl zeigen und die haben m. E. ihr Lebensrecht verwirkt – mindestens das, noch weiter in ihrem Leben frei herumlaufen.

      Und auch, wenn es wirklich böse Weiber gibt, so werden die Gewaltverbrechen, die M.f.a-Verbrechen, die Körper und Seele ihrer Opfer zerstören, doch weltweit von Männern begangen – das ist so, das ist in ihrer Physis angelegt von den Menschenmachern und wenn die entsprechende Sozialisation in der entsprechenden Kultur dazukommt, dann ist das reptilienstammhirngesteuerte bestialische Raubtier fertig.

      Udo Jürgens hat es mal in einem kleinen Liedchen gesungen – allein für dieses harmlose eher witzige aber m. E. wahre Liedchen hatte er meiner Erinnerung nach Mörddrohungen von anderen Männern bekommen – das sagt schon alles – m. E..

      https://www.youtube.com/watch?v=9-hl6xPv9-s

      Am Ende dann „sie (die Frauen) lieben IHN trotzdem.“ – NEIN – ich habe irgendwann aufgehört die A.schlochmänner dieser Welt zu lieben und damit bin ich vermutlich nicht alleine. Warum lieben sie sie oder meinen sie, diese Kreaturen zu lieben? Weil sie, die Frauen, so über Jahrtausende konditioniert wurden, auch den A.schlochmann bedingungslos zu lieben, weil die Liebe (weiblich) ja alles duldet. – NEIN – das ist ebenfalls von den patriarchalischen, das Weibliche sich zur Sklavin machenden m. E. Fake-Religionen so in diese Fake-Bibel geschrieben worden, damit das Weibliche sich nicht wehrt.

      Wie ging die Verhandlung den aus für Dich?

      Meines Erachtens.

  4. Das Problem ist ja daran ,dass die das nicht so sehen,sondern egal was die tun ,für die Normal ist…also es war schon krass,die Gegenseite hat gelogen was das Zeug hält,aus 10 Meerschweinchen trotz Beweis haben die immer noch 50 Hamster gemacht und weiterhin ihre Lügen behauptet ,also in dem System läuft soviel schief das glaubt man nicht ,es sei denn man erlebt es selber.Was immer wieder gerne gemacht wird ist ein Vergleich ,die Gegenseite sieht sich dann als Gewinner ,was die aber nicht sind.Letztendlich kostet die Nummer den Streitwert ,den Anwalt muss man bezahlen,Umzug usw …ca 6.000 Euro für ein Lügenspiel,Anwalt schon alleine für fast 2 Stunden 1.300 ,Geeinigt auf Auszug und die Gegenseite muss 6.000 zahlen ,aber den Schaden den er angerichtet hatte mit der Werkstatt,Carport nicht ,dass wären dann ca 20.000 Euro was er zerstört hat.Also er der Täter ,dem wäre das zu teuer die 20.000 zu zahlen ,Also er der Täter ,dem müsst man die Klappe polieren,damit er dann mal weiß und die Sprache versteht was er angerichtet hat,also er der Täter grinste nur dämlich ,die Ganze Zeit …..das Gericht hätte anderes reagieren müssen,z:B wir fahren da jetzt sofort hin ,machen einen Vorort Termin…jetzt ….aber sowas kann man nicht erwarten,würde eh nicht passieren.Nicht in diesem System

Schreibe einen Kommentar zu Atar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.