Die rot-braunen GRÜNEN und die Operation „Verbrannte Erde 2.0“

Teile die Wahrheit!

UNMORALISCH, UNMENSCHLICH UND MACHTGIERIG: Die GRÜNEN – Sie reden von Enteignungen wie im Kommunismus, verlangen von uns frieren und waschen an nur 4 Punkten, fordern Einschränkungen unserer Nahrung und kündigen eine mal eine Hungersnot an, tauschen Ackerland und Wälder gegen Reichswindkraftmaschinen-Felder, werfen unsere Steuergelder zum Fenster raus wo es nur geht und möchten lieber heute als morgen in den Krieg gegen das böse Russland ziehen.

Sie führen eine Psychoschlacht gegen unsere Kinder nebst Familien und haben es geschafft, dass lebenswichtige Energie zum Luxusgut wird. In keiner anderen deutschen Partei sind so viele Schulabbrecher, unausgebildete Dummschwätzer, egoistische ICH-Menschen sowie bildungsresistente Nichtsnutze, als bei den von Nationalsozialisten gegründeten GRÜNEN.

Ob es weitere Parallelen zu den Nazis gibt, wie zum Beispiel: Korruption, Vetternwirtschaft und das Prinzip der „verbrannten Erde“, werden wir in diesem Artikel ergründen. Ein Kommentar von A.W. von Staufen

Vor 79 Jahren, am 07.09.1943 gab Heinrich Himmler den Befehl der „Verbrannten Erde“. Wikipedia erklärt diesen Begriff wie folgt:

Verbrannte Erde bezeichnet eine Kriegstaktik, bei der eine Armee alles zerstört, was dem Gegner in irgendeiner Weise nützen könnte, also Gleise, Straßen, Brücken, liegengebliebene Fahrzeuge, Lebensmittelvorräte, Fabriken, Wohnhäuser und manchmal bis hin zur kompletten Zerstörung von Städten und Dörfern. … Die Taktik der verbrannten Erde kommt dann zur Anwendung, wenn entweder die sich zurückziehende Armee nicht damit rechnen kann, in nächster Zeit besetztes oder eigenes Gebiet zurückzuerobern, oder der Gegner Guerillataktik anwendet und auf die Unterstützung der Bevölkerung zählen kann. Im zweiten Falle kalkuliert die Taktik der verbrannten Erde bewusst ein, dass dies auch auf Kosten der eigenen Bevölkerung geht. In allen Fällen hat die Anwendung dieser Taktik oft Hungersnöte und andere schwerwiegende Auswirkungen zur Folge. … Dementsprechend ist diese Kriegshandlung bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts für Besatzungsarmeen durch die Haager Landkriegsordnung als völkerrechtswidrig geächtet.“ *1

Allein bei dieser Erklärung müsste jedem Freidenker sämtliche Alarmglocken angehen, denn man kann zweifelsfrei den Befehl der „verbrannten Erde“ auf die heutige Zeit ummünzen! Schauen wir uns doch einige Phrasen der Wikipedia-Begriffserklärung im Einzelnen an und stellen die Realität dahinter:

  • zerstörte Gleise, Straßen, Brücken: nur 61 Prozent der deutschen Bahngleise sind bisher „klimaschonend“ elektrifiziert *2; deutsche Straßen und Brücken sind fast überall in einem katastrophalen Zustand

 

  • liegengebliebene Fahrzeuge: Die von Steuergeldern geförderte Elektromobilität ist an Schwachsinn kaum zu übertreffen und zum Scheitern verurteilt

 

  • zerstörte Lebensmittelvorräte: ein sehr großer Anteil von Feldern liegen auf staatlicher Anordnung brach und dürfen nicht bewirtschaftet werden, Agrarflächen werden systematisch durch den befehlenden „Rat der Götter“ vergiftet und somit unbrauchbar gemacht, ganz zu schweigen von dem daraus resultierendem Insektensterben, blödsinniger Anbau von Biotreibstoff oder auf dringend benötigten Äckern wachsen statt Nahrungsmittel Reichswindkrafträder und Solarfelder, bei gleichzeitiger Sonnenverdunklung durch Chemtrails

 

native advertising
  • zerstörte Fabriken: für unsere Wirtschaft wichtige Firmen wurden in das Ausland mit Dank der Regierung verkauft, durch Corona zerstört oder sollen laut GRÜNEN-Diktator Habeck demnächst verstaatlicht werden – Hoch lebe der Kommunismus!!!

 

  • zerstörte Wohnhäuser: Wohnanlagen für das einfache Volk verrotten oder werden für viele sexbesessene und gewaltbereite „Neuzuziehende“ modernisiert, während die Biodeutschen kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden

 

  • komplette Zerstörung von Städten und Dörfern: der Blick sollte nicht nur auf das Ahrtal gerichtet werden, sondern auch auf Stadtteile, wo das Betreten für Deutsche zur echten Lebensgefahr wird

 

  • Hungersnöte: Selbst, wenn 100.000 Menschen verhungern sollten, wäre dies für Habeck und seinem Gefolge der GRÜNEN noch längst kein Grund, die Sanktionen gegen Russland zurückzunehmen. Was für eine narzisstische und selbstgerechte Einstellung oder doch nur ein Befehl aus Amerika, bzw. von den zionistischen Marionettenspielern?

Nun fragen Sie sich bestimmt, geehrte Leser, was der Befehl der „Verbrannten Erde“ mit den Grünen, Korruption und Vetternwirtschaft zu tun hat. Dazu müssen wir ein wenig in die Geschichte eintauchen. Wer waren denn die Gründer der Grünen?!(Die Blutlinien und die Rosenholzakte: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!)

 

Die Gründungsmitglieder der GRÜNEN waren einst hochrangige Nazi´s, wie zum Beispiel:

  • Baldur Springmann: „ein deutscher ökologischer Landwirt, Publizist und Politiker des rechtsextremen Spektrums mit völkischem Hintergrund. Der Erbe einer Industriellenfamilie studierte Landwirtschaft, baute in den 1950er Jahren einen Hof in Schleswig-Holstein mit biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise auf und gehörte zu den Pionieren der Ökologiebewegung in der Bundesrepublik. … Später war Springmann Leutnant bei der Schwarzen Reichswehr, Mitglied beim Stahlhelm sowie Jugendbetreuer beim Reichsnährstand. Zudem war er Mitglied der SA bis März 1934, der SS und ab 1939/40 der NSDAP (Mitgliedsnummer 7.433.874). … Im Zweiten Weltkrieg war Springmann zuletzt im Range eines Kapitänleutnants Chef einer Flugabwehrbatterie in Kiel-Schilksee und in Swinemünde. Bei Kriegsende gelang ihm die Flucht vor der Roten Armee über die Ostsee. 1950 siedelte er sich auf dem Hof Springe im schleswig-holsteinischen Geschendorf an.“ *3 und
  • Werner Vogel: „war in der Zeit des Nationalsozialismus bereits sehr früh ein aktives Mitglied der SA und wurde 1938 auch Mitglied der NSDAP, deren Mitgliedschaft er 1933 beantragt hatte. 1938 kam er als Beamter ins Berliner Reichsministerium des Inneren. 1939 wurde er als Leutnant eingezogen und kam an die Ostfront“ *4.

Dass die GRÜNEN von Nationalsozialisten (Nazis) gegründet wurden, ist schon harter Tobak, ganz zu schweigen von deren lockeren Art des Umgangs mit Kindersex.

Über die dunkle pädophile Vergangenheit der GRÜNEN schrieb die Deutsche Welle: „Wie stark war der Einfluss pädophiler Forderungen auf die Programme der Grünen? Die Partei hat sich Zeit gelassen mit der Aufarbeitung, entschuldigt sich klar bei den Opfern – und wird die Vergangenheit doch nicht los.“ *5.

Der FOCUS betitelte einen Artikel mit: „So kämpften Grüne jahrelang für freien Kinder-Sex“. Dort heißt es weiter:

„Die Grünen und Pädophilie – die Bestrebungen, Sex mit Kindern zu legalisieren, waren größer als bislang bekannt. Das Grundsatzprogramm von 1980 sah eine weitgehende Legalisierung vor, fünf Landesverbände fassten entsprechende Beschlüsse. Mit diesen Forschungserkenntnissen widerlegen Sozialforscher Aussagen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Beck. … Beck hatte behauptet, es habe nie einen Beschluss gegeben, der Kindersex straffrei stellen sollte.“ *6.

Sie erinnern sich mit Sicherheit an den oben genannten Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) Volker Beck, der mit einer „betäubungsmittelverdächtigen Substanz“ im Rahmen einer Polizeikontrolle und eines entsprechenden Anfangsverdachts auf Erwerb und Besitz einer geringen Drogenmenge erwischt wurde und am 13.04.2016 gegen Zahlung einer Geldauflage von 7.000 Euro wegen „geringer Schuld“ gemäß § 153a StPO davon kam und demnach nicht vorbestraft ist?!

Im Sommer 2021 war ich mal neugierig und bin freiwillig zu einer Wahlkampfveranstaltung der GRÜNEN gegangen, um mir deren Show anzusehen. Mir war von Anfang an klar, dass da viel Bla-Bla über Bla-Bla kommen wird und ich selbstredend nicht enttäuscht werde.

Als erstes stand eine spindeldürre Frau auf der Bühne. Leider vergaß ich ihren Namen, weil sie für mich mehr als unbedeutend erschien, wie der jämmerliche Rest dieser ökologischen Endzeitsekte.

Sie begann ihre Rede mit den üblichen Lobhudeleien und selbstverständlich den Errungenschaften der GRÜNEN. Natürlich schwärmte sie wiederholend und in jedem 2. Satz, wie genial doch ihr Chef wäre, der Robääärt Ha-Ha-Habeck. Selbstverständlich durfte die Nazikeule gegen das deutsche Volk nicht fehlen, was sich selbstverständlich nie wiederholen dürfe. Und so palaverte sie 15 Minuten über den Nationalsozialismus/Antisemitismus und warnte vor dem Wiedererstarken und dessen Folgen.

Wie wir nun wissen, waren die Gründer der GRÜNEN selber echte Nazis, somit verdrehen die GRÜNEN in meinen Augen die Wahrheit, für einen scheinbar inszenierten Schuldkult aller Deutschen. Wieder einmal wurden Opfer zu Tätern gemacht.

Sinngemäß sagte sie: Hitler war ein junger dynamischer Mann, welcher sehr gut argumentieren, gestikulieren und dadurch die leichtgläubigen Deutschen hypnotisieren und in seinen Bann ziehen konnte.

Er war ein richtiger schnuckliger Schwiegermutterliebling zu seiner Zeit. … und dann trat der smarte Frauenversteher Robert Habeck locker und lässigen Fußes auf die Bühne.

Ich lasse den letzten Satz jetzt mal so unkommentiert im Raum stehen, denn die Geschichte wiederholt sich bekanntlich! Eine bessere Ankündigung hätte der Kinderbuchautor Habeck nicht haben können 😊.

Bild 1: Schwiegermutterliebling und Märchenbuchautor Robääärt Ha-Ha-Habeck mit Allmachtsfantasien

„Sobald du anfängst, eher auf die Taten, statt auf die Worte eines Menschen zu achten, wirst du sehr schnell bemerken, wie verlogen die Welt ist.“ (Isaak Öztürk)

All die versammelten Althippies und Greta-treuen Anhänger applaudierten eifrig, wie die Pioniere und FDJ´ler zu besten DDR-Zeiten es taten. Leider musste ich bei dieser Veranstaltung feststellen, dass es Menschen gibt, denen es vollkommen egal ist, wenn sie Sklaven sind, solange die Kette von GUCCI und die Häftlingskleidung von BOGNER ist!

Wussten Sie, dass es mehr als offensichtliche familiäre Beziehungen zwischen dem „GRÜNEN“-Politiker Robert Habeck und der Bio-Pharma-Wirtschaft bis vor kurzem gab?! Der Bruder von Habeck, Dr. Hinrich Habeck, war ehemaliger Sprecher vom: „Arbeitskreis der BioRegionen“, mit folgenden Mitgliedern: 3B Pharmaceuticals GmbH, Bayer, Boehringer Ingelheim, Deutsche Bank, Evotec, Ernst & Young, Merck, Novartis, Pfizer, Roche, Sanofi, SAP, Baker & McKenzie, BioNTech SE, BIOspektrum – Springer Spektrum, CureVac AG, Heidelberg Pharma AG, Life Science Nord Management, Wacker Biotech GmbH, um nur einige zu nennen.

Vorteile für die Mitglieder des „Arbeitskreis der BioRegionen“: die Vertretung der gemeinsamen Interessen in Berlin und Brüssel. Ups, das klingt ganz nach Lobbyismus oder sehen Sie es anders?

Bis Februar 2022 war Dr. Hinrich Habeck auch Leiter des „Life Science Nord“, das regionale Branchennetzwerk für Medizintechnik, Biotechnologie und Pharma für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein (Stichwort: Corona und Beschaffung von Pharma- und Gesundheitsprodukten). Ich wollte diese Verbindungen an dieser Stelle nur einmal erwähnt haben, denn es ist ja nicht unwichtig, um das Zusammenspiel von Verwandtschaft, Politik und Wirtschaft zu verstehen!

Was macht der Bruder vom Saubermann Robääärt Habeck eigentlich heute? Ach ja, da die Plandemie nun vorbei ist, hat er eine neue Aufgabe bekommen. Dr. Hinrich Habeck ist seit dem 01. März 2022 Geschäftsführer der WT.SH (Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH).

Was für ein Zufall, wo doch gerade hoch im Norden Milliarden an Steuergelder für „sinnvolle“ Wasserstofftechnik, Solaranlagen, LNG-Terminals und weitere Technologien verballert werden. Selbstverständlich berät und vermittelt die WT.SH auch über Zuschüsse und Finanzierungsangebote der KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Die KfW-Bank wurde 1948 durch Otto Schniewind (Reichskommissar in der NS-Zeit) und dem Mitglied des Aufsichtsrats der I. G. Farben Hermann Josef Abs gegründet. Man kann also sagen, dass die KfW-Bank faktisch von Nationalsozialisten gegründet wurde, wie die Partei „GRÜNEN“. 1994 übernahm die KfW-Bank die ehemalige Staatsbank der DDR in Berlin. Ich erinnere an den Julius Bear-Skandal an dieser Stelle. In der Liste der größten Banken in Deutschland nahm die KfW 2018 entsprechend ihrer Jahresbilanz den 3. Rang ein. Ein Schelm wer dabei Böses denkt.

Wissen Sie eigentlich, wer seit 2022 der Vorsitzende des Verwaltungsrats der KfW-Bank ist? Nein? Dann spitzen Sie bitte die Ohren, denn rein zufällig ist es Robert Habeck!

Der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrats der KfW-Bank ist FDP-Finanzminister Christian Lindner.

Weitere Mitglieder des Verwaltungsrats der KfW-Bank sind unter anderem:

  • Annalena Baerbock (Bundesaußenministern)
  • Katharina Beck (Mitglied des Deutschen Bundestages)
  • Volker Bouffier (Ministerpräsident des Landes Hessen)
  • Ingeborg Esser (Hauptgeschäftsführerin Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.)
  • Robert Feiger (Bundesvorsitzender IG Bau)
  • Reiner Hoffmann (Vorsitzender des DGB)
  • Bruno Hollnagel (Mitglied des Deutschen Bundestages a.D.)
  • Dirk Jandura (Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.)
  • Andrea Kocsis (Stellvertretende Vorsitzende der ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft)
  • Joachim Lang (Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V.)
  • Steffi Lemke (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz)
  • Cem Özdemir (Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft)
  • Hans-Walter Peters (Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. a.D.)
  • Joachim Rukwied (Präsident des Deutschen Bauernverbandes e.V.)
  • Svenja Schulze (Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)
  • Holger Schwannecke (Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks)
  • Volker Wissing (Bundesminister für Digitales und Verkehr)
  • v.a.

Nun wissen Sie, sehr geehrte Leser, warum diese neuen „Volksverführer“ unser hart verdientes und dem Volk geraubtes Geld milliardenfach mit vollen Händen rausschmeißen, denn sicherlich warten eine Spitzenvergütung und fette Provisionen auf alle KfW´ler. Bitte recherchieren Sie selber und bilden sich ihre eigene Meinung!

Putzig finde ich, dass diese KfW-Bank-Vergütungen bei keinem der genannten Politiker als Nebeneinkunft angegeben wird oder im Internet zu finden sind. Wie war das doch gleich noch einmal mit den Nebeneinkünften und der Transparenzregel für Abgeordnete?! Ich frage nur für einen Freund! Sicher wird diese Art von Politiker wieder „freiwillig“ eine Nachzahlung vornehmen, wenn sie erwischt wurden sollten.

Ich persönlich bin immer wieder entsetzt, dass solche Typen uns, dem steuerzahlenden Volk, befehlen erklären wollen, was wir zu tun und zu machen haben, obwohl wir, die Schlachtlämmer der Welt, die Einkünfte und die hirnlos schwachsinnigen Träumereien von solchen abgehobenen Politikschranzen finanzieren, was schon sehr stark an Ökofaschismus erinnert.

Als Krönung des Ganzen „vergessen“ genau diese scheinbaren Volksfeinde „aus Versehen“ die Steuern zu bezahlen. Erst im August 2021 kam heraus, dass die GRÜNE Roth, die uns immer Solidarität erklären will, „vergessen“ hatte, Nebeneinkünfte für 2013 anzumelden.

„Nach Annalena Baerbock und Cem Özdemir hat bereits das dritte prominente Grünen-Mitglied im Deutschen Bundestag erst sehr spät seine Nebeneinkünfte nachgetragen. Die Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth gibt seit Montag auf ihrer Bundestagsseite an, im Jahr 2013 zwischen 3500 und 7000 Euro erhalten zu haben. … Mitte Mai hatte zunächst Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock der Verwaltung des Bundestags Sonderzahlungen von mehr als 25.000 Euro nachgemeldet, … Wenige Tage später hatte Özdemir Weihnachtsgeld für die Jahre 2014 bis 2017 in Höhe von mehr als 20.500 Euro nachgemeldet, nachdem ihm und seinen Mitarbeitern aufgefallen sei, dass dies versehentlich noch nicht erfolgt sei.“ *7

Wer von uns kennt das nicht, für mehr als 25.000 Euro Sonderzahlung einfach mal die Steuern vergessen zu bezahlen.

Bei dem kleinen „Bürger“, welcher nie gefragt wurde Bürge von der Firma BRD zu sein, nennt man diesen Sachverhalt STEUERHINTERZIEHUNG und würde gravierende Folgen seitens des Finanzamts nach sich ziehen!!! Daran erkennt man sehr gut, dass diese Politikkasperköpfe in anderen Himmelssphären, weit über dem Volke schweben, wie einst die Raubritter und Kuttenträger.

Auch das Liebäugeln mit der Antifa geht gar nicht. Renate Künast, welche im März 2020 im deutschen Bundestag völlig ungeniert forderte, die Antifa dauerhaft zu alimentieren, statt pro Auftrag. Ganz ehrlich, wer mit Radikalismus liebäugelt, den kann ich nicht ernst nehmen und dabei spielt es keine Rolle, ob mit dem linken, rechten oder religiösen Radikalismus.

Die Grünen stehen auf und für Verbote und Vernichtung von allem bisher da gewesen Dingen und für die Verteuerung der Lebenshaltungskosten, z.B. Benzinmotoren, Sprit, Fahrverbote, Strom, Gas, Nahrungsmittel, usw. im „Namen der Klimapolitik“. Diese Politiker sind eine Vollkatastrophe vom Feinsten. Die GRÜNEN haben auch immer wieder jede Menge Skandale zu bieten, wie z.B. Cem Özdemir, der den Bürgern gern mal öffentlich und medienwirksam vor laufender Kamera rät: „Einfach mal die Fresse halten.“

Auch eine Claudia Roth darf man nicht vergessen, welche viel negatives über Deutschland sagt, wie: „In so einem Land will ich nicht Leben.“ oder „Die Vorfälle am Kölner Bahnhof kann man als Hilferuf aller Flüchtlinge werten, weil sie sich von deutschen Frauen sexuell ausgegrenzt fühlen.“ Darauf kann ich nur Walter Lübcke zitieren: „Wem das nicht passt, hat das Recht und die Möglichkeit, das Land zu verlassen.“!

Wie sagte Klaus Schwabs Global Leader und Gründungskurator der Amadeu-Antonio-Stiftung Cem Özdemir einmal so treffend: „Was unsere Vorväter vor Wien nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen.“ und meinte damit die Verarmung und Islamisierung von Deutschland und Europa.

Wussten Sie eigentlich, dass Hitler nur mit Dank der SPD so groß und mächtig werden konnte?! Der Autor Michael Grandt beschreibt in seinem Buch: „Ohne SPD wäre Hitler nicht an die Macht gekommen“, was die „Biedermänner-Partei“ unbedingt verschweigen möchte! Die SPD hatte die Weimarer Demokratie vorsätzlich aufs Spiel gesetzt und so Hitlers Diktatur erst den Weg bereitet.

Die Partei gab sich kampflos hin und biederte sich den Nationalsozialisten später sogar regelrecht an. Sicher ist es nur ein Zufall, dass momentan die GRÜNEN und die „Genossen“ an der Macht sind, wo es mit Deutschland wieder einmal Bergab geht! Die Geschichte wiederholt sich.

Brauchen wir überhaupt diese steuergeldfressenden Parteien, mit letztendlich denselben Inhalten?

Wasser predigen und Wein saufen, mehr kann man dazu nicht sagen! Von den GRÜNEN brauch mir ganz persönlich keiner mehr mit Toleranz kommen, denn die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um Idioten nicht zu beleidigen!

Cancelculture, Geschlechterblödsinn und andere dummdreiste Ideologien, will man uns aufzwingen. Der ganze Genderscheiß ist gegen das Volk, komplett gegen die Familien und somit gegen die Natur gerichtet!

Wie sagte Habeck doch so schön:

„Es gibt kein Volk und es gibt deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisieren.“.

Alles was politisch in Deutschland geschieht, was die Deutschen Völker, Sippen und Stämme durch diese Politikmarionetten ertragen und erdulden müssen, ist in meinen Augen nichts weiter, als die Ausführung von Heinrich Himmlers Befehl der „verbrannten Erde“!!!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

In eigener Sache:

Ich bin in meinem Buch: Der geheime Pakt der Freimaurer, Khasaren und Jesuiten: Wir bleiben durch unser Blut verbunden. Tod dem, der darüber spricht!der Frage nachgegangen, wie aus einer kleinen Gruppe von scheinbar machtbesessenen Intriganten, der „Great Reset“ entstehen konnte.

Ich suchte auch Antworten, wie es geschehen konnte, dass eine kleine mächtige Clique die gesamte Menschheit manipulieren und Dank von PR zur Neuen Weltordnung voranschreiten konnte. Was ist eigentlich der Tiefe Staat und was hat dieser mit Baal zu tun? Wer sind die Wächter des Goldes und was der Schwur der Jesuiten? Sind die „Protokolle der Weisen von Zion“ wirklich eine Fälschung oder nur ein Duplikat?

Was steht in der Balfour-Erklärung geschrieben und was hat dies mit den Rothschild´s zu tun? Ist die „Rose“ wirklich die Blume der Liebe oder steht sie viel mehr für eine Sklavengesellschaft, in der wir uns befinden? Was ist eigentlich aus dem Missbrauchskomplex Bergisch-Gladbach und dem Sachsensumpf geworden? Sind die Heiligen, welche wir anbeten, wirklich unsere Heiligen oder Götzenbilder des Teufels?

Was haben Bio-Siegel und die Freimaurerei miteinander zu tun? Im vorletzten Kapitel dieses Buches geht es sich um die scheinbaren Lügen und das Zusammenspiel von Politik und Wissenschaft.

Eine sehr wichtige Botschaft möchte ich am Ende des Buches in die Welt senden: Wir dürfen uns nicht mehr spalten lassen, denn der kleinste gemeinsame Nenner zwischen uns allen dürfte sein, dass wir inzwischen ALLE extrem die Schnauze von diesem System voll haben und darauf sollten wir unsere neue Welt aufbauen!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Quellen:
*1             https://de.wikipedia.org/wiki/Verbrannte_Erde
*2             https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/E/schiene-aktuell/elektrobahn-klimaschonend-zukunft-bahn-elektrifizierungsprogramm.html
*3             https://de.wikipedia.org/wiki/Baldur_Springmann
*4             https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Vogel_(Politiker)
*5             https://www.dw.com/de/p%C3%A4dophilie-die-dunkle-vergangenheit-der-gr%C3%BCnen/a-18058466
*6             https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellen-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html
*7             https://www.tagesspiegel.de/politik/sie-erhielt-2013-bis-zu-7000-euro-bundestags-vizepraesidentin-roth-meldet-nebeneinkuenfte-nach/27543446.html

Bild 1      Alfred Walter von Staufen

Quellen: PublicDomain/A. W. von Staufen für PRAVDA TV am 07.06.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Die rot-braunen GRÜNEN und die Operation „Verbrannte Erde 2.0“

    1. @Volkstribun

      Ich fragte meinen portugiesischen Nachbarn wie es sich mit der sog. Ümpfung in Portugal verhält und er sagte, dort seien 99 % geümpft – ich schätze mal, dass es auch 100 % sein könnten – er übrigends auch.

  1. Top Artikel – nur ergibt die Mischung von rot und grün in der Farbenlehre braun. 😉

    Man braucht sich doch nur den damaligen P.rteinamen anzusehen und ihn ausgeschrieben zu lesen, dann weiß man doch schon -von weiteren Nachweisen abgesehen – dass die echten N.z.s lönke Söziolisten und damit tiefrot waren – die Grönen sind möglicherweise die dann später verkappt als Gröne auftauchende frühere äSA – meiner Vermutung nach.

    „…,denn die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um Idioten nicht zu beleidigen!“

    Da sind wir doch genaugenommen schon – m. E..

    Meines Erachtens.

  2. Ergänzung:

    Und ich habe schon mehrmals dargelegt, warum diese m. E. SAT-ANs-Bande das alles durchsetzen konnte und kann – weil quer durch alle Gesellschafts- und Berufsschichten fast alle mitmachen – sie alle nur ihre GIER nach Geld und Befriedigung ihres Geltungsbedürfnis befriedigt haben wollen und das tut SAT-AN und lockt sie damit und bindet sie damit – ein Meister der psychologischen Manipulation.

    Und es sind Massen, die genau so ticken und die alle gefundenes Fressen für SAT-AN sind und genau die sucht SAT-AN sich aus und formt sie zu seinen Vasallen an der Spitze und diese wiederum werden ebenfalls darin geschult und suchen sich dann die weiteren in den unteren Rängen der Hierarchien aus, die sie dann zu willfährigen weiteren Vasallen, Schergen, Helfershelfern in Mülütär, Pölizie, Verwaltungen, Wirtschaft, etc. etc. etc. machen und nicht zu vergessen all die Gutmenschen, die diese sich dann als Vorbilder und Idole nehmen, denen sie nacheifern, um ihr eigenes Geltungsbedürfnis und wenn möglich auch ihr Konto zu füllen.

    Es sind all diese Massen und dazu noch die Massen an sonstigen Schwerstkriminellen dieser Welt – die gesamte M.f.a der gesamten Welt, die sich zunehmend eben auch in Doitscheland seit m. E. bereits Anfang der Siebziger hier versammelt und Doitscheland ausnimmt wie eine Weihnachtsgans – gelinde gesagt.

    Gäbe es all diese nicht und wären die alle vernünftige Menschen mit gesundem Hausverstand und einer herzgesteuerten vernünftigen weisen Ethis und Empathie, könnte das 1 % nichts machen – sie wären längst dort, wo sie m. E. hingehören und zwar schon längst und spätestens sofort.

    Diese m. E. ca. 88 % von diesen 99 % machen es möglich, dass dieses 1 % sein sat-AN-isches Unwesen -gelinde gesag- treiben kann, weil sie mitmachen und die restlichen ca. 11 % wie David dem Goliath gegenüberstehen – nur mit einer viel zu kleinen Steinschleuder wenn überhaupt.

    Meines Erachtens.

  3. jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2022/nationalelf-frauentrikots/
    …………..
    bild.de/politik/kolumnen/franz-josef-wagner/post-von-wagner-lieber-kevin-kuehnert-61635484.bild.html
    ………..
    kriegsgebiet.com/2022/06/06/cholera-vom-pit-404-in-mariupol-russen-verhaengen-quarantaene/
    ………………
    goodnews-magazin.de/erdbeerchips-gegen-lebensmittelverschwendung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.