Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

vitamin-d-hochdosiert

Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3 – dem Sonnenschein-Hormon.

Diese deutsche Erstausgabe eines in den USA höchst erfolgreichen Ebooks bietet einen unkonventionellen Blick auf die neuesten Erkenntnisse zum „Wundervitamin“ D3.

Autor Jeff Bowles führt den Leser auf eine genauso faktenreiche wie vergnügliche Tour-de-force durch eine hochkarätige Mischung aus neuesten wissenschaftlichen Fakten und seiner darauf aufbauenden „gefährlichen“ Selbstexperimente. Er schreibt:

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

„Nachdem ich erkannte, dass die Einnahme von 4.000 IE/Tag für mich nicht ausreichend waren, entschied ich mich für ein „gefährliches“ Experiment, das allem widersprach, was mir Ärzte seit Jahren gesagt hatten: DASS DIE EINNAHME VON ZU VIEL VITAMIN D GEFÄHRLICH SEI. Ich begann mit der Einnahme von täglich 20.000 IE/Tag – was der 150-fachen empfohlenen „sicheren“ Dosis entsprach – und dann steigerte ich meine Dosis auf 100.000 IE/Tag, oder auch auf das 300-fache der als „sicher“ eingestuften Dosis!

Und was, meinen Sie, passierte dann mit mir in den letzten 10 Monaten? Bin ich gestorben? Oder krankgeworden? Nein! Genau das Gegenteil!

Dieses Buch erklärt Ihnen die detaillierten Resultate meines Experiments sowie die Gefahren, die man dabei vermeiden sollte.

Außerdem stellt es eine einfache, elegante und neue Theorie vor, die erklärt, wie hohe Dosen von Vitamin D3 alle epidemischen Krankheiten und Gesundheitsprobleme verhüten oder sogar heilen kann, die uns seit den 1980er Jahren geplagt haben, seitdem die Ärzte uns davor warnen, nicht in die Sonne zu gehen und immer Sonnenschutzcreme zu verwenden. Dies erzeugte jene großen Epidemien von Übergewicht, Autismus, Asthma und viele andere, mit denen wir uns heute konfrontiert sehen.

Die Theorie ist einfach: Vitamin D3 ist ein Hormon, das von unserer Haut gebildet wird, während wir in der Sonne sitzen. Es ist kein Vitamin, sondern wurde nur fälschlich so eingestuft, als es entdeckt wurde. Wenn unsere Vitamin D3-Speicher leer sind, beginnt unser Körper, sich für den Winterschlaf vorzubereiten, indem er uns übermäßig essen lässt – oder er macht uns langsam, damit wir Energie sparen. Oder er lässt uns depressiv sein, damit wir im Haus bleiben. Interessanterweise ist es genau dieser Abfall an Vitamin D3, der auch Bären das Signal zum Winterschlaf gibt! Wenn unser Körper hungersnotartige Bedingungen erwartet, wie das früher im Winter der Fall war, dann spart er unsere essentiellen Ressourcen für die Zukunft.

Dies führt zu dem von mir so genannten „Unkompletten Reparatursyndrom“, das wiederum für die meisten Krankheiten verantwortlich ist, denen Menschen sich gegenüber sehen, abgesehen von spontanen Genmutationen, die die altersbedingten Syndrome und Krankheiten erzeugen.

Hochdosiertes D3 kann verwendet werden, um eine große Anzahl von Krankheiten zu behandeln: MS, Asthma, 17 verschiedene Krebsarten, Lupus, Arthritis, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Depression, Parkinson und viele mehr.

Die meisten Ärzte erhalten an der Universität eine 4-jährige Grundausbildung, und danach arbeiten sie nur noch, anstatt weiter zu lernen (Die Pharmaindustrie: Das Geschäft mit unserer Gesundheit). Ich selber habe Krankheiten und den Alterungsprozess mehr als 20 Jahre lang studiert, und 10 Jahre davon verbrachte ich 12 Stunden pro Tag in der Bibliothek einer medizinischen Universität um klinische und wissenschaftliche Studien zu durchforschen! Ich publizierte drei größere Arbeiten; die Zeitschrift, die sie publizierte, hat fünf Nobelpreis-Gewinner unter ihrem redaktionellen Team. Und meine Arbeiten wurden als höchst aufregend und sehr wichtig eingestuft.“

Im Jahr 2010 begann Jeff T. Bowles eine Serie von Ebook-Bestsellern zu Gesundheits-Themen zu veröffentlichen, die das Problem der Heilung und des Alterns aus einer evolutionären Perspektive behandeln. Indem er einfache Logik der Evolution mit einer großen Zahl diverser Fakten sowie den Ergebnissen seiner 25-jährigen privaten Forschungstätigkeit verband, konnte Jeff eine große Bandbreite neuer, einfacher und sehr effektiver Wege aufzeigen, um viele chronische Krankheiten zu lindern, etwa Multiple Sklerose, Asthma oder alternsbedingte Krankheiten wie Alzheimer und ALS.

Jeff war der Erste, der in einem Rattenexperiment (1997–2001) zeigen konnte, dass Ratten, deren Wasseraufnahme eingeschränkt wird, signifikant länger leben (auch länger als bei Einschränkung der Nahrung). 1998 wurde in der Zeitschrift Medical Hypotheses sein Artikel „The Evolution of Aging – A New Approach to an Old Problem of Biology“ veröffentlicht.

Später veröffentlichte er dort noch zwei weitere Artikel. Seine Hypothese, dass die Unterdrückung eines bestimmten Hormons den Verlauf der Alzheimer-Krankheit stoppen könnte, führte zur Gründung der Firma Voyager Pharmaceuticals, die in einem 50-Millonen-Dollar-Projekt dann zeigen konnte, dass die Unterdrückung des Hormons LH bei Frauen ein Fortschreiten der Krankheit tatsächlich unterbindet…

Doch Jeff T. Bowles war es egal, was die Arztwelt sagt, was die Pharmakonzerne vorschreiben, was die sogenannten „Gesundheitsexperten“ empfehlen. Er hat es einfach mal versucht. Und das Selbstexperiment ist nicht nach hinten losgegangen. Nein, im Gegenteil, seine großen und kleinen Gesundheitsprobleme verschwanden, sie lösten sich in Luft auf, als ob er durch das Vitamin D die Selbstheilungskräfte seines Körpers so unterstützen konnte, dass der Körper alle seine Krankheiten bekämpfen konnte.

Ich möchte hier einmal ausführen, was für große und kleine „Wehwehchen“ durch die hohe Vitamin-D-Dosierung verschwanden:

  • seine „schnappende Hüfte“ (coxa saltans) schnappt nicht mehr, die Probleme in der Hüfte sind vollkommen verschwunden, ganz selten hat er mal leichte Schmerzen in der Hüfte.
  • ein Nagelpilz, den er seit 20 Jahren hatte, ist nach 10 Monaten hochdosiertem Vitamin D vollkommen geheilt.
  • sein Knochenvorsprung am Ellenbogen hat sich zurückgebildet.
  • 15 Jahre Arthritis in den Schultern hatten ein Ende, er kann seine Schultern wieder wie ein Sportler bewegen.
  • ein Überbein am Handgelenk ist im Prozess des Schrumpfens und schmerzt nicht mehr.
  • die subkutane (unter der Haut) Zyste im Gesicht existiert nicht mehr.
  • sein Gewicht ist 9 Kilo runter gegangen, ohne dass er irgendeine Diät gemacht hat.

Bei manchen Sachen lehnt er sich damit natürlich weit aus dem Fenster. Er verdient meinen höchsten Respekt, dass er keine Angst hat, hier medizinische Thesen aufzustellen, die im Allgemeinen höchst unpopulär sind.

Literatur:

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3: das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will von Jeff T. Bowles

Instinktbasierte Medizin®: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! von Leonard Coldwell

Die Heilkraft der Kokosnuss von Bruce Fife

Quellen: PublicDomain/vitamin-d3-experte.com/Jeff T. Bowles vom 18.09.2015

Weitere Artikel:

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

21 comments on “Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

  1. …und wieso verkauft die Pharmaindustrie dann Vit D für viel Geld? Und wieso korreliert eine höhere Sterblichkeitsrate in nordischen Ländern mit erhöhten Vit-D-Werten?

    1. Lesen Sie das Buch, das wird dort anhand von zahlreichen Studien erklärt.

      Sie müssen von keiner Industrie Vitamin D kaufen.

      Sie sind ein mündiger Mensch und können selbst entscheiden, wie Sie hochdosiertes Vitamin D zu sich nehmen.

      Gruß
      PRAVDA TV

      1. Wird in dem Buch etwa beschrieben wie und woher man diese hohe Menge an Vitamin D3 sind bekommt bzw zu sich nehmen kann? Ohne das man 12 Std am Tag in der prallen Sonne sitzen muss.

      2. Der Mann hat 1 Jahr das Selbstexperiment durchgezogen, steht alles drin, auch Erfahrungsbericht von anderen.

        Ich selbst nehme es seit vier Monaten D3 4.000 IE in Verbindung mit K2. Kenne viele Menschen die auch 20.000 IE täglich nehmen (aus USA).

        Gruß
        PRAVDA TV

  2. Ich hab das Buch gelesen.
    Ich habe danach 50.000 IE Vitamin D3 jeden Tage genommen ,14 Monaten lang.
    Natürlich habe ich auch Kalzium K2 zu mir genommen.
    Dazu auch große Mengen (2000-3000 Mg) Vitamin C jeden Tage.
    Natürlich taten mir nach ca. 14 Tage die Knochen weh und es dauerte rund 3 Monate bis die gröbsten Schmerzen wieder weg gingen.
    Das wurde auch teilweise echt schlimm, aber ich hab durchgehalten und
    Ich bin nicht krank geworden, habe mich auch in keiner Weise vergiftet.
    Körperlich wie geistig geht es mir sehr viel besser.
    Das heist, ich bin vitaler, habe mehr Unternehmungsgeist und bin ausgeglichener.
    Ich hab zwar immer noch so ein paar Restbestände an Wehwechen aber das kann man jetzt aushalten.
    Ich will demnächst, nach ca. 5 Monaten Pause , wieder anfangen mit D3, dann aber auch mit 100.00 IE pro Tag.
    Wenn Totschild und Co.bis dahin die Welt noch nicht verwüstet hat, denke ich auch das ich nach einem Jahr oder etwas länger meine letzten Wehwechen ausgemerzt habe.
    Da ich so ziehmlich die gleichen Beschwerden hatte, wie der Auro des Buches habe ich das gewagt.
    Achso, der Nagelpilz verschwand bei 50.000 IE auch nach rund 5 Monaten.
    Der Verschleiß meiner Fingerknochen scheint sich um die hälfte reduziert zu haben, schätze ich mal .
    Meine Hüfte macht mir jetzt nicht mehr Beschwerden beim gehen,stehen , eben bei der Arbeit, sondern lustiger Weise wenn ich sitze!
    Warscheinlich muß ich noch ein bischen an der Einstellung von D3 und K2 arbeiten, damit der Körper noch besser mit Kalzium versogt wird.
    Ich mache seit kurzem auch noch alle 2 – 3 Tage eine Fußbad mit Magnesiumchlorid.
    Das werde ich einfach mal beibehalten.

  3. Aufpassen!!!!!
    Hab das 2x für einen Monat gemacht im Abstand von 1 Jahr. Beim letzten Mal bin ich im Spital gelandet …. Nierenleistung nurnoch 40% und Puls nun seit 6 Monaten auf lebensgefährlichen 165/110. Hab 6 Monate jetzt 20-22h/Tag geschlafen… keine funktionierende Niere gleich keine Energie und der Körper übergiftet.

    Grund: zuviel Vit D3 speichert übermässig viel Kalzium, was dann die Blutadern zu verstopfen beginnt usw.

    1. Haben Sie das Buch gelesen und K2 genommen?

      Ich nehme seit vier Monaten täglich 1 x 4.000 IE oder 2 x 4.000 IE, dann alle drei Tage eine K2.

      Kenne Freunde und Bekannte die das auch nehmen und denen ist nix passiert, darunter eine 65-jährige Frau.

      Gruß
      PRAVDA TV

    2. Was schreibt wohl jeder, der empfiehlt D3 zu nehmen?
      K2 unbedingt nehmen!
      Aus diesem Grund sollte man K2 nehmen, da daß das Kalzium an die Knochen bindet und nicht im Blut!
      Also, wenn man nicht richtig überlegt, dann bringt das wohl auch Probleme!
      Also ist die Aussage, das zuviel D3 übermäßig Kalzium im Blut speichert ist Blödsinn!

      Ich frage mich gerade, ob Sie ein sogenannter Troll sind oder einfach nur bl…!

    3. Also zuviel D3 speichert zuviel Kalzium im Körper?
      Unddas hat Dir wirklich ein Arzt gesagt?
      Bist Du Dir 100 % sicher, daß das ein Arzt sagte?
      Was Du schreibst kann ich in keiner Weisenochvollziehen.
      Ich bin der Meinung, das Du ein falsches Zeugnis ablegst.
      Ich zitiere mal die Bibel(was ich sonst nie mache):
      An ihren Lügen werdet Ihr sie erkennen.

      Wenn man hochdosiertes D3 zu sich nimmt, sollte man bio-verwertbares Kalzium zu sich nehmen, da sonst das Kalzium aus den Knochen gelöst wird und sich ins Blut begibt, von wo es dann ausgeschieden wird.
      Wenn man also das sogenannte K2 (engl. K7 ) zu sich nimmt, verhindert genau daß das sich das Kalzium aus den Knochen löst und das Kalzium (K2) wird dadurch in den Knochen eingebaut.

      Weiter oben beschrieb ich ,das ich demnächst 100.000 IE einnehmen werde.
      Das habe ich inzwischen gemacht.
      4 Monate, sogar 125.000 IE jeden Tag.
      Pro 10.000 IE habe ich eine Kapsel K2 genommen.
      Meine Schulter funzt wieder.
      Sie ist jetzt wiederfrei beweglich, ohne das eine Bewegungssperre da ist, was vorher nicht möglich war, nur indem ich mich anstrengt, konnte ich bisher den Arm hoch über den Kopf bewegen.
      Nun geht es plötzlich ganz einfach.
      Ich habs beim Duschen bzw. Haare waschen gemerkt.

      Ich nehme seit ich damit angefangen habe auch ununterbrochen 1000 mg Vitamin c und zwei Kapseln OPC täglich.
      Jetzt nehme ich wieder 25 IE und 2 K2 Kapseln jeden Tag.
      Blutwerte waren die ganze Zeit über einfach nur Top!

  4. hahahhaha – ich muss mich doch sehr wundern, wenn jemand publiziert dass er 4000IE/Tag einnimmt und dann auf 20.000 IE steigert und dies als die 150-fache Dosis bezeichnet.
    Als ich rechnen lernte war das noch die „5“-fache Menge!

    Muss wohl in einer ganz anderen Zeit gewesen sein…

    1. Wenn man davon ausgeht, das eine von den Ärtzen und Pharma als Höchstdosis angegebene Menge 800 IE sind, dann ist bei 20.000 IE das eine Steigerung von 2500%, aber nur die 5fache Menge!

    1. Wenn ich Dir jetzt jemanden empfehle, dann bekomme ich nen Schittstorm nach dem Motto: Der macht hier reklame oder will nur verkaufen.
      Ich sag mal so:
      Schau bei Amazon
      Rakuten de
      Nordhit
      wlsprodukcts.de
      bei Kopp-online, und\oder bei Robert Franz, .
      Bei D3 würde ich darauf achten es flüssig zu nehmen und es sollte pro Tropfen 1000 IE(internationale Einheiten) haben.
      Und wenn es geht, sollten die Produkte in Deutschland hergestellt sein.
      K2 geht auf jeden Fall aus Deutschland.
      Das andere kommt viel aus England und den Niederlanden.

  5. Bachtrag:
    Ich habe oben etwas falsch beschrieben!
    Das K2 buíndet sich nicht an die Knochen, das K2 fungiert wie ein Verkehrspolizist und sagt dem Kalzium wo es sich am Körper anbinden soll, dort wo es dem Körper fehlt, setzt es sich dann an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*