US-Auto-Kredite: Die nächste Blase platzt – 1 Billionen US-Dollar an ausstehenden Raten

titelbild

2008 ff. mussten die Staaten der Welt das Spielcasino namens Banken mit Billionen retten. Seitdem hat sich nichts verändert. Nach wie vor schwellt die Finanzkrise und seine offenen Wunden werden nur durch ein Heftpflaster hier (Quantitative Lockerung) und ein Heftpflaster dort (Aufkauf von Staatsanleihen durch die Zentralbanken) etwas “behandelt”.

In den vergangen Jahren hat sich ein bislang unbeachteter “Markt” zu einem weiteren Risiko entwickelt: Auto-Kredite von US-Händlern, die unter allen Umständen ihre Fahrzeuge verkaufen wollen und dabei wahrlich keine große Sorgfalt bei der Vergabe von Krediten an den Tag gelegt haben. Ähnlich wie 2008 bei der Subprime-Krise ging das Geschäft zu Beginn auf, aber inzwischen haben die Ausfälle auch bei den Auto-Krediten in den USA massiv zugenommen.

Der “Markt” für diese Art von Krediten ist wesentlich größer als viele annehmen. Anfang des Jahres hatte die Summe der ausstehenden Auto-Kredite in den USA erstmals die 1 Billionen US-Dollar Grenze gerissen:

Amerikaner leihen sich für neue und gebrauchte Fahrzeuge mehr [Geld] als je zuvor, und die 30- und 60-Tage-Ausfallraten stiegen im zweiten Quartal, so die Kfz-Abteilung einer der größten Kreditauskunfteien des Landes.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Der Gesamtsaldo aller ausstehenden Auto-Kredite hat zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 1,027 Billionen US-Dollar erreicht, das zweite Quartal in Folge, dass er die 1 Billionen Grenze überschritten hat, berichtet Experian Automotive.

(Americans are borrowing more than ever for new and used vehicles, and 30- and 60-day delinquency rates rose in the second quarter, according to the automotive arm of one of the nation’s largest credit bureaus.

The total balance of all outstanding auto loans reached $1.027 trillion between April 1 and June 30, the second consecutive quarter that it surpassed the $1-trillion mark, reportsExperian Automotive.)

Auch die durchschnittliche Höhe der Auto-Kredite ist auf ein Rekordniveau geklettert – auf 29.880 US-Dollar.

Damit die Blase noch nicht platzt, strecken die Kreditgeber die Rückzahlung inzwischen auf sechs bis sieben Jahre, aber selbst diese “Maßnahme” reicht nicht um die durchschnittliche Rückzahlungsrate weiter unter den jetzigen Wert von 499 US-Dollar zu drücken und somit “Entlastung” für die Kreditnehmer zu erzielen.

Wieder einmal muss man sich die Frage stellen, warum der einfache US-Amerikaner glaubt mit einem Bruttogehalt von 3-4.000 US-Dollar neben seinen anderen Verpflichtungen auch noch eine solch hohe Auto-Rate leisten zu können. Man sieht, dass auch bei den Keditnehmern kein Lerneffekt durch die Finanzkrise von 2008 eingesetzt hat. Genauso wie damals glauben sie das System ausnutzen zu können, während es genau anders herum ist. Das Finanzsystem nutzt die Menschen aus.

 

Im Juli stiegen die 60-Tage-Ausfallraten im Vergleich zum Vormonat um 13% und zum Vorjahresmonat gar um 17%. Es entwickelt sich in den USA gerade eine weitere Kreditkrise, die bislang unbeachtet blieb:

In [seinem] vierteljährlichen Bericht an die Securities and Exchange Commission berichtet Ford, dass man in der ersten Hälfte dieses Jahres einen Verlust bei Krediten von 449 Millionen US-Dollar eingestellt hat, eine 34%-ige Steigerung gegenüber dem ersten Halbjahr 2015.

General Motors berichtet in einem ähnlichen Bericht, dass es für Kreditverluste von 864 Millionen US-Dollar [Reserven] im gleichen Zeitraum von 2016 beiseite gelegt hat, 14% mehr gegenüber dem Vorjahr.

(In a quarterly filing with the Securities and Exchange Commission, Ford reported in the first half of this year it allowed $449 million for credit losses, a 34% increase from the first half of 2015.

General Motors reported in a similar filing that it set aside $864 million for credit losses in that same period of 2016, up 14% from a year earlier.)

Die sich jetzt erst langsam abzeichnende Auto-Kredit-Krise ist ein weiterer Beleg dafür, dass unser Finanzsystem seinem finalen Ende zueilt.

 

Seit 2008 hat sich die US-Verschuldung nahezu verdoppelt, die Schulden der US-Unternehmen haben sich verdoppelt, die dortigen Studentenkredite haben die 1 Billionen Grenze genommen, genauso wie die hier erwähnten ausstehenden Auto-Kredite, ganz zu schweigen von den 12 Billionen US-Dollar, die die US-Haushalte vor sich herschieben. Und wer denkt, dass es beispielsweise in den Europa besser aussieht, wird bei tieferer Recherche ähnliche Zahlen finden (Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz).

Die hier genannten Zahlen sollten uns alle aufmerksam machen. Denn wenn wir eines von 2008 ff. wissen, dann ist es das: das US-Bankensystem wird seine Verluste nicht alleine tragen und man wird an der Wall Street sicherlich parallel ein Instrument dazu entwickelt haben, um seine Altlasten in die ganze Welt zu verklappen und sie von anderen Staaten und Menschen begleichen zu lassen.

Das hat bereits 2008 geklappt, warum nicht dieses mal auch wieder?

Literatur:

Der Crash ist die Lösung: Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten (Lübbe Sachbuch) von Matthias Weik

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion von Joseph P. Farrell

Das Ende der Behaglichkeit: Wie die modernen Kriege Deutschland und Europa verändern von Michael Maier

ie Banker Satans: Aktualisiert Erweitert Unzensiert von Andrew Carrington Hitchcock

Quellen: PublicDomain/konjunktion.info am 07.09.2016

Weitere Artikel:

Italien – Bankenkrise 2.0 – die Hütte Bank brennt! (Video)

Finanz-System auf der Kippe: Wir erwarten einen historischen Absturz

Der Anfang vom Ende der EU und des Euros

Projekt der Eliten: EU als angelsächsisches Projekt zur Kontrolle über Europa

Wenn Deutschland den Euro verlässt

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Die Krise ist „in bestimmten Kreisen gewollt“

Griechenlands Wirtschaft: Nicht wettbewerbsfähig – den Rest haben die Eliten ruiniert (Video)

Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung

Finanzmarkt: Hedgefonds setzt auf «finanzielle Massenvernichtungswaffen»

»Unsichtbare Verkäufer« – Drei Torpedos, die auf den Finanzmarkt zurasen

Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*