Israel warnt vor „Marsch nach Jerusalem“

Die israelische Regierung hat die Länder der Nahostregion davor gewarnt, für den „Tag der Erde“ geplanten Demonstrationen zur Unterstützung Jerusalems (Beitolmoghaddas) zuzustimmen.

Tel Aviv habe auch diejenigen, die an den Demonstrationen „nach Beitolmoqaddas“ teilnehmen wollen vor einer Überschreitung der Grenze des besetzten Palästinas gewarnt, berichteten israelische Medien. Iisraelische Militärverantwortliche gaben bekannt, das sie einen Sicherheitsplan ausgearbeitet haben, den sie zur Billigung dem Kabinett vorlegen wollen. Dieser Plan sieht die Verhinderung der geplanten Demonstrationen durch israelische Militäreinheiten vor.
Voraussichtlich werden mindestens 2.000.000 Menschen aus Ägypten, Jordanien, Libanon und Syrien am kommenden Freitag am „Marsch nach Jerusalem“ teilnehmen.

Quelle: Iran German Radio vom 26.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*