Öl-Embargo gegen Iran bleibt wirkungslos

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Die westlichen Sanktionen gegen iranische Erdöl-Exporte seit Dezember zeigen keinerlei Wirkung, da ein Rückgang der Exporte durch den um 17 % gestiegenen Ölpreis mehr als ausgeglichen wird.

Nach einem Bericht der “Gulf Times” ist Iran entsprechend der aktuellen Zahlen auf dem besten Weg, aus diesem Konflikt als Gewinner hervorzugehen.
Bisher hat Iran seine Öl-Exporte nach England und Frankreich, den Initiatoren der EU-Sanktionen gegen Iran, eingestellt. Weitere EU-Staaten sollen folgen. Dieser Lieferstopp hat dazu beigetragen, dass der Preis in die Höhe geschossen ist.

PRAVDA-TV: Dies hat bereits der amerikanische Präsidentschaftskandidat Ron Paul vor einer Woche, im Rahmen einer Fernsehdebatte deutlich gesagt. Hier der Link zu dem Artikel. Der Iran verkauft das Öl seinen Partnern wie China und Indien, losgelöst vom US-Dollar, in deren eigener Währung oder in Gold. Die Verhandlungen mit Südkorea, Türkei und Japan sind bereits sehr fortgeschritten. Wir wissen was geschehen ist, als Gaddafi das Öl in einer eigenen afrikanischen Goldwährung handeln wollte – es wurde ein Bürgerkrieg durch westliche Geheimdienste inszeniert und ein Krieg entfacht…letztendlich auf den Schultern des libyschen Volkes!

Quelle: Iran German Radio (IRIB) vom 01.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*