Anonymous hackt Internetseiten chinesischer Regierung

Hacker veröffentlichten auf hunderten chinesischen Internetseiten Warnungen an die Regierung. Internetnutzer sollten sich mit Software vor der Überwachung schützen, riet die Gruppe, die sich zur Anonymous-Bewegung zählt.

Ein Ableger der Hacker-Gruppe Anonymous hat sich nach eigenen Angaben Zugang zu knapp 500 chinesische Internetseiten verschafft. Unter den Seiten, die teilweise lahmgelegt wurden, befinden sich auch Plattformen chinesischer Regionalregierungen und Sicherheitsfirmen. Dies geht aus einer Liste hervor, welche die Hacker über Twitter veröffentlichten.

Auf den Seiten waren zwischenzeitlich Warnungen an Internetnutzer zu lesen: Sie sollten im Internet Software zur Anonymisierung verwenden. An die Regierung selbst hieß es, ihr „widerwärtiges Regime“ werde stürzen. Ein Teil der Internetseiten sind inzwischen wieder hergestellt.

Quelle: Deutsche Mittelstands Nachrichten vom 05.04.2012

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

„Liebe chinesische Regierung, Ihr seid nicht unfehlbar, heute werden Websites gehackt, morgen wird Eure widerliche Regierung gestürzt. Also erwartet uns, denn wir vergeben nie. Was Ihr heute Eurem großartigen Volk antut, wird morgen Euch geschehen. Ohne Gnade.“

Quelle: zdnet.de vom 05.04.2012

Hier ein paar Links:

Die betroffenen Seiten: http://pastebin.com/uqKbmfmm

http://tygtzy.gov.cn/index_en.htm (China)

http://ictsi-sy.com/ (Syrien)

Der mysteriöse Kampf um Chinas Führung: Verhaftete Blogger und einflussreicher Industrieller inhaftiert

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

4 comments on “Anonymous hackt Internetseiten chinesischer Regierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*