Iran will angeblich zweites Atomkraftwerk in Buschehr bauen

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Der Iran will nach einem Bericht des staatlichen Fernsehens ein zweites Atomkraftwerk bauen. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Atomprogrammchef Abbasi meldet, sollen die Arbeiten im kommenden Jahr in der Stadt Buschehr beginnen. Dort ist seit Herbst 2011 auch das bisher einzige iranische Atomkraftwerk in Betrieb. Es war in jahrzehntelanger Bauzeit mit russischer Hilfe errichtet worden.

Der Iran verweigert internationalen Kontrolleuren weiterhin den Zugang zu seiner umstrittenen Nuklear-Anlage in Parchin. Es habe noch keine Einigung mit der Internationalen Atomenergiebehörde gegeben, hieß es in Teheran. Die Atomgespräche zwischen Vertretern der internationalen Staatengemeinschaft und des Iran sollen Mitte Juni in Moskau fortgesetzt werden.

Quelle: dradio.de

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*