Lloyd’s of London für Euro-Zerfall gewappnet

Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s of London bereitet sich auf einen Zerfall der Europäischen Währungsunion vor. Im Falle eines Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone sei man in der Lage, unverzüglich Abrechnungen in Neuen Drachmen vorzunehmen, erklärte Lloyds Chef Richard Ward in einem Interview mit dem Sunday Telegraph. Man arbeite in verschiedenen Währungen und sei in der Lage, Verträge mit griechischen Kunden umzustellen.

Quelle: Euronews vom 28.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*