US-Raumtransporter “Dragon” beginnt Rückflug zur Erde

Der erste private US-Raumtransporter “Dragon” hat nach der Abkopplung von der Internationalen Weltraumstation ISS den Rückflug zur Erde begonnen.

Die Triebwerke des “Dragon” gaben um 16.51 Uhr MESZ einen neun Minuten und 50 Sekunden langen Bremsschub, worauf sich die Geschwindigkeit der Kapsel auf 359 Stundenkilometer verringerte. Dank diesem Manöver, das von der US-Raumfahrtbehörde NASA auf ihrer Internetseite live übertragen wurde, verließ der “Dragon” die Erdumlaufbahn. Der Sinkflug begann.

Nach dem Passieren der dichten Schichten der Atmosphäre wird der US-“Drache” mit einem Fallschirm etwa 400 Seemeilen südwestlich von Los Angeles im Pazifik niedergehen. Das Wassern ist für 17.44 Uhr MESZ geplant. Der Rückflug wird von zwei Spezialflugzeugen verfolgt. Für die Bergung der Kapsel sind drei Rettungsschiffe im Einsatz.

Der von der Privatfirma SpaceX entwickelte Transporter war am 22. Mai von Cape Canaveral gestartet und am Freitag an der ISS angedockt. Das Raumschiff ist für die Beförderung von rund sechs Tonnen Güter in den Orbit geeignet und kann etwa drei Tonnen Last zur Erde mitnehmen.

Quelle: NASA/Ria Novosti vom 31.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*