Weltgrößtes Flottenmanöver vor Hawaii

Die US-Navy veranstaltet das weltgrößte Flottenmanöver mit 22 Nationen und 25.000 Soldaten vor der Insel Hawaii. Vom 29. Juni bis 03. August 2012 werden seitens der US-Navy die 3. US-Flotte, 6 U-Boote, 42 Schiffe und 200 Flugzeuge teilnehmen.

Das Manöver “Rim of the Pacific” – RIMPAC (“Außenzone/Rand des Pazifik”) wird seit 1971 fast jedes Jahr exerziert, dies ist das 23te Manöver.

Einige der Schiffe sollen teilweise mit Biokraftstoffen betrieben werden und neue Entwicklungen in alternativer Energie zeigen.

Die letzte Flottenübung dieser Art fand 201o statt, mit den Ländern Australien, Kanada, Chile, Kolumbien, Frankreich, Indonesien, Japan, Malaysia, Niederlande, Peru, Südkorea, Singapore, Thailand und den USA.

Sie dient der militärischen Bereitschaft in der Region, bei sogenannten “Hot-Spots”, wie z. B. Taiwan erklärt seine Unabhängigkeit und China startet einen Invasion, oder Nordkorea gegen Südkorea, Japan und den USA. Aktuell gibt es Streit zwischen China und den Philippinen um die Huangyan-Insel.

Quelle: PRAVDA-TV/AP vom 10.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*