Ägypten: Machtdemonstration des Militärs – Abgeordnete dürfen Parlamentsgebäude nicht betreten

In Ägypten hat der regierende Militärrat das Parlament aufgelöst. Der Chef des Rats, Tantawi, habe die Abgeordneten in einem Schreiben darüber informiert, dass sie das Parlamentsgebäude ohne Genehmigung nicht mehr betreten dürften, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Mena.

Die Muslimbrüder warfen den Militärs daraufhin vor, sie wollten die Macht für sich beanspruchen. Das ägyptische Verfassungsgericht hatte am Donnerstag die Wahl für ungültig erklärt, weil ein Drittel der Parlamentssitze nicht rechtmäßig vergeben worden war. Die Stichwahl um das Präsidentenamt wird heute fortgesetzt. Neben dem Kandidaten der Muslimbrüder, Mursi, tritt der frühere Regierungschef Schafik an.

Quellen: Deutschlandradio/Iran German Radio vom 17.06.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*