Angeblich 40 Deutsche wegen Waffenschmuggel-Verdacht in Syrien verhaftet

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Berichten zufolge sollen 40 deutsche Staatsangehörige wegen Waffenschmuggel in Syrien verhaftet worden sein.

Wie der Nachrichten-Blog NSNBC unter Berufung auf einen deutschen Journalisten berichtete, seien die festgenommenen Personen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma. In dem Bericht heißt es weiter, dass die Deutschen festgenommen wurden, als sie versuchten, Waffen und Munitionen aus einem Frachtschiff in den internationalen Gewässern vor der Küste von Syrien zu schmuggeln.

Die Quelle fügte hinzu, dass die Deutschen zusammen mit über 300 anderen Ausländern, darunter portugiesischen Fallschirmjägern verhaftet wurden. Die deutschen Behörden haben sich bislang dazu nichtgeäußert.

Quellen: Press TV/Iran German Radio vom 25.06.2012

About aikos2309

2 comments on “Angeblich 40 Deutsche wegen Waffenschmuggel-Verdacht in Syrien verhaftet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*