Liebe: Dein Beitrag zum harmonischen Aufstieg in 2012

Das spirituelles Medium, Michael Elrahim Amira, im Gespräch mit Michael Vogt über «Deinen Prozeß» 2012 bis 2032.

Das zentrale Thema für 2012 ist der energetische Schwingungsaufstieg des materiellen Systems «Mutter Erde». Es lag noch in den 80-igern bei 7,83 Hz, der sogenannten Schumanfrequenz und wird bis Ende 2012 bei 21 Hz sein, was der Dimension der 5 entspricht und gleichzusetzen ist mit der Schwingung der Liebe. Jetzt gerade befindet sich Mutter Erde bei 16,2 Hz und steht gerade kurz vor 16,7 Hz, was bedeutet sie darf noch 9×0,5 Schwingungsoktaven aufsteigen in weniger als acht Monaten.

Jeder, Jede von uns, die ihren eigenen 2012-Prozess jetzt beschleunigt und vor dem 21.12.2012 erfolgreich abschließt, wird für Mutter Erde zum Katalysator, zum Aufstiegshelfer! Gerade deshalb ist es von elementarer Bedeutung, das gerade Du, der/die Du hierher geführt wurdest, diesen Deinen eigenen Prozeß verstehst, ihn bewußt beschleunigst und noch vor dem 21.12.2012 erfolgreich abschließt.

Denn der harmonische Aufstieg, die harmonische Anhebung des Schwingungslevels auf 21 Hz wird so sagt es die geistige Welt wird nicht automatisch vonstatten gehen. Es braucht viele wie Dich, die jetzt bereit sind mitzuwirken, zu handeln.

Quellen: cenobite-2012.blogspot.de/Alpenparlament vom 21.06.2012

Weitere Artikel:
Ein Klang der Erde? Mysteriöse Geräusche – Schumann-Resonanz

Zeichen und Stufen zur spirituellen Erleuchtung

About aikos2309

2 comments on “Liebe: Dein Beitrag zum harmonischen Aufstieg in 2012

  1. Liebe Leute! Ich habe in den letzten Wochen eine Erkenntnisreise unternommen, die ich so nicht geplant hatte. Alles begann mit einem an sich überschaubaren Selbständigkeits-Projekt. Als dann die Idee der “Skulptur des Bewusstseins” Teil meines Konzeptes wurde, entstand eine Dynamik, der ich mich nicht mehr entziehen konnte und wollte. Durch Träume, folgende Recherechen und Funde im Internet fügte sich eins zum anderen. Ich habe mich noch nie mit dem Thema “Transformation des Bewusstseins” gezielt auseinandergesetzt. Ich bin froh, durch diese “Zuälle” in eine so faszinierende Region menschlichen Kulturgutes vorgestoßen zu sein und bin dankbar, so anregende Beiträge wie die von Euch hören zu können. So fühle ich mich nun angekommen im Prozess und sehe mich als Teil einer Gemeinschaft. Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute für Eure liebenswerte, unaufdringliche und gleichzeitig kraftvolle Arbeit.

    Beste Grüße vom friedlichen Mitstreiter Berndt

    1. Hallo Berndt, herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. Wir sind nun mal ein Bewusstsein, Jahrtausende getrennt von einer harmonischen Lebensweise mit der Natur und dem Universum. Viele Menschen erleben ähnliche Vorgänge wie Du, dass Leben wird synchron, wenn man einmal losgelassen hat und sich vom Leben finden lässt 🙂 Liebe Grüße Nikolas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*