Ratingagentur Egan-Jones stuft Großbritannien herab

Die US-Ratingagentur Egan-Jones hat die Kreditwürdigkeit Großbritanniens herabgestuft.

Die weniger bekannte Agentur senkte die Bonitätsnote des Königreichs am Montag auf AA- von AA. Den Ausblick bewertet sie mit negativ, womit dem Land eine weitere Herabstufung droht. “Die größte Sorge ist, ob das Land im Angesicht des schwächeren Wirtschaftsumfelds und einer möglichen Verschlechterung im Finanzsektor weiter in der Lage sein wird, sein Defizit zu verringern”, hieß es. Die Agenturen Standard & Poor’s und Fitch haben Großbritannien mit AAA bewertet, Moody’s mit Aaa.

Quelle: Reuters vom 05.06.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*