China legt Vier-Punkte-Vorschlag zur Lösung der Syrien-Frage vor

Chinas Außenminister Yang Jiechi hat am Samstag einen Vier-Punkte-Vorschlag zur Lösung der Syrien-Frage vorgelegt.

Auf der internationalen Syrien-Konferenz in Genf sagte Yang Jiechi, man müsse vor allem konsequent an der korrekten Richtung der politischen Lösung festhalten. Zum Zweiten müssten die Vermittlungsbemühungen von Kofi Annan unterstützt werden. Zudem müsse die eigene Entscheidung des syrischen Volkes respektiert werden. Als vierten Punkt nannte der chinesische Außenminister den Faktor Zeit. Zur politischen Lösung der Syrien-Frage müsse trotz Zeitnot die nötige Geduld aufgebracht werden.

Quelle: China CRI Online vom 01.07.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*