5 Windhosen über Lake Michigan

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Ein seltenes Naturschauspiel haben „Sturm-Jäger“ über dem Lake Michigan im Norden der USA aufgenommen. Zur gleichen Zeit bilden sich 5 Windhosen über dem See, der an die US-Bundesstaaten Indiana, Illinois, Wisconsin und Michigan grenzt.

Die Benennungen Wind- und Wasserhose (engl.: Waterspout) bezeichnen im deutschen Sprachraum eine Großtrombe (Tornado im weiteren Sinne) über Land oder größeren Wasserflächen (Meer, große Binnenseen). Windhose ist dabei ein Synonym für einen Tornado im engeren Sinne, also über Land.

Die Benennung „Windhose“ – in der älteren Literatur noch wohldefiniert (Alfred Wegener 1917) – wurde in der jüngeren Vergangenheit vermehrt undifferenziert für verschiedene Phänomene im Zusammenhang mit plötzlich auftretenden starken Winden verwendet (zum Beispiel Downburst) oder fälschlich auf Kleintromben bezogen.

Zudem wurde der Eindruck eines Unterschieds zwischen „großen“ Tornados in Nordamerika und „kleinen“ Windhosen in Europa erweckt. Ein Unterschied zwischen Windhosen und Tornados besteht jedoch weder bezüglich ihrer physikalischen Natur noch bezüglich ihrer Stärke.

Quellen: PRAVDA-TV/Wikipedia/TheTelegraph vom 21.08.2012

Weiterer Artikel:
Windhose über dem Zürichsee: “Wenn der Himmel Wasser säuft”

About aikos2309

3 comments on “5 Windhosen über Lake Michigan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*