Der Hybrid der Neuen Welt Ordnung / EU

hybrid-neue-weltordnung-eu-staatenlos

Modell: Hybrid. NWO-Normung. Der gleichgeschaltete Unionsbürger. Durch Gleichschaltung, Entstaatlichung, Privatisierung, Globalisierung werden die Befehlsempfänger in der EU-Zone ein gleichgeschaltetes Outfit erhalten. Der europäische Hybrid ist eine Mischung aus Befehlsempfänger und Führerprinzip.

Für den Ölstand wird links im Ohr noch eine rote LED eingebaut. Der Hybrid ist einfach und schlicht in der Kopfsteuerung. Als Spardose erhält das Modell zwischen den Ohren einen rechteckigen Schlitz.

Wer mit dem neuen Outfit Probleme hat, kann seine Urkunde 146 auf dem BRD-Amt unterschreiben und vom Verwaltungsangestellten beglaubigen lassen. Nach der Unter- schriftsbeglaubigung wird die Urkunde in Kopie von der Kommission 146 angenommen. Das dekorative Element – der blaue Punkt – wird auf Nummernschild, Briefkasten, Handy, Ausweis, Geldbörse, etc. per blauen Punkt aufgeklebt.

Danach sind die Gedanken frei.

Die BRD besitzt die doppelte Staatenlosigkeit.

Die Europäische Union hat ein Problem mit der BRD. Die deutsche Staatsangehörigkeit aus dem 3.Reich wurde am 8.12.2010 beseitigt = Staatenlosigkeit 1.

Der geheime Staatsstreich wurde stillschweigend vollzogen und endet in der unmittel-baren Unionsbürgerschaft = EU Staatenlosigkeit 2.

Willkommen in der NWO / EU!

Lösung: Zurück in die Heimat

Deutschlands Zukunft ist damit zum Greifen nahe. Jeder Deutsche setzt den Artikel 146 aus dem Bonner Militär-Grundgesetz um und schafft für die eigene Zukunft und Europa positive stabile Verhältnisse.

Die gültige, aber vom GG überlagerte Verfassung von 1919, befreit den Personalbestand der BRD und die deutsche Heimat kann sich endlich von der NaZi-Tyrannei befreien. Die Deutschen erhalten ihre Rechte zurück.

BRD: Die Befreiung vom Nazismus ist 1945 NICHT erfolgt!

Der ganze braune Abschaum ist nur noch ein Fall für die Militärjustiz!
Das gilt auch für alle gesteuerten Helfershelfer & Unterstützer des Nazisystems!

Jeder Deutsche steht jetzt nach GG 139 in der gesetzlichen Pflicht die Urkunde 146 auf dem BRD-Amt zu unterzeichnen und Unterschriftbeglaubigen zu lassen. Wer diesen Schritt nicht ausführt, bleibt im 3.Reich stecken und behindert die deutschen Völker.

Die BRD darf und kann diesen Schritt nicht vollziehen. Die Verantwortung trägt jetzt der Bürger selbst. Die deutschen staatenlosen Befehlsempfänger stehen in der Pflicht den Artikel 139 aus dem Grundgesetz zu befolgen. Die zur Befreiung … Artikel 139 ist bis heute voll gültig!

URKUNDE 146 schafft den Welt-Frieden!

Urkunde 146 ist laut Artikel 139 GG + 146 GG sofort pflichtgemäß umzusetzen!

Ihre persönliche Entscheidung:

Brauner ODER Blauer Punkt!

Quellen: PRAVDA-TV vom 18.01.2013

Weitere Artikel:

Der nicht beendete Welt – Krieg und die Folgen

EU-tanic – Aus der Traum! 2013 – Jahr der Heimat & des Weltfriedens!

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Angriffskrieg in Mali: Paris schickt Panzer – Deutschland “hilft”

Schluss mit der BRD! Sind wir alle Hobbits?

Methoden der Kriegsführung: Angst, Desinformation, Manipulation, Illusion…

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Heimat ist ein Paradies

Der Gipfel der Staatenlosigkeit – Zukunft ohne Menschen – Nachrichtensender bereiten uns vor

About aikos2309

203 comments on “Der Hybrid der Neuen Welt Ordnung / EU

  1. Hallo,
    ich hab versucht mal bei der Russischen Botschaft in Berlin nachzufragen wegen dieser Urkunde 146, aber nie eine Antwort erhalten. Könnt ihr mir sagen warum nicht. Wissen die nicht bescheid?

    1. Ich weiss ja nicht was Sie gemacht haben, aber die wissen sehr wohl Bescheid! Die Militär Staatsanwaltschaft und Putin sind auch informiert, siehe Beweisstrecke!

      http://pravdatvcom.wordpress.com/hauptmilitaranwaltschaft-russische-foderation/

      Wir haben erst vor zwei Wochen eine Strafanzeige und Schutzantrag nach Moskau geschickt, wegen der Fortführung vom 3.Nazi-Reich, Anzeige gegen die Damen und Herren der Bundesregierung, Hessischen Landtag, Justizministerium Hessen (Jörg-Uwe Hahn), Bayerisches Staatsministerium der Justiz (Fr. Dr. Merk), Justizministerium NRW (Thomas Kutschaty), LG Frankfurt, LG Würzburg, LG Düsseldorf, Staatsanwälte, Oberstaatsanwälte, LG Langen, AG Langen, AG Wedding, AG Hündfeld, diverse Richter (Prass, Lüders, Sanden, Vogel etc.), Justizangestellte, Rechtspfleger, Obergerichtsvollzieher Weber, Kreis Offenbach (Fromm) und Anwälte und noch viele mehr…

      Der ganze braune Abschaum ist nur noch ein Fall für die Militärjustiz!
      Das gilt auch für alle gesteuerten Helfershelfer & Unterstützer des Nazisystems!

      Gruß
      PRAVDA-TV

      1. Vielen Dank für die Antworten!
        Tut mir leid, wenn ich so dumm nachfragen muss, aber obwohl ich mich mit der Thematik schon beschäftigt habe, erscheint mir diese Rehabilitierungsgeschichte einfach unglaublich.
        Ich habe mich mit einer E-Mail direkt an eine Adresse aus dem Internetauftritt der Russischen Botschaft in Berlin gewandt und wie gesagt keine Antwort erhalten.
        Wenn ich nun diese ganze Prozedur durchlaufe, erhalte ich wirklich eine Bestätigung und Schutz durch den Russischen Staat oder wie?
        Hat das jemand von euch schon erfolgreich gemacht?
        Wie viele Leute haben das schätzungsweise schon getan?
        Ich danke euch für eure Antworten im Voraus!
        Mfg

  2. @Aufgewacht_2012

    Siehe dazu genau die Handlungsanweisung –
    Per Einschreiben mit Rückschein an…:

    http://staatenlos.info/index.php/aus-der-heimat-in-die-staatenlosigkeit/handlungsanleitung-heimatpaket

    Haupt- Militär-Staatsanwalt der Russischen Föderation (Alliierte Hohe Hand)
    Der gesamte Vorgang wurde angenommen und wird vom Haupt- Militär-Staatsanwalt, Cholsunow Pereulok 14, 119852 Moskau / Russische Föderation bearbeitet. (ALLIIERTE HOHE HAND)

    http://staatenlos.info/index.php/haupt-militaer-staatsanwalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*