Fleisch-Panscherei: In Spaniens Hamburgern ist Pferd

hamburger-pferde-fleisch

Es ist ein unfreiwilliger Mäc Horse. Nach Großbritannien und Irland sind jetzt auch in Spanien Hamburger mit Pferdefleisch entdeckt worden. Wie der Verbraucherverband des Landes mitteilte, zeigte sich bei Lebensmittelproben in Supermärkten, dass zwei Hersteller als Rindfleisch-Frikadellen gekennzeichnete Burger mit Pferdefleisch verkauft haben. Gesundheitliche Schäden müssten die Verbraucher zwar nicht fürchten, sie seien aber durch die falsche Etikettierung in die Irre geführt worden.

In Spanien werden wegen der Wirtschaftskrise deutlich mehr Pferde geschlachtet als üblich. Erst vor zwei Wochen war bekanntgeworden, dass Supermärkte in Groß-britannien und Irland Hamburger mit Spuren von Pferdefleisch verkauft haben.

Quelle: wissen.dradio.de vom 29.01.2013

Weitere Artikel:

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Fleischskandal weitet sich aus: Pferdefleisch und krankes Tierfleisch im Handel

Eklig und gefährlich: McDonald’s und KFC verwenden Fleisch von kranken Hühnern

Importbeschränkungen für deutsches Fleisch: Russland setzt Ländern Deadline

Warum Fleischkonsum für Millionen Tote verantwortlich ist

Obst und Gemüse heben die Laune

About aikos2309

0 comments on “Fleisch-Panscherei: In Spaniens Hamburgern ist Pferd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*