Ablenkung: Polizei verhindert Attentat auf Zug von Toronto nach New York (Videos)

terroranschlag-toronto-new-yrok

Kanadische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben einen angeblichen Terrorakt auf einen Fernreisezug von Toronto nach Kanada vereitelt. Zwei Männer sollen den Anschlag geplant haben. Sie sollen laut Medien mit Al-Qaida in Verbindung stehen.

Die kanadische Polizei hat zwei mutmaßliche islamistische Terroristen festgenommen, die einen Anschlag auf einen Zug geplant haben sollen. Die Männer im Alter von 30, Chiheb Esseghaier, und 35 Jahren, Raed Jaser, haben laut Polizei zuletzt nahe Montreal und Toronto gewohnt und sollen mit dem Terrornetzwerk Al-Qaida in Verbindung gestanden haben.

Polizeisprecherin Jennifer Strachan sagte am Montag, die Vorbereitungen für den Anschlag auf die Bahngesellschaft Via Rail seien noch in der Planungsphase gewesen, deshalb habe keine konkrete Gefahr für die Öffentlichkeit bestanden.

Nach Angaben mehrerer US-Fernsehsender sollen die Männer geplant haben, entlang der Bahnstrecke von Toronto nach New York eine Brücke zu sprengen. Offenbar habe Al-Qaida vom Iran aus den Plan unterstützt. Es gebe keinen Zusammenhang mit dem Bombenattentat auf den Boston Marathon vor einer Woche, hieß es.

Beide Männer sind laut Polizei keine kanadischen Staatsbürger. Angaben zu ihrer Nationalität gaben die Behörden zunächst nicht bekannt. An den Ermittlungen war auch die US-Bundespolizei FBI und das US-Heimatschutzministerium (DHS) beteiligt.

Die Canadian Broadcasting Corporation fügt hinzu, dass die Verdächtigen seit über einem Jahr unter Beobachtung standen bevor sie in Gewahrsam genommen wurden, beteiligt waren das FBI und Department of Homeland Security (DHS), denn der Angriff sollte einen Zug auf kanadischem Boden treffen.

Die Behörden glauben nicht, dass die Handlung zu dem Terroranschlag in Boston letzte Woche, bei dem drei Menschen starben, verlinkt ist, aber sie behaupten, dass die Aktivität zu einem gewissen Grad von Al-Qaida unterstützt wurde.

Tschetschenische Terroristen in Boston, jetzt zwei Al-Qaida Ganoven die einen Anschlag verüben wollen, um die Sache dem Iran in die Schuhe zu schieben. Was soll diese Show?

Gleich wird Glenn Beck aufklären warum Abdul Rahman Ali Alharbi, ein Staatsbürger von Saudi-Arabien, laut der FBI Akte nach den Anschlägen von Boston festgenommen, anschliessend nur noch als „Person von Interesse“ vernommen wurde, obwohl verletzt, und nun ausgeflogen werden soll, es heißt auf eigenen Wunsch weil “er verletzt sei und nach Hause will.”

Seine Akte wurde von den Diensten mit “212 3B” eingestuft, “3B” ist eine Einstufung die nur alle Dienste gemeinsam abstimmen können, sie ist aussergewöhnlich und gilt für gefährliche Individuen, demnach muss dieser Befehl für alle Geheimdienste von einem Dienststellenleiter getroffen worden sein, entweder FBI oder DHS.

Warum wird so ein Mensch ausgeflogen, obwohl scheinbar Beweise gegen ihn vorliegen? Wurden nicht auch nach 9/11, trotz Flugverbot, Familienmitglieder vom Bin-Laden-Clan ausgeflogen, Staatsbürger von Saudi-Arabien?

Hier der Link zu “theblaze.com“.

Hintergründe:

Abdul Rahman Ali Alharbi wurde vom saudischen Diplomaten Azzam bin Abdel Karim im Krankenhaus besucht. Erst danach sei seine Wohnung durch Bundesagenten durchsucht worden.

Glenn Beck von „theblaze“ hat die ganze Geschichte unter Berufung auf seriöse Quellen in seiner Sendung aufgearbeitet, mittlerweile haben sich mehrere Kongressabgeordnete gemeldet und Mitarbeiter unterschiedlicher Dienste, die es satt haben und endlich die Wahrheit der Öffentlichkeit präsentieren wollen.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, dass sich US-Präsident Barack Obama am Mittwoch mit dem saudischen Außenminister Prinz Saud al-Faisal im Weißen Haus getroffen habe, um über den Konflikt in Syrien zu sprechen – was für eine Lüge.

Moderator Sean Hannity fügte dem Bericht hinzu: ”Das Treffen war nicht auf dem offiziellen Zeitplan Obamas.” So ein Zufall.

“Es ist ein Muster zu erkennen,” so Beck. “Es gibt eine Beziehung zwischen den USA und Saudi-Arabien welche die amerikanische Öffentlichkeit nicht wissen soll. Der Fall Abdul Rahman Ali Al-Harbi ist nur das jüngste Beispiel.”

Soll hier von einer Show auf die andere Show abgelenkt werden? Sind wir bereits in einem Event-Modus, der Event-Welt?

Willkommen bei der Serie 24 (Twenty Four):

Quellen: PRAVDA-TV/dpa/AP/Reuters/AFP vom 23.04.2013

Weitere Artikel:

Anschlag in Boston: Schützt Obama saudischen Terroristen?

Chaos in Boston – widersprüchliche Massenmedien – Stadt abgeriegelt, ein Verdächtiger erschossen & der andere gefasst

EU-Sicherheitskräfte trainieren Antiterror-Einsatz – Großübung von neun Ländern – Boston False Flag (Videos)

False Flag? Explosionen beim Boston-Marathon – Tote und Verletzte (Nachtrag & Videos)

Beweis: Gesellschaft der Täuschung und Massen-Gehirnwäsche, False Flags…Aurora, Oswald, Breivik (Videos)

Bundeswehr bereitet sich auf Bürgerkrieg vor

“Das RAF-Phantom” als Vorläufer des “False Flag”-Terrorismus heutiger Zeit (Video)

Korea-Konflikt: Gezielte Desinformation von Südkorea & USA – Geht es um Bodenschätze?

Welt – Krieg: Rolle Deutschlands in Mali – NWO-EU soll Waffen liefern, Bürger zahlen – Überforderte Truppe – USA mit Drohnen in Niger

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

Zu viel Fluorid: Dumm durch Zahnpasta

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Ein Teil vom Krieg in Norddeutschland

9/11 von 1915: Versenkte ‘Lusitania’ mit Waffen an Bord – Wrack: Überall Schleifspuren, wer hat aufgeräumt? (Videos)

New York Times versucht nachträglich Iran den Lockerbie-Anschlag unterzuschieben

“Holocaust-Payback”: Sozial- und Krankenversicherung, Lagergeld, Entlassungs- und Prämienscheine

Belgischer Abgeordneter über False-Flags und den inszenierten Krieg gegen den Terror (Video)

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

NATO-Einsatz im Zwielicht: Offiziell – Granatenangriff auf die Türkei war inszeniert

Adolf Eichmann: „Hitler war Marionette internationaler Finanzkreise“ (Video)

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

General Eisenhower`s “Death Camps”: Der geplante Tod von 1 Mio. deutscher Soldaten (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

0 comments on “Ablenkung: Polizei verhindert Attentat auf Zug von Toronto nach New York (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*