Kornkreise 2013: Weitere Gras-Formationen in den USA und den Niederlanden

kornkreise-usa-niederlande

Kornkreisforscher müssen in ihren Aufzeichnungen viele Jahre zurückblicken, um einen derart verspäteten Saisonstart wie 2013 ausfindig zu machen und nach Jahrgängen suchen, in welchen man Ende Mai immer noch auf den ersten wirklich „Korn-Kreis“ wartete. Nachdem allerdings schon Anfang des Monats zwei erste kleine Graskreis-Formationen in den Niederlanden entdeckt wurden, gibt es mittlerweile zwei weitere Muster in Wiesenflächen – sowohl in den USA als auch erneut in den Niederlanden – zu vermelden.

Schon am 13. Mai 2013 wurde nahe Gray im US-Bundesstaat Tennessee eine hantel-förmige Formation (siehe Titelbild) in einem schon hoch gewachsenen Gras/Heufeld entdeckt. Der Feldbesitzer selbst berichtet, dass er bei der Erstbegehung der Formation noch keinerlei Trampelpfade durch das dichte Gras vorgefunden habe. Alle auf den späteren Aufnahmen und Luftbildern zu sehenden Spuren seien seine eigenen und die späterer Besucher.

Eine Untersuchung durch Mitglieder der US-Kornkreisforschungsorganisation „Independent Crop Circle Researcher’s Association“ (ICCRA) konnte allerdings erst mehrere Tage nach der Entdeckung des Musters durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser Untersuchung stehen derzeit noch aus. Die Gesamtlänge der Hantel beträgt 42 Meter, der Außendurchmesser der Ringe liegt bei 20 Metern. Die Durchmesser der Zentralkreise betragen 8,3 Meter.

kornkreis-niederlande

Wie schon die beiden ersten Graskreis-Muster, so wurde auch die dritte Formation in den Niederlanden in Verbindung mit dem Medium Robbert van den Broeke entdeckt und unmittelbar nach Entdeckung dokumentiert. Wie schon zuvor, so wurde auch das neue Muster in einer landwirtschaftlich genutzten Grasfläche in der Nähe des Flugplatzes Seppe in der niederländischen Provinz Noord Brabant entdeckt.

grafische-darstellung-kornkreise

(Bild: Grafische Rekonstruktion der Formation nahe Seppe)

Die Formation besteht aus 25 Kreis- bzw. Oval-Elementen. Die Gesamtlänge beträgt 44 Meter.

ansicht-kornkreis-niederlande

Nachdem der Landwirt zunächst jeglichen Besuchern das Betreten der Formation verweigert hatte, hat er mittlerweile die Kreise vom restlichen Feld abgesperrt und gewährt gegen eine freiwillige Spende nun Zugang zu den Kreisen im Gras.

Den vollständigen Bericht von R. v/d Broeke zur Formation mit weiteren Bildern finden Sie hier

Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de vom 24.05.2013

Weitere Artikel:

Mysteriöser Kornkreis in Enklave entdeckt, weitere Sichtungen weltweit

Sensationen der Savanne: Feenkreis-Rätsel lässt Forscher verzweifeln

Kornkreis in Argentinien entdeckt

Handy im Jahr 1938: Frau will Zeitreisen-Mysterium gelöst haben (Video)

Survivalangel: Himmelserscheinungen, Planeten und der Flug der Erde (Videos)

Wolfgang Wiedergut: Die Öffnung der 7 Siegel 1998-2012 (Video-Vortrag)

CEFAA: Chiles Luftfahrtbehörde veröffentlicht Internetseite zur staatlichen UFO-Forschung

USA: Mysteriöses Objekt am Himmel mit umkreisenden Trabanten und Explosion (Video)

Amateur-Astronom und Zeugen beobachten, filmen zylinderförmiges Objekt über US-Südstaaten (Videos)

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

About aikos2309

5 comments on “Kornkreise 2013: Weitere Gras-Formationen in den USA und den Niederlanden

  1. Bauer gewährt gegen „freiwillige Spende“ Zutritt zu seinem „Kornkreis“…
    Haha… nette Geschäftsidee für die schönen von Witzbolden weltweit geschaffenen Kornkreise.
    Also wer das noch ernst nimmt, blöder geht immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*