Wahrheit als Verbrechen

wahrheit-als-verbrechen

Wer Kenntnisse über ein System besitzt, kann diesem gefährlich werden. Medien, denen diese Informationen weitergereicht werden, ebenfalls.

Lehre aus Vietnam: Ungeschminkte Berichte von der Kriegsfront soll es nicht mehr geben. Deshalb werden Journalisten »eingebettet« und ihnen ein geschöntes Bild gezeigt: Der militärische Überfall als Hilfseinsatz für Demokratie und Menschenrechte. Statt kritischer Analysen liefern die Eingebetteten von der Kriegsfront rührende Stories von der Integrität und Professionalität der sie führenden Propagandaspezialisten. Von solchen werden sie auch zu Hause an der Heimatfront geführt.

Denn neue imperialistische Kriege müssen mental vorbereitet werden. Durchführen und durchstehen kann man sie nur über jede Menge Desinformation, vorrangig transportiert über etablierte bürgerliche Medien. Weil eine Mehrheit der Deutschen gegen Kriegs-einsätze der Bundeswehr ist.

Das Veröffentlichen von nüchterner Information, der Wahrheit also, sei ein Verbrechen, sagt die US-Regierung: Weil sie die Kriegsbereitschaft schwächt und so dem Feind nutzt. Der Obergefreite Bradley Manning sichert Dokumente und Videos, die vielfach Folter und Mord durch ausländische Einheiten im Irak und in Afghanistan belegen.

Beispielsweise 303 solcher Verbrechen, die allein 2010 im Irak von westlichen Kämpfern für Demokratie und Menschenrechte begangen wurden. Oder ein Video, das zeigt, wie die Besatzung eines US-amerikanischen Hubschraubers irakische Zivilisten und zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters am 12. Juli 2007 niedermetzelt. Mit aller Härte werden die Täter verfolgt: Manning wird verhaftet, ihm droht lebenslanger Freiheitsentzug.

Weitergeleitet hat er die Informationen an die Internetplattform Wikileaks, die diese Videos und Dokumente weltweit verfügbar gemacht hat. Auch Wikileaks-Sprecher Julian Assange kämpft seit vielen Monaten darum, nicht an die USA ausgeliefert zu werden.

Daß nach den Enthüllungen in Deutschland nach wie vor eine Mehrheit der Menschen gegen diese neuen imperialistischen Kriege eingestellt ist, verwundert nicht.

Quelle: jungewelt.de vom 07.06.2013

Weitere Artikel:

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

Chaos unter Erdoğan: Die Türkei taumelt am Rande eines Bürgerkriegs (Videos)

Sunimex-Skandal: Die Israel-Tankstelle ohne Zapfsäulen – Monopol über BRD-Politik

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele (Videos)

12-jährige britische Eliteschüler sollen Kriegsrechtsrede für 2040 als Premierminister schreiben

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Presse – Gleichschaltung total (Video)

Alliierte Kriegspolitik und der deutsche Aderlaß (Videos)

Reportage: NWO – Kriegsgebiet Braunkohletagebau (Video)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht – Putin Donnerstag nicht in Berlin (Videos)

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

Düstere Prognose: Überlebenskrieg westlicher Eliten

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Gleichschaltungskanzlerin Angela Merkel – Nestlé Grundsteinlegung (Video)

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Weltkrieg vs fehlender Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

About aikos2309

One thought on “Wahrheit als Verbrechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*