Russisches Staatsmedium: China plant Goldwährung

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

china-goldstandard

Planen die Chinesen einen goldgedeckten Renminbi? In Russland rechnet man mit einem solchen Vorhaben und erörtert die möglichen Konsequenzen.

Warum häuft China so viel Gold an? Warum fördert China seit Jahren Gold- und Silberkäufe seiner Bevölkerung? Klar und deutlich ist das Bestreben der Zentral-regierung, die Landeswährung Renminbi (Yuan) als Weltleitwährung zu etablieren.

(Foto: Chinesisches Goldgeld gibt es schon: 1 Unze Gold-Panda)

Plant man eine Golddeckung des Renminbi, um dem Ziel fundamental Ausdruck zu verleihen? Viele Fragezeichen.

Und um es vorwegzunehmen, daraus wird auch in diesem Artikel keine Klarheit. Bereits im Oktober 2010 spekulierten wir über Pläne eines chinesischen Goldstandards (Plant China eine goldgedeckte Währung?).

Die russische Nachrichtenseite Russia Beyond the Headlines (RBtH), eine Tochter der staatlichen Rossiyskaya Gazeta, beruft sich nun in einem aktuellen Betrag auf “Berichte”, die ein solches Vorhaben unterstellten, aber noch nicht offiziell bestätigt seien. Und man erörtert die Konsequenzen eines möglichen Gold-Renminbi.

Diese seien angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung Chinas – man spricht sogar von Rezession – wahrscheinlich verheerend. “Ausgehend von der aktuellen wirt-schaftlichen Rezession in China, würde eine Deckung des Yuan mit Gold die Situation weiter verschlimmern”, stellt man fest. China riskiere damit eine neue weltweite Wirt-schaftskrise. Russland dagegen werde von einem goldgedeckten Yuan vermutlich profitieren, denn das stärke die wirtschaftlichen Beziehungen zu China, heißt es. Gut möglich, denn Russland baut seit geraumer Zeit schließlich selbst große Goldbestände auf. Und man besitzt einen gemeinsamen Konkurrenten: die USA.

Doch zunächst hält man offensichtlich einen anderen Schritt für möglich, damit sich China mit seiner Währung auf dem Welt- und Finanzmarkt stärker profiliert. “Peking könnte einfach die Bindung zum US-Dollar aufgeben, ohne sich zu sehr vom Goldpreis und vom den im Land befindlichen Goldbeständen abhängig zu machen”, so ein Ökonom laut RBtH.

Quellen: terragermania.wordpress.com/goldreporter.de vom 18.07.2013

Weitere Artikel:

Größter Goldkäufer: Die Welt druckt Geld, Putin kauft Gold

Reformen als tödliche Gefahr für das System China

Die Krankheit der US–amerikanischen Gesellschaft springt auf Europa über

Frankreich verbietet Goldversand

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

10 Fakten die veranschaulichen, wie der derzeitige Wirtschaftszusammenbruch den Planeten verheert

Ihr Gold bei der Bank ist weg, ABN AMRO enteignet Kunden – Online-Banking der ING-Bank spielt verrückt

Berichterstattung über Russland wird manipuliert (Video)

Operation Goldpreis: Game Over?

Schwerer Absturz an Chinas Börsen – Chinesische Banken in Geldnot

EU-Parlamentarier: Zusammenbruch des Euro und der EU bereits voll im Gang (Video)

Haben Banken auch den Goldmarkt manipuliert?

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Abschied vom Bargeld: EU erklärt Giro-Konto als lebensnotwendig

Totaler Systemabbruch: Was wir sehen, hören und aufnehmen, ist pure Verzweiflung

Zentralbank von Zypern: Lüge auf offiziellem Briefpapier – EZB bestätigt: Bank-Guthaben in Europa nicht sicher

Eichelburg: Goldpreis-Manipulation ist gezielte Aktion der Zentralbanken

Die Lüge Europa – „die Vereinigten Staaten von Europa“ werden niemals funktionieren!

EU-Bankraub: 30% Sparer-Zwangsabgabe in Deutschland

Krisen-Vorsorge: Zentralbanken kaufen massiv Gold

Methoden der Kriegsführung: Angst, Desinformation, Manipulation, Illusion…

Volle Markt-Manipulation

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Bargeld…erst Besteuerung, dann Verbot: Bankenkartell greift nach der Welt – Politiker als skrupellose Erfüllungsgehilfen

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Putin, westliche Anti-Russland Propaganda und Nazi-Deutschland (Videos)

Utopia abgebrannt: Das Ende des Wirtschaftswachstums

USA: Wirtschaftshype – Vater Staat belagert die Geisterstädte (Videos)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

About aikos2309

12 comments on “Russisches Staatsmedium: China plant Goldwährung

  1. „Jeder Anlauf zur Kultur ist immer automatisch, gesetzmäßig durch den Rückgang der Preise erstickt worden. Denn Kultur heißt Arbeitsteilung, Arbeitsteilung heißt Angebot, und das Angebot kann nicht zum Tausch führen, wenn die Preise wegen Mangels an Nachfrage (Geld) abwärts gehen.
    Geld und Kultur gehen zusammen auf und unter. Darum war auch die merkantilistische Theorie, die das Gold als den Inbegriff des Reichtums und der Kultur betrachtete und folgerichtig darum auch eine auf ständige Vermehrung des Geldbestandes gerichtete Wirtschaftspolitik durch Schutzzölle befürwortete, gar nicht so falsch. Der gesunde Gedanke hatte nur einen törichten Ausdruck gefunden. Die Tatsache war da, daß bei Zufluß von Gold die Gewerbe, Künste und Wissenschaften gediehen. Nur verwechselten die Merkantilisten Geld und Gold. Sie glaubten, das Gold bewirke das Wunder mit Hilfe seines „inneren Wertes“; es gab für sie kein Geld, sondern nur Gold, Geld und Gold war ein Begriff. Sie wußten nicht, daß das Geld, nicht das Gold, den Austausch der Waren vermittelt und daß der Reichtum durch die Arbeitsteilung entsteht, die das Geld, nicht das Gold ermöglicht. Sie suchten die Wirkungen der Arbeitsteilung in Eigenschaften des Goldes, statt in denen des Geldes.“

    Silvio Gesell (Die neue Lehre vom Geld und Zins, 1911)

    Die sinnvollste Verwendung für Gold ist die Vergoldung elektrischer Steckkontakte. Die zahlreichen Wackelkontakte in den Köpfen derer, die bis heute nicht wissen, was Geld ist, sind damit aber noch nicht behoben:

    Geld – wie es (noch) ist und wie es sein soll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*