Himmelsschauspiel: Treffen von Mond und Venus (Video)

himmelsschauspiel-mond-venus

Am Sonntagabend lohnt sich ein Blick in den Himmel. Denn am westlichen Horizont werden dann Mond und Venus besonders eng beieinander stehen. Die dünne Mondsichel und der schräg darüber stehende helle „Abendstern“ bilden ein ungewöhnliches Paar, das nur an diesem Abend in dieser Konstellation zu bewundern ist. In Teilen Südamerikas stehen beide sogar so eng, dass der Mond die Venus verdeckt.

(Bild: Am Abend des 8. September stehen Mond und Venus sehr nah beieinander. Hier der Blick von Nordamerika aus)

Unser Schwesterplanet Venus gehört zu den hellsten Objekten am Nachhimmel. Seit ein paar Monaten schon steht sie als „Abendstern“ bei Sonnenuntergang am westlichen Horizont. Bis zum Ende des Jahres wird sie allabendlich dort zu sehen sein. Betrachtet man den Planeten durch ein Teleskop, löst dieses den Lichtpunkt zu einer leicht verschwommenen Scheibe auf. Am 8. September erhält die Venus kurzzeitig einen Begleiter: Der zu diesem Zeitpunkt nur als schmale Sichel sichtbare Mond wird ihr ab etwa eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang scheinbar extrem nahe kommen.

himmelsschauspiel-mond-venus-deutschland

(Bild: Ansicht von Deutschland aus: Die Venus steht etwas oberhalb des Mondes)

Enge Begegnung und Erdschein auf dem Mond

Je nach Standort steht die Venus dabei entweder oberhalb der Mondsichel, wie bei uns in Europa zu sehen, oder direkt neben ihr, wie in den USA sichtbar. In Teilen Brasiliens, Argentiniens und Uruguay kommt es sogar zur Okkultation: der Mond bedeckt kurzzeitig den hell leuchtenden Planeten. Natürlich täuscht der Eindruck der extremen Nähe beider Himmelskörper: In Wirklichkeit ist die Venus 400 Mal weiter von der Erde entfernt als der Mond. Dennoch ist der Anblick dieser scheinbaren himmlischen Begegnung lohnend.

Auch ein genauerer Blick auf den Mond lohnt sich. Denn in der Abenddämmerung lässt sich zu diesem Zeitpunkt, drei Tage nach Neumond, der Erdschein gut beobachten – das Sonnenlicht, das die Erde auf die dunkle Seite des Mondes zurückwirft. Dieses reflektierte Licht ist als schwacher Schimmer zu erkennen und beleuchtet selbst den Teil des Mondes, der eigentlich zu dieser Zeit im Schatten liegt. Weiter oben links am Himmel ist an diesem Abend auch der Ringplanet Saturn zu sehen. Er liegt etwa eine Faustbreit – mit ausgestrecktem Arm gemessen – von Mond und Venus entfernt, leuchtet aber sehr viel schwächer.

Video: NASA Nachrichten für September 2013. Die Mondmission LADEE, Komet Ison und die Konstellation von Mond, Saturn, Venus, Mars und Jupiter in den Sternzeichen Jungfrau und Waage

Quellen: PRAVDA TV/NASA/Stellarium/scinexx.de vom 07.09.2013

Weitere Artikel:

Venus: Superstürme toben heftiger als je zuvor – Transformation des Sonnensystems (Video)

Schlafphasen: Innere Uhr reagiert auf Vollmond

Nachtleuchtende Wolken treten früher auf (Video)

Astronomen beobachten erneut hellen Blitz auf Jupiter (Video)

Mond: Lunar Reconnaissance Orbiter beobachtet Einschläge der GRAIL-Sonden (Video)

Polarlichter auf Uranus

Saturnmond Titan zeigt erstaunliche jahreszeitliche Veränderungen

Nachtleuchtende Wolken expandieren

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Die kalte und natürliche Sonne – aktuelle Aktivität (Nachtrag & Videos)

Nach Elektronen jetzt geomagnetischer Sturm, Sonnenwind und Erdbeben (Nachtrag & Videos)

Saturn: Riesenwirbel auf dem Ringplaneten (Video)

Kosmischer Gamma-Ray-Blitz setzt neuen Rekord – Weltraumwetter – M 1.4 Flare – Wie beobachten wir die Sonne (Videos)

Mondstaub enthält Wasser aus dem Sonnenwind

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Aktivität unserer Sonne und ihre Kapriolen: Warten auf das solare Maximum – Weltraumwetter

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Nachtrag: Mysteriöser kosmischer Ladungsstoß – mehr Daten!

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Die Mond “Swirls”: Magnetische Schutzschilde erzeugen Helligkeitsanomalien

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Die Welt vor einer kleinen Eiszeit – Ungewöhnlich schwacher Sonnenzyklus 24 (Video)

Schwache Sonnenaktivität: Forscher warnen vor dem eisigen “Schweinezyklus” (Update)

Nibiru / Planet X reloaded

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Titan: Erste topografische Karte des Saturnmonds

Survivalangel: Himmelserscheinungen, Planeten und der Flug der Erde (Videos)

About aikos2309

0 comments on “Himmelsschauspiel: Treffen von Mond und Venus (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*