USA geben ihre kriegerische Stimmung gegen Syrien nicht auf – Lawrow spricht von Erpressung (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

usa-russland-syrien-konflikt

Russland hat die USA beschuldigt, mit der Drohung, ihre Arbeit in der Organisation für das Verbot chemischer Waffen OPCW zu stoppen, Moskau zu erpressen.

Sergej Lawrow und John Kerry, die Leiter der außenpolitischen Ämter von Russland und den USA, haben am Sonntag am Telefon den Fortgang der Umsetzung der russisch-amerikanischen Vereinbarungen für die Errichtung einer internationalen Kontrolle über die syrischen Chemiewaffen besprochen.

Den Handlungsplan für die Übergabe der syrischen C-Waffen unter internationale Kontrolle und deren anschließende Vernichtung hatten die beiden Außenminister am 14. September abgestimmt. Laut der Absprache sieht der Westen von einem militärischen Eingreifen in Syrien zurück, wenn Damaskus bis Mitte 2014 seine gesamten Chemie-waffen-Vorräte vernichtet.

Damaskus hat sich mit dem Vorschlag einverstanden erklärt und der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) Daten über seine Arsenale geschickt.

Es wurde vermutet, dass die OPCW schon in den nächsten Tagen ihren Plan für die Er-richtung der Kontrolle und die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen unterbreiten würde. Aber dann kam aus Washington die Erklärung, dass die Arbeit der Chemiewaffen-Experten ohne die Annahme einer „syrischen“ Resolution durch den UN-Sicherheitsrat gemäß Kapitel 7 der Satzung der Uno, das die Möglichkeit eines militärischen Eingreifens vorsieht, eingestellt wird. Der Westen stellt den Frieden im Nahen Osten erneut in Frage, merkt Alexej Martynow, Direktor des Internationalen Instituts für neueste Staaten, an.

„Ungeachtet der ziemlich klaren und genauen Übereinkunft zur syrischen Frage zwischen den USA und Russland auf der Ebene der Außenminister, versucht die amerikanische Seite in ihrer Rhetorik, das Thema zu verwässern. Die USA versuchen, in diese Ab-sprachen eine Bedingungsform von der Art: „wenn plötzlich jemand jemanden betrügen sollte“ einzubringen. Darauf hat Minister Lawrow ganz deutlich gesagt, welche Position Russland einnehmen wird. Von der Härte der Position Russlands hängt heute der Frieden im Nahen Osten ab.“

In einem Interview, das am Sonntag im russischen Fernsehen gezeigt wurde, hat Sergej Lawrow die Erklärung der USA geradeheraus als Erpressung bezeichnet. Washington fordert, eine Bombardierung Syriens von vornherein zu genehmigen, damit die USA im Falle einer Verletzung der Pflichten durch Damaskus sich ohne eine weitere Anrufung des Sicherheitsrates der Uno in die Schlacht werfen kann.

Das zeugt davon, dass nicht die Abrüstung Syriens und nicht die friedliche Regelung des Konflikts das Ziel der USA ist, sondern der Versuch, auf Umwegen die Genehmigung für einen Militärschlag zu erreichen. Natürlich kann Moskau nicht garantieren, dass Damaskus den Plan zur Liquidierung der Chemiewaffen vollends erfüllen wird. Aber es besteht darauf, dass man nur dann von Sanktionen sprechen soll, wenn diese Ver-letzungen stattgefunden haben, betont Jelena Suponina, Leiterin des Zentrums für Asien und den Nahen Osten am Russischen Institut für strategische Forschungen.

„Außenminister Sergej Lawrow zeigt sich in professioneller Hinsicht sehr viel stärker als sein amerikanischer Kollege John Kerry. Von den Amerikanern wäre genau so eine Härte und Klarheit wünschenswert: Was wollen sie in Bezug auf Syrien? Leider gibt es in der Position der USA jetzt viele Doppeldeutigkeiten – einmal wollen sie Syrien bombar-dieren, dann stellen sie diese Pläne zurück, geben sie aber nicht ganz auf. Die russische Seite tut alles, damit die politischen Übereinkommen funktionieren.“

Unter anderem ist Moskau bereit, Offiziere der russischen Armee und Militärpolizisten zur Umsetzung des internationalen Plans für die Vernichtung des syrischen-Chemie-waffen-Arsenals nach Syrien zu schicken. Solange der Plan noch nicht fertig ist, sollten die diplomatischen Bemühungen auf die Abstimmung seiner Details ausgerichtet werden und nicht auf Versuche, der Region die Chance auf ein friedliches Leben zu nehmen.

Video

Quellen: RussiaToday/Iran German Radio/Stimme Russlands vom 23.09.2013

Weitere Artikel:

Durchbruch in Genf: Russland und USA einigen sich auf Aktionsplan für Syrien – Putin`s Gastbeitrag in New York Times (Video)

Kerry stellt sich selbst eine Falle: Syrien akzeptiert russischen Befehl, Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen (Video)

Putin: Die USA lügen uns alle über Syrien an (Videos)

Weißes Haus will Syrien umfassender auch mit Kampfjets bombardieren – BRD schließt sich Syrien-Erklärung von St. Petersburg an

Syrien Krieg: US-FBI nimmt Syrer ins Visier

Achtung Zeitungsente: Probeangriff der USA auf Syrien gescheitert

Putin, westliche Anti-Russland Propaganda und Nazi-Deutschland (Videos)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Syrien: Historische Blamage – Meuterei der US-Militärs zwang Obama zum Rückzug und Putin erinnert Obama an Friedensnobelpreis (Videos)

Kriegsschiffe im Mittelmeer: Russland reagiert auf amerikanische und britische Präsenz – Obama will allein gegen Syrien vorgehen (Videos)

Treffen des US-Präsidenten hinter verschlossenen Türen deutet auf katastrophale Ereignisse hin

Syrien: Chemiewaffen als Schmutzkampagne – Gasangriff kam von Opposition

Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

US-Militärspitze skizziert Krieg gegen Syrien

BRD-Staatsfernsehen: Putin führt WDR-Mann Schönenborn vor: „Wie heißen Sie?“

Israel: Neuer Termin für Angriff gegen Iran – deutsches U-Boot für Raketenangriff auf Syrien eingesetzt

Medwedew: Westen spielt Elefant im Porzellanladen – Beispiel Libyen und der böse, böse Diktator (Video) 

Brzezinski: Saudi Arabien, Katar und westliche Verbündete sind Planer der Syrien-Krise

Hat Israel erneut Syrien angegriffen?

Russischer Außenpolitiker: „Beweise“ für C-Waffen-Einsatz in Syrien sind gefälscht

Iran schickt 4000 Soldaten nach Syrien

Putin: Noch keine russischen S-300-Raketen an Syrien geliefert – Dementi über C-Waffen Einsatz

Israels Arsenal an Kernwaffen: Die Geheimnisse sind enthüllt

“Kriegserklärung”: Israel fliegt neue Luftangriffe in Syrien – zwei israelische Kampfpiloten gefangen genommen

Obamas “rote Linie” für syrische chemische “Massenvernichtungswaffen” ist absurd

US-Zeitung: Amerika bereitet Syrien-Offensive mit 20.000 Soldaten vor

20 000 ausländischer Söldner in Syrien mit Drogengeld finanziert

“Anlage 911″: USA überwachen mysteriöses Bauprojekt in Israel

Syrien: Propagandakrieg um C-Waffen-Einsatz

Syrien: CIA bereitet Drohnenangriffe vor, Frankreich & Britannien wollen Waffen an Opposition liefern, Russland warnt und schickt Landungsschiffe

Belgischer Abgeordneter über False-Flags und den inszenierten Krieg gegen den Terror (Video)

USA billigen Terror in Syrien

Clinton: Waffenlieferungen Moskaus an das Assad-Regime – USA, Frankreich und England liefern Waffen an Opposition

Die USA „unterstützten Plan, Syrien mit C-Waffen anzugreifen und Assads Regime dafür verantwortlich zu machen“

Agent Hitler – Im Auftrag der ‘NA’tional-’ZI’onisten – Gründung Israels (Videos)

Syrische Terroristen angeblich in Besitz von C-Waffen gekommen

Welt – Krieg: Rolle Deutschlands in Mali – NWO-EU soll Waffen liefern, Bürger zahlen – Überforderte Truppe – USA mit Drohnen in Niger

Russische Marine vor Syrien: Nicht nur ein Manöver

NATO stationiert “Patriot”-Raketen in der Türkei

Lawrow: CNN verfälscht Tatsachen in Syrien

Sunimex-Skandal: Die Israel-Tankstelle ohne Zapfsäulen – Monopol über BRD-Politik

Noch mehr NATO-Waffen in Syrien

Zeitung: Türkische Kampfpiloten in Syrien gefasst

Russland wird in Syrien kein zweites Libyen erlauben

Assad findet Zuflucht auf Militärschiff

Weltkrieg vs fehlender Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

0 comments on “USA geben ihre kriegerische Stimmung gegen Syrien nicht auf – Lawrow spricht von Erpressung (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*