Unis vor dem Kollaps – Rektoren beklagen verheerende Finanzlage

universitaeten-finanzlage

Kaum ist der Pisa-Schock ausgestanden, droht im Bildungssystem bereits die nächste Misere. Große Enttäuschung herrscht in den Hochschulen über die Aussagen, die der Koalitionsvertrag von Union und SPD zu ihrer Zukunft enthält. “Die Universitäten stehen vor einem Kollaps, wenn sich nicht bald etwas ändert. Wir können nicht weitermachen, indem wir weitere zeitlich befristete Pakte entwickeln. Wir brauchen eine bessere Grundfinanzierung”, sagte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler.

Seit 2000 ist die Grundmittelausstattung der Hochschulen sogar zurückgegangen. Gleichzeitig gibt es so viele Studenten wie nie zuvor. Im Jahr 2000 waren es 1.170.000, jetzt sind es 1.670.000 Immatrikulierte. “Die Universitäten sind in starker Bedrängnis. In fast allen Bereichen sind sie an den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit angelangt”, klagt der Präsident des Wissenschaftsrates, Wolfgang Marquardt. Der Koalitionsvertrag bleibe in vielen Bereichen zuvage. “Die Politik muss nun bald die Wege aufzeigen, wie sie das versprochene Geld an die Universitäten bringen will. Dazu muss das Grundgesetz schnell geändert werden.”

Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) sichert den Hochschulen bereits Hilfe zu. “Union und SPD haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass erstmals der Bund den Ländern auch bei der Grundfinanzierung hilft. Das zeigt: Die Stärkung der Hochschulen wird eines der großen Themen der großen Koalition”, sagte Wanka. “Nun wäre es wichtig, dass das Grundgesetz geändert wird, damit wir langfristig kooperieren können.”

Die Koalitionsvereinbarung enthält zu einer Gesetzesänderung allerdings kein Bekenntnis. Darüber herrscht auch unter den künftigen Partnern Enttäuschung. Man habe im Vertrag lediglich einen Formelkompromiss erreicht, monierte der hoch-schulpolitische Sprecher der SPD, Swen Schulz: “Die Hochschulen können nicht warten.” Bildungspolitiker von SPD und Union treten dafür ein, dieses Thema außerhalb einer Föderalismuskommission zu behandeln. “Wir haben uns in der zukünftigen Koalition verständigt, dass das unser Ziel ist”, sagt CDU-Forschungspolitiker Tankred Schipanski.

Der Hochschulverband, der die Wissenschaftler vertritt, ist frustriert. “Da werden sechs Milliarden Euro für eine Mütterrente ausgegeben, die lediglich eine Anerkennung darstellt. Es wäre diese Summe, die unsere Probleme bei der Grundfinanzierung fast lösen würde. Deutschland sollte in die Zukunft investieren, nicht in die Vergangenheit”, so Präsident Bernhard Kempen

Quelle: WeltOnline vom 08.12.2013

Weitere Artikel:

Armut: Immer mehr Studenten aus finanzieller Notlage auf Tafel-Angebot angewiesen

Untertanen 2.0 – Ziemlicher Mist

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat (Teil 2 & Videos)

99 Prozent Scheiße

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat

Psychopharmaka-Konsum unter deutschen Studenten stark gestiegen

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Maden im Speck – EU-Parlament: Essensreste für Arme

Ausbeutung von Schülern & Studenten: Bericht enthüllt schwere Missstände bei Apples Zulieferern

Drohende Altersarmut Neu-Rentner bekommen immer weniger Geld

Atomstreit: Deutsche Banken kündigen Konten iranischer Studenten

Steigende Altersarmut: So viele Rentner wie nie zuvor brauchen Grundsicherung

Eklat an der Humboldt-Universität: Studenten sprengen Vortrag des Verteidigungsministers (Videos)

Armes reiches Land

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Agenda 2020: Sozialstaat unter Dauerfeuer

Menschen im Bundesfreiwilligendienst: Aus Ehrenamt wird Billigjob

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvor

Zwangsenteignung in der Euro-Krise: Irre IWF-Idee – Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben

Mindestlohndebatte: Es wird geharzt und gehungert

Arbeiten bis zum Umfallen

Armes Deutschland: Mehr als 20 Prozent billige Arbeitskräfte

Vom Jobcenter in den Hungerlohn

Zusatzeinkommen: So viele Deutsche wie nie haben Zweitjob

Jobcenter: Hartz IV Bezieher sollen Möbel verkaufen und Leitungswasser trinken

Inflationsrate: Preise für Lebensmittel steigen rasant

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Vergewaltigung der Menschenwürde per se – Kinder in den Jobcentern

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihre Wohnung

Schöne neue Welt – Unser Ziel ist ein Leben in einer manipulierten Wirklichkeit

Arbeitsmarktstudie: Deutschland, Land der Geringverdiener

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Verzicht als Lebensstil: Wir hätten gern ein Downgrade

Das ist das Leben…? (Video)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Gesellschaft: “Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung”

Massenhaft Asylanträge: Immer mehr Flüchtlinge drängen nach Deutschland

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Lohndumping verspricht Unfrieden

Demaskierte Arbeitsagentur: 8 Millionen Arbeitslose – verletzte Menschenrechte – Propaganda der Regierung

Wie Hessen seine Lehrer mit Arbeitslosigkeit zermürbt

Schleichende Steuererhöhung – Belastung trifft niedrige Einkommen

Deutsche Kommunen als Schulden-Sklaven: Keine neuen Schulen, Krankenhäuser, Straßen

Inge Hannemann: Offener Brief an den Vorstand der Bundesagentur für Arbeit

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Gleichschaltungskanzlerin Angela Merkel – Nestlé Grundsteinlegung (Video)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Hartz IV Kritik: Die Empörung über das System

Wie die Bundesregierung uns betrügt: So lügt man mit Statistik

Armutsbericht: Betroffene ausgeklammert – eine Mogelpackung

Jugendarbeitslosigkeit: Der Rubikon ist überschritten – eine Gesellschaft bei der Selbstzerstörung

Fragwürdige Quote: Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

Armutskonferenz: Die Worte „arbeitslos“ und „alleinerziehend“ sind zu verbieten

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

250.000 Jugendliche ignoriert: Regierung trickst bei Lehrstellen-Statistik

Arbeitslosigkeit: Die geschönte Statistik

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Justiz & Medien mit post-kafkaesken Zügen – Zum Selbstzweck funktionierendes, sinnloses System

Jeder fünfte Deutsche von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Deutschland: Mehr als eine Million Kinder leben in Armut

About aikos2309

4 comments on “Unis vor dem Kollaps – Rektoren beklagen verheerende Finanzlage

  1. Und schon geht der Schuß, den viele Professoren als willige Handlanger geleistet haben, nach hinten los. Und das werden nicht die Letzten sein. Mit der AfD wär ihnen das nicht passiert.(Nur so z.B.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*