Städtepleiten voraus

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

duisburg-altes-stahlarbeiterhaus

Nach der Misere bei der WestLB scheint in Nordrhein-Westfalen gerade der Grundstein für den nächsten Bankenkrach gelegt zu werden. Wie eine parlamentarische Anfrage nun ergeben hat, ist NRW über eine landeseigene Förderbank stark an der Finanzierung der meist klammen Kommunen des Bundeslandes beteiligt.

Wie die Antwort des Innenminister Ralf Jäger (SPD) auf eine Anfrage der FDP im Landtag ergab, hatten die NRW-Kommunen Ende 2012 insgesamt 14,3 Milliarden Euro an Krediten bei der landeseigenen NRW-Bank aufgenommen. 9,2 Milliarden Euro der Summe waren Darlehen, der Rest Liquiditätskredite. Indirekt räumte der Innenminister damit ein, dass das Land über seine Förderbank ein Viertel der Gesamtschulden von 58 Milliarden Euro der NRW-Kommunen faktisch selbst finanziert. Eigentliche Aufgabe der NRW-Bank wäre es allerdings, das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben zu unterstützen.

Der Rückgriff auf die Förderbank zur Kommunalfinanzierung ist brisant. Zum einen betreibt NRW mit dieser Praxis nichts anderes als Staatsfinanzierung durch die Hinter-tür. NRW steht es natürlich frei, seinen Kommunen unter die Arme zu greifen. Die über die Förderbank ausgereichten Kredite tauchen allerdings nicht im regulären Haushalt des Landes auf, de facto wird über diesen Umweg also die grundgesetzlich vereinbarte Schuldenbremse ausgehebelt.

Zum anderen wachsen wegen der hohen Verschuldung vieler Städte in Nordrhein-Westfalen ohnehin die Zweifel an deren Bonität. Städte wie Oberhausen und Hagen gelten im Grunde schon jetzt als bankrott. Vor allem wegen ausufernder Sozialkosten – noch verschärft durch zunehmenden Sozialtourismus aus anderen EU-Ländern – droht aber auch einer ganzen Reihe anderer Städte an Rhein und Ruhr die Pleite. Die NRW-Förderbank könnte so eines Tages auf ihren ausgereichten Krediten sitzen bleiben und müsste ihrerseits selbst mit Steuergeldern gerettet werden.

Wie die Unternehmensberatung Ernst & Young in einer aktuellen Studie zur Finanzlage deutscher Großstädte belegt, sind NRW-Städte sowohl bei der Gesamtverschuldung als auch beim Anstieg der Verbindlichkeiten bundesweit Rekordhalter. Demnach ver-zeichnete Oberhausen im Jahr 2012 mit 8369 Euro bundesweit die höchste Pro-Kopf-Verschuldung. Mit Hagen auf Platz vier (6505 Euro) liegt in dieser Kategorie eine weitere Großstadt aus NRW unter den unrühmlichen Top 5.

Die Stadt Essen sitzt mit 3,2 Milliarden Euro Verbindlichkeiten wiederum auf dem höchsten Schuldenberg, wenn es um absolute Zahlen geht. Auf den nachfolgenden Rängen folgen Köln, Duisburg, Dortmund, Oberhausen und Wuppertal. Damit liegen die fünf Schulden-Spitzenreiter unter Deutschlands Großstädten allesamt in NRW.

Einen anderen Negativrekord stellte Düsseldorf auf. Hier stiegen die Verbindlichkeiten in zwei Jahren um 109 Prozent. Mit einem Schuldenstand von rund 228 Millionen Euro im Jahr 2012 ist die Lage zwar noch nicht bedrohlich, allerdings stieg in keiner anderen Großstadt Deutschlands die Verschuldung so schnell wie in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens

Quelle: preussische-allgemeine.de vom 31.12.2013

Weitere Artikel:

“De facto sind viele deutsche Städte längst bankrott”

Verkehrsinfrastruktur: Jede zweite Brücke der Kommunen ist marode

Schuldner-Atlas: Deutschland rutscht in die Schuldenfalle

Zustand der Straßen dramatisch: Verkehrsminister wollen Geld von Schäuble

Massive Wahlfälschung bei Bundestagswahl – Russen zweifeln an deutscher Wahl – OSZE prüft

Das Euro-Abenteuer wird zu teuer für Deutschland

Marode Gleise: Bahn kämpft mit Billigbauten

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Der Schwarze Peter geht um – Warum gibt es zu wenig Krippenplätze?

EU-Wahnsinn: Deutschland bleibt auf seinem Biodiesel sitzen

Deutschland verkommt zum Saustall, Volk leidet an Wahrnehmungsstörung

250.000 Jugendliche ignoriert: Regierung trickst bei Lehrstellen-Statistik

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Soziale Schieflage: Kinderbetreuerinnen sind für die Gesellschaft wertvoller als Top-Banker

Politparasiten: EU-Sklaven sollen online-”Ohr­marke” bekommen wie Vieh

‘Altnaive’ für Deutschland (AfD) doch eher ein Angebot für Dumme

Deutsche Kommunen als Schulden-Sklaven: Keine neuen Schulen, Krankenhäuser, Straßen

EU-Diktatur bringt Wasser-Petition trotz einer Million Unterschriften zu Fall

Globale Schuldenkrise: Deutschland viel gefährdeter als die USA

Müll wird durch neues Gesetz für den Bürger teurer

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Der Irrglaube vom sauberen Grundwasser in Deutschland

Fehlende Studienplätze: Die ganz große Schummelrechnung

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Berliner Bürger zum Länderfinanzausgleich: „Wo ist denn das Geld? Hier verrotten die Straßen!“

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

About aikos2309