Deutschland: Familienvater in Haft, weil Kind nicht zum Sex-Unterricht kommt

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

sex-unterricht-schule

Schließen Sie einen Moment die Augen und stellen sich folgende Szene in Deutschland vor: Im Sexualkunde-Unterricht hantiert der Lehrer vor Grundschülern mit einer Plüsch-Vagina und einem Gummi-Penis. Er erklärt den Neunjährigen, wie Sex geht. Doch ein Kind fehlt: Die Eltern möchten nicht, dass ihr Sohn diese Dinge schon lernt und nehmen ihn aus der Stunde. Deswegen sitzt der Vater nun in Erzwingungshaft, auch der Mutter droht Gefängnis.

Es sind absurde Szenen. Doch sie markieren die Zukunft unserer Gesellschaft, weil die Politiker es so wollen. Vor allem Rote und Grüne sind ganz wild darauf, Kindern alles über Sex zu erzählen. Am besten schon den ganz Kleinen, damit sie ihre „natürlichen Bedürfnisse“ kennenlernen. Wer sich weigert, sein Kind zu dieser Art Unterricht zu schicken, muss Strafe bezahlen. Wer aus Prinzip nicht zahlt, wandert in den Knast.

Dutzende Male geschah dies in den letzten Jahren, vor allem unter der rot-grünen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen setzt man zunehmend alles daran, die Früh-sexualisierung in Schulen durchzusetzen. Dort sind in den letzten Jahren immer wieder Fälle bekanntgeworden, nach denen Mütter oder Väter zum Teil wochenlang (40 Tage!) in Erzwingungshaft genommen wurden, nur, weil sie ihre kleinen Kinder nicht in der Schule zwangssexualisieren lassen wollten. Auch die Mutter eines Neugeborenen war darunter, sie saß zwei Wochen ein.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Und jetzt wieder: Am vergangenen Montag wanderte Arthur Wiens für eine Woche hinter schwedische Gardinen, und zwar in die Justizvollzugsanstalt Hamm. Seiner Frau droht eine ähnliche Strafe.

„Den Menschen in den Mittelpunkt jeden Handelns stellen – dafür steht die Landes-regierung aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft“, heißt es auf der Homepage der NRW-Landesregierung. Hannelore Kraft und ihre Minister/innen lachen fröhlich vom Bild aufs Volk runter. Weiter heißt es: „Wir in Nordrhein-Westfalen wollen, dass kein Kind zurückgelassen wird, sondern alle Kinder und Jugendliche beste Bildungschancen erhalten.“

Zynismus pur, und es wird einem schlecht, denn dieser Mix aus „so-tun-als-ob-nichts-wäre einerseits, und den hammerharten Sexual-Bandagen für Grundschüler andererseits hat etwas von einem Psychothriller, in dem man sich unheimlichen Mächten hilflos ausgesetzt sieht, weil keiner die Gefahr zu bemerken scheint: Die Gefahr für Leib und Seele unserer Kinder. Im Gegenteil, der lächelnde, eiskalte Feind ist Regierungschef!

Noch schlimmer ist die Tatsache, dass jene Eltern, die diesen rot-grünen Sex-Spuk nicht mitmachen wollen, eigentlich umfassend durch das Bundesverfassungsgericht bzw. durch das Grundgesetz geschützt wären. Eigentlich! So hat das Verfassungsgericht festgestellt, dass die Sexualerziehung in erster Linie Aufgabe der Eltern ist und nicht die des Staates. Und die höchsten Richter des Landes sind der Auffassung, dass die Schule mit ihrer Sexualerziehung – anders als andere Unterrichtsfächer – in die Intimsphäre des Kindes (Art. 1 und 2 GG), in das Erziehungsrecht der Eltern (Art. 6 II Satz 1GG) und in die Familie eingreift.

Die Eltern entscheiden? Die Realität sieht leider völlig anders aus. Auch Berlin und Baden-Württemberg wollen jetzt nachziehen und Sexualkunde im schulischen Bildungsplan festlegen. Bürgerproteste, Massendemonstrationen und eine Petition mit über 200.000 Unterschriften standen in den letzten Monaten gegen die politische Entscheidung: Nun denken der baden-württembergische grüne Ministerpräsident Kretschmann und seine emsigen Politiker darüber nach, über welche Hintertür sie ihre menschenunwürdigen Pläne doch noch umsetzen können. Dass zahlreiche Unterstützer übrigens aus der Pädophilen-Szene stammen, scheint unsere Politiker überhaupt nicht zu stören.

Ein Vorkämpfer der „sexualliberalen Sexualpolitik“ war zum Beispiel der Pädagoge und Psychologe Helmut Kentler, der auch an Evangelischen Akademien tätig war und für sein Engagement mit einer Professur in Hannover belohnt wurde. In seinen „Lehrbüchern“ über die Sexualisierung von Kindern sprach er ganz offen aus, was Pädophile und deren Unterstützer aus rot-grünen Kreisen immer gerne ins Feld führen, was dem natürlichen Empfinden eines einigermaßen normal veranlagten Menschen allerdings schwerste Schmerzen verursacht: Weder Sex-Unterricht noch der Sex mit Kindern sei Missbrauch, sondern ein Kinderrecht.

Selbstverständlich kennen Kinder dieses „Recht“ auf Sex oder den Sex-Unterricht nicht, noch fordern sie es ein. Denn ihre natürliche Entwicklung sieht wahrlich anderes vor. Also müssen die Kinder von den durch ihre Triebe gelenkten „Aufklärern“ erst einmal auf den Geschmack ihrer „natürlichen Bedürfnisse“ gebracht werden. Dafür gibt es die Frühsexualisierung an Schulen. Übrigens empfahl Kentler auch dringend den angeblich »präzisierenden Gebrauch von Gossensprache für alles, was mit Sexualität zu tun hat«. Und er plädierte für eine schamfreie Erziehung, weil sie angeblich Vertrauen wecke.
Kentler konnte Zeit seines Lebens trotz all der Ungeheuerlichkeiten, obwohl er viele Jahre lang in Wort und Schrift zum sexuellen Missbrauch anregte, in Freiheit und Ruhe leben. Eltern, die aus Glaubensgründern ihre Kinder nicht zum schulischen Sexualkunde-unterricht schicken, kommen dafür heute ins Gefängnis. Das ist Deutschland 2014!

Übrigens setzt sich der russische Präsident Putin seit Jahren nachdrücklich gegen derartige „moderne“ Entwicklungen zur Wehr. Er will Russland keinesfalls zwangssexualisieren. Dafür wird Putin von den deutschen Massenmedien ständig kritisiert. Die wir auch noch bezahlen. Zwangsbezahlen, versteht sich.

Quelle: Stimme Russlands vom 11.04.2014

Weitere Artikel:

Schule: Der Besuch der Sextante D.

3sat: Vom Strampler zu den Strapsen – Jugend ohne Kindheit (Video)

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Gender Mainstreaming: Leid-Bilder der Gleichschaltung

Deutsche Schüler nur mittelmäßige Problemlöser

Die soziale Verwahrlosung der Gesellschaft (Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Untertanen 2.0 – Ziemlicher Mist

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat (Teil 2 & Videos)

Geldverdienen ist nicht Lebenssinn (Videos)

Warum bisher jedes Gesellschaftssystem versagt hat

Gottfried Keller: Kleider machen Leute (Hörbuch & Video)

Organisieren, korrumpieren, ausnehmen – Warum sich unsere Gesellschaften aufladen wie Schnell-Kochtöpfe

Dostojewski: Der Traum eines lächerlichen Menschen (Hörbuch)

Ein Volksfeind (Video)

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat

Leo Tolstoi: Das geistige und animalische Ich (Hörbuch)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Affichen – Am Anschlag (Video)

Erich Fromm: “Wer nur einen liebt, liebt keinen” (Hörbuch)

Transhumanismus (Videos)

Klaus Hoffmann: Die Mittelmäßigkeit (Video)

Heilige Geometrie und das fraktale Universum (Videos)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

René Descartes: Ich denke, also bin ich (Hörbuch)

Dasein – zwischen der Innen- und Außenwelt

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Nobelpreis für Physik – Das Problem mit Schrödingers Katze

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Klaus Hoffmann: Jedes Kind braucht einen Engel (Live)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Klaus Hoffmann: Blinde Katharina (Video)

Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim: Unsterblich in der 12-dimensionalen Welt (Hörbuch)

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Prof. Dr. Hans-Peter Dürr – Wir erleben mehr als wir begreifen (Vortrag)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Orion: Die Pyramide von Ecuador – Verborgenes Wissen

Das ist das Leben…?

Hermetik – Die sieben kosmischen Gesetze

Wasser zeigt Gefühle

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter (Videos)

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der Hieroglyphenschriften (Video-Vortrag)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Unser BewusstSein – Platons Höhlengleichnis (Video)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

About aikos2309

22 comments on “Deutschland: Familienvater in Haft, weil Kind nicht zum Sex-Unterricht kommt

  1. Es wird Zeit, daß dieses ganze Pack verschwindet, was aber nie passieren wird, da ich mittlerweile der Auffassung bin, dass selbst unsere Wahlen getürkt werden, nur damit die ihre Macht ausspielen können.

    1. Das ist tatsächlich der Fall. Viele unabhängige Stellen aus dem In- und Ausland haben nach der letzten Bundestagswahl auf die Zustände in der Bundesrepublik aufmerksam gemacht. Briefwählerstimmen wurden vergessen, Stimmen für bestimmte Parteien in manchen Wahlbüros direkt entsorgt, bei den üblichen Parteien tauchten teils mehr Stimmen auf als es potentielle Wähler im Wahlkreis gab – die Liste der Wahlbetrüge in Deutschland wird immer größer – unbemerkt vom deutschen Bundesbürger, der munter die GEZ-Zwangsfinanzierte Propaganda im Fernsehen schluckt.
      Präsentiert von ihrer diktatorisch-despotischen Einheitspartei „SPDCDUGRÜNFDPPIRATENLINKSPARTEI“

    2. Wäre ja alles schön und gut wenn die Eltern (und zwar ALLE Eltern) dann auch mal die Aufklärung übernehmen würden – rechtzeitig. Leider sind heutzutage Kinder/Jugendliche einfach unterschiedlich weit was das Wissen über Sexualität angeht und viele erfahren es über ihren Freundeskreis. Ich finde eine umfassende und gemeinsame Aufklärung sehr wichtig – und ja! Auch schon in frühen Jahren. Und dass es Pädophilie fördert ist absolut an den Haaren herbeigezogen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Viele, vor allem kleine Kinder wissen doch gar nicht was mit ihnen geschieht wenn sie sexuelle Gewalt erfahren und können sich auch keine Hilfe suchen deswegen, weil sie nicht wissen, dass es falsch ist. Und genau deswegen müssen sie aufgeklärt werden. Hier wird geradeso getan als würden die Lehrer zum Geschlechtsverkehr aufrufen wo nur aufGEKLÄRT werden soll. Natürlich müssen die richtigen Werte vermittelt werden – aber auch das geht am besten gemeinsam und mit Gleichaltrigen und nicht hinter verschlossenen Türen oder irgendwo auf dem Pausenhof.

    3. da gebe ich dir völlig recht, das ist auch so und wird seit Jahren schon so gemacht ! ich habe merkel nicht gewählt, aber die frau ist trotzdem an der macht und zeigt uns das wir ihr scheiss egal sind, warum das ? ganz einfach sie hat nix zu befürchten, wenn sie abdankt kommt der nächste der die kanzlerakte unterschreibt und es geht weiter im text, egal wer dort oben ist, wir werden von den amy´s gelenkt und das wird sich nie ändern!

    1. Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat. Die Aufklärung sollte einzig und allein Sache der Eltern sein, nicht die der Schule. Schonmal darüber informiert, was da gelehrt wird?? Oder haben Sie einfach nicht den Text kapiert und wollen Ihre Lieblingspartei schützen?
      Das hat mit Ewig- Gestrig rein gar nichts zu tun- unsere Kinder werden zwangssexualisiert, eine Vielfalt findet nicht statt wenn sich Erwachsene anmaßen, Kinder über Themen aufzuklären, nach denen sie nicht gefragt wurden. Menschen wie Sie fördern diesen Wahnsinn- Ihnen sollte man den Mund verbieten!

      1. Es ist schon gut das man die Kinder so früh wie möglich aufklärt ; aber nicht ab 3 -8 Jahren . Sondern ab 9 Jahre!! Es ist schon gut das in der Schule auch Aufklärungen gibt , den manche Eltern versäumen dies!!!!!!!!!!!

    2. Na, Herr Richter, lieben Sie Kinder auch so sehr, dass Sie ihnen das nie geforderte „Recht auf Missbrauch“ einräumen möchten? Unappetitlich, was Sie zum Besten geben – vielleicht wäre ein Aufenthalt in der Charité bei Ihnen angebracht?

  2. Da kann ich nur noch kotzen. Zur Wahl gehe ich schon lange nicht mehr! Denn ich hieve Niemanden mehr auf den Thron, den ich auch noch mit Steuern bezahlen muss….

  3. Das ist pädagogisch aber mal sowas von sinnlos. Und wir Erzieher sollen dann irgendwann schon im Kindergarten den Drei bis Sechs Jährigen erklären wie Sex geht. Da fehlt es aber an Pädagogik in pädagogischen Einrichtungen. Merkste oder?!

  4. Das Volk wird in Deutschland von der Regierung Perversiert und die Politiker sind sogar stolz darauf. Wenn ich mich für Deutschland schämen sollte, dann vor allem wegen solchen Menschen die es als „natürlich“ bei Vorschulkindern beschreiben. Ich hoffe, dass die Politiker selber nie Kinder kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*