Fettleibigkeit: Nordrhein-Westfalen plant Fitneßtests für Kinder

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

deutschland-fettleibigkeit

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat angekündigt, verstärkt gegen Übergewicht bei Kindern vorzugehen. Dazu sollen Grundschüler in 25 Kommunen regelmäßig Fitneß-Tests absolvieren. Schüler, die dabei schlecht abschneiden, sollen vom Staat Einstiegsangebote für Sportvereine finanziert bekommen, berichtet die West-deutsche Allgemeine Zeitung.

„Ziel ist es, Eltern und Kinder frühzeitig auf motorische Defizite hinzuweisen“, sagte Sportministerin Ute Schäfer (SPD). Die einstündigen Übungen sollen außerhalb der Unterrichtszeit stattfinden und in bestimmten Abständen wiederholt werden. Schäfer empfahl einen Beginn der Tests ab der zweiten Klasse.

Hintergrund der Maßnahmen ist die zunehmende Zahl fettleibiger Kinder in Deutsch-land. In der Vergangenheit waren 43 Prozent der Grundschüler nicht in der Lage, auf dem Boden sitzend ihre Fußsohlen zu erreichen. Jeder dritte schaffte es nicht, zwei Schritte rückwärts zu balancieren. In Deutschland gelten 15 bis 20 Prozent der Kinder als über-gewichtig. Dies sind etwa 1,9 Millionen. Seit Ende der neunziger Jahre hat sich ihre Zahl in der Bundesrepublik um 50 Prozent erhöht.

Immer mehr Nahrungsmittel sind mit Zusatzstoffen versetzt und die Unterhaltungs-elektronik, von Konsole über Smartphone, hat Einzug in die Kinderzimmer erhalten.

Anfang der neunziger Jahre haben wir Erdlöcher im Wald ausgehoben und jeden Sommer ein Floß auf dem Tümpel gebaut. Heute haben alle Panik vor Zecken im Wald und die Kinder hüpfen mit dem Fahrradhelm über den Spielplatz.

Nach Fragen?

Quellen: PRAVDA TV/PA/jungefreiheit.de vom 20.05.2014

Weitere Artikel:

Die Diktatur der Dummen

Erschreckendes Testergebnis: Baby-Breie voller Zucker, Fett und Reinigungsmittel

Die Deutschen werden immer dicker!

Sammelklage USA: Geld zurück für “fettige” und ungesunde Nutella

Dickmacher in Softdrinks: So süß, so schädlich

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Steigende Lebenserwartung?

Warnung vor Gefahr durch Aluminium: Angstschweiß wegen Deos

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Der Preis der Bananen (Video) 

Gefahr für Kinder: Fluorid kann ADHS verursachen

Krebsrisiko: Giftiges Benzol in Erfrischungsgetränken (Video)

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Kosmetik-Check: Kinderprodukte stark hormonell belastet

Die Akte Aluminium (Video)

Inhaltsstoffe von Zahnpasta sind offenbar so gefährlich wie Asbest

Nestlé und Mars: Das große Geschäft mit den Haustieren – “Hungeranregendes Haustierfutter – incl. Zusatzstoffe”

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Ein Drittel belastet – Hormonelle Stoffe in Pflegeprodukten

Zu viel Fluorid: Dumm durch Zahnpasta

Abfall Anonymous

Coca-Cola – das süße „Gift“ der Menschheit

Die Flourid-Lüge: Australiens TV durchbricht die Zensur (Video)

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Studie zur Gedächtnisleistung – Zucker soll Vergessen fördern

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Alte Apfelsorten schützen von Allergiesymptomen

Stiftung Warentest: Wasser mit ‘mangelhaften’ Geschmäckle

Salz: Weißes Gold oder weißes Gift?

Obst und Gemüse mit Perchlorat kontaminiert

Massenmord an Büffelkälbern für Mozzarella in Italien

Gefährliche Phosphate in Lebensmitteln

Industrie verabreicht zum Frühstück Mehlpampe mit Zucker – Einträgliches Geschäft zu Lasten der Gesundheit von Kindern

180.000 Todesfälle mehr durch Energydrink, Eistee, Fruchtsaft und Limo…

Untersuchung von Stiftung Warentest: Zu viele Keime im Salat 

Die Menschen werden dümmer!

Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Dickmacher in Softdrinks: So süß, so schädlich

Fluor/Fluorid ist giftig und nicht lebenswichtig außer in pflanzlicher Form

Aspartam – Gift aus dem Supermarkt in Säften, Energy-Drinks, Kaugummis, Bonbons und mehr

Schimmel-Alarm bei deutschem Supermarkt-Käse

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Das universelle Verblödungssystem (Video)

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Uran in Trinkwasser gefährdet Kleinkinder – Bundesministerien schweigen – Radioaktivität in Düngemitteln und Geschirrreinigern

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Mineralöl in Lebensmitteln 

Die Milch machts: Krankheit (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

5 comments on “Fettleibigkeit: Nordrhein-Westfalen plant Fitneßtests für Kinder

  1. Wenn ein Kleinkind läuft ist die Freude groß, wenn Kinder sich richtig bewegen können werden sie 10 Jahre an die Schulbank gefesselt bis sie lahm sind.
    Nach 10 Jahren stillsitzen sollen die inzwischen Erwachsenen ihren lebenslangen Sklavenjob ableisten.
    Mein Enkelkind 8 Jahre alt geht nach der Schule in den Hort, dort wird geübt und Hausaufgaben gemacht, oft reicht die Zeit nicht aus und er muß die Aufgaben nach 17 Uhr Zuhause fertig machen.
    Am Wochenende gibt es auch mal als Hausaufgabe ein dickes Buch lesen, das ein 2 Klässler kaum schafft, so werden gleich die Eltern als Vorleser mit eingespannt, Wochenendausflüge fallen weg.
    Man muß die Sklaven sieben Tage die Woche voll einspannen, daß kein eigener Gedanke mehr aufkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*