Peinlich: Weißes Haus enttarnt aus Versehen Top-Spion in Afghanistan

usa-spion-afghanistan

Panne im Weißen Haus: Beim Überraschungsbesuch von US-Präsident Barack Obama in Kabul wurde der ranghöchste CIA-Spion für Afghanistan enttarnt.

Nicht mehr länger geheim ist die Identität des ranghöchsten CIA-Spions in Afghanistan. Bei der Überraschungsvisite von Barack Obama auf der Bagram Air Base in Kabul erschien der Name des CIA-Chefs auf einer Liste mit US-Vertretern, die auch an Journalisten verschickt wurde.

Das Weiße Haus hat im Zusammenhang mit Präsident Barack Obamas Besuch in Afghanistan versehentlich den CIA-Chef in Kabul enttarnt. Der Top-Geheimdienstoffizier der USA in Kabul wurde anlässlich der überraschenden Präsidentenvisite versehentlich auf eine Liste wichtiger US-Vertreter gesetzt, berichtete die Zeitung „Washington Post“ am Montag.

Dort wurde er dem Bericht zufolge als „Chief of Station“ bezeichnet. Dies sei eine interne Bezeichnung für den Top-Spion vor Ort. Dass eine Regierung die Agententätigkeit eines Botschaftsmitarbeiters preisgibt, kommt äußerst selten vor. Das Weiße Haus reagierte umgehend auf die Panne und gab eine überarbeitete Liste heraus, auf der der Name des CIA-Agenten nicht mehr erschien.

Zuletzt hatte die ehemalige Geheimdienstagentin Valerie Plame für Schlagzeilen gesorgt, die 2003 von einem konservativen Kolumnisten enttarnt worden war. Plames Ehemann Joseph Wilson, der frühere US-Botschafter im Irak, hatte zuvor in der „New York Times“ Zweifel an den von der US-Regierung aufgeführten Beweisen für den Irak-Krieg geäußert. Plame warf der US-Regierung „rein politische Motive“ vor.

Überraschungsbesuch von Barack Obama in Afghanistan

US-Präsident Barack Obama ist am Sonntag überraschend zu einem Besuch in Afghanistan eingetroffen. Wie der Sender CNN weiter berichtete, will er dort mit US-Soldaten zusammentreffen und Gespräche mit Kommandanten führen. In den USA wird am Montag der Memorial Day begangen: Die Amerikaner gedenken der Männer und Frauen in Uniform, die im Dienst an der Nation ums Leben gekommen sind.

CNN zufolge will Obama mit seinem Besuch hauptsächlich die Verdienste der Streitkräfte unterstreichen. Gespräche mit dem scheidenden Präsidenten Hamid Karzai oder anderen hochrangigen Politikern seien wegen der bevorstehenden Stichwahlen um das Präsidentenamt nicht geplant, hieß es seitens des Weißen Hauses.

Quellen: APA/dpa/format.at vom 26.05.2014

Weitere Artikel:

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Mega-Pleite: USA und Konsorten verlassen Afghanistan als Loser

Sezession: Zerfallen bald die USA?

Princeton Studie enthüllt: Die USA sind keine Demokratie sondern eine Oligarchie (Video)

Drecksloch USA: Lohnt es sich, dafür zu kämpfen?

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

US-Star-Journalist: „Bin-Laden-Jagd eine einzige Lüge“

Die Vereinigten Staaten, die ersten globalen Finanziers des Terrorismus

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

“Fear porn”: Jahrestag von Bin Ladens Tod – USA warnen vor implantierten Bomben

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Kein Blitzkrieg ohne USA

Ölhafen-Besetzung: Libyen droht mit Versenkung von Tanker

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Medwedew: Westen spielt Elefant im Porzellanladen – Beispiel Libyen und der böse, böse Diktator (Video)

Israels Diebe von Jerusalem

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Bengasi-Anschlag in Libyen: Obama-Team manipulierte CIA-Papiere

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland (Videos)

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Russland wird in Syrien kein zweites Libyen erlauben

Brzezinski: Saudi Arabien, Katar und westliche Verbündete sind Planer der Syrien-Krise

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Israel schließt Botschaften weltweit in Folge von Diplomatenstreik

Ermordung des amerikanischen Botschafters in Libyen und der Rücktritt des CIA-Chefs David Petraeus

Zehntausende Juden protestierten in New York gegen Israels neues Wehrgesetz und Zionismus (Videos)

Anschlag in Boston: Schützt Obama saudischen Terroristen?

Dubioser iranischer “Fake-Zeuge” in einer ARTE-Dokumentation zum Lockerbie-Anschlag

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Die wahren Herrscher der Vereinigten Staaten

Das große Geld hinter dem Krieg – der militärisch-industrielle Komplex

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309