Manipulation bei Facebook: 700.000 Nutzer als Probanden benutzt worden

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

facebook-benutzer-manipuliert

Facebook hat wochenlang den Newsfeed Hunderttausender Nutzer für ein wissenschaftliches Experiment manipuliert – ohne, dass sie davon wussten. Das berichtet das britische Nachrichtenmagazin „Time“.

In einem offiziellen Forschungsbericht gibt das Unternehmen zu, wochenlang ein Experiment durchgeführt zu haben, mit dem untersucht werden sollte, wie sich das Posting-Verhalten der Nutzer verändert, wenn sie zuvor vermehrt positive oder negative Neuigkeiten ihrer Freunde lesen.

Dabei soll der Facebook-Account von etwa 700.000 Nutzern manipuliert worden sein, berichtet das Blatt. Der Inhalt der Postings ihrer Freunde sei nicht geändert worden, teilt Facebook mit. Man habe mit Hilfe eines Algorithmus lediglich drei Millionen Beiträge auf negative oder positive Worte untersucht.

Mitarbeiter hätten auf Basis dieser Daten dann die Anzahl und Gewichtung der positiven oder negativen Beiträge für die rund 700.000 Nutzer beeinflusst, um herauszufinden, wie sie darauf reagieren.

Das Ergebnis: „Die Auswertungen zeigen, dass die ausgedrückten Emotionen unserer Freunde unsere eigene Stimmung beeinflussen“, schreiben die Forscher in ihrem Bericht.

Konkret heißt das also: Wer bei Facebook nur mies gelaunte Freunde hat, der postet sehr wahrscheinlich auch selbst negative Texte.

Interessante Erkenntnis. Weniger positiv ist dagegen die Tatsache, dass das Unternehmen dafür die Inhalte seiner User manipuliert, ohne sie davon wissen zu lassen.

Quelle: huffingtonpost.de vom 29.06.2014

Weitere Artikel:

Digitaler Vorhang: Russland will ein eigenes Internet aufbauen (Video)

Netzwerkproblem: Facebook-Ausfall irritiert Internetnutzer

Die einsame Kanzlerin: Musste Merkel Tausende Facebook-Likes im Ausland kaufen?

Nach Urteil zu »Recht auf Vergessenwerden«: Google stellt Lösch-Formular ins Netz

False Flag: Türkei plant Krieg gegen Syrien – Nach Twitter auch Youtube gesperrt – Warnung vor Wahlmanipulation (Video)

Im Visier der NSA: Facebook-Eintrag ruft Staatsschutz auf den Plan

Die Google-Drohung an alle Medien: Geht mit uns oder geht unter

Überwachung, Täuschung und Rufmord: Geheimdienste manipulieren Internet-Foren

Hilft Youtube Kriegsverbrechen zu vertuschen? (Video)

Überwachungsstaat und gläserner Bürger: EU will Zugriff auf Facebook

Die geheimen Orte bei GoogleMaps (Video)

Youtube: Deutschland weltweit mit den meisten gesperrten Videos

Thüringer Polizei soll MDR-Journalisten per Facebook ausgespäht haben

Internet war als Überwachungssystem geschaffen worden (Videos)

Google Maps: Jetzt mit Nordkoreas Arbeitslagern

Mexiko: Massenproteste gegen Wahlsieger Nieto – Youtube und Google löschen Videos/Suchergebnisse

Das Foto vom »Riesen-Skelett« ist eine Internet-Ente

Das Ende des freien Internet: Die Zensur kehrt nach Europa zurück

Israels Sicherheitsbeamte fordern Zugang zu E-Mail-Konten und Facebook-Accounts

Im Auftrag der BRD: Wieder ein Beweis für die Existenz bezahlter Forentrolle im Internet

About aikos2309

5 comments on “Manipulation bei Facebook: 700.000 Nutzer als Probanden benutzt worden

  1. Von wegen die Auswirkungen auf Probanden, hier gehts um Kontrolle! Welche Mitteilungen könnten Terrorverdächtig sein u. welche sind harmlos. Dies dient zur Feinabstimmung der Programme die entscheiden welche Texte sind wirklich verdächtig u. welche nicht. Diese Nachricht scheint ebenso von getürkten Mainstreammedien zu sein, um uns zu beruhigen und auf eine falsche Fährte zu locken.
    Eigenrecherche wäre hier wohl angebracht statt irgendwelche Nachrichten nur kopieren! Aber das scheint hier nicht im Interesse der Seitenbetreiber zu sein.

  2. Tja bei mir ist das so ne Sache, ich bin wahrscheinlich so realitätsnah oder fremd für manch andere und poste selbst fast nur schockierende Wahrheiten dass ich gar keine Zeit habe auf anderer Leute Gejammer einzugehen außer bei einem dem ich kurz und bündig mitteilte dass ich ihm auf die Fresse haue wenn er damit jetzt nicht aufhört denn jeder der liest was der postet hätte wegen unterlassener Hilfeleistung herangezogen werden können.
    FB sperrt mich regelmäßig und löscht sogar meine Konten also mache ich alles richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*