Neue Unruhe auf Chinas Immobilienmarkt durch Steuerankündigung und Preisverfall

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild

Nun hatten die Chinesen bis Anfang dieses Jahres geglaubt, bei den jahrelang ansteigenden Immobilienpreisen eine sichere und lukrative Geldanlage gefunden zu haben, da macht sich neben der Angst vor dem Preisverfall eine neue Sorge breit.

Am 15. August hat die Zentralregierung in Peking einen neuen Gesetzentwurf veröffent-lichen lassen, der eine Anmeldung von Immobilienbesitz vorsieht. Wer, wann, wie viele Wohnungen oder Häuser in Besitz nahm, soll in einer neuen Datensammlung vereinigt werden. Sollte die Öffentlichkeit zu negativ reagieren, könnte man jedoch noch einen Rückzieher machen.

Ein staatliches Justizamt veröffentlichte auf seiner Website, dass bei Inkrafttreten des neuen Gesetzes jeder Bürger verpflichtet wäre, seinen Immobilienbesitz anzumelden.

Wohin der Hase läuft …

In den Medien wurde sofort die Vermutung geäußert, dass diese Registrierung sicherlich die Grundlage für eine Steuererhebung auf Immobilienbesitz werden soll. Chinas Bürger wittern schnell, wohin der Hase läuft, wenn sie solche fast harmlosen Ankündigungen lesen.

Prof. Wang Yukai von einem staatlichen Verwaltungsinstitut befürchtet sogar in Kommentaren den Medien gegenüber, dass es allein durch vermutete Steuererhebungen zu einer Verkaufswelle auf dem Immobilienmarkt kommen könnte. Bürger, die Wohnungen gekauft haben, wollen nicht durch neue Steuern belastet werden, noch dazu wollen sie nicht durch undurchschaubare Ankündigungen verunsichert werden. Lieber verkaufen sie schnell wieder. Auch Chinas Wirtschaft kann im Moment keine negativen Nachrichten auf dem Wohnungsmarkt gebrauchen.

Sogar manche Beamte fürchten, dass ihr Immobilienbesitz überprüft wird und sie in die Mühlen der staatlichen Anti-Korruptionskampagne geraten könnten. Schnell würde man entdecken, dass die finanziellen Investitionen in ihre Immobilien niemals nur von einem Beamtengehalt hätten geleistet werden können, also schnell verkaufen …

Zwischen Marktgeschehen und staatlichen Eingriffen

Am 14. August erklärte ein Immobilienentwickler in Peking, dass sein Büro-Immobilienpreis von 21.000 Yuan/Quadratmeter auf 14.900 Yuan/Quadratmeter gesunken sei, das sind fast 30 Prozent Unterschied bei einem Minus von 6.000 Yuan/Quadratmeter, ein Rekord-Preisfall in der begehrten Immobilienstadt.

Am 15. August äußerte sich Liu Shan, der prominente Wirtschaftsredakteur der chinesischen Handelszeitung, auf dem Portal wallstreet.cn.com zum Thema Immobilien-steuer. Er meinte, dass es schon regionale Rettungsmaßnahmen gegen die befürchtete Immobiliensteuer und den sich anbahnenden Preisverfall gebe, aber jede stützende Maßnahme im Marktgeschehen könnte zwar vorübergehend die Preise wieder steigen lassen, führe aber spätestens Anfang 2015 zu einem noch tieferen Tal.

Bisher war es in Chinas Wirtschaftsboom normal, dass sich die Baupreise erhöhten und zum Investieren einluden. Jetzt wurde aus Furcht vor fallenden Preisen in vielen Städten der Verkauf schon am Sonntag angekurbelt. Die bisher bestehenden Kaufbeschränkungen – eine bestimmte Anzahl von Wohnungseigentum pro Person – eine chinesische Besonderheit, die in 46 Städten besteht, wurde schon in 30 von ihnen aufgehoben.

In mehreren Städten haben sogar Eigentümer von unverkäuflichen Immobilien, bei denen sie die Kredite nicht zurückzahlen konnten, indirekt auf den Besitz verzichtet, indem sie verschwunden sind, die Kredite und die Wohnungen gehen dann auf die Stadt über. In Wenzhou, in der ostchinesischen Provinz Zhejiang, gibt es schon 41 derartige Fälle.

Der Finanzkommentator Ye Tan schreibt dazu: „Beim Immobilienkauf handelt man schon mit wesentlich niedrigeren Preisen. Wenn sie noch weiter sinken, haben die Banken ein Problem.“

Neueste Zahlen vom Statistikamt

Am Montag, dem 18. August, wurden die sinkenden Preistendenzen durch Zahlen des staatlichen Statistikamtes bestätigt. Der Immobilienbericht gilt als Index auf dem Markt, er erscheint seit 2005 für 70 größere und mittlere Städte.

In 64 Städten sind demnach in diesem Juli gegenüber Juni die Preise für neue Wohnungen gesunken, in 65 Städten auch die Preise für gebrauchte Wohnungen. Das ist eine Rekordzahl. Eine ähnliche gab es nur 2011, da betraf es aber nur 50 Städte.

Jetzt betrifft es auch die vier Städte der 1. Kategorie, nämlich Peking, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen. Statt jahrelanger Aufwärtsbewegung ist nun ein Abwärtstrend im Bereich von 0,5 bis 1,5 Prozent zu beobachten.

Quellen: hartgeld.com/epochtimes.de vom 19.08.2014

Weitere Artikel:

Gerüchte über Insolvenz: Hunderte Sparer stürmen Bankfilialen in Ostchina

China stellt Route für Nicaragua-Kanal vor

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

China und Russland wollen den Dollar entmachten (Videos)

Russland schlittert in Rezession – mehr US-Staatsanleihen abgestoßen – Mega Gas-Deal mit China

Russland und China planen Tiefseehafen vor der Krim – Eurasische Wirtschaftsunion startet 2015

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Gerüchte um Deutsche Bank lösen Bank-Run auf der Krim aus

In zwei Wochen droht fast allen deutschen Geldautomaten der Totalausfall

Bank of England warnt vor neuer Lehman-Pleite

Was fällt Ihnen denn ein – Sie glauben immer noch an einen Zusammenbruch?

Chart of Doom: “Grafik des Untergangs” prophezeit Börsen-Crash

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Mächtigste Bank der Welt warnt vor Crash des Finanz-Systems

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

Den USA droht wieder die Zahlungsunfähigkeit

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Der gigantische Schuldenberg in den USA

Crash-Signal: Aktienkäufe auf Kredit erreichen Allzeit-Hoch

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

Europa schafft sich selbst ab

Das Geheimnis der faulen Kredite: Die Enteignung Europas nimmt Fahrt auf (Video)

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Deutschland – nur noch 3 Länder retten den Euro

EU will Regierung der Vereinigten Staaten von Europa werden

Geheimdokumente enthüllen die nationalsozialistischen Wurzeln der Europäischen Union

Willkommen in 2014, dem Jahr des Wandels: Bitte anschnallen, das Rauchen einstellen…

Kriegsgefahr: 1914, 2014 – und weiter?

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

Der wirtschaftliche Kollaps des Westens verläuft auch 2014 nach Plan (Video)

IWF-Angriff aufs Volksvermögen

Die dunkle Seite der Macht: Das Arcanum der Tempelritter (Video)

Unliebsame Wahrheiten über Europas Wirtschaftslokomotive

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Ich bin ein Lügner – Antrittsrede des Bundeskanzlers 2013 (Video)

Koalitionsvertrag: Manifest des Schwindels (Videos)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Die Bundesregierung gibt bekannt: Wir sind dann nicht mehr da! (Video)

Merkel setzt weiter auf Diktatur

Platzt die Bombe? War Angela Merkel ein Stasi-Spitzel? (Videos)

Zwangsenteignung in der Euro-Krise: Irre IWF-Idee – Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben

Bluff der Kanzlerin: NSA-Spitzeleien seit Jahrzehnten legitim – Obama war eingeweiht – Ex-Kanzler Schröder auch im Visier (Videos)

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Der brutalste Raubzug aller Zeiten: Wie die Banken den Crash planen

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Der G20-Crash: Banker warnt vor Zusammenbruch

Euro-Rettung: Eine Chronologie der falschen Versprechen

Whistleblowerin: Konspirative Machenschaften der Finanz-Eliten zerstören die Welt (Video)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Einwanderungsland Deutschland – Massiver Anstieg bei Zuwanderung

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

About aikos2309

2 comments on “Neue Unruhe auf Chinas Immobilienmarkt durch Steuerankündigung und Preisverfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*