Ein vermeintlich „neuer“ Stein in den Georgia Guidestones (Videos)

Georgia_Guidestones1

Es wurde immer wieder gerätselt, warum in einem der Georgia Guidestones oben eine kleine Aussparung war – oder eben nicht. Nun ist ganz plötzlich, unbemerkt ein Stein in diese kleine Aussparung gesetzt worden. Und auf dem Stein steht „2014“. Ist dies das Jahr der Entscheidung? Wollen sie in diesem Jahr die Menschheit zu über 90% ausrotten? Oder einfach ein makaberer Scherz?

Offenbar war diese Lücke von vornherein freigelassen worden, um einen Stein hinein-zusetzen. Und nun sagt uns dieser kleine Würfel 2014. Man darf also davon ausgehen, daß das von großer Bedeutung ist. Und man darf davon ausgehen, daß ziemlich sicher dieses Jahr gemeint ist. Es macht den Eindruck, als habe man selbstbewußt diesen Stein dort hineingesetzt, weil nun die Forderungen auf den Steinen erfüllt werden – oder eben nicht.

Georgia_Guidestones2

(Geogia Gudestones Lücke: Bisher war hier immer eine Lücke, die kaum beachtet wurde (roter Kreis))

Die Georgia Guidestones sind ein Rätsel

Auf einem sanften, grünen Hügel im US-Bundesstaat Georgia steht ein riesiges Granit-monument, etwa sechs Meter hoch, etwa 100 Tonnen schwer. Auf vier grob behauenen, steinzeitlich wirkenden Platten steht ein eingravierter Text mit zehn Geboten in acht Sprachen zu lesen. Auf den vier aufrechten Schriftplatten liegt ein Deckstein. Auf dessen Seitenflächen befinden sich die Richtlinien in gekürzter Form in vier altertümlichen Sprachen: Babylonisch, Altgriechisch, Sanskrit und in ägyptischen Hieroglyphen. In der Mitte zwischen den Platten befindet sich ein Stein mit einem Loch, durch das nachts der Nordstern sichtbar ist. Dieses Monument wird als „Georgia Guidestones“ oder auch als das Amerikanische Stonehenge bezeichnet. Den Meisten ist dieses riesige Gebilde voll-kommen unbekannt. Es wurde offenbar von jemandem oder einer Gruppe aufgestellt, die mit diesen „Zehn Geboten“ eine Deklaration macht.

georgia-guidestones7

Diese Deklaration ist eigenartigerweise bei genauerer Betrachtung NICHT an die Menschen gerichtet, sondern an jemanden, der die Menschen beherrscht. Sie fordert JEMANDEN auf, so mit der Menschheit zu verfahren. Alle religiösen oder weltanschau-lichen Gebote, Regeln, der Wille Gottes – wie auch immer – richtet sich immer an die Menschen. „Du sollst nicht töten!“, „Du sollst …“

Hier das ist eine Vorgabe an jemanden, wie die Menschheit zu halten ist. So, wie man in der EU zum Beispiel die Haltung von Hühnern reglementiert, nur etwas philosophischer und poetischer:

Halte die Menschheit unter 500 Millionen
in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur

Lenke die Fortpflanzung weise
um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern.

Vereine die Menschheit
mit einer neuen, lebendigen Sprache.

Beherrsche Leidenschaft – Glauben – Tradition
und alles sonst
mit gemäßigter Vernunft.

Schütze die Menschen und Nationen
durch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte.

Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten selbst/intern regeln
und internationale Streitfälle
vor einem Weltgericht beilegen.

Vermeide belanglose Gesetze
und unnütze Beamte.

Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und
den gesellschaftlichen/sozialen Pflichten.

Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe
im Streben nach Harmonie mit
dem Unendlichen.

Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde
Lass der Natur Raum
Lass der Natur Raum.

Um die Menschheit unter 500 Millionen zu halten, müßte man sie zu 90% ausrotten. Da braucht man nicht lange zu rechnen. Damit erledigte sich das Thema „Nationen“ auch grundsätzlich denn dann schrumpfen die Nationen etwa auf jeweils die Einwohnerzahl einer einzigen Großstadt. Die Erde würde fast menschenleer.

Georgia_Guidestones3

Georgia Guidestones 500 Mio.

Dann gibt es wenige Schritte daneben noch eine Tafel, die Erklärungen zu dem Monument enthält. Es ist eine im Boden eingelassene Granitplatte. Sie erklärt die Struktur und die Sprachen, enthält Angaben zu Größe, Gewicht, astronomische Details der Steine und nennt das Errichtungsdatum und eine Andeutung über die Gruppe, die das Projekt finanziert hat.

Die Tafel ist so ausgerichtet, daß die Leserichtung nach Norden weist. Seltsamerweise enthält sie Interpunktions und Schreibfehler. So steht dort statt „Pseudonym“ der fehler-haft geschriebene „PSEUDONYN“. Ein Flüchtigkeitsfehler bei diesem unglaublichen Aufwand an Material, Geld und Sorgfalt ist allerdings kaum zu glauben.

Auf der Tafel steht (von oben nach unten):

THE GEORGIA GUIDESTONES
CENTER CLUSTER ERECTED MARCH 22, 1980

(Die Führungssteine von Georgia – Mittelteil errichtet am 22. März 1980)

Darunter befindet sich ein viereckiger Rahmen, in dem steht:

LET THESE BE
GUIDESTONES
TO AN AGE
OF REASON

(Mögen diese Führungssteine ein Zeitalter der Vernunft weisen)

Um die Ecken des Vierecks herum sind die Namen der vier antiken Schriften/Sprachen angeordnet, eine pro Ecke. Von der Spitze beginnend sind es (im Uhrzeigersinn):

BABYLONIAN CUNEIFORM
CLASSICAL GREEK
SANSKRIT
EGYPTIAN HIEROGLYPHICS

Auf der linken Seite der Tafel steht:

ASTRONOMIC FEATURES:
1. CHANNEL THROUGH STONE
INDICATES CELESTIAL POLE.
2. HORIZONTAL SLOT INDICATES
ANNUAL TRAVEL OF SUN.
3. SUNBEAM THROUGH CAPSTONE
MARKS NOONTIME THROUGHOUT
THE YEAR
AUTHOR: R.C. CHRISTIAN
(A PSEUDONYN)
SPONSORS: A SMALL GROUP
OF AMERICANS WHO SEEK
THE AGE OF REASON
TIME CAPSULE:
PLACED SIX FEET BELOW THIS SPOT
ON
TO BE OPENED ON

(Zeitkapsel: Sechs Fuß unter diese Stelle platziert am … zu öffnen am …)
Die Steine wurden genau wie viele andere Bauwerke nach der Sonne und den Sternen ausgerichtet. Es sind aber keine Daten genannt, wann eine Zeitkapsel unter der Tafel eingegraben wurde – wenn je eine eingegraben wurde. Und auch nicht, wann sie aus-gegraben werden soll. Ein Rätsel? Über das „Pseudonyn“ R. C. Christian gibt es viele Vermutungen.

georgia-guidestones5

Video: Mysterious Georgia Guidestones Get Strange ‚2014‘ Update

Auf der rechten Seite der Tafel steht zu lesen:

PHYSICAL DATA
1. OVERALL HEIGHT – 19 feet 3 inches (5.9 m)
2. TOTAL WEIGHT – 237, 746 POUNDS‘
3. FOUR MAJOR STONES ARE 16 feet (4.9 m),
FOUR INCHES (102 mm) HIGH, EACH WEIGHING
AN AVERAGE OF 42, 437 POUNDS.
4. CENTER STONE IS 16 feet (4.9 m), FOUR-
INCHES HIGH; WEIGHS 20, 957
POUNDS.
5. CAPSTONE IS 9 feet (2.7 m), 8-INCHES
LONG; 6 feet (1.8 m), 6-INCHES WIDE;
1-foot (0.30 m), 7-INCHES THICK. WEIGHS
24,832 POUNDS.
6. SUPPORT STONES (BASES) 7-FEET,
4 INCHES LONG 2 feet (0.61 m) WIDE.
1-foot (0.30 m), 4 INCHES THICK, EACH
WEIGHING AN AVERAGE OF 4,875
POUNDS.
7. SUPPORT STONE (BASE) 4-FEET,
2 1/2 INCHES LONG, 2 feet (0.61 m), 2-INCHES
WIDE; 1-foot (0.30 m), 7-INCHES THICK.
WEIGHT 2,707 POUNDS.
8. 951 cubic feet (26.9 m³) GRANITE.
9. GRANITE QUARRIED FROM PYRAMID
QUARRIES LOCATED 3 MILES WEST
OF ELBERTON, GEORGIA.

Unter diesen zwei Texten steht geschrieben:

GUIDESTONE LANGUAGES

Nachfolgend ein schematisches Diagramm der aufrechten Steine der Struktur, bestehend aus einem kleinen Viereck, umgeben von vier längeren Vierecken nach Nordwesten, Nordost, Südwest und Südost zeigend.

Die Namen der acht modernen Sprachen sind entlang der Kanten eingraviert, eine an jeder Ecke. Von Norden beginnend und im Uhrzeigersinn, so um das Diagramm gelesen, dass die obere Kante des nordöstlichen Vierecks zuerst aufgelistet ist, sind dies:

ENGLISH
SPANISH
SWAHILI
HINDI
HEBREW
ARABIC
CHINESE
RUSSIAN

Ganz unten in der Mitte der Tafel steht geschrieben:

ADDITIONAL INFORMATION AVAILABLE AT ELBERTON GRANITE MUSEUM & EXHIBIT
COLLEGE AVENUE
ELBERTON, GEORGIA

Wem das Gelände gehört, auf dem die Georgia Gudestones stehen, ist nicht bekannt. Den Akten der Georgia Mountain Travel Association zufolge sind die „Georgia Guidestones „an der Farm von Mildred und Wayne Mullenix am Georgia State Highway 77, 7,2 Meilen nördlich von Elberton Georgia, 1,3 Meilen südlich der Hart-Elbert County Line, 7,8 Meilen südlich von Hartwell Georgia gelegen.” Nicht sehr aufschlußreich. Nach Unterlagen des Elbert County sollen die Guidestones auf einer Fläche des Landkreises Elbert County stehen, die am 1. Oktober 1979 gekauft wurde. Vom wem, ist aber nicht herauszubringen.

In der Stadtbibliothek Elberton gibt es ein Buch eines Autor namens R. C. Christian. Darin findet man, daß die Georgia Guidestones in Gedenken an den Schriftsteller Thomas Paine errichtet worden sind. Thomas Paine war Autor der Schrift „The Age of Reason“ (Das Zeitalter der Vernunft).

Thomas Paine starb in den USA geächtet, vergessen und bettelarm. Seltsamerweise zitiert Barack Obama gerne diesen Schriftsteller, am liebsten jedoch, ohne seinen Namen zu nennen. So schreibt die „WELT„:

„In seinen Wahlkampfreden hat er oft genug aus Paines Schriften zitiert – insbesondere aus dessen „Common Sense“. Doch besonders eindrucksvoll lässt er am 20. Januar 2009 in seiner Antrittsrede Paine zu Wort kommen. An deren Ende zitiert er aus Paines be-rühmter Schrift „The Crisis“, um seinen Landsleuten in kritischer Zeit Mut zu machen – wie seinerzeit George Washington seinen Soldaten, als er ihnen am Vorabend der Schlacht Paines „Crisis“ vorlesen ließ: „Lasst es der zukünftigen Welt gesagt sein, dass mitten im Winter, als nur Hoffnung und Tugend überleben konnten, Stadt und Land, beunruhigt durch eine gemeinsame Gefahr, zusammenfanden, um ihr zu begegnen.“

Und pathetisch ruft Obama die Amerikaner dazu auf, sich jetzt an „diese zeitlosen Worte zu erinnern“. Dass er deren Urheber nicht erwähnt, ist zwar bedauerlich, doch klug: Paine ist auch heute noch nicht allen Amerikanern ganz geheuer.

Video: Aufnahmen vom Youtube-Kanal KafkaWinstonWorld und hochgeladen am 17.09.2014, der neue Stein wird entdeckt, weiterhin sind im Umkreis Über-wachungskameras auf Masten montiert, so sollten doch die Täter auf Band sein

Video: Jetzt wird es interessant, dieses Material wurde am 15.09.2014 hochgeladen, erst sieht man die Lücke (1:15 und 7:29), wie im oberen Video…

georgia-guidestones7

…doch im selben Material ist keine Lücke, sondern ein unbeschriebener Originalstein mit Auskerbungen zu sehen (2:17 und 12:19) wie auf Fotos aus 2009 und 2008…

georgia-guidestones8

…da ist was faul!

Detaillierte Dokumentation über das Monument

Video: In diesem Handy-Video fehlt der Stein gänzlich, hochgeladen am 17.03.2014

So bleibt das Monument doch nur ein Stein…

Quellen: PRAVDA TV/wired.com/cnn.com/nwoinsider.com/quer-denken.tv vom 22.09.2014

Weitere Artikel:

Pharmazeutische Industrie: Fast alle Studien manipuliert (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Forscher züchten Virus, das die Menschheit auslöschen kann

Forscher entschlüsseln Teil des Stonehenge-Codes: Die “verborgene Landschaft” unter der Anlage (Video)

Nichtregierungsorganisationen als Regierungsmarionetten

Lebenslänglich hinter Gittern: Massenweiser Einsatz von Psychopharmaka in Zoos

Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Medikamente und Chemie grenzenlos im Wasser (Videos)

Bayer-Verhütungsmittel: Sterilisation mit Nebenwirkungen

Endstation Gehirn: Die Verblödung schreitet voran

Psychopharmaka sind oft die wahre Quelle für Amokläufe und Gewalt

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Das Kreuz mit dem Roten Kreuz und die NWO-Aufstände in der EU

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Das Geheimnis der Pyramiden (Videos)

Steigende Lebenserwartung?

 

About aikos2309

18 comments on “Ein vermeintlich „neuer“ Stein in den Georgia Guidestones (Videos)

  1. Hmm, glau ich nicht.
    Nicht weils nicht sein darf oder so.
    Nein, der Stein passt nicht.
    Die echten Erbauer (oder deren folgende), würden da einen Stein einsetzen, der die Lücke fugenlos komplettiert, also der genau passt (Soviel Geld werden die ja wohl haben).
    Denke das ist ein Trittbrettfahrer gewesen, oder sonst ein Trottel.

    1. Und ich lese das Ganze am kommenden 1. April noch einmal. Vielleicht bringt es mir dann die gewünschte Erleuchtung. *ROTFL*

      Vielleicht hat jemand vom „Stein von Rosetta“ gelesen und dann ging die Fantasie mit ihm durch. Der „Stein von Rosetta“ hatte jedenfalls einiges gebracht, für die Forscher der orientalisch antiken Sprachen/Schriften… 🙂

    1. Weil keiner der mächtigen die Deutsche SPrache leiden kann?
      Und schon seit dem 2. WK alles getan wird um sie auszurotten.
      (Wissenschafft wird nun auf fast alles auf Englsich gemacht (auch in DE))
      Das „Denglisch“ im Land kennste sicher selbst (Immer mehr englische Wörter die deutsche ersetzen.
      Seit neustem is ja auch im Gespräch das wir sogar tprkisch lernen sollen. (Anstatt umgekehrt).

      Das soll nun nicht rassistisch sein, jede Sprache ist wertvoll und hat Bedeutung.
      Aber es ist halt bedenklich das wir unser Sprache nach und nach abgenommen kriegen.

  2. So ich das richtig sehe: erst ist da keine dann ist da eine Lücke. Liegt wahrscheinlich ein ganz trivialer (kapitalistischer) Grund vor: Make Money – Geld machen.

    Nachrichten sind solange interessant für viele, wenn sie Böses, Grausames, Zerstörendes, Vernichtendes usw. vorhersage oder gar präsentieren. Alles andere wäre für viele „Alltag“ und somit langweilig. Den Nachbarn interessiert, wenn man sich nebenan streitet. Dann steht er, das Trinkglas als Stetoskop nutzend, an der Wand und will mehr hören. Den Nachbarn interessiert, wenn ihm auffällt, dass nebenan niemand arbeitet oder wenn ein so großes Auto gefahren wird, dass er sich fragen kann, wo man das viele Geld geklaut hat.

    Um also „Geld zu machen“ mit mysteriösen Bildern und erfundenen Märchen erzeugt man solche und tarnt sie als „rein zufällig“.

    Damit dies nicht missverstanden wird: das sind einige von mehreren Gedanken von mir dazu. 😉

    Die Steine als solche drücken meiner Meinung nach eine Wunschvorstellung aus, die ein besseres Zusammenleben ermöglichen könnten. Die Bevölkerungspopulation niedrig zu halten wäre eine kluge Entscheidung und kann durchaus gelöst werden. Nicht nur, weil „viele Köche den Brei verderben“, sondern auch alle Hunger haben. Ich bin allerdings nicht der Meinung, dass man dies durch Sterealisation und Gentechnik oder Chem- bzw. Pharmatrails machen sollte. Hier in Deutschland wird ja schon jedes Neugebohrene „zwangsgeimpft“ und erhält seine Quecksiilber-Dosis.

  3. Ach ,noch was: weiß jemand „rein zufällig“, wo Wissenschaftler (der Rat der Weisen) das Wissen der Menschheit für den Fall der Zerstörung von Zivilisationen gespeichert haben? Zeitkapsel? Berg? Anleitung für einen Neuanfang? 😉

    1. Also ich weiss es nicht. Für mich stellt sich die Frage ob denn das wirklich, global betrachtet, Sinn macht. Ich denke eher nicht, weil wenn der Homo-Depp verschwunden ist, dann ist das ein Segen für die Natur. Und das sollte man besser nicht stören… :-/

      1. Die Natur macht sich keine „Gedanken“ darüber, ob sie ist oder nicht ist. Wer weiß schon, warum oder durch wen sie überhaupt ist und durch wen wen wir sind? 😉 Vielleicht muß irgendwann die Evolution wirklich neu in die „Lehrbücher“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*