Mexiko: Tonnenweise Fischsterben in See (Video)

bild1

Hunderttausende Exemplare einer Karpfenart verendeten in den vergangegen Tagen im Lago Cajititlan – Behörden vermuten Ursache in nahegelegener Kläranlage

Geschätzte fünfzig Tonnen toter Fische treiben seit Tagen an der Oberfläche des Cajititlan-Sees im mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Der Grund für das Massensterben ist noch ungeklärt. Während die örtlichen Behörden beteuern, es handle sich um den Ausreißer eines natürlichen Zyklus, geht die Umweltministerin des Bundesstaats von einer menschengemachten Ursache aus: „Wir haben keinen Hinweis auf ein natürliches oder zyklisches Phänomen. Im Gegenteil, es gibt Indizien, dass sich diese Vorfälle wegen der unzureichenden Pflege und Bewirtschaftung des Gewässers häufen“, sagte Maria Magdalena Ruiz Mejia.

bild2

Die Ursache für das Fischsterben könnte sich laut Ruiz Mejia im nicht fachgerecht behandelten Klärschlamm aus einer nahegelegenen Abwasseranlage liegen, der in den Cajititlan-See gelangt ist. Beweise dafür konnte sie gegenüber lokalen Medien nicht vorlegen, doch der Grund dafür erhärte ihre These – Bediensteten ihres Ressorts wurde vor Ort nämlich der Zutritt in die Anlage verwehrt.

bild3

Das Ministerium hat für den See einen Umweltnotfall ausgerufen, Gefahr für Menschen bestehe allerdings nicht. Bei den hunderttausenden toten Fischen handelt es sich um eine Karpfenart, die in mexikanischen Binnengewässern endemisch ist. Der Cajititlan-See ist neun Kilometer lang und bis zu 2 Kilometer breit und befindet sich zwischen der Millionenstadt Guadalajara und dem vielfach größeren Chapala-See rund 200 Kilometer von der Pazifikküste entfernt.

Video:

Quellen: EPA/derstandard.at vom 01.09.2014

Weitere Artikel:

Bis zum letzten Fang: Das Geschäft mit dem Fisch (Videos)

Vögel werden von Solarkraftanlage gegrillt

Umweltschutz in Kanada: Rohstoffe statt Rentiere

Thailands Fischerei fußt auf Sklavenarbeit

Müll im Fluss: In der Donau schwimmt mehr Plastik als Fisch

Folgen von Deepwater Horizon: Rohöl löst Herzversagen bei Thunfischen aus (Video)

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Versenktes Gift: Wie alte Chemiewaffen bis heute die Meere vergiften (Video)

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Rätselraten über den toten Riesenfisch mit Hörnern (Videos)

‘Vermüllung’ der Meere – Strategien gegen Plastik im Ozean (Videos)

Fukushima: Radionuklide reisen per Meeresströmung

Streit um Fischgründe: Spanien droht Gibraltar mit Vergeltung (Video)

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Sauerstoffmangel: Bakterium zeigt “Todeszonen” im Meer an

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer

Verbrauchertäuschung: „Fremdwasser“ in Fisch und Garnelen

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

Umwelt: Fische auf Psychodroge

Hongkong: Fabrik voller Haifischflossen empört Tierschützer

Ozean-Wirbel sind Schwarze Löcher des Meeres (Video)

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Gewaltige Süßwasser-Reserven unter dem Meer

Die Weltmeere sind fast leergefischt

Das Meer ist kaputt

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

About aikos2309

5 comments on “Mexiko: Tonnenweise Fischsterben in See (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*