Trügerischer Badespaß: Chlor kann Kinder krank machen

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

chlor-kinder-schwimmbad

Laut belgischen Studien kann Chlor im Badewasser das Asthma-Risiko erhöhen. Das bestätigen auch Experten in Deutschland. Die Konzentration des Desinfektionsmittels spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Aus dem feucht-fröhlichen Badespaß ist Mitte August in einem Frankfurter Schwimmbad ernst geworden. Rettungskräfte beförderten nach einem Chlorgasalarm alle Badegäste aus dem Hallenbad. 40 Besucher der Titus Thermen klagten im Anschluss über Husten-reiz und juckende Augen. Da liegt die Frage nahe: Wie gefährlich kann das Desinfektionsmittel eigentlich werden?

Belgische Studien haben nachgewiesen, dass Chlor bei Kleinkindern sogar Asthma aus-lösen könne. „Chlor reagiert mit Schmutz, wie Urin, Schweiß und Hautschüppchen. Dabei ent-stehen Nebenprodukte, darunter auch die Chloramine“, weiß Susanne Harpel, Leiterin des krankenhausyhygienischen Labors der Uni Giessen. Umso mehr Schmutz, umso mehr Nebenprodukte werden produziert. Die Chloramine sorgen für die typischen roten Augen nach dem Schwimmbad Besuch. In hoher Konzentration können sie aber auch die Lunge vor allem von Kleinkindern schädigen. Betroffene Kinder würden anfälliger für allergene Stoffe, die Asthma auslösen könnten, heißt es in der Studie.

Die Chlor-Konzentration macht den Unterschied

Ein Nebenprodukt bei der Chlorung des Wasser ist auch Tetrachlormethan (THM). Es gelangt an die Wasseroberfläche und kann eingeatmet werden. Für THM gibt es deutliche Hinweise auf ein krebserregendes Potential. Doch: „Die Konzentration wird in Deutschland nach DIN extrem niedrig gehalten, so dass keine Gefahr besteht“, sagt Harpel. Allerdings ist die Voraussetzung dafür, dass die Wasser-Aufbereitung einwand-frei funktioniert.

Da sich die Lungen von Kindern, speziell von Kleinkindern unter 3 Jahren noch in der Entwicklung befinden, können diese besonders empfindlich sein. Durch das Chlor kann bei den Kindern eine Bronchienentzündung entstehen, die wiederrum zu einem erhöhten Risiko einer Atemwegserkrankung führen kann. Wenn es also in der Luft im Hallenbad stark nach Chlor riecht, ist gar nicht das Chlor an sich der Auslöser für den extremen Geruch, sondern die Chloramine. Starker Geruch nach Chlor ist übrigens immer ein Zeichen dafür, dass sich zu viele Chloramine in der Luft befinden.

 

In Deutschland müssen sich Eltern keine Sorgen um ihre Kinder beim nächsten Schwimmbadbesuch machen. „Es hat Nachuntersuchungen in deutschen Schwimmbädern gegeben, doch die Werte waren deutlich geringer“, sagt Professorin Ursel Heudorf, Ärztin im Frankfurter Gesundheitsamt. In Belgien wird dem Badewasser rund fünfmal mehr Chlor zugefügt als in Deutschland. „Da greift man sich an den Kopf“, sagt Heudorf. Von einem Schwimmbadbesuch in dem Nachbarland rät die Ärztin daher ab. Und auch diese Länder chloren stärker: Italien gibt ein Milligramm, Gross Britannien ein bis drei Milligramm und Belgien bis zu vier Milligramm Chlor ins Wasser. Zum Vergleich: Am geringsten dosiert Deutschland mit 0,3 bis 0,6 Milligramm freiem Chlor pro Liter.

Quellen: gesundheit.de/extratipp.com vom 17.08.2014

Weitere Artikel:

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Erschreckendes Testergebnis: Baby-Breie voller Zucker, Fett und Reinigungsmittel

Australien: Verbot von Mikroplastik in Produkten

Mineralwasser und Bier durch Mikroplastikfasern verunreinigt

19-Jähriger will Meere vom Plastikmüll befreien (Videos)

Nano-Titandioxid in Milch, Joghurt, Zahnpasta, etc. – Liste der Produkte und Hersteller

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Alltagschemikalien schaden: Sonnenmilch und Zahnpasta machen unfruchtbar

Endstation Gehirn: Die Verblödung schreitet voran

Granaten und Mikroperlen: Unsere Gewässer sind dramatisch vermüllt

Der Spermien-Mythos (Video)

“Dumm wie Brot”: Wie Weizen schleichend Ihr Gehirn zerstört

Medikamente und Chemie grenzenlos im Wasser (Videos)

Viele Speiseöle mit Mineralöl und Weichmachern belastet

Steigende Lebenserwartung?

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Die Massenpsyche und die Verbreitung bodenlos dummer Ideen (Teil 2 & Video)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Warnung vor Gefahr durch Aluminium: Angstschweiß wegen Deos

Herrschaft der Narren: Blödmaschinen – Die Fabrikation der Stupidität

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Generation Weichei: Wenn Mama und Papa nur das Beste wollen (Videos)

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Gewürz Curcumin kann Darmkrebs ohne Chemotherapie stoppen

Gefahr für Kinder: Fluorid kann ADHS verursachen

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Gesellschaft: “Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung”

Studie bestätigt: Aspartam verursacht Krebs

Kosmetik-Check: Kinderprodukte stark hormonell belastet

Die Akte Aluminium (Video)

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen

Verzicht als Lebensstil: Wir hätten gern ein Downgrade

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Inhaltsstoffe von Zahnpasta sind offenbar so gefährlich wie Asbest

Das universelle Verblödungssystem (Video)

Nestlé und Mars: Das große Geschäft mit den Haustieren – “Hungeranregendes Haustierfutter – incl. Zusatzstoffe”

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Von der Großstadt aufs Land: Unsere kleine Selbstversorger-Farm (Video)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Ein Drittel belastet – Hormonelle Stoffe in Pflegeprodukten

Zu viel Fluorid: Dumm durch Zahnpasta

Abfall Anonymous

Coca-Cola – das süße „Gift“ der Menschheit

Die Flourid-Lüge: Australiens TV durchbricht die Zensur (Video)

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Volksverdummer: BRAVO bietet Studiengang

Studie zur Gedächtnisleistung – Zucker soll Vergessen fördern

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

Alte Apfelsorten schützen von Allergiesymptomen

Stiftung Warentest: Wasser mit ‘mangelhaften’ Geschmäckle

Salz: Weißes Gold oder weißes Gift?

Obst und Gemüse mit Perchlorat kontaminiert

Massenmord an Büffelkälbern für Mozzarella in Italien

Gefährliche Phosphate in Lebensmitteln

Industrie verabreicht zum Frühstück Mehlpampe mit Zucker – Einträgliches Geschäft zu Lasten der Gesundheit von Kindern

180.000 Todesfälle mehr durch Energydrink, Eistee, Fruchtsaft und Limo…

Untersuchung von Stiftung Warentest: Zu viele Keime im Salat 

Die Menschen werden dümmer!

Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Dickmacher in Softdrinks: So süß, so schädlich

Fluor/Fluorid ist giftig und nicht lebenswichtig außer in pflanzlicher Form

Aspartam – Gift aus dem Supermarkt in Säften, Energy-Drinks, Kaugummis, Bonbons und mehr

Schimmel-Alarm bei deutschem Supermarkt-Käse

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Wenn Informationen verdummen – Die zwölf Gebote des Idiotentums in TV-Nachrichten

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Uran in Trinkwasser gefährdet Kleinkinder – Bundesministerien schweigen – Radioaktivität in Düngemitteln und Geschirrreinigern

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Mineralöl in Lebensmitteln 

Die Milch machts: Krankheit (Video)

Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden / Sepp Holzer – Vielfalt statt Einfalt, ohne Pestizide – die Massen-Lemminge (Videos)

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

About aikos2309

2 comments on “Trügerischer Badespaß: Chlor kann Kinder krank machen

    1. Boah, echt, wenn ich solche Artikel lese, dann werde ich imenmr ganz schrecklich aggressiv….. Die tun so, als ob das ganz furchtbar neu we4re, dabei ist das altbekannt: Chlor plus Pipi = Ungesund. dcberhaupt: Chlor plus irgendwas = ungesund. (Chlor ohne irgendwas fcbrigens auch = ganz besonders ungesund)Das haben wir schon in der allerersten Anfe4nger-Organik-Vorlesung gelernt.Da hat irgendein amibitionierter Redakteur mal wieder irgendeine Studie ausgegraben und wenn man dann „Babyschwimmen“, „Asthma“ und „Krebs“ in einen Zusammenhang bringt, dann hat man die Leute auf der emotionalen Schiene (Wundert mich eigentlich, dass „Allergie“ und „Neurodermtis“ nicht drin vorkamen, das sind auch so Schlagwf6rter….)Ich wfcrde mich durch sowas nicht stressen lassen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*