Deutschland schrumpft: Einwohnerzahl wird um viele Millionen sinken

bild

Während Entwicklungsländer von ihrem hohen Anteil junger Menschen profitieren können, fehlt es ganz Deutschland schlicht an Nachwuchs. Nur in drei Ländern weltweit gibt es noch weniger Jugendliche.

Die Zahl der in Deutschland lebenden Bürger wird in den nächsten Jahrzehnten dramatisch abnehmen. Laut dem Statistischen Jahrbuch 2014 sollen im Jahr 2060 vermutlich zwischen 64,6 und 70,1 Millionen Menschen in der Bundesrepublik leben. Im Jahr 2012 gab es allerdings erstmals seit zehn Jahren wieder ein Plus auf 80,5 Millionen Einwohner.

Auch im in New York vorgelegten neuen Weltbevölkerungsbericht der UN deuten sich drastische Veränderungen der Bevölkerungsentwicklung an: Deutschland fehlen die jungen Menschen. Die Bundesrepublik liegt mit ihrem Anteil der Einwohner zwischen zehn und 24 Jahren mit 15 Prozent zwei Prozentpunkte unter dem Mittel der Industrienationen. Nur drei von etwa 200 Ländern haben dem Bericht zufolge noch weniger Jugendliche: Japan, Spanien und Slowenien mit jeweils 14 Prozent.

Für die Entwicklungsländer könnte ihr überdurchschnittlicher Jugendanteil nach Auffassung der Vereinten Nationen eine Chance sein. Wenn ein Land deutlich mehr junge Menschen als Alte oder kleine Kinder habe, könne das für die Volkswirtschaft eine „demografische Dividende“ bedeuten, heißt es. Noch nie habe es auf der Erde so viele Menschen im Alter zwischen zehn und 24 Jahren gegeben wie heute.

Noch nie so viele Jugendliche wie heute

„Der Rekord von 1,8 Milliarden jungen Menschen bedeutet eine gewaltige Gelegenheit, um die Zukunft zu gestalten“, sagte der Chef der UN-Bevölkerungsagentur UNFPA, Babatunde Osotimehim. „Junge Leute sind die Erfinder, Schöpfer, Erbauer und Lenker der Zukunft. Aber sie können nur gestalten, wenn sie Ausbildung, Gesundheit und Entscheidungsfreiheit haben.“

Vor allem die politischen Bedingungen sind wichtig

Es sei zu einfach, eine demografische Dividende in Geld umrechnen zu wollen. „Vor allem müssen die politischen Bedingungen geschaffen werden, um sie nutzen zu können.“ Weltweit gibt es 25 Prozent Menschen zwischen zehn und 25 Jahren und da heben vor allem Afrika (32) und arabische Staaten (29) den Schnitt.

Global liegt die Lebenserwartung bei 68 Jahren für Männer und 72 für Frauen. In Industrienationen sind es 74 und 81 Jahre und Deutschland liegt mit 78 und 83 Jahren noch einmal darüber. Spitzenreiter ist Hongkong, wo die Männer statistisch 80 und Frauen sogar 86 Jahre alt werden.

In den ärmsten Entwicklungsländern werden die Menschen hingegen nur etwa 60 Jahre alt (59/62). Acht Prozent der Mütter sind in Deutschland jünger als 20 Jahre – weltweit sind es 50 Prozent. Bei der Müttersterblichkeit steht die Bundesrepublik besonders gut da – im Vergleich zu den Nachbarn aber nicht an der Spitze. Von 100.000 Geburten verlaufen sieben für die Mutter tödlich. Weltweit sind es zwar 210, aber eine Reihe Länder ist besser als Deutschland, etwa Belgien (6), Bulgarien (5), Dänemark (5), Tschechien (5), Griechenland (5), Italien (4), Österreich (4), Polen (3) und Israel (2).

Für Deutschland weist der Bericht einen Bevölkerungsrückgang von 0,1 Prozent in den Jahren von 2010 bis 2015 aus. Damit ist Deutschland eines von nur 18 Ländern, deren Einwohnerzahl sinkt. Fast alle anderen wachsen, zum Teil kräftig. So stieg die Bevölkerungszahl von Niger um 3,9 und des Südsudans um 4 Prozent. In Katar, weltweiter Spitzenreiter, waren es sogar 5,9 Prozent. Das Wachstum ist in den Industrieländern deutlich geringer als in der Dritten Welt, liegt mit 0,3 Prozent aber dennoch im Plus. Der weltweite Durchschnitt beträgt 1,1 Prozent.

Entsprechend liegt auch die Fruchtbarkeitsrate deutlich unter dem Schnitt. In Deutschland liegt sie bei 1,4, im Schnitt bekommt eine deutsche Frau also 1,4 Kinder. In Industrieländern sind es 1,7 und weltweit sogar 2,5 Prozent. Getrieben wird die Statistik hier wieder von den ärmsten Ländern, in denen Frauen im Schnitt 4,2 Kinder bekommen.

Quellen: dpa/n24.de vom 18.11.2014

Weitere Artikel:

Vergreisung in Deutschland: Mehr Windeln für Senioren, weniger für Babys

Europas identitätslose Jugend – Eine verwirrte Generation sucht Halt

Gesellschaft: Im Land der Marionetten oder die verbotene Freiheit

Generation Y und Maybe: Die Jugendlichen von heute wirken wie Zombies

Die widerspruchslose Gesellschaft

Kritik am Uni-Betrieb: Wie die Generation „Gefällt mir“ das Streiten verlernt

Deutschland wird Weltmeister im Oma- und Opa-Export

Pflegende Angehörige: Ein perfides Gesundheitssystem macht Kasse auf Kosten der Kranken

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Unsere derzeitige Gesellschaft schadet unserer Gesundheit

Pflegeheime: Betrug

Zusatzbeitrag steigt für jeden: Experten erwarten höhere Krankenkassen-Beiträge

Skandal im Gesundheitswesen: Britische Krankenhäuser verbrennen tote Babys in Heizkraftwerk

Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit: Nur die Herdenmenschen sind »vernünftig«

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Demenz: Bis 2050 71% aller Menschen erkrankt

Versagen der Politik: Verfassungsklage auf ein würdiges Altern

Rentner mit Geldsorgen: Alt, arm und abhängig

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Von der Hand in den Mund : Der Rentenbetrug

Psychotherapeutenkammer warnt: Hoher Berufsstress treibt Arbeitnehmer in die Frührente

Verfassungsklage für bessere Pflege: “Ich kenne kein einziges gutes Heim”

Drohende Altersarmut Neu-Rentner bekommen immer weniger Geld

Koalitionsvertrag: Manifest des Schwindels (Videos)

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Fast jedes fünfte Kind von Armut bedroht

EU will Regierung der Vereinigten Staaten von Europa werden

Kleine Rente, früher Tod

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Hartz-IV-Empfänger, Rentner, Asylanten: 7,25 Millionen Menschen brauchen Hilfe vom Staat

Wirtschaftskrise senkt Geburtenraten in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Armut: Immer mehr Studenten aus finanzieller Notlage auf Tafel-Angebot angewiesen

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Mini-Jobs: Bürger halten Renten-Beiträge für verbranntes Geld

Forscher: Armut reduziert geistige Leistung

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Steigende Altersarmut: So viele Rentner wie nie zuvor brauchen Grundsicherung

Berichterstattung über Russland wird manipuliert (Video)

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Armut: Wanderarbeiter campieren in Wald bei Oldenburg

Finanzplan des Bundes: Rentenloch wächst weiter

Regierungsziel: Altersarmut

Zwangsräumung in Berlin – Trauerdemo für tote Rentnerin

Kassenmobbing gegen psychisch Kranke: “Lassen Sie sich doch verrenten”

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Kaufkraft deutscher Rentner 2012 erneut gesunken

Frankreich: Hollandes Trickspiel mit den Renten

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Pflegerinnen weltweit gesucht – Rentner werden bald zum Sterben ins Ausland abgeschoben?

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Zu hohe Arbeitslosigkeit: Spanien muss Reserve-Fonds für Renten anzapfen

Berlin pervers – Das Schicksal einer Rentnerin

Die Renten-Bombe

Griechenland: 200 Rentner stürmen Gesundheitsministerium

Die Bundesregierung gibt bekannt: Wir sind dann nicht mehr da! (Video)

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Deutschland schrumpft: Einwohnerzahl wird um viele Millionen sinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*