Palästina als Staat: Nach Schweden und Großbritannien nun auch Spanien vor Anerkennung

pic

Das spanische Parlament hat sich für die Anerkennung Palästinas als Staat ausgesprochen. In einer am Dienstagabend in Madrid mit 319 zu 2 Stimmen gebilligten Vorlage wird die Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy aufgefordert, Palästina als Staat anzuerkennen. Die friedliche Koexistenz von zwei Staaten – Israel und Palästina – sei die einzig mögliche Lösung für den Nahost-Konflikt.

Der Vorstoß der oppositionellen sozialistischen Partei (PSOE) wurde auch von den Abgeordneten von Rajoys konservativer Volkspartei (PP) unterstützt. Die PP setzte allerdings vor der nicht bindenden Abstimmung einen Änderungsantrag durch. Danach müsse die Anerkennung des palästinensischen Staates Folge eines Verhandlungsprozesses zwischen den Parteien sein, der Frieden und Sicherheit, den Respekt der Bürgerrechte sowie die regionale Stabilität garantiert.

Das Abgeordnetenhaus in Madrid rief die Regierung außerdem auf, in der Europäischen Union (EU) in koordinierter Form die Anerkennung Palästinas als souveränen Staat zu fördern. Dies solle im Rahmen eines Friedensprozesses unter Beachtung „der legitimen Sorgen, Interessen und Wünsche Israels“ geschehen, heißt es im Entwurf.

Ende Oktober hatte Schweden als erstes westliches EU-Mitglied Palästina als Staat anerkannt. Polen, Ungarn und die Slowakei hatten es getan, bevor sie der EU beigetreten waren. Das Parlament in London votierte ebenfalls für die Anerkennung Palästinas. Weltweit haben bereits rund 130 Länder den Staat Palästina anerkannt.

Quellen: Reuters/dtj-online.de vom 19.11.2014

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Weitere Artikel:

Britisches Parlament erkennt Palästina an (Video)

Schweden will als erstes EU-Land Staatlichkeit von Palästina anerkennen

Heikle Gegengeschäfte: Schweizer Hightech für Israels Kampfdrohnen

Washington verhindert Ermittlung des Internationalen Strafgerichtshofes zu Gaza

Israel nimmt immer mehr palästinensische Kinder in Einzelhaft

Israel: Elite-Einheit stellt sich gegen Regierung

Anti-Kriegs-Aktivist: “Israel eine US-Nuklearbasis im Nahen Osten”

Urananreicherungsanlage: Iran schießt israelische Drohne über Atomanlage ab

Israels Arsenal an Kernwaffen: Die Geheimnisse sind enthüllt

U-Boot heimlich an Israel übergeben

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran

Dubioser iranischer “Fake-Zeuge” in einer ARTE-Dokumentation zum Lockerbie-Anschlag

Palästina: Übertriebene israelische Militäroperation geht weiter

Iran schickt Kriegsschiffe zur US-Seegrenze

Zehntausende Juden protestierten in New York gegen Israels neues Wehrgesetz und Zionismus (Videos)

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Der Iran hat zu Weihnachten (schon wieder) Atomwaffen

Erdbeben in der Nähe von iranischem Atomkraftwerk

Israel deklariert Golanhöhe um Quneitra zur gesperrten Militärzone und errichtet Mittel- und Langstreckenraketen-System “Mitar”

Israel und Saudi Arabien sollen Krieg gegen Iran planen

Meistens vertuscht: Israels aggressive Spionage in den USA

Israel: Die moralischste Armee der Welt

Palästina: Oliven ernten, um das Land nicht zu verlieren

About aikos2309

2 comments on “Palästina als Staat: Nach Schweden und Großbritannien nun auch Spanien vor Anerkennung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*