Satellitenbild der Woche: Schwefelwolke hängt über Island fest (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild1

Der isländische Vulkan Bárdarbunga bläst seit drei Monaten gigantische Mengen an Schwefeldioxid in die Atmosphäre. Anscheinend hängen nun sogar schon Wolken vor den stinkenden Rauchschwaden des Vulkans fest.

Der isländische Vulkan Bárdarbunga hört nicht auf zu qualmen: Seit dem 29. August strömen aus einer kilometerlangen Spalte Lava und Schwefeldioxid. Das stechend riechende Gas, das unter anderem bei der Verbrennung in Dieselmotoren entsteht, erreichte zwischenzeitlich sogar Deutschland – allerdings in so geringen Mengen, dass man es nicht riechen konnte und auch kein Gesundheitsrisiko bestand.

In Island ist das derzeit anders. Wissenschaftler der Universität von Island schätzen, dass das Lavafeld Holuhraun am Bárdarbunga jede Sekunde zwischen 450 und 700 Kilogramm Schwefeldioxid ausstößt – also rund 40.000 bis 60.000 Tonnen am Tag, berichtet die Nasa. Seit Beginn der aktuellen Eruption habe der Vulkan doppelt so viel Schwefeldioxid in die Atmosphäre geblasen wie die gesamte Industrie Europas in einem Jahr. Der Vulkan scheint lediglich beim Ausstoß von Asche sparsam zu sein.

Windstille sammelt Stinkegase über Island

Erschwerend hinzu kam den vergangenen Wochen ein sehr schwacher Wind. Er führte dazu, dass sich das stinkende Schwefeldioxid über Island ansammelte. Behörden rieten von Tätigkeiten im Freien ab. Vor allem Menschen mit Erkrankungen der Atemwege sollten im Haus bleiben. Je nach Konzentration kann Schwefeldioxid Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen oder die Bronchien und Lungen angreifen. Über die Langzeiteffekte auf Menschen, Pflanzen und Tiere ist bislang wenig bekannt.

Der Operational Land Imager (OLI) an Bord des Nasa-Satelliten „Landsat 8“ hat die Situation am 9. November aufgenommen – ein Bild zeigt das Szenario in Originalfarben, das zweite in einer Kombination aus grünem, fast infrarotem und kurzwelligem Infrarotlicht. Auf dem Falschfarbenbild leuchtet die Lava rot, während Wolken, Schnee und Eis in verschiedenen Blaugrüntönen zu erkennen sind.

bild2

Hängen Wolken vor dem Vulkanrauch fest?

Besonders fasziniert Forscher das Zusammenspiel der Wolken und Rauchschwaden über dem Vulkan. Unterhalb seines Gipfels schweben im Norden, Osten und Süden Wolken. Oberhalb wabert die Rauchfahne des Vulkans, und zahlreiche Quellwolken (Schäfchenwolken) sind zu sehen, die Schatten auf die unteren Wolken werfen.

Ralph Kahn vom Goddard Space Flight Center der Nasa glaubt, dass die Quellwolken entstehen, weil der Vulkan die Atmosphäre aufheizt und zusätzlich Wasserdampf ausstößt. Wassertröpfchen sind der Hauptbestandteil der Wolken. Allerdings fällt auf, dass die Wolkendecke sich nicht bis nach Westen ausdehnt, wo der Vulkanrauch hängt – als würden die Wolken vor dem Dampf aus Schwefeldioxid und Asche stehenbleiben.

Ob „Landsat 8“ Rauch und Wolken nur zufällig aufgenommen hat, als die Wolken gerade von Osten nach Westen zogen und den Vulkanrauch erreichten, oder ob die Wolken tatsächlich vor der Rauchwolke festhängen, könne man jedoch nicht sagen, erklärt Nasa-Mitarbeiter Santiago Gassó. Dazu seien weitere Untersuchungen nötig.

Der aktuelle Vulkanausbruch ist der größte in Island seit einem Vorfall am Laki-Krater Ende der Achtzigerjahre des 17. Jahrhunderts. Fast einen Kubikkilometer Lava hat das Lavafeld Holuhraun am Bárdarbunga bereits ausgestoßen. Nach drei Monaten bedeckt geschmolzenes Gestein eine Fläche von 70 Quadratkilometern, was beinahe der Fläche Manhattans entspricht. 700 Mal ließ der Vulkan die Erde bereits mit einer Stärke von mindestens drei auf der Richterskala beben, 60 Mal überstieg das Beben die Stärke fünf, wie am Sonntag in 2 Kilometern Tiefe.

Video: Eruption at Bárðarbunga Volcano in Iceland — View from Helicopter

Quellen: Dutchsinse/NASA/SpiegelOnline vom 15.11.2014

Weitere Artikel:

Vulkan Bárðarbunga auf Island: Warten auf den großen Knall

Bizarre Asphalt-Vulkane vor Westafrika entdeckt

Vulkan Kilauea auf Hawaii: Lavastrom erreicht Wohngebiet (Video)

Vulkanausbruch vor 1200 Jahren: Eine Prise Alaska in Schleswig-Holstein

Uturuncu in Bolivien: Forscher fürchten den Zombie-Vulkan

Vulkan spuckt riesige Rauchwolken: Ontake in Japan bricht aus (Videos)

Vulkan Bárdarbunga: Feuerberg mit neuen Rekordwerten (Videos)

Satellitenbild der Woche: Der Dieselatem des Bárdarbunga

Heftiges Beben erschüttert erneut Region um Los Angeles – Erdbebenschwarm in Oklahoma – Erdstoß im Yellowstonepark – Beben in Darmstadt (Videos)

Vulkan Bardarbunga auf Island: Weiße Rauchwolke über Lavastrom (Video)

Vulkan in Papua-Neuguinea spuckt Feuer, Asche und Gestein (Video)

Kleiner Ausbruch am Vulkan Bardarbunga auf Island – Starkes Erdbeben im Süden von Griechenland

Island: 40 Kilometer langer Magmastrom steigt in Vulkan auf

Heftiges 6.4 Erdbeben erschüttert Chile – 6.0 Beben in der Bucht von San Francisco – Erdbeben erschüttern Vulkan Bárdarbunga auf Island (Nachtrag & Videos)

Seismische Aktivität am Bardarbunga: Island schlägt Vulkan-Alarm

Vulkanausbruch in Indonesien: Aschewolke behindert Flugverkehr (Videos)

Vulkanismus: Antike Apokalypse – Der Untergang von Santorin

Vulkane: Die zehn Zeitbomben unserer Erde

Tausende vor Vulkan in Peru in Sicherheit gebracht (Video)

Erdbeben: Alle warten auf den kolossalen Knall – 6.8 nördlich der Antarktis – Vulkanaktivität (Videos)

“Feuerrachen” in Ecuador: Vulkan stößt zehn Kilometer hohe Rauchsäule aus (Videos)

Guatemala: Gefährlicher Ausbruch – Vulkan Pacaya spuckt wieder (Video)

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

Vulkane: Flughafen von Rom durch Gasausbrüche gefährdet (Video)

Satellitenbild der Woche: Verschleierte Vulkaninsel (Videos)

Vulkan Ätna spuckt wieder Glut und Asche – Andere Vulkane weltweit (Videos)

Ort ohne Wiederkehr: Dallol gilt als eines der außergewöhnlichsten Geothermalgebiete der Erde (Videos)

Russland hat jetzt eine neue Insel

Satellitenbild der Woche: Wettrennen der singenden Sandriesen (Videos)

Insel-Geburt vor 50 Jahren – Eiland aus Feuer und Asche (Videos)

Überraschung: Selbst ein Jahr nach der Eruption bewegt sich die Lava noch vorwärts (Video)

Italien: Vulkan Ätna wieder aktiv – Flugverkehr betroffen (Video)

Kolossaler Supervulkan im Pazifik entdeckt

Satellitenbild der Woche: Gefräßige Sandwalze (Videos)

Unterseeische Vulkankette vor Norwegen entdeckt (Videos)

Erdbeben-, Sonnen- und Vulkan-Update: 4 Erdbeben mit 6+, M 1.5 Sonneneruption, Ausbruch auf Indonesien (Nachtrag & Videos)

El Hierro – ein Vulkan wird geboren

Vulkan: Asche und Feuer über Kamtschatka

M 1.3 Sonneneruption – wieder Elektronenanstieg – Erdbeben und Vulkane (Nachtrag & Videos)

Satellitenbild der Woche: Feuerspucker in Russlands fernem Osten (Video) 

UFO auf Vulkan in Mexiko gelandet (VIDEO)

Argentinien & Chile: 3000 Menschen fliehen vor dem Vulkan Copahue (Video)

Alaska: Vulkan Pavlof speit kilometerhoch Asche

Vulkanasche überschüttet Stadt in Mexiko (Video)

Vermutlich fünf Tote nach plötzlichen Vulkanausbruch auf Philippinen (Videos)

Forscher: Erdbeben schon lange vor Vulkanexplosionen – Indonesiens Tambora vor Ausbruch

Vulkane Indonesiens erwachen

Islands Vulkane sind explosiver als gedacht

Mega-Vulkanismus war schuld am Trias-Massenaussterben

Neapel: Brodelnder Supervulkan beunruhigt die Forscher

Japans Sakura-jima: Vulkanische Blitze

Vulkane: Anomalien im Südpazifik – Auslöser für künftige Super-Eruption entdeckt

Update der aktiven Vulkane und Supervulkane

Vulkanologie: Kristalle sind Bindeglied zwischen Erdbeben und Vulkanausbrüchen

Leichte Erdbebenserie in Region des Yellowstone National Parks in Amerika

Explosive Warmzeiten: Vulkanaktivitäten können vom Klima beeinflusst werden

Überraschung im Untergrund – Monstervulkane tief unter uns – Vesuv: Ein Supervulkan wird angebohrt (Video)

Entdeckung: Vulkanische Aktivität folgt meist auf schnelle Eisschmelze

Neues aus der Geoforschung: Vulkane retten Riff, plötzliche Staubwalze

Tungurahua / Ecuador: Erhöhte Seismik und Aschewolke – 49 aktive Vulkane weltweit

Neue Erkenntnisse über die Entstehung von Vulkanausbrüchen

About aikos2309

One thought on “Satellitenbild der Woche: Schwefelwolke hängt über Island fest (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*