Französischer AKW-Chef: „Es war ein UFO, keine Drohne“

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

drone-frankreich-atomkraftwerk

Zum ersten Mal hat sich der Leiter eines von „Drohnenüberflügen“ betroffenen Atomkraftwerks in Frankreich zu Wort gemeldet.

Am 20. Januar ließ Pascal Pezzani die Katze aus dem Sack. An diesem Dienstagabend präsentierte der amtierende Leiter des Kernkraftwerks Blayais im Südwesten Frankreichs die Ergebnisse von 2014 und Pläne fürs neue Jahr. Nachdem Pezzani den anstehenden Austausch dreier Dampfturbinen angekündigt und über kleinere Sicherheitsmängel gesprochen hatte, wurde die Fragerunde eröffnet. Ein Abgeordneter erkundigte sich, ob es etwas Neues über die „Drohne“ gäbe, die den Atommeiler im Oktober 2014 überflogen hatte. Die Lokalzeitung Sud-Ouest zitiert AKW-Direktor Pezzani mit folgender Antwort:

„Bei uns haben wir keine Drohne gesehen. Wir haben ein UFO gesehen, und es gab keinerlei Auswirkung auf die Sicherheit unserer Anlagen. Unsere Position ist klar – wenn es einen Überflug der Anlage gibt, dann erstatten wir Anzeige und melden dies.“

(Quelle: www.sudouest.fr)

Dass es sich bei dem im Oktober gesichteten Objekt nicht um eine Drohne handelte, hätte der AKW-Direktor ruhig schon eher melden können. Denn AKW-Betreiber EDF hatte die Flugobjekte stets als „mit einer Drohne vergleichbare Fluggeräte“ umschrieben – eine Formulierung, die bei genauerem Hinsehen die Ahnungslosigkeit der zuständigen Stellen widerspiegelt. Denn nach wie vor ist ungeklärt, wer hinter den rätselhaften Flugkörpern steckt, und ob es sich überhaupt um Drohnen handelt.

Frankreichs „Drohnenaffäre“ – sie reißt nicht ab. Gestern wurde bekannt, dass der Elysée-Palast vergangenen Freitag von einer „Drohne“ überflogen worden war. Es habe sich um einen kleinen Flugkörper in etwa 30 Metern Höhe gehandelt, meldet iTélé.

Informationen des respektierten Nachrichtenmediums France Info zufolge sei es allein seit Anfang Januar zu etwa 30 Anzeigen gekommen, ohne dass die Ermittler in jedem einzelnen Fall bestätigen konnten, dass es sich wirklich um „Drohnen“ handelte. Es ist wohl davon auszugehen, dass längst nicht alle Überflüge bekannt werden. Der letzte bekannt gewordene „Drohnen“-Vorfall ereignete sich am 4. Januar über dem Atommeiler Nogent-sur-Seine, etwa 60 Kilometer südöstlich von Paris. Dabei hätten Wachleute gleich zwei Flugobjekte beobachtet. AKW-Betreiber EDF erstattete auch in diesem Fall Anzeige gegen Unbekannt (Quelle: France Info) Seitdem herrscht von offizieller Seite Schweigen.

Zudem gibt es Anzeichen dafür, dass die unheimlichen Überflüge sich nicht auf französisches Staatsgebiet beschränken. So sei am 20. Dezember 2014 eine Drohne über dem Atomkraftwerk Doel im Norden Belgiens gesichtet worden. Weitere Details über die Sichtung wurden bislang nicht bekannt. (Quelle: demorgen.be)

Quelle: exopolitik.org vom 22.01.2015

Weitere Artikel:

Drohnen über Frankreichs Atomkraftwerken: Unbekannte Hintermänner

Geheime UFO-Akten veröffentlicht: “Da ist eine Vertuschung im Gange”

Area 51: Der einsame Zeuge (Video)

Die Geheimakten der NASA

Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt

Mysteriöse Knall-Geräusche in Großbritannien und USA (Audio)

EmDrive: ‘Unerklärbares’ Antriebssystem ohne Treibstoff von NASA erfolgreich getestet (Video)

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

NASA gelingen erstmals Detailaufnahmen eines Sonnensturms – Aktueller Sonnenzyklus (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

Indisches Militär beobachtet und erforscht UFOs im Grenzland zu Pakistan und Tibet

Nasa-Leichtsinn: Astronaut ertrank fast im Weltraum in defektem Raumanzug (Video)

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Ufo-Häuser in Taiwan: Die Geisterstädte der Außerirdischen (Videos)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

UFO-Alarm in Bremen: Die Wahrheit ist immer noch dort draußen

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Van-Allen-Probes-Mission: NASA-Sonden finden Strahlungsgürtel der Erde

Vulkan Teide auf Teneriffa: Wolken-Ufos über der Mondlandschaft (Videos)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

NASA-Foto: Artefakt auf dem Mond?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

About aikos2309

4 comments on “Französischer AKW-Chef: „Es war ein UFO, keine Drohne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*