Komet „Tschuri“: Landeroboter „Philae“ meldet sich und Ingenieure wundern sich

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

bild

Der Landeroboter „Philae“ sendet nach Tagen des Bangens wieder Signale an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Die Freude bei den Wissenschaftlern darüber ist groß – dennoch herrscht großes Rätselraten.

Der Landeroboter „Philae“ hat sich nach gut zwei Wochen Funkstille wieder vom Kometen Tschuri gemeldet. Am vergangenen Donnerstagabend sendete „Philae“ erneut Daten, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln mitteilte. Dabei zeigte sich, dass das kühlschrankgroße Landegerät auch auf Kommandos des Kontrollraumteams vom DLR reagiert.

„Philaes Lebenszeichen beweist uns, dass die Kommunikationseinheit am Lander weiterhin funktioniert und unsere Kommandos empfängt“, erklärte der DLR-Ingenieur Koen Geurts. Dabei hatte bei den Wissenschaftlern in den vergangenen Tagen eher durchwachsene Stimmung geherrscht: Seit dem 24. Juni 2015 hatte sich „Philae“ nicht mehr bei seinem Team im Lander-Kontrollzentrum des DLR gemeldet. Auch auf ein erstes Test-Kommando, sein wissenschaftliches Instrument „Consert“ einzuschalten, reagierte der Landeroboter der „Rosetta“-Raumsonde am vergangenen Sonntag nicht.

bild2

(Das erste Bild, das von der Oberfläche des Kometen „Tschuri“ gesendet wurde. Zu sehen ist einer der drei Füße von „Philae“)

Befehlskommandos bestätigt

„Philae“ habe es seinem Team nicht leicht gemacht, an sein Überleben auf dem Tschuri genannten Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko zu glauben, hieß es beim DLR. „Wir haben ‚Philae‘ nie aufgegeben und sind optimistisch geblieben“, erklärte Geurts. Zu Recht, wie sich nun zeigte: Denn unter den am vergangenen Donnerstag gesendeten Daten befanden sich solche des „Consert“-Instruments, bei dem es sich um einen Radartomografen handelt. „Wir sehen bereits, dass wir mit unserem Kommando, das wir am 9. Juli gesendet haben, das ‚Consert‘-Instrument erfolgreich eingeschaltet haben“, erläuterte Geurts.

Rätselhaft bleibt allerdings, warum sich der Landeroboter auf dem Kometen Tschuri so lange in Schweigen hüllte. „Wir haben noch keine genaue Erklärung, warum er sich jetzt gemeldet hat und in den vergangenen Tagen nicht“, erklärte Geurts. Sicher erscheint dagegen nun, dass „Philae“ die harschen Bedingungen auf Tschuri bisher überstanden hat und auch auf Kommandos seines DLR-Teams reagiert. „Das sind extrem gute Nachrichten für uns“, unterstrich Geurts.

bild3

(Bizarre Landschaften auf „Tschuri“ – Forscher glauben, der Komet wechselt derzeit sein Staubkleid)

Unterwegs Richtung Sonne

„Philae“ war am 12. November 2014 auf dem Zielkometen der europäischen „Rosetta“-Mission gelandet. Die Sonde ist das erste von Menschen geschaffene Gerät, das weich auf einem Kometen aufsetzte. Allerdings kam „Philae“ auf Tschuri erst nach zwei Hüpfern und der leichten Berührung eines Felsbrockens an einer schattigen Stelle abseits des vorgesehenen Landeplatzes zum Stehen. Wegen Energiemangels fiel das Minilabor daraufhin in einem siebenmonatigen Kälteschlaf. Erst am 13. Juni meldete sich der Lander wieder.

Begleitet von der „Rosetta“-Muttersonde im Orbit und mit „Philae“ auf seiner Oberfläche rast Tschuri derzeit Richtung Sonne. Seinen sonnennächsten Punkt wird der Komet am 13. August erreichen und sich dann wieder von der Sonne entfernen.

Literatur:

Zurück vor den Urknall: Die ganze Geschichte des Universums von Martin Bojowald

Die Entschlüsselung des Universums: Der Schlüssel kam zur rechten Zeit von Nassim Haramein

Nachbarn im Kosmos. Leben und Lebensmöglichkeiten im Universum von Carl Sagan

Quellen: AFP/n-tv.de vom 10.07.2015

Weitere Artikel:

Pluto rückt immer näher: „New Horizons“ schickt rätselhafte Bilder (Video)

Raumsonde entdeckt weiteres Rätsel: Geheimnis der „Großen Pyramide von Ceres“ (Video)

Kometensonde Rosetta: Philae – das Abenteuer Landung beginnt (Nachtrag & Live-Feed)

Ritt auf dem Kometen: Landegerät zurrt sich mit Harpunen fest (Video)

“Rosetta”-Mission: Der Landeplatz auf Komet Tschuri steht fest (Video)

Seltenes Naturschauspiel: Komet “Siding Spring” rast knapp am Mars vorbei (Videos)

Komet “Siding Spring” schießt Fontänen ins All (Video)

Asteroid zerbricht auf mysteriöse Art (Video)

Zwei Asteroiden kamen Erde näher als der Mond (Videos)

Spektakulärer Asteroiden-Einschlag auf Mond beobachtet (Video)

Asteroiden: Einer ist verschwunden und der andere fliegt heute vorbei (Video)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Asteroid mit zwei Gesichtern (Videos)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Komet Ison: Überraschungen stehen noch an (Videos)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Komet ISON: Wiedergänger aus dem Fegefeuer (Videos)

Abstürzender Meteorit verursacht Panik in Bangladesch

Himmelsspektakel: Komet Ison bekommt Gesellschaft

Meteorit von Tscheljabinsk: Neue Satellitenbilder zeigen Flugbahn des Feuerballs

Komet ISON jetzt schon mit bloßem Auge sichtbar – Sind zwei Splitter vom Kern abgebrochen? (Videos)

Tscheljabinsk-Meteorit: Tonnenschwerer Brocken bricht bei Bergung entzwei (Video)

Komet Ison: “Weihnachtsstern” kündigt sein Kommen an (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Komet auf Sonnenkurs: Ison gibt Gas (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Hoffen auf Jahrhundert-Kometen: Isons heiße Reise

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Nibiru / Planet X reloaded

6.6 Erdstoß in Ostsibirien – Erdbebenserie in Nevada nahe Area 51 – Neutronen-Abfall – Meteoriten-Einschlag im Ural (Video)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Fossile Kieselalgen in Polonnaruwa-Meteoriten entdeckt

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Lazarus-Kometen: Hinter dem Mars beginnt der Kometen-Friedhof

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*