USA: Pentagon kündigt weltweite Ausdehnung von Militärbasen an

titelbild-neu

Das US-Verteidigungsministerium bereitet eine Ausdehnung seines globalen Netzwerks an Militärbasen vor, indem es eine ganze Reihe neuer Basen in Ländern einrichtet, die sich von Afrika bis Ostasien erstrecken, wie ungenannte Beamte des Pentagons am 10. Dezember der New York Times mitteilten.

Die Vereinbarungen zur Erweiterung der US-Basen werden mindestens vier neue groß angelegte Basen bzw. „Drehkreuze“ beinhalten, einschließlich neuer Einrichtungen in Ost- und Westafrika sowie Afghanistan, neben einer größeren Zahl kleinerer Lager bzw. „Ausläufer“, sagten die Informanten der Times.

Die neuen Basen, die das Pentagon als „dauerhafte“ Basen bezeichnet, werden Streitkräfte unterbringen, die von einigen Dutzend bis hin zu 5.000 Soldaten bei den größten Knotenpunkten reichen, erklärten die ungenannten Militärbeamten.

Westafrika ist ein Hauptschwerpunkt der erweiterten Basenpläne und wird eines der größeren Zentren unterbringen. Die westafrikanischen Staaten Niger und Kamerun sind die einzigen Länder, die im Times-Bericht als Standorte kleinerer Ableger-Basen aufgelistet werden (Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika und Afrikas Schuldenkrise 2.0: Profiteure sind Finanzkonzerne und Großanleger).

Das Pentagon plant den Bau eines größeren Knotenpunkts nahe Erbil im Nordirak, wo US-Spezialkräfte bereits seit Monaten Kampfoperationen durchführen. US-Spezialeinsatzkräfte, die mit den „Expeditionstruppen” verbunden sind, die in der Woche zuvor von US-Verteidigungsminister Ashton Carter angekündigt wurden, sind laut Berichten bereits dabei, Standorte im selben Gebiet einzurichten.

Video:

Die neuen Basen stellen lediglich die letzte Entwicklungsstufe des metastasenartigen Wachstums von Washingtons Militärapparat dar. Laut der offiziellen Liste an US-Überseebasen, sind die US-Streitkräfte stationiert in Afghanistan, Australien, Bahrain, Belgien, Brasilien, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Bulgarien, Dschibuti, Deutschland (US-Armee will weiter Coleman Barracks-Stützpunkt in Mannheim nutzen), Griechenland, Großbritannien, Grönland, Honduras, Israel, Italien, Japan (Japan: Zehntausende protestieren gegen US-Militärbasen (Video)), Katar, Kosovo, Kuba, Kuwait, Niederlande, Norwegen, Oman, Portugal, Rumänien, Saudi-Arabien, Singapur, Spanien, Südkorea, Türkei und Vereinigte Arabische Emirate („Der Feind ist unbekannt“: USA wollen weltweit Truppen stationieren).

fo1029_usbases12001

(US-Militärstützpunkte – Großansicht per Klick)

Wenn man auch nicht offiziell bestätigte Basen, Vorposten und andere langfristige Stationierungen mit berücksichtigt, lässt sich die Liste der US-Basen dahingehend erweitern, dass sie die Mehrheit aller Staaten der Welt einschließt (Neues Pentagon-Handbuch propagiert „totalen Krieg“ und Einsatz von Atomwaffen (Video)).

Die letzten Wochen haben verdeutlicht, dass die USA noch eine weitere Ausdehnung ihrer Kriege im Nahen Osten vorbereitet. Die neuerliche Ankündigung, die vom Pentagon durch das halb-offizielle Sprachrohr Times übermittelt wurde, demonstriert, dass die Eskalation der US-geführten imperialistischen Kriege in Irak und Syrien von einer allgemeinen militärischen Vorbereitung begleitet wird, die viele weitere Gebiete des Globus umfassen wird.

Die neuen Basen werden eine weitere Ausdehnung an Menschenjagden, Entführungen und anderen Aufstandsbekämpfungsmaßnahmen erleichtern, die seit 2001 unter dem Banner des weltweiten US-amerikanischen Antiterrorkrieges von militärisch-geheimdienstlichen US-Führungskadern eingefädelt werden und sich über immer weitere Gebiete des Planeten ausdehnen.

Der Beschreibung der Times nach zu urteilen, werden Spezialstreitkräfte und Geheimdienstfunktionäre angebliche „Aufstandsbekämpfungsmissionen“ in die Wege leiten, indem sie von den neuen Zentren aus operieren. Operationen, die von den neuen Basen in Gang gesetzt werden, werden nach Aussagen von US-Beamten eine enge Zusammenarbeit zwischen „regionalen amerikanischen Kommandeuren, Diplomaten und Spionen“ ermöglichen. Mit anderen Worten: Die Basen werden als Startrampen für eine weitere Expansion des US-Militärs und von Geheimdienstaktivitäten in Osteuropa, Zentralasien sowie des ganzen indo-pazifischen Raums und in jedem bedeutsamen Winkel Afrikas fungieren.

Indem Verteidigungsminister Ashton Carter Erklärungen abgab, um die Expansionspläne bezüglich der Basen zu verteidigen, behauptete er, dass der allgegenwärtige Charakter der ISIS-Bedrohung eine permanente globale Präsenz erfordere, die leicht bis in jede Ecke der Welt dringen könne (IS, al-Kaida, Taliban – alle „unsere Jungs“?).

„Weil wir die Zukunft nicht vorhersagen können, werden diese regionalen Knotenpunkte – von Morón, Spanien bis Jalalabad, Afghanistan – für eine vorgerückte Präsenz sorgen, um auf eine Spannbreite an Krisen zu reagieren, sowohl terroristischer als auch anderer Art“, sagte US-Verteidigungsminister Carter in Bezug auf die Ausdehnung der Basen.

„Die neuen Basen werden unilaterale Krisenreaktionen ermöglichen, Aufstandsbekämpfungs-maßnahmen, oder Schläge gegen Ziele von hohem Stellenwert“, fügte er hinzu.

Der US-Vorsitzende der Vereinigten Generalstabschefs, Joseph Dunford, behauptete in ähnlicher Weise Anfang des Monats, dass ISIS auf einer „globalen Dynamik” basiere, die es unmöglich mache, die Gruppe innerhalb einer begrenzten Liste von Ländern zu bekämpfen.

Tatsächlich besteht der wirkliche Zweck der Basen jedoch weniger darin, den Terrorismus zu bekämpfen, als vielmehr die politische Weltordnung in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen des US-Imperialismus umzugestalten, indem immer weitere Gebiete der Welt der militärischen Gewalt und Repressionen durch US-Truppen unterworfen werden.

411DyYJ4WqL

Kürzliche Operationen in Osteuropa haben einen Vorgeschmack darauf gegeben, was für die neuen Drehkreuze und Ausläufer geplant ist: Etwa 400 US-Soldaten wurden bei vorgeschobenen Operationsbasen in der West-Ukraine stationiert, wo sie Berichten zufolge Informationen über russische Streitkräfte sammeln, die in der Nähe der östlichen Grenze zu Russland stationiert sind, berichtete die Military Times am 10. Dezember (Tausende NATO-Militärtransporte nach Osten).

Geheimdienstinformationen, die mit Hilfe von militärischen Spionageaktivitäten gesammelt wurden, werden bereits genutzt, um neue Trainingsprogramme für die Haupt-Infanterieschule der US-Armee auf dem europäischen Kontinent zu entwickeln, die sich in Deutschland befindet.

Literatur:

Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen von Jeremy Scahill

Killing Business. Der geheime Krieg der CIA von Mark Mazzetti

BLUFF!: Die Fälschung der Welt von Manfred Lütz

Quellen: PublicDomain/globalresearch.ca/maki72 für PRAVDA TV am 18.12.2015

Weitere Artikel:

Die 18 ungewöhnlichsten Militärbasen der Welt (Videos)

US-Armee will weiter Coleman Barracks-Stützpunkt in Mannheim nutzen

Demo gegen Ramstein: „Wo Waffen stationiert sind, kommen Gegenschläge hin (Video)

Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben: Neue US-Atomwaffen werden in Deutschland stationiert (Video)

Aufruf zur Demonstration gegen den Drohneneinsatz in Ramstein

Drohnenkrieg: Ramstein ermöglicht erst den »Mord«

US-Nuklearwaffen in Deutschland: Warum die Bundeswehr Atombomben einsetzen könnte (Videos)

Bewaffnete Drohnen: Die Jagd ist eröffnet

Bundesregierung auf Anklagebank: US-Armee steuert Drohnen in der Oberpfalz außerhalb Sichtweite

Deutschland ist das Herz in Amerikas tödlichem Drohnenkrieg (Videos)

Deutsche Regierung hat Bürger über ein No-Spy-Abkommen mit den USA belogen (Videos)

“Game Of Drones”: Das ist kein Kriegs-, sondern ein Mordprogramm

Strafanzeige: BND und Deutsche Telekom haben auch Österreich, Tschechien und Luxemburg abgehört

Mord auf Knopfdruck: Klage gegen Bundesregierung – Todesschlag aus Ramstein durch US-Drohne

Bundesregierung bleibt auf Drohnenkurs

Die Weltbeherrscher: Militärische und geheimdienstliche Operationen

Washington’s Affen: Wort für Wort kopierte Kriegsreden von Staatsführern an die nationalen Parlamente (Video)

Nato vs. Russland: „Noch nie war Europas Vorgehen so lakaienhaft“

Amerikas Vasallen: In Deutschland gilt auch US-Recht

Drohnen: Obamas Henkermaschinen

Amerikas Vasallen: In Deutschland gilt auch US-Recht

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

US-Geheimdienstler auf Späheinsatz in Deutschland und Verfassungsschutz gibt immer mehr Daten an die USA weiter

Atombomben in Deutschland: Das falsche Spiel der Bundesregierung (Video)

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Stay Behind und Gladio: Neue Hinweise auf Staatsterrorismus in Deutschland und Luxemburg (Videos)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Russland zieht die Dame (Videos)

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Ukraine im Griff des Imperialismus (Videos)

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Youtube: Deutschland weltweit mit den meisten gesperrten Videos

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

10 comments on “USA: Pentagon kündigt weltweite Ausdehnung von Militärbasen an

  1. Aus geheimer Quelle weiß ich, dass es dazu nicht mehr kommen wird.
    Amerika mit seinen politischen Ideologien wird als Aggressor in der Zukunft nicht mehr ins Gewicht fallen.

  2. USA (Imperium) nimmt sich das Recht Weltweit Militärstützpunkt zu errichten, auch gegen den Willen der dortigen Regierungen. Ist das Gerechtigkeit? Ist das demokratisch? Nein USA ist eine Schein-Demokratie. Sie ist in Wirklichkeit ein Imperium auf Eroberungszug. Das ist nicht akzeptabel, es führt zur totalen Weltdiktatur durch die USA! Wo bleibt der Aufschrei der Menschen in diesem Land, und auf der ganzen Welt? Meldet euch zu Wort, Ihr mächtigen Politiker! Müssen wir das alle einfach so kapflos hinnehmen? Warum gibt es keine Aufstände und Demos gegen diesen Wahnsinn? Sind wir alle verblödet und am schlafen? Leute, wir müssen was dagegen tun!
    Wacht auf Leute, es ist Zeit für den Widerstand gegen das Imperium gekommen. Der Amerikanische Frühling muss kommen, das Imperium muss gehen. Organisiert euch!

  3. Alois Irlmaier:
    „Aus dem Sande der Wüste Afrikas steigen die großen Vögel auf mit Todeseiern ohne Männer.
    Ein Räuberfürst im Süden wird gegen Rußland antreten und großen Schaden machen.“
    und, ehemals zensierte Passage:
    „Gehet gerade den Weg, wenn Amerika alles übernehmen will. […] Die Vier (Siegermächte) kommen nicht überein. Die USA werden ab 1920 innerhalb von 95 Jahren untergehen im Mahlstrom der Zeit. Es wird krachen.“

    Edgar Cayce:

    Cayce – in the 1930s – indicated the ‘sins’ of the key nations:

    America – has forgotten “in God we trust”
    England – conceit
    France – lust
    China – isolationism
    India – internalization of knowledge
    Italy – dissensions

    He said “Russia will become beacons of hope for the world.” The statement about the ‘conceit’ (of the Zionist London Banksters?) in England is extraordinary. Just look at the Zionist conquest of Europe under the EU. The comment about America having forgotten “in God we Trust” is beyond eerily accurate. Remember, these statements were made in the 1930s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*